Bücher mit dem Tag "verlust"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "verlust" gekennzeichnet haben.

4.673 Bücher

  1. Cover des Buches Obsidian 3: Opal. Schattenglanz (ISBN: 9783551583338)
    Jennifer L. Armentrout

    Obsidian 3: Opal. Schattenglanz

     (2.991)
    Aktuelle Rezension von: Nitsa

    Was ich an dem Buch wirklich mochte, war die Entwicklung der Nebencharaktere. Ash wurde mir sympathischer und Andrew empathischer. Zwischen Daemon und Katy wurde es ernster und vor allem stehen sie endlich zu ihren Gefühlen.

    Der Cliffhanger am Ende ist sehr fies. Irgendwie war es aber klar, dass noch etwas passieren musste und ich kann mir gut vorstellen, dass Daemon sich im nächsten Band viele Vorwürfe machen wird.

  2. Cover des Buches Obsidian 2: Onyx. Schattenschimmer (ISBN: 9783551583321)
    Jennifer L. Armentrout

    Obsidian 2: Onyx. Schattenschimmer

     (3.835)
    Aktuelle Rezension von: Nitsa

    Auch der Zweite Teil konnte mich wieder durch den tollen Schreibstil, aber auch die spannende Weiterführung, von sich überzeugen. Eine wunderschöne Liebesgeschichte mit ihren Höhen und Tiefen.

    An manchen Stellen hat es sich ein wenig gezogen aber die Autorin hat sich gegen Ende wieder gefangen, Es lohnt sich auf jeden Fall weiter zu lesen. 

  3. Cover des Buches Throne of Glass 1 - Die Erwählte (ISBN: 9783423716512)
    Sarah J. Maas

    Throne of Glass 1 - Die Erwählte

     (2.588)
    Aktuelle Rezension von: So-Books

    Throne of Glass, ein wundervolles Buch. Am Anfang musste man reinfinden. Doch das Durchquälen hat sich gelohnt: Nach ungefähr der Hälfte hatte mich das Buch!

    Jetzt kann ich nicht mehr genug bekommen!!! Es war furchtbar interessant mehr über die Charaktere zu erfahren. Celaena, die Kämpferin, Chaol, der Captain sowie Dorian, der Thronprinz. Für wen von beiden wird sich Celaena wohl entscheiden?

  4. Cover des Buches Save Me (ISBN: 9783736305564)
    Mona Kasten

    Save Me

     (2.934)
    Aktuelle Rezension von: Buecherwuermchen_1990

    Das Buchcover ist sehr dezent, was mir selbst aber sehr gut gefällt.

    Der Schreibstil ist sehr angenehm, leicht aber dennoch mit einer gewissen Tiefe und Spannung.

    Die Emotionen konnte ich richtig mitfühlen und musste an manchen Stellen weinen und an anderen konnte ich mitlachen und mitfiebern.

    Die Geschichte ist mal wieder etwas anderes, richtig erfrischend. Auch, dass nicht nur ein Buch von der Beziehung und vom Leben von Ruby und James erzählt, sondern dass es 3 Bücher sind gefällt mir sehr gut. So kann man die Charaktere noch besser kennen lernen.

    Die Charaktere sind sehr lebhaft beschrieben und man kann die Gedanken und Handlungen stets nachvollziehen.

    Ruby Bell ist eine 18-jährige, die ihr Leben besser im Griff hat, als so manch Erwachsener. Doch was sie nicht planen kann, ist, in wen sie sich verliebt. Denn eigentlich findet sie James alles andere als anziehend. Mir hat an Ruby total gut gefallen, dass sie zunächst alles im Griff zu haben scheint, ihr dann aber so vieles entgleitet und sie hart kämpft, um die Kontrolle wieder zu erlangen.

    James Beaufort wirkt am Anfang wie ein typischer, schnöseliger Typ. Doch je mehr man ihn kennenlernt, desto mehr erfährt man, dass sein vermeintlich tolles Leben gar nicht so toll ist. Er wird in eine Rolle gezwungen, die ihm gar nicht passt. Nur frage ich mich, ob er jemals versucht, aus dieser Situation herauszukommen.

    Das Buch kann ich jedem empfehlen, der gerne New-Adult Romane liest.

  5. Cover des Buches Obsidian 4: Origin. Schattenfunke (ISBN: 9783551583437)
    Jennifer L. Armentrout

    Obsidian 4: Origin. Schattenfunke

     (2.141)
    Aktuelle Rezension von: Nitsa

    Der vierte Band ist mit Abstand mein liebster. Ich mag die neuen Charaktere welche auftauchen, durch welche die Story einen ganz neuen Schliff bekommt. Insbesondere Archer hat es mir mit seiner provokanten Art angetan. Auch finde ich die gesamte Handlungsstränge über die Origins total interessant und spannend. Es gibt viele unvorhersehbare Wendungen und ich mochte den Wechsel von Spannung und Ruhe sehr. 

  6. Cover des Buches After love (ISBN: 9783453491182)
    Anna Todd

    After love

     (2.603)
    Aktuelle Rezension von: lesenbirgit

    Die Geschichte geht nun weiter. Es hatte mich nicht ganz so gepackt wie ich gedacht hatte vorher. Aber es ging zu lesen. Nun ja ich wollte ja auch wissen wie es weitergeht zum Besipiel mit Hardin der sich ja doch entwickelt hatte.

    Nun ja die Reihe kann ich schon empfehlen.



  7. Cover des Buches Obsidian - Schattendunkel (ISBN: 9783551315199)
    Jennifer L. Armentrout

    Obsidian - Schattendunkel

     (5.896)
    Aktuelle Rezension von: So-Books

    Ich habe mich vom ersten Moment an in dieses Buch verliebt.Es ist spannend, witzig und romantisch.Einfach genau meinen Geschmack getroffen.Aktuell ist es mein Lieblingsbuch.Für alle die das Buch noch nicht haben:

    KAUFT ES EUCH!!!!!!!!!!!

  8. Cover des Buches Paper Princess (ISBN: 9783492060714)
    Erin Watt

    Paper Princess

     (2.142)
    Aktuelle Rezension von: seelenseiten

    Schon beim Lesen des Klappentextes weiß man, in welche Richtung die Geschichte geht und man wird keine einzige Sekunde lang enttäuscht.

    Das Buch hält was es verspricht!


    Es ist zwar keine 0815 Geschichte, aber dennoch nichts Neues.

    Man könnte von einer eine neu aufgelegte Cinderella-Story sprechen.

    Gossenmädchen kommt in eine wohlhabende Familie und muss sich gegen Anfeindungen behaupten. 

    Sie wird sofort von Ihren Stiefbrüdern verurteilt und als selbstsüchtige Heuchlerin dargestellt. Aber das lässt sich Ella gar nicht erst gefallen, denn Sie ist tough, witzig und dickköpfig. 

    Sie lässt sich einfach nichts gefallen!


    Reed hingegen konnte ich leider nicht ins Herz schließen. Seine Art und Weise wie er sich Ella gegenüber verhält ist auch nicht mehr mit seiner „ach so schweren Vergangenheit“ zu entschuldigen. Er ist und verhält sich einfach wie ein Arschloch. Dass er sich so um das Geld seiner Familie sorgt und Ella als Geldschleicherin darstellt, ist auch mehr als peinlich. Das Geld haben immerhin sein Vater und Großvater verdient und nicht er.


    Dahingegen hat mich Easton total überzeugt. Meiner Meinung der sympathischste Bruder, obwohl man auch bei ihm merkt, dass vieles nur Show ist. 

    Hoffentlich erfährt man im zweiten Teil mehr über ihn.


    Das Geschichte führt zu einem Cliffhanger, der mich zwar nicht sonderlich überrascht hat, aber einen doch mit vielen offenen Fragen zurück lässt.

    Freue mich schon auf die Fortsetzung!

    Würde 4,5 von 5 Sternen geben.


  9. Cover des Buches Trust Again (ISBN: 9783736302495)
    Mona Kasten

    Trust Again

     (2.141)
    Aktuelle Rezension von: fernwehwoerter

    Beim ersten Band Begin Again über Allie und Kaden hatte ich sooooooo viel Spaß beim Lesen. Bei Trust Again wiederum wurde es tiefgründiger und viel emotionaler. 


    Denn die Hauptprotagonistin Dawn, die wir schon als beste Freundin von Allie im ersten Band kennengelernt haben, hat eine traumatische Beziehung mit ihrem Ex-Freund zu verarbeiten. Eine Beziehung, die Dawn’s Zukunftsträume, die sie sich so schön ausgemalt, komplett zerstört hat. Eben mit dieser Vergangenheit hat mich Mona Kasten vom ersten Moment gecatcht. Ich glaube viele von uns hatten schon eine Beziehung, die in Brüche gegangen ist, die Zukunftsträume zerstört hat und man sich vielleicht sogar selbst verliert.


    Genau dadurch ist mir Dawn so sehr ans Herz gewachsen und ich konnte ihre Einstellung hinsichtlich Männer und das inbegriffene Vertrauen so verstehen. 


    Spencer, der neben Dawn die Hauptrolle spielt, hat allerdings ebenfalls mit schwierigen Dingen in seinem Leben zu kämpfen, die er durch seinen Humor versucht wettzumachen. Klappt nicht immer so wie er es sich erhofft, aber der Leser bekommt nach und nach einen besseren Einblick in seine Gefühlswelt. 


    Mona Kasten hat es also wieder geschafft, eine authentische Geschichte mit ganz viel Gefühl zu schreiben.

  10. Cover des Buches Save You (ISBN: 9783736306240)
    Mona Kasten

    Save You

     (1.993)
    Aktuelle Rezension von: TabithaEgger

    Der zweite Teil der Reihe hat sich wie der erste Teil auch recht schnell gelesen. Diesmal wird das Buch aus mehreren Perspektiven erzählt, als Band 1. das sorgt für Abwechslung und hat der Geschichte definitiv gut getan. Auch werden die Personen um die Protagonisten herum mehr beleuchtet, was ich total spannend finde. Eine Kleinigkeit hat mich aber leider gestört. Mir scheint, in diesem Buch wird wenig gesagt, aber viel „gewispert“, „geraunt“ und „gekrächzt“. Diese Worte haben sich für meinen Geschmack leider viel zu oft wiederholt, was mich ein bisschen abgelenkt hat. 

    Ein großes Plus gibt es aber wieder für das Ende, das total spannend war und mich neugierig auf den dritten Band gemacht hat.

  11. Cover des Buches Feel Again (ISBN: 9783736304451)
    Mona Kasten

    Feel Again

     (1.757)
    Aktuelle Rezension von: a_storyteller_reads

    Auch der dritte Teil konnte mich wieder gut unterhalten. Von den allen Teilen ist es bisher sogar mein Liebling. In Sawyer konnte ich mich ihn vielen Dingen wieder erkennen. Ich liebe das Fotografuereen ebenfalls und auch thriften liebe ich. Isaac war ein zuckersüßer Charakter, von dem ich gerne noch mehr gelesen hätte. Eine Kleinigkeit die ich anzumerken habe ist, dass mir das Trauma einer Person (aus Spoilergründen kann ich nicht sagen von wem) hätte ein wenig mehr Tiefe gebraucht. Selbst wenn es nicht der Hauptfokus des Buches war, war es für mich ein ganz klein wenig unrealistisch an manchen Stellen. Vielleicht verstehen ja die Leute die das Buch gelesen haben ja was ich meine:) alles in allem wurde ich aber super unterhalten und freue mich auf den nächsten Teil der Reihe.

  12. Cover des Buches Das Lied von Eis und Feuer 01 (ISBN: 9783442267743)
    George R. R. Martin

    Das Lied von Eis und Feuer 01

     (5.416)
    Aktuelle Rezension von: Haddon

    Die Welt in Das Lied von Eis und Feuer ist sehr interessant und mysteriös. Es gibt viele Geschichten, Geheimnisse, gute Charaktere, spannende Kämpfe, mystische Kräfte, leidenschaftlich beschriebene Emotionen. Was will man mehr? Ich freue mich auf den nächsten Teil.

    Wer es also noch nicht gelesen hat: Lies. Dieses. Buch.

  13. Cover des Buches Opposition - Schattenblitz (ISBN: 9783551583444)
    Jennifer L. Armentrout

    Opposition - Schattenblitz

     (1.771)
    Aktuelle Rezension von: Nitsa

    Genauso wie die vorherigen vier Bände, hat mir diese Band sehr gut gefallen. Der Schreibstil der Autorin fesselt einen einfach von der ersten Seite bis zur letzten. Ich konnte zwischendrin das Buch kaum aus der Hand legen.

  14. Cover des Buches Hope Forever (ISBN: 9783423716062)
    Colleen Hoover

    Hope Forever

     (2.249)
    Aktuelle Rezension von: Deni_lovebooks

    Inhalt:
    Die 17-jährige Sky ist starken Gefühlen bisher aus dem Weg gegangen. Wenn sie einem Jungen begegnet, verspürt sie normalerweise keinerlei Anziehung, kein Kribbeln im Bauch. Im Gegenteil. Sie fühlt sich taub. Bis sie auf Dean Holder trifft, der ihre Hormone tanzen lässt. Es knistert heftig zwischen den beiden und der Beginn einer großen Liebe deutet sich an. Doch dann tun sich Abgründe aus der Vergangenheit auf, die tiefer und dunkler sind, als Sky sich vorstellen kann.

    Fazit:
    Ich war eigentlich von Anfang an darauf gefasst, dass Colleen Hoover wieder eine Story geschrieben hat, die mich zu Tränen rühren wird. Am Anfang wusste ich absolut nicht, was mich erwartet, doch je tiefer ich in die Story gerutscht bin, umso mehr hat sie mich berührt. Colleen Hoover hat es wieder geschafft eine so unfassbar emotionale Geschichte zu schreiben. Sie hat wieder Themen angesprochen, die in der heutigen Gesellschaft kaum noch zur Sprache kommen. Ebenfalls hat sie der Geschichte wieder so eine beeindruckende Tiefe verliehen, dass man sich in die Geschichte nur verlieren konnte. Sie hat aus Hope und Dean zwei so unfassbar starke Protagonisten gemacht. Jeder hat sein eigenes Päckchen zu tragen und trotzdem waren beide füreinander da.

    Unfassbar schöne und traurige Geschichte zugleich, die eine dicke fette Empfehlung von mir bekommt.

  15. Cover des Buches Someone New (ISBN: 9783736308299)
    Laura Kneidl

    Someone New

     (1.552)
    Aktuelle Rezension von: Laurasreviews

    Ich finde die Story an sich gar nicht so schlecht, aber sie war leider oft langweilig und hat sich gezogen. Die Charaktere haben mich oft genervt, da ich ihre Handlungen nicht immer ganz verstehen konnte und wirklich sehr unnötig und nervig fand. Abgesehen davon finde ich es gut, dass die Autorin mit diesem Buch ein wichtiges Thema anspricht, weshalb ich immer noch drei Sterne vergebe (und weil ich zwei Nebencharaktere sehr gern hatte). Leider finde ich die Umsetzung dieses sensiblen Thema nicht vollends gelungen. Der wichtige Part kam einfach zu kurz... Als das Geheimnis des Protagonisten heraus kam, war das Buch schon fast zu Ende und das Thema hatte einen wirklich sehr kurzen Auftritt in der Geschichte, obwohl sie gerade deswegen viel gelobt wurde. 

  16. Cover des Buches Passagier 23 (ISBN: 9783426510179)
    Sebastian Fitzek

    Passagier 23

     (2.916)
    Aktuelle Rezension von: _books_lara_

    Schon der Prolog hat mich komplett in seinen Bann gezogen. Ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen und hätte es wahrscheinlich sogar an einem Tag durchgelesen, wenn ich nicht noch andere Dinge zu tun gehabt hätte. So hab ich es eben an zwei Tagen verschlungen – auch nicht schlimm, das macht das Buch ja nicht schlechter.

    Im Grunde war ich mir von vorn herein sicher, dass sich »Passagier 23« zu einem Highlight entwickeln würde. Und da lag ich mit meiner Einschätzung auch goldrichtig! Vom Schreibstil bis hin zuden kleinsten Details war alles in sich stimmig. Es gab Nervenkitzel in jedem einzelnen Kapitel, da jedes mit einem Cliffhanger aufgehört und neugierig auf mehr gemacht hat. Im nächsten Kapitel ging es dann meist aus der Sicht einer anderen Figur in einem anderen Handlungsstrang weiter, also blieb immer die Spannung auf dem höchsten Level. 

    Durch die unterschiedlichen Handlungsstränge, die am Ende alle zusammenlaufen, wird man als Leser*in zum Miträtseln angeregt. Da hat man scheinbar die alles entscheidende Lösung gefunden, und dann fällt einem auf, dass man einen Handlungsstrang vergessen hat einzubeziehen, der einfach nicht mehr dazupassen will. Und sofort muss man sich neu den Kopf zerbrechen, wie alles am Ende zusammenhängt. Und wie zum Geier Fitzek es überhaupt geschafft hat, da noch auf eine am Ende stimmige Lösung zu kommen.

    Besonders fies war mal wieder die Auflösung am Ende. Wobei, eigentlich war es nur die scheinbare Auflösung. Denn zum Schluss – wie es bei Fitzek typisch ist – wurde noch einmal alles umgeworfen. Und das eigentliche Ende schlägt dann noch mal richtig ein wie eine Bombe. Wirklich, ich hatte das Gefühl, mein Herz hört gar nicht mehr auf zu rasen, sobald ich die letzte Seite gelesen und das Buch zugeklappt hatte. Und fast wär mein Kopf auch noch explodiert, das sag ich euch!


    Fazit

    Heißt also zusammengefasst: »Passagier 23« konnte mich – wie die meisten Thriller von Fitzek – zu 100 Prozent abholen, hat mich mitgerissen und in die Geschichte eintauchen lassen. Es war blutig, fesselnd, krank und perfekt durchdacht. Alles in einem also ein Psychothriller wie man ihn sich nur wünschen kann.

  17. Cover des Buches Gläsernes Schwert (ISBN: 9783551583277)
    Victoria Aveyard

    Gläsernes Schwert

     (1.102)
    Aktuelle Rezension von: tamiflu

    Ich bin so enttäuscht von diesem zweiten Band. Den ersten Teil habe ich geliebt, selbst beim zweiten Mal lesen. Er hatte aufregende Charaktere, abwechslungsreiche Settings, unfassbar viel Handlung, jede Menge Action und genau die richtige Dosis Romantik.
    Dieser Teil hat nichts davon. Die neuen Figuren bleiben blass (außer Cameron vielleicht). Die Handlung ist zum Großteil eine sich immer wiederholende Suche nach Neublütern mit möglichst tödlichen Actionszenen.
    Aber am allerschlimmsten war Mare selbst. Sie ist unfassbar arrogant (ich bin die Blitzwerferin, ein Neublut, mächtiger als alle andern. Was fällt diesem einfachen Roten ein, mich in Frage zu stellen?!?), durchgängig paranoid (ja, jeder kann jeden verraten. Wir haben es kapiert) und so grausam, dass sie in ihren Handlungen ihren verhassten Silbernen in nichts nachsteht. Hatte sie im ersten Teil noch Skrupel gezielt eine Hand voll Menschen für die Rebellion zu opfern, pflastern nun Leichen ihren Weg und man hat das Gefühl sie ergötzt sich daran ihre Opfer möglichst qualvoll sterben zu lassen ("als Kind haben meine Brüder Ameisen mit einer Lupe geröstet. Das hier ist schlimmer. :)")
    Ich bereue fast nach all den Jahren den zweiten Teil doch noch gelesen zu haben, weil er meine Begeisterung für den ersten so unfassbar schmälert. Mein einziger Lichtblick ist, dass mehrere Charaktere Mare auf ihre krasse negative Wandlung angesprochen haben, also besteht vielleicht noch Hoffnung auf eine Charakterentwicklung. Deswegen werde ich Teil 3 eine Chance geben sobald ich wieder Motivation für diese Reihe finde.

  18. Cover des Buches Maybe Someday (ISBN: 9783423740180)
    Colleen Hoover

    Maybe Someday

     (1.571)
    Aktuelle Rezension von: Deni_lovebooks

    Inhalt:
    Das Letzte, was Sydney will, als sie bei dem attraktiven Gitarristen Ridge einzieht, ist, sich in ihn zu verlieben. Zu frisch ist die Wunde, die ihr Ex hinterlassen hat. Und auch Ridge hat gute Gründe, seine neue Mitbewohnerin nicht zu nah an sich ranzulassen, denn er hat seit Jahren eine feste Freundin: Maggie – hübsch, sympathisch, klug, witzig. Und dann passiert es doch. Als Sydney beginnt, Ridge beim Songschreiben zu helfen, kommen sie sich näher als erwartet. Auch wenn beide die Stopptaste drücken, bevor wirklich etwas passiert, können sie nichts gegen die immer intensivere Anziehung ausrichten, die sie zu unterdrücken versuchen – vergeblich.

    Fazit:
    Wow. Ich bin einfach so unfassbar sprachlos. Die Geschichte hat sich extrem in mein herz geschlichen und ich konnte mich so gut in die Protagonisten hineinversetzen. Als ich gelesen habe, dass Ridge taub ist, hatte ich anfangs unfassbar Angst, dass mich die Geschichte enttäuschen wird. Der Grund hierfür ist, ich konnte mir nicht vorstellen, wie man da eine so Tiefe Bindung auf Papier bringen will. Aber Colleen Hoover hat es geschafft. Sie hat das alles so unfassbar gut hinbekommen und mir auch die ein oder andere Träne entlockt. Einfach eine wunderschöne Geschichte, die aber auch ernst Themen anspricht, die nicht verharmlost werden. Hut ab. Sie hat es auch so realitätsnah geschrieben. Ich bin wirklich unfassbar sprachlos. 

    Definitiv eine Leseempfehlung! 

  19. Cover des Buches Die letzten Tage von Rabbit Hayes (ISBN: 9783499269226)
    Anna McPartlin

    Die letzten Tage von Rabbit Hayes

     (1.173)
    Aktuelle Rezension von: Jacky98

    Rabbit Hayes hat Krebs im Endstadium und wird in neun Tagen sterben. Wie soll sie ihrer kleinen Tochter sagen, dass sie bald ohne ihre Mutter leben muss? Wie sollen ihre Eltern es verkraftet, ihre älteste Tochter zu überleben? und wie sollen ihre Geschwister zukünftig nur noch zu zweit das Leben meistern?

    "die letzten Tage von Rabbit Hayes" ist ein wirklich sehr emotionales Buch mit einem ernsten Thema. Den Schreibstil der Autorin fand ich sehr gut, da sie zwischen den vielen emotionalen Passagen einige sehr humorvolle Gespräche oder Gedanken mit rein gebracht hat. Das hat dazu geführt, dass man einen Moment zum aufatmen und schmunzeln hatte und nicht alles ununterbrochen tieftraurig war.  Das Buch ist in mehreren Perspektiven geschrieben und erzählt aus der Sicht der einzelnen Familienmitgliedern und Freunden von Rabbit. Das hat mir richtig gut gefallen, da man so einfach emotional mehr in der Geschichte drin steckt, da man von jedem die aktuelle Gefühlslage mitbekommt. Neben der Hauptgeschichte um Rabbit, gibt es eine ebenso emotionale Nebengeschichte, welche sehr gut in die Hauptgeschichte eingearbeitet wird. Das Buch wird zum Ende hin immer trauriger, sodass ich auf den letzten Seiten die ein oder andere Träne verdrückt habe. Das schlimmste an diesem Buch war für mich, dass es sich um eine Krankheit handelt und es sich so wie in der Geschichte vermutlich leider sehr häufig abspielt.
    Ich fand das Buch trotz der wirklich traurigen Geschichte sehr gut und werde auf jeden Fall den zweiten Band lesen!

  20. Cover des Buches Save Us (ISBN: 9783736306714)
    Mona Kasten

    Save Us

     (1.615)
    Aktuelle Rezension von: TabithaEgger

    Der dritte Teil der Reihe hat mich etwas überrascht, weil es eigentlich wenig um das gegangen ist, was im Klappentext angekündigt wird. Vielmehr werden die anderen Charaktere der Geschichte beleuchtet und auch da wartet die ein oder andere kleine Liebesgeschichte auf den Leser. Meiner Meinung nach auch gut so, denn Ruby und James hatten ja bereits ein ziemliches auf und ab in den ersten beiden Büchern. Ich denke, dass da auch einfach nicht mehr viel zu holen war. Der dritte Teil wird also aus ganz vielen verschiedenen Perspektiven erzählt. Was mir leider ab dem zweiten Teil schon aufgefallen ist: es kommen wirklich einige Wortwendungen immer und immer wieder vor, das hat mein Leseerlebnis etwas gedämpft. 

    Trotzdem gehört dieses Buch definitiv dazu, wenn man die ersten Beiden gelesen hat.

  21. Cover des Buches Cinder & Ella (ISBN: 9783846600702)
    Kelly Oram

    Cinder & Ella

     (1.475)
    Aktuelle Rezension von: Nitsa

    Die Geschichte hat mich sehr berührt, ich konnte mit Ella mitfühlen. All ihren Schmerz und die ganze Verzweiflung hat mich mitgenommen aber genau so gab es Momente der Freude und der Liebe. Die positiven Gefühle haben mich jedes Mal soo gefreut weil ich es Ella so gegönnt habe und mich mit gefreut habe. Das Buch greift viele wichtige Themen auf, vor allem dass das Aussehen nicht das wichtigste ist und wie man nicht mit Menschen umgehen soll, wie sich Menschen (in dem Fall Ella) fühlen so behandelt zu werden.

  22. Cover des Buches Die Geschichte der Bienen (ISBN: 9783442756841)
    Maja Lunde

    Die Geschichte der Bienen

     (944)
    Aktuelle Rezension von: SofiaCuorDiLeone

    Ein wirklich tolles Buch, das mit sehr interessanten Perspektiven und Ideen eine fesselnde Geschichte spinnt!

  23. Cover des Buches Paper Prince (ISBN: 9783492060721)
    Erin Watt

    Paper Prince

     (1.456)
    Aktuelle Rezension von: Nadine09

    Auch dieser Teil der absolute Hammer :) 

    Ich liebe diese Teile jetzt schon 💋❤️

  24. Cover des Buches Harry Potter und der Feuerkelch (Harry Potter 4) (ISBN: 9783551354044)
    Joanne K. Rowling

    Harry Potter und der Feuerkelch (Harry Potter 4)

     (11.233)
    Aktuelle Rezension von: Pajanka

    Puh, ich weiß garnicht wo ich anfangen soll, nach so vielen wunderbaren Lesestunden! Da bin ich nun, zurück von der Reise nach Hogwarts und vollkommen überwältigt von dessen ausgeübtem Zauber. Ich habe mit den besonders authentischen und einzigartigen Charakteren gelacht, gefiebert, gebangt, war gerührt und voller Spannung inmitten dieser ganz eigenen magischen Welt, welche die Autorin hier so grandios erschaffen hat! Als ich die Bücher beendet hatte, habe ich gemerkt, dass mir einige der Personen richtig ans Herz gewachsen sind. Die Stimmung ist einfach nur toll, die Figuren und die Geschichte selbst entwickeln sich stetig weiter, sodass die Handlung lebendig und interessant gehalten wird und, meiner Meinung nach, von Buch zu Buch anzieht. Mit dem Ende rechnet man nicht, jedoch laufen hier schlüssig und klar alle Handlungsstränge zusammen, sodass die vielen offenen Fragen endlich beantwortet werden. Joanne K. Rowling hat mit ihrem unnachahmlichen Schreibstil und der Idee von Harry Potter ein unvergleichliches Universum erschaffen, welches den Leser förmlich in sich aufsaugt. Diese zeitlosen Bücher haben einfach alles, was man als Buchliebhaber erwartet und sind, meiner Meinung nach, eine der besten Fantasy-Reihen überhaupt. Meinen innigsten Dank an die grandiose Schriftstellerin, dass ich in solch ein Meisterwerk abtauchen durfte und Teil davon war!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks