Bücher mit dem Tag "uschi obermaier"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "uschi obermaier" gekennzeichnet haben.

5 Bücher

  1. Cover des Buches Die Tote im Wannsee (Wolf Heller ermittelt 1) (ISBN: 9783548061139)
    Lutz Wilhelm Kellerhoff

    Die Tote im Wannsee (Wolf Heller ermittelt 1)

     (84)
    Aktuelle Rezension von: RamonaFroese

    Ich hatte leider Teil 2 vor Teil 1 gelesen und war jetzt gespannt auf den 1. Teil.

    Das Buch hat gehalten, was ich mir davon versprochen habe.

    Der Schreibstil war wieder perfekt und ich freue mich auf den dritten Band

  2. Cover des Buches High Times (ISBN: 9783453640337)
    Uschi Obermaier

    High Times

     (85)
    Aktuelle Rezension von: Sumsi1990
    Wer sich wie ich für alternative Lebensformen bzw. andere Lebensentwürfe interessiert und es spannend findet, wie andere Menschen (egal ob berühmt oder nicht) ihr Leben gestalten, ist mit diesem Buch jedenfalls gut beraten.

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich vor diesem Buch relativ wenig über Frau Obermaier wusste und das Buch eher wegen ihren Ausflug in die Kommune 1 gekauft habe. Als ich dieses jedoch gelesen habe, war ich Feuer und Flamme für diese Frau. Sie erzählt ungeniert und offen was und mit wem sie was erlebt hat, ist ehrlich, kompromisslos und humorvoll. Ich liebe dieses Buch, auch wenn ich dieses Leben nicht führen wollen würde und auch nicht immer jede Situation nachvollziehen oder verstehen kann.

    Auf jeden Fall wird hier ein spannender Teil eines Lebens verarbeitet, der teilweise auch etwas zum Umdenken anregt.
  3. Cover des Buches Extrablatt (ISBN: 9783784432076)
    Michael Graeter

    Extrablatt

     (0)
    Noch keine Rezension vorhanden
  4. Cover des Buches AußerOrdentliche Frauen (ISBN: 9783492968706)
    Dieter Wunderlich

    AußerOrdentliche Frauen

     (6)
    Aktuelle Rezension von: Sassl

    Der Titel verrät schon das Meiste - und doch gar nichts.

    Dieter Wunderlich hat 18 Frauen der vergangenen 100 Jahre, die sich gegen die geltenden Regeln und Konventionen aufgelehnt haben, porträtiert.

    Scheinen diese Frauen auf den ersten Blick wenig gemeinsam zu haben - Mätressen, Tänzerinnen, Schauspielerinnen, Politikerinnen - verbindet sie doch eines: Sie haben sich von den von Männern erstellten Regeln von nichts abhalten lassen; haben diese oftmals bewusst ausgereizt und überschritten.

    Der Schreibstil ist oftmals anstrengend - da Fakten auf Fakten folgen und dies große Aufmerksamkeit erfordert. Doch bringt dies das Genre Biografie oftmals mit sich - und der begrenzte Platz (knapp 250 Seiten ohne Quellenangaben entspricht weniger als 15 Seiten je Porträt) lässt keine großen Ausschweifungen zu.

    Alles in allem ein sehr gelungenes Buch, das einem auch weniger bekannte Persönlichkeiten und deren Stärke näher bringt.

  5. Cover des Buches Barfuß in Hollywood (ISBN: 9783596316106)
    Frances Schoenberger

    Barfuß in Hollywood

     (3)
    Aktuelle Rezension von: Holden
    "Du hier und gar nicht in Hollywood?" könnte man Frances durchaus fragen, sie ist schließlich (wohl) die deutsche First Lady in Hollywood. Ganz interessant, ihren Lebenslauf zu verfolgen und was sie von den Film- und Musikpromis (Arnold Schwarzenegger, Charles Bukowski, John Lennon) verraten kann oder will. So für zwischendurch halt.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks