Bücher mit dem Tag "ulysses moore"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "ulysses moore" gekennzeichnet haben.

12 Bücher

  1. Cover des Buches Ulysses Moore - Die Tür zur Zeit (ISBN: 9783570280140)
    Pierdomenico Baccalario

    Ulysses Moore - Die Tür zur Zeit

     (68)
    Aktuelle Rezension von: Anna_Ressler

    Inhalt: Die Zwillinge Julia und Jason ziehen mit ihren Eltern in die Villa Argo auf den Klippen von Kilmore. Zusammen mit ihrem Freund Rick gehen sie auf Erkundungstour in dem alten Haus. Bald schon stoßen sie auf eine verschlossene Tür voller Kratzer und Brandspuren. Die Kinder wollen unbedingt wissen, was sich dahinter verbirgt und wer ist eigentlich Ulysses Moore? Eine spannende und gefährliche Reise beginnt... 

    Meine Meinung: Das Jugendbuch ist in einfacher Sprache fesselnd geschrieben und wird durch tolle Illustrationen aufgelockert. Es lässt sich bereits früh erahnen, dass es sich hier um einen Reihenauftakt handelt - der meiner Meinung nach sehr gelungen ist. Das erste Abenteuer der Kinder beschreibt den Weg zur Haupthandlungen der nächsten Bücher: Das Reisen in der Zeit. Einfallsreich und spannend sind die Aufgaben die Julia, Jason und Rick lösen müssen - aber an dieser Stelle sei nicht zu viel verraten. 

    Julia als sehr selbstbewusst und Jasons eher als "Träumer" ergänzen sich sehr gut. Auch Rick passt hervorragend ins Team. Beim Lösen der Rätsel kamen mir die Kinder manchmal doch etwas zu erwachsen vor. Mit dem Gärtner Nestor und der seltsamen Oblivia Newton bleiben einige Personen auf deren näheres Kennenlernen ich mich im nächsten Band freue.

    Fazit: Mir hat der Reihenauftakt gut gefallen und ich empfehle jeden, der das Buch zur Hand nimmt auch gleich Teil 2 zu organisieren. 

  2. Cover des Buches Ulysses Moore - Die Kammer der Pharaonen (ISBN: 9783570280157)
    Pierdomenico Baccalario

    Ulysses Moore - Die Kammer der Pharaonen

     (35)
    Aktuelle Rezension von: Anneja

    Der 2. Band rund um den mysteriösen Ulysses Moore und den Kindern Julia, Jason und Rick startete da, wo Band 1 aufhörte, weshalb ich rate, den Vorgänger zu lesen. Wer dies allerdings hat, darf sich darauf freuen, in das alte Ägypten zu reisen, um dort nicht nur ein Abenteuer zu erleben, sondern auch um etwas über diese Kultur zu erfahren. 

     

    Ich muss dazu gestehen, dass ich das Buch zwar interessant fand, aber mich als Erwachsene kaum noch ansprach. Tatsache ist nämlich, das ich mir diese Reihe aufgrund seiner wunderschönen Cover erworben hatte. Natürlich interessierte mich auch der Inhalt, immerhin versprachen Cover und Kurzbeschreibung Abenteuer pur. Ich empfand dieses Abenteuer als etwas zu detailarm, kann aber versichern, dass sie genau die richtige Menge für Kinder bot. 

     

    Dies lag vor allem daran, das die 3 Kinder wie Freunde erschienen und man sich wie ein Mitglied der Gruppe fühlte. Sie halfen, machten sich Sorgen oder versuchten Rätsel zu lösen und das alles so, das selbst bei Streit oder riskanten Situationen, eine Verbundenheit spürbar war. Allgemein schaffte es der Autor sehr gut, den Kindern verschiedene Persönlichkeiten und Eigenschaften zu geben, aber trotzdem ein Zusammenwirken zu schaffen. Kompromissbereitschaft, wäre hier wohl die passende Beschreibung. Kinder können mit diesem Buch also nicht nur spannende Dinge erleben, sondern auch sehen, wie man z.B. Streitgespräche meistern kann. 

     

    Neben den Abenteuern gibt es allerdings auch die Gegenseite und das waren in diesem Fall eine Dame und ihr Chauffeur, welche nicht nur das Haus in dem Julia und Jason wohnen, besitzen möchten, sondern auch den Geheimnissen um Ulysses Moore auf die Schliche kommen wollen. Beide wirkten auf mich allerdings sehr böse, denn die Art und Weise, wie sie all das in ihren Besitz bekommen wollen, ist mehr als rabiat. 

     

    Wie oben erwähnt durfte man diesmal mit den Kindern in das alte Ägypten reisen, welches wunderschön beschrieben wurde. Man spürte einfach, das sehr viel Wert auf Genauigkeit gesetzt wurde und daher auch etwas Lehrreiches im Buch steckte. Das Abenteuer fand ich ehrlich gesagt sehr gelungen, da es auch ein paar Rätseleinlagen enthielt. 

     

    Der Schreibstil war wie beim Vorgänger sehr einfach und dürfte selbst für Leseanfänger kein Problem sein. Zudem dürften die gezeichneten Illustrationen noch mehr Spannung bringen und somit ein Spaß für Kinder und ihre Eltern, sein sollte.


    Mein Fazit

    Dieses Kinderbuch bot mir eine spannende Reise ins alte Ägypten und interessante Charaktere. Zudem war es schön, Julia, Jason und Rick besser kennenzulernen, auch wenn ich sie als Erwachsene nicht ganz so genießen konnte, wie es vielleicht ein Kind gekonnt hätte.

  3. Cover des Buches Ulysses Moore - Das Haus der Spiegel (ISBN: 9783570280225)
    Pierdomenico Baccalario

    Ulysses Moore - Das Haus der Spiegel

     (31)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Was hat es mit der Karte von Kilmore Cove auf sich, die Oblivia Newton Jason und Rick im Land Punt abgejagt hat und wozu passte der Schlüssel mit dem Löwen, den Manfred gestohlen hat? Sind Ulysses und Penelope Moore wirklich tot? Was verbirgt sich im Haus der Spiegel und wer ist Peter Dedalus? Gibt es eine Verbindung zwischen Peter Dedalus und Ulysses Moore? Fragen über Fragen auf die die Kinder Julia, Jason und Rick in diesem 3. Teil der Reihe eine Antwort suchen. Die Bücher dieser Reihe lese ich gemeinsam mit meinem Sohn. Das heißt ich lese vor und er hört zu. :-/ Nichtsdestotrotz bin ich begeistert von der Reihe. Gut dass Band 4 und 5 schon auf uns warten und dass Band 6 gerade erschienen ist. "Ich finde die Geschichte um Ulysses Moore super. Es gefällt mir, dass sie so geheimnisvoll ist. In diesem Band hat mir besonders gut gefallen, dass Manfred, der Chauffeur von Oblivia Newton, die Tür auf den Kopf bekommen hat. Blöd fand ich aber, dass es Oblivia Newton geschafft hat, durch die Tür zur Zeit im Haus der Spiegel abzuhauen. Für Kinder in meinem Alter ist die Reihe sehr zu empfehlen." (Tom)
  4. Cover des Buches Ulysses Moore - Die steinernen Wächter (ISBN: 9783570280348)
    Pierdomenico Baccalario

    Ulysses Moore - Die steinernen Wächter

     (22)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    „Ulysses Moore – Die steinernen Wächter“ ist schwächer als die vorangegangenen vier Bände, dabei aber durchaus lesenswert. Es fehlt ein wenig an der Spannung, die man bisher aus der Serie gewohnt ist. Dennoch macht es Spaß, weiterhin mit Julia, Jason und Rick nach Antworten zu suchen – stets in der Hoffnung, das Rätsel endlich zu lösen.
  5. Cover des Buches Ulysses Moore - Der Erste Schlüssel (ISBN: 9783570223864)
    Pierdomenico Baccalario

    Ulysses Moore - Der Erste Schlüssel

     (20)
    Aktuelle Rezension von: Zebrafink
    Guter letzter Band der ersten Staffel. Einige Geheimnisse werden geklärt, aber nicht alle.
  6. Cover des Buches Ulysses Moore - Die Insel der Masken (ISBN: 9783570280294)
    Pierdomenico Baccalario

    Ulysses Moore - Die Insel der Masken

     (23)
    Aktuelle Rezension von: Lenchen25

    Ein sehr gute Buch. Es ist spannend und gut geschrieben. Es hat  gute Zeichnungen. Julia,Jason und Rick reisen ins alte Venedig und begeben sich auf die gefährliche Such nach Peter Dedalus dem Uhrmacher. Aber auch die hinterhältige Obliwia Newton auch nach dem Uhrmacher. 

  7. Cover des Buches Ulysses Moore - Band 12 (ISBN: 9783649614333)
    Pierdomenico Baccalario

    Ulysses Moore - Band 12

     (5)
    Aktuelle Rezension von: elisalways

    Die Geschichte rund um die Covenant-Zwillinge und Rick Banner geht in die finale Runde. Kilmore Cove wird von dem gefährlichen Kapitän Spencer angegriffen. Gleichzeitig ist  Ulysses Moore ist immer noch verschollen. Nur er konnte jemals Kapitän Spencer besiegen.

    Im Großen und Ganzen war es wirklich ein guter Reihenabschluss, bei dem das Schicksal der vielen Charaktere ein Ende gefunden hat. Ebenfalls wurden alle Stränge beendet und aufgelöst. 

    Allerdings ist die Tatsache, dass es so viele Charaktere gibt, auch das größte Problem dieses Buches. Durch die einhergehenden Perspektivwechsel, meist sogar mitten im Kapitel (Kapitel sind immer so 5-10 Seiten lang), verliert man leicht den Überblick und wichtiger Handlungsfortlauf geht verloren.

  8. Cover des Buches Ulysses Moore - Band 11 (ISBN: 9783649614326)
    Pierdomenico Baccalario

    Ulysses Moore - Band 11

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  9. Cover des Buches Ulysses Moore - Band 7 (ISBN: 9783649609735)
    Pierdomenico Baccalario

    Ulysses Moore - Band 7

     (7)
    Noch keine Rezension vorhanden
  10. Cover des Buches Ulysses Moore - Band 9 (ISBN: 9783649611394)
    Pierdomenico Baccalario

    Ulysses Moore - Band 9

     (4)
    Noch keine Rezension vorhanden
  11. Cover des Buches Ulysses Moore - Band 8 (ISBN: 9783649609971)
    Pierdomenico Baccalario

    Ulysses Moore - Band 8

     (6)
    Noch keine Rezension vorhanden
  12. Cover des Buches Ulysses Moore - Band 10 (ISBN: 9783649612452)
    Pierdomenico Baccalario

    Ulysses Moore - Band 10

     (7)
    Noch keine Rezension vorhanden
  13. Zeige:
    • 8
    • 12

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks