Bücher mit dem Tag "true-crime-podcast"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "true-crime-podcast" gekennzeichnet haben.

8 Bücher

  1. Cover des Buches Auris (ISBN: 9783426307182)
    Vincent Kliesch

    Auris

     (697)
    Aktuelle Rezension von: Charlie753

    Der forensische Phonetiker Matthias Hegel kann an der Stimme eines Menschen hören, ob dieser lügt oder die Wahrheit sagt - er kann sogar noch viel mehr über ihn Herausfinden. Damit hat Hegel es geschafft, viele Verbrecher ins Gefängnis zu bringen. Doch nun sitzt er selbst in Untersuchungshaft, weil er eine Obdachlose brutal erschlagen hat. Jula Ansorge glaubt nicht an die Schuld von Hegel. Sie will die Wahrheit herausfinden. Aber damit bringt sie nicht nur ihr Leben in Gefahr...

    Ich finde es echt interessant, dass zwei Bestseller Autoren zusammen ein Buch schreiben. Von Vincent Kliesch habe ich bisher noch nichts gelesen, von Sebastian Fitzek das Buch "Das Paket".
    Die Idee, die ja von Sebastian Fitzek ist, ist absolut interessant und maleetwas Neues. Sie gefällt mir auch wirklich gut.
    Vincent Klieschs Schreibstil ist wirklich gut und fesselnd. Ich habe auch in jeder Situation nachvollziehen können, was gerade passiert und mir war nichts unklar.
    Auch wenn Matthias Hegel im Klappentext wir die Hauptperson dargestellt wird, ist er das nicht. Die meisten Kapitel werden aus Julas Sicht erzählt, manche aus der von Julas Bruder Elyas. Nur wenige sind aus der Perspektive von Matthias Hegel erzählt. Das finde ich aber nicht weiter schlimm, da mir Hegel ziemlich unsympathisch ist. Jula ist auch nicht die sympatischste Protagonistin, aber ich bin mit ihr klargekommen.
    Das Einzige, was ich an diesem Thriller bemängeln kann, ist, dass die Auflösung am Ende einfach zu schnell kam und sehr verwirrend war. Es gab drei verschiedene Varianten und mir war nicht klar, welche von denen genau das richtige Ende ist.


    Insgesamt ist der erste Teil der Reihe Auris sehr gut gelungen. Die Idee ist sehr originell und das gesamt Buch ist spannend, auch wenn das Ende etwas verwirrend ist. Die nächsten Teile werde ich mit Sicherheit lesen!

  2. Cover des Buches Die Frequenz des Todes (ISBN: 9783426307601)
    Vincent Kliesch

    Die Frequenz des Todes

     (286)
    Aktuelle Rezension von: Read-and-Create

    Ich mag es, wie Vincent Kliesch die Geschichte weiterentwickelt hat. Die Ereignisse überschlagen sich von Seite zu Seite - von Kapitel zu Kapitel erhöht sich der Spannungsbogen. Diese Spannung wird bis zum Schluss gehalten. Man spürt förmlich die Gefahr, die Angst und die Verzweiflung. Es sind Eiskalte, mörderische und gnadenlose Szenen so bildlich beschrieben, dass mir der Atem stockte. Umso mehr brauche ich nun Band Nummer drei, denn das Ende lässt wieder einige Fragen offen.

  3. Cover des Buches Der Klang des Bösen (ISBN: 9783426308417)
    Vincent Kliesch

    Der Klang des Bösen

     (96)
    Aktuelle Rezension von: gerlisch

    Der 15jährige Silvan Berg muss mit ansehen wie seine Mutter aus dem 3. Stock seines Zuhauses stürzt. Für den Bruchteil meint er seinen Vater dort am Fenster gesehen zu haben. Keiner will ihm glauben, doch der forensische Phonetiker Matthias Hegel konnte hören, dass Silvan nicht lügt.

    Auch in diesem 4. Teil war ich von Anfang an vom Schreibstil gefesselt und die geschickt platzierten Cliffhanger entwickelten einen regelrechen Sog, sodass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen wollte.

    In diesem Thriller lernen wir Hegel von einer anderen Seite kennen, er setzt sein Leben aufs Spiel um Silvan zu helfen. Aber auch die Weiterentwicklung der anderen bekannten Charaktere war schön zu lesen. Ich mag besonders Julas Bruder Elyas und war begeistert, dass er auch in diesem Teil wieder eine wichtige Rolle einnahm.

    Wie man das auch aus anderen Serien kennt, wurde hier auf Vorgängerbände Bezug genommen, jedoch nicht besonders ausgeprägt. Für Neueinsteiger beschränkten sich die Autoren nur auf die wichtigsten Infos. Ich kann aber nur jedem empfehlen die Serie chronologisch zu lesen, denn jeder Teil ist spannend und fesselnd geschrieben.

    Kliesch und Fitzek führen den Leser mit ihrer Story in eine bestimmte Richtung und obwohl man meint schon früh zu wissen, wo die Reise hingeht, steht man zum Schluss doch vor einer ganz anderen Auflösung. Faszinierend finde ich immer wieder die Möglichkeiten der forensischen Phonetik, die bei Ermittlungen oft eine entscheidende Richtung geben.

    Auch wenn manche Szenen teilweise für mich leicht unrealistisch waren, hat mich dieser besondere Fall für Hegel wieder voll begeistert.

  4. Cover des Buches Auris (ISBN: B07Q44P2HF)
    Sebastian Fitzek

    Auris

     (53)
    Aktuelle Rezension von: Tomatenkind

    Von der Beschreibung hörte sich das Buch interessant an. Leider wird der Hörer durch die Sprecherin abgeschreckt, die es mit dem Schreien sehr übertreibt. Auch die Soundeffekte waren für mich eher störend.

    Auf die Geschichte hat das ach-so-tolle Gehör leider wenig Einfluss - wirkt im Nachhinein nur wie Clickbait und der verurteilte Mörder wirkt von Anfang an unsympathisch. Die Geschichte ist teilweise tatsächlich spannend, aber nur weil sich die Hauptperson immer wieder in Gefahr begibt und dann eine neue Szene irgendwo anders beginnt. Ihre Handlungen konnte ich teilweise echt nicht nachvollziehen. Und die Plottwists waren jetzt auch nicht überraschend.

    Man merkt auch stark, dass das Buch von einem Mann geschrieben wurde. Leider nichts für mich.

    Insgesamt konnten mich leider weder Geschichte noch hörspielerische Umsetzung begeistern.

  5. Cover des Buches ZEIT Verbrechen (ISBN: 9783847900634)
    Sabine Rückert

    ZEIT Verbrechen

     (27)
    Aktuelle Rezension von: Nesokrea

    ,,ZEIT Verbrechen: Echte Kriminalfälle aus Deutschland". Seit längerem höre ich den Podcast "Verbrechen" von der ZEIT ONLINE. Daher bin ich mit hohen Erwartungen an das Buch heran gegangen. 


    In dem Buch werden die Fälle aufgezeigt, die bereits in dem Podcast besprochen wurden. Daher hat sich das Buch in meinen Augen ziemlich in die Länge gezogen. Ich habe leider bis auf zwei Fälle nichts für mich Neues erfahren. Gut gefallen, hat mir, dass die Fälle immer in passende Kategorien eingeordnet waren. Und manchmal auch Fälle miteinander verglichen wurden. 


    Ich empfehle das Buch an Personen, die nicht so viele Fälle kennen und den Podcast nicht gehört haben. Ich denke, dass das Buch dann sehr informativ sein kann. 


    In meiner Freizeit beschäftige ich mich viel mit True Crime, daher ist die Rezension nicht ganz objektiv.

  6. Cover des Buches Der Countdown-Killer – Nur du kannst ihn finden (ISBN: 9783839818817)
    Amy Suiter Clarke

    Der Countdown-Killer – Nur du kannst ihn finden

     (10)
    Aktuelle Rezension von: DustBunny

    Ich bin total begeistert von diesem tollen Hörspiel! Die Figuren, die Stimmung, und die Handlung werden absolut perfekt unterhaltsam umgesetzt!

    Der Plot ist originell, vielschichtig sowie packend - außerdem wendungsreich bis überraschend.

    Die Charaktere sind interessant sowie sympathisch, und die Atmosphäre herrlich beklemmend: Ein grausamer Serienmörder verbreitet im eiskalten Minnesota Angst und Schrecken.

    Die Art und Weise wie die Protagonistin, eine True-Crime Potcasterin, den verschiedensten Hinweisen nachgeht, ist wirklich interessant gestaltet. 

    "Der Countdown Killer" ist ein nervenaufreibender Thriller voller Spannung!

  7. Cover des Buches Der Countdown-Killer - Nur du kannst ihn finden (ISBN: 9783596700684)
    Amy Suiter Clarke

    Der Countdown-Killer - Nur du kannst ihn finden

     (173)
    Aktuelle Rezension von: kaffeequeen98

    Ein grandioser Thriller. Spannung über das gesamte Buch hinweg. Ein wahrer Pageturner. Keine Längen und viel Spannung mit tollen Spannungsbögen.
    Die Idee des Podcast passt perfekt zu der Story und macht das Buch besonders. Eine geniale Idee und eine tolle Umsetzung. Die Stimmen im Podcast und auch bei der Lesung waren klar und gut verständlich. Gerne mehr von den Sprecher*innen. Ein Hör- und Lesegenuss. Große Empfehlung von mir

  8. Cover des Buches Klare Sache (ISBN: 9783867542425)
    Denise Mina

    Klare Sache

     (5)
    Aktuelle Rezension von: mapefue

    Die schottische Autorin Denise Mina erzählt in „Klare Sache“, furchtbare Übersetzung des englischen Originaltitels „Conviction“ einen mitreißenden Road-Train-Trip rund um einen True-Crime-Podcast. Ein klug geschriebener Kriminalroman, der zeigt, wie Geschichten Wahrheit ans Licht bringen – oder verschleiern können.

    Die Ich-Erzählerin Anna McDonald hört eines Morgens beim Kaffeekochen im trauten Heim mit Lebensgefährten Hamish und ihren zwei Kindern Lizzie und Jess einen True-Crime-Podcast, dessen Opfer Leon ist, einen Mann den sie kannte. Er und seine zwei Kinder sind auf einer Segeljacht ums Leben gekommen. Sind sie ermordet worden? Angeblich war es die Schiffsköchin, doch Sophie Bukaran alias Anna McDonald zweifelt daran und beginnt gemeinsam mit einem neuen Freund, dem an Magersucht leidenden Rockmusiker Fin, zu recherchieren.

    Hamish macht sich mit den Kindern und Annas bester Freundin Estelle davon in den Urlaub. Das ist der Tag, an dem Anna das „Leben um die Ohren Fliegt.“

    Dieser Mordfall und seine Aufklärung sind allerdings nicht der einzige Handlungsstrang. Tatsächlich werden in dieser alles andere als "klaren" Geschichte zahlreiche gesellschaftliche und private Themen wie soziale Medien, Prekariat, Betrug und Trennung miteinander verwoben. 

    Köstliche Krimiliteratur mit vielen ergötzlichen Sätzen wie, „nur ein chiffriertes Signal an diejenigen, die solches Chaos kennen“ (S. 50) oder „selbst reiche Leute können nur in einen Raum zurzeit sein.“ (S. 179) 

    „Es war wie ein Märchen, in dem alle, auf die man trifft, nett sind, abgesehen von den bösen Jungs.“ (S. 253)

    Anna/Sophia und Fin mit Demy und Zviad ein Saufgelage nach Monty-Python-Vorlage.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks