Bücher mit dem Tag "RockerRomance"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "RockerRomance" gekennzeichnet haben.

10 Bücher

  1. Cover des Buches Hades' Hangmen - Styx (ISBN: 9783736308114)
    Tillie Cole

    Hades' Hangmen - Styx

     (151)
    Aktuelle Rezension von: yourtinybookworm

    Auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit, betritt sie eine Welt, von der sie sich immer fernhalten sollte ... 


    Cover: 

    Also ich verstehe, dass es Leute gibt, die es gut finden wenn Bücher echte Menschen auf dem Cover haben. Ich verstehe auch, dass diese Bild vom Rücken das Tattoo des Hauptprotagonisten darstellen soll und somit leichthin eine eleichte Bedeutung hat. Trotzdem finde ich, dass dies der Geschichte nicht vollständig gerecht wird und würde es als nicht sehr getroffen beschreiben. Da dies der Auftakt der Geschichte ist, würde eine Fokussierung auf die einzelnen Zeichen des Clubs und oder eine Zeichnung dieser treffender sein. Auch von der Beschreibung her. passt das Model nicht wirklich zu dem Hauptprotagonisten. Aber da ich eher strenger bin mit dieser  sehr genauen Art will ich das nicht noch weiter ausführen. Sagen wir aber einmal so: Hätte meine Freundin nicht gesagt ich solle es lesen wäre ich (am Cover festgemacht) an diesem Buch aufjedenfall weitergelaufen...


    Inhalt:

    Eine leblose junge Frau vor dem Hauptquartier seines MCs zu finden hat River "Styx" Nash gerade noch gefehlt. Seit er mit nur 26 Jahren völlig überraschend zum Anführer der Hades' Hangmen wurde, hat er genug damit zu tun, seine Position vor seinen Brüdern zu behaupten und seinen Feinden die Stirn zu bieten. Von Geburt an ohne Stimme kein leichtes Unterfangen. Gewalt und Unnahbarkeit sind Styx' Sprache. Seit er denken kann, lässt er niemanden wirklich an sich heran. Doch als die schöne Mae plötzlich die Augen aufschlägt, weiß er augenblicklich, dass er diesen Blick schon einmal gesehen hat. Dass er ihr schon einmal begegnet ist. Dass sie eine der wenigen Menschen ist, mit denen er sprechen kann - und dass er sie nie wieder gehen lassen wird!

    Meinung: 

    Die Idee dahinter und auch das Vorwort beweisen, dass das Buch sehr viel Potenzial hatte und als auch die Autorin anmerkte, dass paar der Geschichten der Frauen, die sie dort dem Leser beschreiben sollte, inspiriert vom Leidensweg echter Frauen sind, war ich wirklich angetan und habe mir viel erhofft. 

    Durch den Rückblick wissen wir genau warum sie und er miteinander verbunden sind und so geht es mit der Geschichte auch gut voran. Dabei wird jedoch bis zum ende des Buches sehr oft das Trauma der Hauptfigur außen vor gelassen und lässt den Leser nicht verstehen, wie schlimm es der Darstellerin eigentlich geht. 

    Ich war schon paar mal sehr verstört bei dem was der Frau so in der Sekte angetan wurde und wie mutig es von ihr eigentlich war dort hinaus zu wollen.. Aber das nun diese einzelnen Geschichten bis auf einmal nur als Erzählungen von ihr kamen und nie wirklich eine traumatische Reaktion aus ihrer Sicht ersichtlich wurde, war schon sehr unrealistisch.

    Ich wusste jedoch bis gerade eben nicht, dass dies eine erotische Literatur ist und bin mir echt meiner  Naivität gerade erst bewusst geworden, weshalb ich sagen muss, dass ich nicht sehr gut weiß, pn das normal ist so eine eigentlich schwierige Thematik in so einem Buch nicht groß zu thematisieren. Wobei ich aber finde, dass dies ein Fehler ist und eigentlich so eine ernste Thematik mehr Raum gerbaucht hätte und in der Geschichte aufjedenfall nicht sehr zur Geltung gekommen ist.

    Fazit ist : 

    Die Idee der Geschichte ist ausgezeichnet und kann einen echt für sich gewinnen, dabei ist es so dass diese schwere Kost nicht sehr gut zur Geltung kommt durch den (für mich) falsch gesetzten Fokus der Geschichte....

    Es hätte aufjedenfall noch besser gemacht werden....



  2. Cover des Buches Hades' Hangmen - Kyler (ISBN: 9783736308121)
    Tillie Cole

    Hades' Hangmen - Kyler

     (85)
    Aktuelle Rezension von: Angela_Redl

    Schade! So gerne ich Teil 1 mochte, liegt mir dieser leider nicht.

    Klar, es läuft anders ab als in Teil 1, soll es ja auch, sonst wird es fad. Diese Geschichte hatte aber nicht wirklich das, was mich unwiderruflich gefesselt hätte. Erst zum Schluss war ich dann voll dabei und habe somit meine Neugier-Flamme auf Teil 3 gefunden.

    Leseempfehlung spreche ich aus, denn jedes der Club-Mitglieder hat eine schwarze Seele, die ihr Licht findet.

    Man kann sie unabhängig voneinander lesen, allerdings greifen sie an manchen Stellen etwas ineinander, daher finde ich es für mich besser, sie der Reihe nach zu lesen.

  3. Cover des Buches Hades' Hangmen - Flame (ISBN: 9783736309616)
    Tillie Cole

    Hades' Hangmen - Flame

     (77)
    Aktuelle Rezension von: Michaela_Janot

    Hades Hangmen -Flame/ Tillie Cole/ gelesen von Joana Silva & Martin Bross 

    Meine Meinung:

    Die Warnungen am Anfang sind angebracht. Wer nichts über Gewalt, Sexuellen Handlungen, egal in welcher Art, hören/ lesen möchte, sollte dieses 🎧 Buch nicht kaufen. 

    Mir gefällt der Schreibstil von Tillie Cole sehr, sie beschreibt alles sehr bildlich, egal um welches Thema es geht. Auch die Sprecher sind toll. Gerade Martin Bross finde ich für die harten Kerle großartig. Seine Stimme ist ausdrucksstark, ich nehme es ihn ab. 

    Hier geht es um Flame der keine schöne Kindheit hatte, einfach weil er besonders war/ ist. Er versteht Gefühle und Mimiken nicht, man sagte ihm immer: das er das Böse/ Flammen in sich trägt. Dann haben wir noch Maddie, die wie ihre Schwestern, in einer Sekte aufgewachsen ist und ihre Eltern nicht kennt. Auch ihr sagt man immer: sie wäre Böse, sie verführt die Männer und das müsse man austreiben. Wie ihre Schwestern, wird auch sie von den Hangmen, einem Rocker Club gerettet. Sie glaubt, dass alle nicht Gut sind, nur in Flame sieht sie mehr.

    Fazit:

    Wer Rocker Geschichten mag und mit der Sprache umgehen kann, sollte sich die Reihe unbedingt holen. Die Beiden sind mir ans Herz gewachsen. Sehr gerne gebe ich 5/5 Flammen.

  4. Cover des Buches Hades' Hangmen - Rider (ISBN: 9783736310889)
    Tillie Cole

    Hades' Hangmen - Rider

     (57)
    Aktuelle Rezension von: Kerstin72

    Rider - Cain - Biker - Prophet. Ein Mann mit vielen Gesichtern, Facetten, Freunden und Anhängern. Und trotzdem ein Ausgestoßener und allein. Wird er es schaffen, für seine Sünden zu büßen und ein neues Leben zu beginnen? Oder wird er für seinen Verrat mit dem Tod bezahlen.
    Spannebd, nervenaufreibend, brutal, zu Tränen rührend. Einfach Rider.💖💖💖💖
    Fünf Sterne und eine absolute Kaufempfehlung.

  5. Cover des Buches Hades' Hangmen - AK (ISBN: 9783736311589)
    Tillie Cole

    Hades' Hangmen - AK

     (49)
    Aktuelle Rezension von: Kerstin72

    In gewohnter Hangmenmanier wird wieder gekämpft, geflucht und geliebt. Ein neuer Feind, aber genau so gefährlich und durchgeknallt wie die Phädosekte aus den vorherigen Teilen.
    AK wird zum persönlichen Krankenpfleger von Phebe, heilt ihre körperlichen und seelischen Wunden und zeigt ihr, daß nicht alle Männer gefährliche Psychos sind.
    Jeder der Beiden schleppt seine Vergangenheit mit sich herum, hat innere und äußere Narben, glaubt nicht an ein happy end und eine glückliche Zukunft.
    Von mir gibt's wieder fünf Sterne und eine Kaufempfehlung.

  6. Cover des Buches Hades' Hangmen - Flame & Maddie (ISBN: 9783736314252)
    Tillie Cole

    Hades' Hangmen - Flame & Maddie

     (35)
    Aktuelle Rezension von: Lesemietze

    Den dritten Band damals von Flame habe ich damals verschlungen, diesmal sah es was anders aus. Ich hatte das Gefühl, dass alles noch mal durchgekaut werden musste.

    Zum einen war klar, dass hier nie alles wirklich geklärt wurde, daher braucht dies einen Abschluss. 


    Es ist nicht allein Flame und Maddies Geschichte. Sondern man bekommt noch Einblicke um Asher. Auf seine Geschichte wäre ich sehr gespannt. 

    Ich weiss noch nicht wie ich eine gewisse Information finde, die dazu führt das alles in einen größeren Zusammenhang nun zu betrachten ist. Wo es jetzt im Moment ehrlich gesagt für mich keine Schnittstellen gibt. Dafür fand ich, konnte man alles gut immer für sich betrachten. Aber mal sehen was da noch kommt und wo es hinführen wird.


    Von der emotionalen Ebene war die Handlung wieder sehr Herz zerreißend. Man spürt Flames Zwiespalt in vieler Hinsicht. Das er seine Gefühle und Gedanken nicht in Worte fassen kann, wie sehr ihn seine Vergangenheit quält, grad jetzt als es eine Veränderung gibt.

    Maddie ist sehr einfühlsam. man merkt wie gut sie Flame kennt. Wie schon die kleinste Regung oder ein Ausbleiben ihr etwas verrät. Und sie gibt wirklich alles für diese Beziehung.


    Was mir gefällt an dieser Reihe ist, dass man immer alle Charaktere einbezieht. Es bleibt keiner außen vor. Persönlich hätte ich gern noch eine Geschichte mit Rider.

    Die Geschichte ist vor allen Interessant, nicht so spannend wie seine Vorgänger, da hier eher nochmals Flames Vergangenheit aufgearbeitet wird. Aber das ganze drum herum was grad so bei den Hangmens ist eigentlich immer ganz nice.


    Ich bin gespannt was noch alles kommen mag und welcher Charakter noch so seine Geschichte bekommt. Asher, Smiler und Vikin würden mich ja persönlich interessieren.

  7. Cover des Buches Hades' Hangmen - Hush (ISBN: 9783736311848)
    Tillie Cole

    Hades' Hangmen - Hush

     (20)
    Aktuelle Rezension von: Kerstin72

    Hush und Cowboy - beste Freunde auf Lebenszeit. Es gibt nichts, was sie sich nicht teilen, was sie nicht gemeinsam machen. Und natürlich wollen sie beide die gleiche Frau. Niemand Geringeren als die Schwester des VP. Doch der Weg zum Ziel ist steinig, blutig, brutal. Geprägt von Rassenhass, Selbstmitleid, Krankheit und Schmerz. Und auch die Auserwählte hat ihr "Päckchen" zu tragen. Ist doch ein mexikanischer Drogenboss besessen von ihr und will sie um jeden Preis zurück haben.
    Wie immer: toller, mitreißender Schreibstil, viel Action, Blut und Gewalt. Doch auch hier war wieder der gleiche "rote Faden" durch das Buch: ein Pärchen findet sich, ist happy. Und plötzlich wird die holde Maid entführt. Ihr Held (in diesem Fall: ihre Helden) reisen ihr nach und befreien sie. Auch wenn es diesmal nicht mehr um die Kinderfi...-Sekte ging, sondern um einen Drogen/Menschenhändlerboss, ist doch das Grundgerüst immer dasselbe. Die Frauen werden ach so toll bewacht und beschützt. Und trotzdem werden sie immer wieder (noch dazu auf Hangmen-Gelände) entführt. Vor der Nase der Hangmen. Ich hoffe, das geht nicht endlos so weiter. Eine neue Storyline würde der Reihe gut tun. Deshalb diesmal nur 4 Sterne. Aber trotz des Mängels eine Kaufemfehlung.

  8. Cover des Buches Forever Nomad (ISBN: 9783964434401)
    Catalina Cudd

    Forever Nomad

     (38)
    Aktuelle Rezension von: Katrinbacher

    Meine Meinung

    Nachdem ich Lucky Bastard abgeschlossen hatte, musste ich direkt Teil 2 auf meinen Reader laden, um direkt weiterlesen zu können. Momentan bin ich im dritten Teil und total begeistert. Die Nomad Jungs, oder sagen wir besser, die Bullheads haben sich direkt in mein Herz geschlichen. Bei den Mädels, also Weeds und Pepper, bin ich noch immer in der Gewöhnungsphase, ich glaube, diese hält auch noch etwas länger an. Ansonsten ist die zweite Geschichte etwas dunkler geworden, aber es passt sehr gut zu der Entwicklung und man kann es kaum abwarten, was als Nächstes passiert. Für meinen Geschmack hat die Autorin alles richtig gemacht, ich finde auch, das man Lucky Bastard gelesen haben sollte, um dem ganzen folgen zu können. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, wie sich die Geschichten zwischen French & Weeds bzw. Nuts & Pepper weiter entwickeln. Welche Abbitte Nuts leisten muss und auf welche schräge Ideen Weeds kommt und French damit in den Wahnsinn treibt.


    Cover

    Auch das zweite Cover finde ich sehr passend und ansprechend.


    Mein Fazit

    Auch der zweite Teil hat eine Leseempfehlung absolut verdient, von mir gibt es 4 Sterne.

  9. Cover des Buches Hades' Hangmen - Tanner (Hades-Hangmen-Reihe 7) (ISBN: B081Q9MNTZ)
  10. Cover des Buches Lucky Bastard (ISBN: 9783964434395)
    Catalina Cudd

    Lucky Bastard

     (68)
    Aktuelle Rezension von: Katrinbacher

    Meine Meinung

    Aufmerksam wurde ich durch die Wölfe auf die Autorin und dann kam die Farbe deiner Lüge. Klar mussten irgendwann auch die anderen Werke der Autorin folgen, jetzt ist es soweit und ich kann nicht aufhören. Schön finde ich, dass die Autorin alles bildlich ausmalt, in manchen Rezensionen steht langatmig, aber die Herrschaften, die das geschrieben haben, haben noch keine Bücher mit einer 8-seitigen Beschreibung eines Kleides gelesen! Ich finde es wirklich toll, dass die Autorin nicht nur dran, drauf und drüber schreibt, sondern sich auch Gedanken macht, wie eine Frau wie Juli, die noch nie mit dem Gesetz geschweige den mit irgendwelchen Rocker in Konflikt gekommen ist, sich mit der Situation auseinandersetzt. Klar, Juli war anstrengend mit ihrer zickerei, aber genau das hat die Autorin ja selbst im Buch geschrieben, French und der Rest der Jungs fanden sie sehr anstrengend. Genau das macht das Buch zu einem Buch von Catalina Cudd, die Autorin kann nicht kurz und entweder man mag solche Bücher oder nicht, ich für meinen Teil finde ihre Bücher einfach total klasse und freue mich, das ich mir die Zeit bis zum nächsten Wolf mit vielen Bullheads vertreiben kann. 


    Cover

    Sehr gelungen und ansprechend.


    Mein Fazit

    Man merkt das die Autorin sich gut informiert, sie schreibt flüssig, humorvoll und ihre heißen Szenen sind gut platziert. Eine klare Leseempfehlung, von mir bekommt das Buch 4 Sterne.

  11. Zeige:
    • 8
    • 12

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks