Bücher mit dem Tag "verrat"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "verrat" gekennzeichnet haben.

4.459 Bücher

  1. Cover des Buches Obsidian 3: Opal. Schattenglanz (ISBN: 9783551583338)
    Jennifer L. Armentrout

    Obsidian 3: Opal. Schattenglanz

     (2.991)
    Aktuelle Rezension von: Crazygirl1

    Das Buch würde ich als "ganz Okay" beschreiben. Nicht wirklich herausragend aber auch nicht sooo schlecht. Leider neigt es zu Langatmigkeit und somit zu Langeweile, auch wenn eigentlich recht viel passiert.  Erst zum Ende hin wurde es besser und spannender. Nur dies und der echt fiese Cliffhanger verzeihen ein klein wenig, dass die Geschichte ansonsten eher vor sich hin dümpelt. Für mich bisher eindeutig der schlechteste Teil der Reihe. Ich bin hier bei 3,5 Sternen und musste echt lang darüber nachdenken ob ich auf-, oder abrunde. Letztendlich habe ich mich fürs abrunden entschieden.

  2. Cover des Buches Obsidian 2: Onyx. Schattenschimmer (ISBN: 9783551583321)
    Jennifer L. Armentrout

    Obsidian 2: Onyx. Schattenschimmer

     (3.835)
    Aktuelle Rezension von: viktoria162003

    Meinung

    Nach dem ich den ersten Teil so unglaublich toll gefunden habe, musste natürlich auch der zweite her… und ich kann es kaum abwarten bis im April Band drei herauskommt!

    Die Autorin hat ihren wunderschönen Schreibstil beibehalten (und auch einmal ein Lob an die Übersetzung!!) Das Buch ist spannend, Romantisch und es sind wieder tolle nicht irdische Szenen zu finden :D.

    An sich geht das Buch nahtlos weiter, es sind gerade Mal wenige Tage vergangen seit Katy, Daemon den Stinkefinger gezeigt hat :D. Ich mag es, dass die Geschichte immer wieder eine neue Wendung nimmt und von dem anfänglichen Problem der Arum sich die Geschichte einfach zu etwas noch gewaltigerem entwickelt.

    Auch wie die Romanze sich rund um Katy und Daemon  entwickelt, finde ich wirklich wunderschön. Es geht Langsam mit den beiden weiter und entwickelt sich erst, auch wenn schon von Anfang an die Funken geflogen sind und man ja nie weiß… mag es sie nur wegen der Verbindung

    Auch finde ich es toll das keine typischen und klischeehaften Eifersüchteleien hier stattfinden, oder diese unbeliebten Rache Aktionen – du küsst jemanden – also küsse ich auch jemanden… etwa so :D. Das wird man hier NICHT finden und ich bin richtig dankbar dafür. Auch das sich Daemon an sich nicht vertreiben lässt, hier bin ich über seine Hartnäckigkeit auch sehr  dankbar.

    Alle alten Charaktere sind wieder zu finden, auch wenn hier einige etwa kürzer treten, was nicht weiter schlimm ist. Dafür kommen auch wieder einige neue hinzu über die man aber auch nur so viel zu erfahren bekommt, dass die mysteriös bleiben und man nie weiß… mag ich sie/ihn oder nicht, was verbergen sie.

    Katy ist sich treu geblieben auch wenn sie sich weiterentwickelt behält sie ihre Art bei. Alleine ihr Liebe zu Büchern macht sie einem schon sympathisch, doch ich mag besonders an ihr, dass sie zwar verletzliche ist aber niemals eine Opferrolle einnimmt. Sie weiß wie man sich verteidigt und auch wenn es manchmal nur der Stinkfinger tut. Ein weitere Teil den ich an ihr so schätze sind ihre Gedanken Gänge, denn  sie besitzt auch durchaus Schadenfreude… haben wir das hin und wieder nicht alle ein wenig?!

    Daemon… ja er ist und bleibt heiß! Ich mag ihn einfach und was soll man zu ihm denn noch sagen… er ist ein Liebenswerter und gut aussehender Charakter, ist stark und sieht gut aus und … hatte ich schon erwähnt, dass er gut aussieht. Nein ehrlich, ich mag ihn nicht nur wegen seines Guten Aussehens  sondern einfach weil er unter all der „Macho“ Schale auch ein toller Kerl ist, der für seine Lieben und Lieben Kämpft.

     

    Fazit

    Eine wunderschöne Fortsetzung die mit einem tollen Schreibstil und einer noch tolleren Geschichte mich voll und ganz begeistern konnte. Ich liebe die Romanze der beiden und das keine kitschigen Rache- Aktionen darin zu finden sind. Ach das weil das Buch durchgehend spannend ist und man nie weiß, was geschieht als nächstes. Daher gibt es 5 Sterne mit Herzen  und ich kann es kaum abwarten endlich Band drei in den Händen zu halten!

  3. Cover des Buches Das Paket (ISBN: 9783426199206)
    Sebastian Fitzek

    Das Paket

     (2.485)
    Aktuelle Rezension von: Celairgil
    In diesem Fitzek Buch, geht es um Emma Stein. Eine junge Psychiaterin, welche in einem Hotelzimmer
    vergewaltigt wurde. Seit dem verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie befürchtet der Täter sucht sie wieder heim, da sie die einzige Überlebende des Serientäters ist. Eines Tages bittet sie der Postbote ein Paket für einen Nachbar anzunehmen... einen Mann dessen Name sie nicht kennt, obwohl sie schon seid Jahren in der Gegend wohnt...


    Der Schreibstil war sehr angenehm und gut zu lesen. Der Anfang des Buches war gut geschrieben und hat mich direkt gefesselt. Jedes Kapitel warf neue Fragen auf oder endeten mit einem Cliffhanger, wodurch ich oft das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Die Story verlief anders als ich bei dem Titel erwartet habe, aber trotzdem sehr gut. Man kam schnell in die Story rein und erhielt interessante Sichtweisen in die Denkweise und Gedankengänge der Psychiaterin. Was es besonders spannend machte, da sie als Psychiaterin die Psyche des Menschen sehr genau kennt. Jedoch fande ich es zeitweise etwas zu lang gezogen. Als alles aufgelöst wurde war ich definitiv überrascht, jedoch ging mir das ganze zu schnell und es blieben meiner Meinung nach noch ein paar offene Fragen übrig.

    Letztendlich ein guter und interessanter Thriller mit leichten Schwachstellen. Trotzdem spannend und empfehlenswert. Auf jedenfall wird dies nicht mein letztes Fitzek Buch sein.

  4. Cover des Buches Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis (ISBN: 9783423761826)
    Sarah J. Maas

    Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

     (1.986)
    Aktuelle Rezension von: Talea

    Das ist mein zweitliebster Teil der Reihe. Ohne Spoiler zu wollen, ein spannendes Buch mit spiceyness und toller Entwicklung.

  5. Cover des Buches Throne of Glass 1 - Die Erwählte (ISBN: 9783423716512)
    Sarah J. Maas

    Throne of Glass 1 - Die Erwählte

     (2.587)
    Aktuelle Rezension von: Laurasreviews

    Ich liebe Throne of Glass und möchte gerne jedem Menschen diese Buchreihe in die Hand drücken, damit niemand dieses Meisterwerk verpasst. Bei dem ersten Band handelt es sich aber leider um den schwächsten Band, dem muss man sich bewusst sein, wenn man der Reihe eine echte Chance geben will. Das Buch ist keinesfalls schlecht, aber teilweise etwas langatmig und im Vergleich zu den Folgebänden einfach etwas unspektakulärer. Trotzdem ist die Idee total spannend und der Schreibstil fesselt. Ich konnte das Setting und die Charaktere vor meinen Augen sehen und liebe die Charaktere wirklich sehr. Eine große Empfehlung an alle, die Fantasy mögen, lieben oder dies gerne tun würden. 

  6. Cover des Buches Save Me (ISBN: 9783736305564)
    Mona Kasten

    Save Me

     (2.933)
    Aktuelle Rezension von: TabithaEgger

    Bei der Reihe handelt es sich um ganz klassische New-Adult-Romane. Sie bringen alles mit, was man sich von diesem Gerne erwartet, vor allem ganz viel Drama und Liebe, was mir sehr gut gefallen hat. Die Charaktere mochte ich wirklich gerne, sie wurden ausreichend ausgearbeitet und haben alle eine eigene Persönlichkeit. 

    Die Handlung ist wirklich an keiner Stelle langweilig geworden, also hatte ich den ersten Band recht schnell durch. Das Ende hatte es wirklich in sich und hat mich sehr neugierig auf die Fortsetzung gemacht. 

  7. Cover des Buches Das Lied der Krähen (ISBN: 9783426654439)
    Leigh Bardugo

    Das Lied der Krähen

     (1.407)
    Aktuelle Rezension von: Bibliotheken_Dresden

    „Das Lied der Krähen“ ist das erste Buch einer Fantasy-Duologie von Leigh Bardugo. Es wurde 2017 im Knaur-Verlag veröffentlicht.

    Ketterdam – pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Eines Tages erhält er ein Jobangebot, das ihm unermesslichen Reichtum bescheren würde. Mit fünf Gefährten, die höchst unterschiedliche Motive antreiben, macht Kaz sich auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt zu befreien.

    Es fällt mir wirklich schwer, meine Begeisterung für dieses Buch in Worte zu fassen. Die Welt, die Leigh Bardugo erschaffen hat, ist wundervoll ausgearbeitet und bietet eine große Fülle an Ländern und Kulturen. Ketterdam – der Ort, an der die Handlung startet – verzaubert und verstört einen zugleich. Es wird von der ersten Seite an deutlich, wir hart der Kampf ums Überleben in der Stadt ist.

    Auch die anderen Schauplätze der Handlung haben mich von ihrer Komplexität und Liebe zum Detail überzeugt. Leigh Bardugo beschreibt ihre Welt so stark, dass man sich fühlt, als wäre man mitten in der Geschichte. Sie erzeugt eine düstere und mysteriöse Stimmung, die gut zu der Handlung passt. Der Schreibstil ist über das ganze Buch hinweg sehr angenehm und bringt einen tollen Ausgleich zwischen der ernsten Geschichte und humorvollen Elementen.

    Die Handlung wird hauptsächlich aus sechs verschiedenen Perspektiven erzählt. Dies wirkt erst einmal sehr viel, dennoch schafft es die Autorin, jedem Charakter eine Tiefe zu geben, die ich so zuvor noch nie in einem anderen Buch gelesen habe.

    Dies ist auch, was das Buch so unglaublich gut macht: Die Charaktere. Jeder von ihnen hat etwas außergewöhnliches, wodurch keine Sichtweise weniger interessant ist als eine andere. Im Laufe des Buches werden von jedem Charakter die Motive aufgedeckt, warum sie sich überhaupt auf die Mission eingelassen haben. Die Vorgeschichten der Charaktere haben mich nicht nur einmal sprachlos über dem Buch sitzen lassen.

    Auch die Storyline gefällt mir gut. Was diese wirklich interessant macht, ist, dass man das Buch aus der Sicht der „Verbrecher“ erzählt wird und nicht, wie so oft, aus der Sicht der Helden. Noch dazu schafft es Leigh Bardugo, Probleme aus unserem alltäglichen Leben (wie zum Beispiel Rassismus) in Ihre Fantasy Welt einfließen zu lassen und dadurch auf die Probleme aufmerksam zu machen. „Das Lied der Krähen“ ist spannend, brutal, tiefgreifend, herzzerreißend und so vieles mehr.

    Der Anfang des Buches kann etwas verwirrend sein, da sehr viele neue Begriffe fallen, die nicht alle erklärt werden. Ich würde empfehlen, vor diesem Buch die „Shadow and Bone“ Trilogie von Leigh Bardugo zu lesen, die mit dem Buch „Goldene Flammen“ beginnt. Diese spielt im gleichen Universum, aber einige Jahre früher und bietet eine ausführlichere Einführung in die Fantasy-Welt.

    Auch noch zu erwähnen ist das wunderschöne Cover des Buches und die zwei Karten von den Schauplätzen der Handlung, die es sehr erleichtern, sich in der Geschichte zurecht zu finden.

    Für alle, die auf Spannung, eine ausgeklügelte Storyline und den "Found-Family-Trope" stehen ist dies das perfekte Buch. Ich habe es von der ersten Seite an geliebt und lese es immer wieder gern. Mit jedem Lesen bemerkt man etwas neues, wodurch das Buch nur noch besser wird. 5/5 Sternen.

  8. Cover des Buches Obsidian 4: Origin. Schattenfunke (ISBN: 9783551583437)
    Jennifer L. Armentrout

    Obsidian 4: Origin. Schattenfunke

     (2.141)
    Aktuelle Rezension von: Crazygirl1

    Insgesamt ein gutes Buch, auch wenn es stark vom flüssigen und einfachen Schreibstil abhängig ist. Einiges tendiert zum Kitsch, ist aber noch so grad im Rahmen.

    Spoiler!!!

    Katy's Gefangenschaft läuft weniger brutal ab als ich durch die vorangegangenen Büchern erwartet hätte, auch wenn sie einiges einstecken muss. Das sie Blake tötet ist schon verständlich, war allerdings irgendwie zu einfach. Er ist schließlich deutlich erfahrener und eigentlich auch stärker als sie. Aus irgendeinem Grund hätte ich auch gerne mehr von ihm erfahren, da  er eigentlich recht vielschichtig war und ich glaube auch nicht wirklich böse war, sondern zu dem gemacht wurde. Seine Geschichte hätte mich wirklich interessiert. Aber er ist nicht der einzige der sterben musste, es folgten noch einige andere. 

    Insgesamt hat mich die Geschichte gut Unterhalten, daher gibt es 4 Sterne von mir. 

  9. Cover des Buches Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter (ISBN: 9783423762069)
    Sarah J. Maas

    Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter

     (1.598)
    Aktuelle Rezension von: Talea

    Wie soll man dieses tolle Buch in Worte fassen? Unmöglich! 

  10. Cover des Buches After love (ISBN: 9783453491182)
    Anna Todd

    After love

     (2.603)
    Aktuelle Rezension von: lesenbirgit

    Die Geschichte geht nun weiter. Es hatte mich nicht ganz so gepackt wie ich gedacht hatte vorher. Aber es ging zu lesen. Nun ja ich wollte ja auch wissen wie es weitergeht zum Besipiel mit Hardin der sich ja doch entwickelt hatte.

    Nun ja die Reihe kann ich schon empfehlen.



  11. Cover des Buches Obsidian - Schattendunkel (ISBN: 9783551315199)
    Jennifer L. Armentrout

    Obsidian - Schattendunkel

     (5.895)
    Aktuelle Rezension von: So-Books

    Ich habe mich vom ersten Moment an in dieses Buch verliebt.Es ist spannend, witzig und romantisch.Einfach genau meinen Geschmack getroffen.Aktuell ist es mein Lieblingsbuch.Für alle die das Buch noch nicht haben:

    KAUFT ES EUCH!!!!!!!!!!!

  12. Cover des Buches Trust Again (ISBN: 9783736302495)
    Mona Kasten

    Trust Again

     (2.140)
    Aktuelle Rezension von: fernwehwoerter

    Beim ersten Band Begin Again über Allie und Kaden hatte ich sooooooo viel Spaß beim Lesen. Bei Trust Again wiederum wurde es tiefgründiger und viel emotionaler. 


    Denn die Hauptprotagonistin Dawn, die wir schon als beste Freundin von Allie im ersten Band kennengelernt haben, hat eine traumatische Beziehung mit ihrem Ex-Freund zu verarbeiten. Eine Beziehung, die Dawn’s Zukunftsträume, die sie sich so schön ausgemalt, komplett zerstört hat. Eben mit dieser Vergangenheit hat mich Mona Kasten vom ersten Moment gecatcht. Ich glaube viele von uns hatten schon eine Beziehung, die in Brüche gegangen ist, die Zukunftsträume zerstört hat und man sich vielleicht sogar selbst verliert.


    Genau dadurch ist mir Dawn so sehr ans Herz gewachsen und ich konnte ihre Einstellung hinsichtlich Männer und das inbegriffene Vertrauen so verstehen. 


    Spencer, der neben Dawn die Hauptrolle spielt, hat allerdings ebenfalls mit schwierigen Dingen in seinem Leben zu kämpfen, die er durch seinen Humor versucht wettzumachen. Klappt nicht immer so wie er es sich erhofft, aber der Leser bekommt nach und nach einen besseren Einblick in seine Gefühlswelt. 


    Mona Kasten hat es also wieder geschafft, eine authentische Geschichte mit ganz viel Gefühl zu schreiben.

  13. Cover des Buches Save You (ISBN: 9783736306240)
    Mona Kasten

    Save You

     (1.993)
    Aktuelle Rezension von: TabithaEgger

    Der zweite Teil der Reihe hat sich wie der erste Teil auch recht schnell gelesen. Diesmal wird das Buch aus mehreren Perspektiven erzählt, als Band 1. das sorgt für Abwechslung und hat der Geschichte definitiv gut getan. Auch werden die Personen um die Protagonisten herum mehr beleuchtet, was ich total spannend finde. Eine Kleinigkeit hat mich aber leider gestört. Mir scheint, in diesem Buch wird wenig gesagt, aber viel „gewispert“, „geraunt“ und „gekrächzt“. Diese Worte haben sich für meinen Geschmack leider viel zu oft wiederholt, was mich ein bisschen abgelenkt hat. 

    Ein großes Plus gibt es aber wieder für das Ende, das total spannend war und mich neugierig auf den dritten Band gemacht hat.

  14. Cover des Buches Das Lied von Eis und Feuer 01 (ISBN: 9783442267743)
    George R. R. Martin

    Das Lied von Eis und Feuer 01

     (5.416)
    Aktuelle Rezension von: Haddon

    Die Welt in Das Lied von Eis und Feuer ist sehr interessant und mysteriös. Es gibt viele Geschichten, Geheimnisse, gute Charaktere, spannende Kämpfe, mystische Kräfte, leidenschaftlich beschriebene Emotionen. Was will man mehr? Ich freue mich auf den nächsten Teil.

    Wer es also noch nicht gelesen hat: Lies. Dieses. Buch.

  15. Cover des Buches Throne of Glass 2 - Kriegerin im Schatten (ISBN: 9783423716529)
    Sarah J. Maas

    Throne of Glass 2 - Kriegerin im Schatten

     (1.637)
    Aktuelle Rezension von: Maria_Leptokaridou___Theoharidou

    h habe einige Bücher der Autorin gelesen und fand sie immer gut. Bei Throne of Glass hatte ich aber bisher Angst, dass es dem Hype nicht gerecht wird. Nun, ich muss sagen, dass Band 1 und 2 mir bisher richtig gut gefallen haben😊 

    Der zweite Teil ist etwas anders als der erste, aber nicht weniger spannender. Es gibt wieder einige Enthüllungen, Lügen und Intrigen. Vor allem die Enthüllung am Ende ist echt krass und ich möchte definitiv mehr erfahren. 


    Die Protagonistin wird mir immer sympathischer und ich habe richtig mit ihr mitgefiebert. Es gab auch einige witzige Szenen, die in manchen ernsten Szenen alles schön aufgelockert haben😬


    Da es einige Bücher sind, kann man sich schon vorher denken, dass beim lesen viel auf einen zukommt. Das habe ich diesmal auch wieder gemerkt, man muss gut aufpassen und konzentriert lesen, um ja nichts zu verpassen. 


    Alles in allem bleibt es eine coole Reihe mit einer außergewöhnlichen Geschichte, die immer mehr Fahrt aufnimmt. Ich freu mich schon richtig auf Band 3😍

  16. Cover des Buches Opposition - Schattenblitz (ISBN: 9783551583444)
    Jennifer L. Armentrout

    Opposition - Schattenblitz

     (1.771)
    Aktuelle Rezension von: seelenseiten

    Die Handlung war sehr ereignisreich - ein ziemliches Auf und Ab. Es gab viele überraschende Wendungen. Meiner Meinung war es ab und an vielleicht etwas zu viel des Guten, aber das ist einfach Geschmackssache.

    Archer und Luc haben im Verlaufe des Buches bestätigt weshalb sie meine Lieblingscharaktere geworden sind.

    Leider gab es in diesem Teil viele Kleinigkeiten, die mich sehr gestört haben.

    Zum einen hat Daemons Verhalten anderen gegenüber sehr genervt.

    Ebenfalls muss ich gestehen, dass der finale Kampf schon recht mager ist und durchaus weiter ausgearbeitet hätte werden können.

    Und (am Schlimmsten): Katys Mutter hat wirklich mehr verdient!

    Alles in allem hat das letzte Kapitel noch ein versöhnliches "Happy End" geboten.

    Aus diesem Grund gebe ich dem Buch 3,5 Sterne.

  17. Cover des Buches Gläsernes Schwert (ISBN: 9783551583277)
    Victoria Aveyard

    Gläsernes Schwert

     (1.102)
    Aktuelle Rezension von: tamiflu

    Ich bin so enttäuscht von diesem zweiten Band. Den ersten Teil habe ich geliebt, selbst beim zweiten Mal lesen. Er hatte aufregende Charaktere, abwechslungsreiche Settings, unfassbar viel Handlung, jede Menge Action und genau die richtige Dosis Romantik.
    Dieser Teil hat nichts davon. Die neuen Figuren bleiben blass (außer Cameron vielleicht). Die Handlung ist zum Großteil eine sich immer wiederholende Suche nach Neublütern mit möglichst tödlichen Actionszenen.
    Aber am allerschlimmsten war Mare selbst. Sie ist unfassbar arrogant (ich bin die Blitzwerferin, ein Neublut, mächtiger als alle andern. Was fällt diesem einfachen Roten ein, mich in Frage zu stellen?!?), durchgängig paranoid (ja, jeder kann jeden verraten. Wir haben es kapiert) und so grausam, dass sie in ihren Handlungen ihren verhassten Silbernen in nichts nachsteht. Hatte sie im ersten Teil noch Skrupel gezielt eine Hand voll Menschen für die Rebellion zu opfern, pflastern nun Leichen ihren Weg und man hat das Gefühl sie ergötzt sich daran ihre Opfer möglichst qualvoll sterben zu lassen ("als Kind haben meine Brüder Ameisen mit einer Lupe geröstet. Das hier ist schlimmer. :)")
    Ich bereue fast nach all den Jahren den zweiten Teil doch noch gelesen zu haben, weil er meine Begeisterung für den ersten so unfassbar schmälert. Mein einziger Lichtblick ist, dass mehrere Charaktere Mare auf ihre krasse negative Wandlung angesprochen haben, also besteht vielleicht noch Hoffnung auf eine Charakterentwicklung. Deswegen werde ich Teil 3 eine Chance geben sobald ich wieder Motivation für diese Reihe finde.

  18. Cover des Buches Selection – Die Elite (ISBN: 9783733500955)
    Kiera Cass

    Selection – Die Elite

     (4.493)
    Aktuelle Rezension von: fm_winkel

    SELECTION 1-3 von Kiera Cass

    35 Mädchen - eine Krone, ein Prinz. Zugegeben, zu Beginn der Reihe war ich etwas skeptisch. Dutzende hysterische Mädels, die sich um die Gunst des Prinzen streiten? Keinesfalls! Entscheidend, um mein Vorurteil zu kitten, waren 2 Dinge:
    1. Der Einstieg, America und Aspen, ihre Realität, ihre Unentschlossenheit, ihre Beweggründe - es war ECHT. Es war ehrlich. Es war authentisch. Oftmals wirkt besonders im Jugendbuch und Romance Genre der Auftakt zur Handlung sehr konstruiert, das ist hier nicht der Fall!
    2. Die Beweggründe der Mädchen. Es war kein irrationales "omg ich will Prinzessin sein". Unsere Hauptcharaktere hatten ihre ganz eigenen Beweggründe, im Sinne der Politik, der Ratio, der Liebe, dem Image, dem Wunsch nach Veränderung. Wir treffen hier nicht brave Prinzesschen an. Wir treffen Frauen an.
    America Singer ist eine fantastische Protagonistin, ich liebe ihre erste Begegnung mit dem Prinzen. Man ringt mit ihr bis zuletzt mit der Wahl zwischen Aspen und Maxon, weshalb ich nicht aufhören konnte, weiterzulesen. Und als Aspen dann auch noch die Stelle im Schloss bekam...puhhh 😱 Auch, dass sie ihre Überzeugungen und ihre Loyalität ihren Liebsten gegenüber stets vor die Krone stellte, machte sie wahnsinnig inspirierend.
    Die Entwicklung der Charaktere, besonders der anderen Mädchen, hat mir wahnsinnig gut gefallen, die Wendungen waren so gut wie nie vorhersehbar, sodass trotz der linearen Rahmenhandlung doch immer wieder ein Ereignis dazwischenfunkte, mit dem ich als Leserin nicht gerechnet habe.
    Und die Cover... die Cover 😍😍😍

    Zwei Punkte jedoch haben mich von den vollen 5 Sternen abgehalten:
    1. Americas Verhalten Aspen gegenüber, das Hinhalten fande ich ihm gegenüber absolut unfair.
    2. Die Figur des Maxon war für mich leider etwas handlungsarm und glatt, irgendwie hat mir an ihm das gewisse Etwas gefehlt.

    Insgesamt kann ich die Reihe auf jeden Fall wärmstens empfehlen, der Hype um Selection ist meiner Meinung nach durchaus begründet. Es ist nicht einfach, eine starke Frauenrolle und gleichzeitig das begründete Bedürfnis nach einem Mann an ihrer Seite zu schaffen.
    M&A sind defintiv auf Augenhöhe! 💯

  19. Cover des Buches Maybe Someday (ISBN: 9783423740180)
    Colleen Hoover

    Maybe Someday

     (1.569)
    Aktuelle Rezension von: Buecheridee

    Ich hab das Buch in meinem Heimaturlaub nochmals gelesen. Und das einfach nur weil es so toll ist! Es ist eine hoffnungslos romantische Geschichte, was ich persönlich total gerne mag. Die Gefühle von Ridge und Sydney sind so intensiv beschrieben, dass ich mit ihnen weinen und lachen musste. Da es viel um Musik und Songtexte geht, ist es richtig schön, dass Coleen Hoover selbst Songtexte in dieses Buch eingebaut hat.
    Allerdings finde ich es persönlich nie okay, wenn der Partner jemanden betrügt. Sei es mit oder ohne Gefühle. Und beide Arten werden in diesem Buch thematisiert, weswegen Personen die empfindlich auf dieses Thema reagieren, das Buch besser nicht lesen sollten.

  20. Cover des Buches Save Us (ISBN: 9783736306714)
    Mona Kasten

    Save Us

     (1.615)
    Aktuelle Rezension von: TabithaEgger

    Der dritte Teil der Reihe hat mich etwas überrascht, weil es eigentlich wenig um das gegangen ist, was im Klappentext angekündigt wird. Vielmehr werden die anderen Charaktere der Geschichte beleuchtet und auch da wartet die ein oder andere kleine Liebesgeschichte auf den Leser. Meiner Meinung nach auch gut so, denn Ruby und James hatten ja bereits ein ziemliches auf und ab in den ersten beiden Büchern. Ich denke, dass da auch einfach nicht mehr viel zu holen war. Der dritte Teil wird also aus ganz vielen verschiedenen Perspektiven erzählt. Was mir leider ab dem zweiten Teil schon aufgefallen ist: es kommen wirklich einige Wortwendungen immer und immer wieder vor, das hat mein Leseerlebnis etwas gedämpft. 

    Trotzdem gehört dieses Buch definitiv dazu, wenn man die ersten Beiden gelesen hat.

  21. Cover des Buches Throne of Glass 3 - Erbin des Feuers (ISBN: 9783423716536)
    Sarah J. Maas

    Throne of Glass 3 - Erbin des Feuers

     (1.250)
    Aktuelle Rezension von: tabea04

    Wow!😱💞

    Also ich glaube was anderes kann ich dazu nicht sagen außer, dass es erstaunlich ist, wie sehr mich ein Buch, bei dem ich zu Beginn noch Startschwierigkeiten hatte, doch noch richtig fesseln und begeistern konnte. Da bei mir zwischen dem zweiten und dritten Teil eine größere Pause lag, hatte das Buch am Anfang noch ein paar Längen und mir haben Wendungen gefehlt, die nicht ganz vorhersehbar waren. 

    Aber die sind schließlich zum Schluss im Übermaß gekommen und ich habe nach 100 Seiten schnell wieder reingefunden in die Geschichte, sodass ich dem Buch nichts anderes geben kann, als verdiente 5⭐.

    Denn das Buch verbindet einfach alles: eine packende Handlung mit Wendungen wie ich sie nie erwartet hätte, vielschichtige, authentische und zum Teil auch undurchdringbare, geheimnisvolle Charaktere, sowie ein mitreißender Schreibstil, ein Abenteuer-versprechendes Setting und eine Protagonistin, die auch im schwächsten Moment eine Heldin, Anführerin und Kämpferin ist!✨

  22. Cover des Buches Paper Prince (ISBN: 9783492060721)
    Erin Watt

    Paper Prince

     (1.456)
    Aktuelle Rezension von: Nadine09

    Auch dieser Teil der absolute Hammer :) 

    Ich liebe diese Teile jetzt schon 💋❤️

  23. Cover des Buches Smaragdgrün (ISBN: 9783401063485)
    Kerstin Gier

    Smaragdgrün

     (6.583)
    Aktuelle Rezension von: reader_musiclover

    Ich habe mich sehr gefreut, als ich das finale Buch endlich in den Händen hielt und ich bin so froh darüber, dass ich angefangen habe diese Reihe zu  lesen, denn wenn ich sie verpasst hätte wäre das wirklich unerfreulich. Ich liebe die Edelstein- Trilogie einfach und kann nur empfehlen sie zu lesen. Allerdings war ich von der zweiten Hälfte des letzten Bandes sehr überrascht, da ich zuvor nur die Filme gesehen hatte. 

    Spoiler: Es ist einfach ALLES anders als im Film. 

    Wie bereits gesagt, kann ich das buch nur weiter empfehlen und wünsche jedem beim lesen viel Spaß!

  24. Cover des Buches Harry Potter und der Feuerkelch (Harry Potter 4) (ISBN: 9783551354044)
    Joanne K. Rowling

    Harry Potter und der Feuerkelch (Harry Potter 4)

     (11.233)
    Aktuelle Rezension von: Pajanka

    Puh, ich weiß garnicht wo ich anfangen soll, nach so vielen wunderbaren Lesestunden! Da bin ich nun, zurück von der Reise nach Hogwarts und vollkommen überwältigt von dessen ausgeübtem Zauber. Ich habe mit den besonders authentischen und einzigartigen Charakteren gelacht, gefiebert, gebangt, war gerührt und voller Spannung inmitten dieser ganz eigenen magischen Welt, welche die Autorin hier so grandios erschaffen hat! Als ich die Bücher beendet hatte, habe ich gemerkt, dass mir einige der Personen richtig ans Herz gewachsen sind. Die Stimmung ist einfach nur toll, die Figuren und die Geschichte selbst entwickeln sich stetig weiter, sodass die Handlung lebendig und interessant gehalten wird und, meiner Meinung nach, von Buch zu Buch anzieht. Mit dem Ende rechnet man nicht, jedoch laufen hier schlüssig und klar alle Handlungsstränge zusammen, sodass die vielen offenen Fragen endlich beantwortet werden. Joanne K. Rowling hat mit ihrem unnachahmlichen Schreibstil und der Idee von Harry Potter ein unvergleichliches Universum erschaffen, welches den Leser förmlich in sich aufsaugt. Diese zeitlosen Bücher haben einfach alles, was man als Buchliebhaber erwartet und sind, meiner Meinung nach, eine der besten Fantasy-Reihen überhaupt. Meinen innigsten Dank an die grandiose Schriftstellerin, dass ich in solch ein Meisterwerk abtauchen durfte und Teil davon war!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks