Bücher mit dem Tag "nicholas sparks"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "nicholas sparks" gekennzeichnet haben.

59 Bücher

  1. Cover des Buches Wie die Luft zum Atmen (ISBN: 9783736303188)
    Brittainy C. Cherry

    Wie die Luft zum Atmen

     (1.024)
    Aktuelle Rezension von: tines_bookworld

    "Kennst du den Ort zwischen Albträumen und Träumen? Den Ort, wo die Zukunft niemals kommt und die Vergangenheit nicht mehr wehtut? Den Ort, an dem dein Herz im Einklang mit meinem schlägt? Den Ort, wo die Zeit nicht existiert und das Atmen leichtfällt? Dort möchte ich mit dir leben."

    Puh, ich weiß gar nicht, wie ich meine Gefühle in Worte packen soll... Ehrlich gesagt hatte ich von BCC bei diesem Buch mehr erwartet. Ich kenne bereits einige andere Bücher von ihr, die allesamt Jahreshighlights waren, aber dieses hier und ich haben irgendwie nicht so zueinander, wie ich es gewollt hätte.

    Ein großes Manko ist vor allem die Schnelligkeit der Geschichte. Elizabeth und Tristan kennen sich nicht, mögen sich nicht einmal, doch schon auf der nächsten Seite gehen sie miteinander ins Bett. Ja, sie hatten ihre Gründe, die ich zwar makaber, jedoch nachvollziehbar fand, aber trotzdem war ich etwas erschlagen. Prinzipiell war es mir etwas too much S*x und etwas wenig Herzensliebe, süße Momente und Romantik im Allgemeinen. Enemies to lovers auf 10 Seiten. Nach dem obligatorischen Streit folgte dann ein Wiedersehen und noch einmal etwas Spannungsaufbau auf den letzten 5 Seiten. Das war sehr vorhersehbar, auch der Plot Twist am Ende, der ruhig etwas mehr gezogen hätte werden können. Das Rad wurde hier handlungstechnisch nicht nur NICHT neu erfunden, sondern nach der alten Leier einfach kopiert. Sehr schade.

    Ein weiterer Kritikpunkt, der mich etwas schmerzt, war das Rumgesülze der Charaktere in seitenlangen Monologen. Ich liebe BCC für ihre unglaublich romantische Sprache, ihre poetischen Sätze und Phrasen, die ich mir direkt tätowieren lassen könnte, und ihre Fähigkeit, die Gefühle der Charaktere so natürlich und unbeschönt zu beschreiben. Doch in diesem Buch hat sich das so künstlich und übertrieben angefühlt, dass ich das eine oder andere Mal die Augen habe oder den ganzen Kitsch nur überflogen habe. WAY too much! Ich mag es ja, wenn Mann/Frau seine/ihre Gefühle offen kommuniziert, aber nicht, als wären wir in der Seifenoper. 

    Abgesehen davon hat mir die Liebesgeschichte zwischen Elizabeth und Tristan recht gut gefallen, zwei gebrochene Menschen, die erst einmal lernen mussten, mich sich selber und mit anderen Personen klarzukommen. Es geht um Schmerz, Trauerbewältigung, Trauma, aber auch Heilung, Frieden und Neuanfänge. Nebencharaktere wie Mr. Henson sorgten noch für den passenden Humor und Wärme in schwierigen Zeiten. Jeder braucht einen Mr. Henson!

    Aufgrund vieler positiver Bewertungen werde ich der Reihe noch eine zweite Chance geben, da die Bände ja unabhängig voneinander gelesen werden können, aber nur basierend auf dem ersten Band konnte mich die "Romance Elements"-Reihe bisher nicht catchen. Für "Wie die Luft zum Atmen" vergebe ich 3/5 Sterne.

  2. Cover des Buches Wenn du mich siehst (ISBN: 9783453421936)
    Nicholas Sparks

    Wenn du mich siehst

     (321)
    Aktuelle Rezension von: n_reads

    Von Anfang bis Ende war ich an dem Buch gefesselt. Der Schreibstil ist bildreich, aussagekräftig, nicht zu viel aber auch nicht zu wenig an Informationen, sodass dieser einen an Ort und Handlung vor dem inneren Augen abspielen lässt. Persönlich bin ich über die Seiten nur so geflogen, da es immer spannender wurde. 

    Wer einige Nicholas Sparks Bücher gelesen hat, kommt auch hier mit einigen Thriller-Momenten nicht zu kurz. Auch die Geschichte zwischen Maria und Colin war schön zu lesen. Eine ungewöhnliche Liebe, die sich bei zwei Menschen, die nicht unterschiedlicher sein konnten, entwickelte.  

    Als Leser wird man nicht lange im Unklaren gelesen, was für eine bewegte Kindheit Colin hatte und das er wie ein "Badboy" aussieht und lange auch einer war. Betonung liegt auf war. Und er lernt Maria kennen. Eine bodenständige und liebenswerte Frau, die als Anwältin arbeitet. Beide verlieben sich, aber die Liebe muss schon früh einiges aushalten. Den Maria wird gestalkt. Und das nimmt immer mehr zu. Und die Spannung wird bis zum Ende auf einen hohen Niveau gehalten. Die Freunde Lilly und Elan mochte ich sehr. Super sympathisch und irgendwie haben sie einfach dazugehört. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, dass sie immer wieder in den Handlungen aufgetaucht sind. 

    Nicholas Sparks schafft es immer wieder den Leser auch nachdenklich zurückzulassen. Die Gesellschaft ist geprägt von Vorurteilen und diese entsteht schnell durch das Aussehen. Das passiert Colin im Buch immer wieder.  Aber auch sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz ist ebenfalls ein Thema was Nicholas Sparks aufzeigt, wie die Gesellschaft darauf reagiert. 

    Wieder ein tolles Buch und klare Leseempfehlung. Vielleicht wird es eines Tages verfilmt. Die Geschichte würde es auf jedenfalls zulassen. ;) 

  3. Cover des Buches Safe Haven - Wie ein Licht in der Nacht (ISBN: 9783453410534)
    Nicholas Sparks

    Safe Haven - Wie ein Licht in der Nacht

     (895)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer

    Das Buch ist von Anfang an sehr vorhersehbar. Die Geschichte war leider überhaupt nicht meins. Auch wenn ich grundsätzlich nichts gegen kitschige Liebesromane habe, war mir dieses Buch  tatsächlich zu viel.

    Der super sympathische Alex, der der schüchternen Katie ihre halbe Lebensgeschichte ansieht. Nur beim beobachten von ein paar Gesten und dem wechseln von einiger belanglosen Sätzen. Und schon nach ein paar Seiten lässt sich das Ende voraus sagen. 

    Schade

  4. Cover des Buches Das Leben in meinem Sinn (ISBN: 9783426515556)
    Susanna Ernst

    Das Leben in meinem Sinn

     (111)
    Aktuelle Rezension von: SeiyaKaiba
    ich habe das buch gesuchte ,beim ersten mal habe ich es durch gelesen . *~*
    Die Lebenswege sind auf einer weise erzählt worden ,wie ich es nicht kannte.
    Ich habe geweint mehrmals ,Weil diese liebe diese gefühle ,aber auch die gegensätze . Es nimmt einen einfach mit und da ich sowieso nah am wasser gebaut bin . Ich musste bei vielen stellen an mich denken und mein leben.
    mehr als empfehlenswert das buch ;)
  5. Cover des Buches Wo wir uns finden (ISBN: 9783453423459)
    Nicholas Sparks

    Wo wir uns finden

     (150)
    Aktuelle Rezension von: Zahirah

    ...in dem sich Menschen schnell und tief verlieben. Und jeder Fan von Nicholas Sparks weiss worauf er sich einlässt, wenn er zu einem seiner Bücher greift. Den anderen Lesern, die den Autor noch nicht kennen sei gesagt, dass dies  hier eine Liebesgeschichte ist, die mit viel Herzschmerz daherkommt. Es ist aber auch eine Geschichte über Familienliebe und über getroffene Entscheidungen und den daraus resultierenden Konsequenzen, mit denen man dann leben muss. 

    Alles in allem ist es eine wirklich schöne Geschichte mit wunderbaren Charakteren und einem angenehmen Schreib- und Erzählstil. Es war einfach, mich vom Fluss der Geschichte treiben zu lassen, während sie sich entfaltete.

  6. Cover des Buches Die Frau meines Lebens (ISBN: 9783455651072)
    Nicolas Barreau

    Die Frau meines Lebens

     (429)
    Aktuelle Rezension von: MaggieCanda

    Ohne dabei allzu kitschig zu sein, versprüht dieser Roman von Nicolas Barreau typisch französische Romantik und den Charme von Paris. Die vielen skurrilen Figuren, die Antoine auf seiner Suche kennenlernt, haben mich gut unterhalten, trotzdem ist die Geschichte gleichzeitig nicht besonders einzigartig in dem Genre. Kann man leicht an einem Stück durchlesen und ist nett für Zwischendurch.

  7. Cover des Buches Du bist nie allein (ISBN: 9783453423947)
    Nicholas Sparks

    Du bist nie allein

     (484)
    Aktuelle Rezension von: SarahWants2Read

    Worum geht es?: Vier Jahre nach dem tragischen Tod ihres Mannes fühlt sich Julie bereit für eine neue Beziehung. Zwei Verehrer werben um ihre Liebe: der charmante, weltgewandte Richard und der schüchterne Mike. Als Julie schließlich ihre Wahl trifft, glaubt sie, ihr Glück gefunden zu haben. Doch die rasende Eifersucht des Zurückgewiesenen verwandelt ihr Leben in einen Albtraum. 

    Der Schreibstil: Die Geschichte wurde (wie die meisten Bücher von Nicholas Sparks) aus der Erzähler-Perspektive geschrieben. Der Schreibstil hat mir super gefallen. Selbst Nebencharaktere sind super ausgearbeitet und finden ihren Platz in der Geschichte. Anfangs braucht die Geschichte  ein wenig, um ins Rollen zu kommen, aber dann nimmt es an Fahrt auf. Besonders das letzte Drittel war so spannend, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen wollte. Das Buch hat die richtige Portion Romantik und Spannend.

    Die Hauptfiguren: Julie ist eine junge Frau, welche ihren Mann verloren hat. Sie möchte nun nach 4 Jahren endlich wieder einen Partner finden. Julie ist sehr sympathische Frau, mit der ich schnell eine Bindung aufbauen konnte. Sie lässt sich nicht unterbuttern. Ihre besonders enge Bindung zu ihrem Hund Singer war einfach nur herzzerreißend.

    Mike ist ein Mann, welcher durch seine letzte Beziehung sehr vorsichtig in der Liebe geworden ist. Er ist schon seit geraumer Zeit in Julia verliebt, traut sich aber nicht, ihr seine Gefühle zu gestehen.

    Richard ist ein gebildeter Mann. Er umgarnt Julie und legt ihr die Welt zu Füßen. Besonders seine Vergangenheit war sehr interessant mitzuverfolgen und bis ins kleinste Detail perfekt ausgearbeitet. 

    Endfazit: Dies ist mal wieder ein Buch von Nicholas Sparks, welches mich rundum begeistert hat. Anfangs habe ich etwas gebraucht, um in die Geschichte reinzukommen. Als dann aber die Geschichte immer mehr und mehr ins Rollen gekommen ist, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Super ausgearbeitete Charaktere und eine spannende Geschichte. Eine große Leseempfehlung!

    Das Buch erhält von mir begeisterte 5 von 5 Sterne.

  8. Cover des Buches Wenn du zurückkehrst (ISBN: 9783453425613)
    Nicholas Sparks

    Wenn du zurückkehrst

     (113)
    Aktuelle Rezension von: friede.freude.lesefuchs

    Nicholas Sparks . Auch wenn seine Romane und deren Verfilmungen (ich habe sie alle gesehen) rührselig und kitschig sind, ich liebe sie! Und das gerade aus diesem Grund. Da sind die kleinen und großen Dramen der sympathischen Protagonist:innen, viele Gefühle und am Ende wartet oft die wahre Liebe. Das Ganze dann noch eingebettet in eine romantische, wunderschöne Kulisse.
    So ist es auch bei „Wenn du zurückkehrst“. Trevor Benson ist hier der Heimkehrende. Dabei hatte er eigentlich nie geplant zurück nach North Carolina zu kommen. Doch nachdem er im Einsatz in Afghanistan eine schwere Verletzung erlitten hat, beschließt er, sich hier um die Bienenstöcke seines kürzlich verstorbenen Großvaters zu kümmern. Kurz nach seiner Ankunft lernt er die Polizistin Natalie Masterson kennen. Doch während es für ihn Liebe auf den ersten Blick ist, verhält sie sich zunächst sehr zurückhaltend. Noch dazu muss Trevor sich mit der Jugendlichen Callie herumschlagen, die nahe seines Cottages in einem Wohnwagenpark haust und ihre wahre Identität nicht preis zu geben scheint.
    Der Roman steckt voller Geheimnisse, die es zu entschlüsseln gilt. Erst tun sich immer neue Ungereimtheiten auf und schließlich erfährt man nach und nach, wie alles zusammenhängt. Zugleich erfährt man mehr über das Leben und die Eigenheiten der Figuren und wie ihr Verhältnis sich zueinander entwickelt.
    Mich hat die Geschichte von Anfang an gepackt. Trevors Geschichte hat mich berührt und neugierig gemacht. Zum einen wollte ich mehr über seine Vergangenheit erfahren und auch, wie es für ihn weitergeht. Ein zusätzlicher Anreiz war für mich die Tatsache, dass man als Leser:in doch einiges über das Imkern und über Bienen erfährt, was ich sehr interessant fand.
    Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und einfach nur schön, da alles so anschaulich beschrieben wird und der Autor auf diese Art und Weise einen Wohlfühlort schafft. Callie und der Großvater sind zwar eigentlich nur Nebencharaktere, haben für mich die Geschichte an sich aber erst so richtig rund und spannend gemacht. Die Romanze zwischen Trevor und Natalie war für mich eher eine nette Ergänzung und sorgt natürlich für reichliche Gefühle.
    Ein typischer Nicholas Sparks, und in diesem Sinne eine Leseempfehlung meinerseits.

  9. Cover des Buches Kein Ort ohne dich (ISBN: B015YMPH8S)
    Nicholas Sparks

    Kein Ort ohne dich

     (687)
    Aktuelle Rezension von: Brina_10

    Nach einem Autounfall wird der 91-jährige Ira einzig durch die Erinnerung an seine verstorbene Frau Ruth am Leben gehalten. In den Zwiegesprächen mit Ruth lernt der Leser das Ehepaar und ihre gemeinsame Geschichte kennen.

    In einem weiteren Handlungsstrang begegnen wir Luke und Sophia, 2 junge Leute aus unterschiedlichen Welten, deren Leben sich kreuzen. Nach und nach lernen sich die beiden kennen und lieben und doch gibt es Herausforderungen, welche ein gemeinsames Leben scheinbar unmöglich machen.

    Am Ende des Buches werden beide Erzählstränge sehr geschickt zusammengeführt, sodass man als Leser ein großes Gesamtbild erhält.

    Dies war mein erstes Buch von Nicholas Sparks, ich kenne zwar einige Verfilmungen, diesen Titel habe ich jedoch noch nicht gesehen, sodass ich wenig Erwartungen an das Buch stellte.

    Zu Beginn lernen wir die Protagonisten kennen, die Perspektive wechselt zwischen der Geschichte von Ira und Ruth sowie Luke und Sophie. Der Schreibstil und vor allem die Dialoge zwischen Ruth und Ira wirkten auf mich vor allem am Anfang etwas befremdlich, nachdem ich mich jedoch daran gewöhnt hatte, störte es den Lesefluss nicht mehr.

    Auch, dass die Perspektive zwischen Ruth und Ira in der Ich-Form  und die von Sophie und Luke aus Erzählerperspektive geschrieben war, fand ich zu Beginn etwas verwirrend. Im Laufe des Buches konnte ich mich aber auch daran gewöhnen.

    Inhaltlich konnte mich der Autor mit beiden Geschichten berühren, wobei ich Ruths und Iras Geschichte etwas interessanter fand. Bei Luke und Sophie konnte mich vor allem das Setting der Ranch begeistern.

    Der Beginn zog sich für mich etwas in die Länge, es passierte vor allem in der Gegenwart relativ wenig. Umso weiter das Buch voranschritt umso fesselnder und emotionaler wurde es jedoch für mich. Vor allem das letzte Viertel des Buches rührte mich zu Tränen und konnte mich emotional total gefangen nehmen.

    Die Charaktere waren alle sehr authentisch beschrieben und ihre Handlungen nachvollziehbar. Ich mochte jeden Einzelnen sehr gern. 

    Der Abschluss war ab einer gewissen Zeit vorhersehbar, was mich aber nicht störte, da es am Ende um eine ganz andere Message im Buch ging. Auch das zu erwartende Happy End fand ich sehr stimmig, da es Raum für eigene Gedanken lässt und es keinen, für meinen Geschmack meistens zu übertriebenen, Ausblick in die nächsten 10 Jahre gibt.

    Für mich ein Buch, welches vor allem durch seine Emotionalität bei mir punkten konnte und welches ich gern weiter empfehle. 

  10. Cover des Buches Mit dir an meiner Seite (ISBN: 9783453534193)
    Nicholas Sparks

    Mit dir an meiner Seite

     (1.432)
    Aktuelle Rezension von: flower2

    Es ist mein Lieblingsroman von Sparks. Das besondere an diesem Roman für mich war, die schwere Tochter-Vater-Beziehung. Bevor das Drama von Ronnies Eltern begang, liebte sie ihren Vater und komponierten und spielten sie gemeinsam am Klavier. Beide hatten einen guten Draht in der Musiksprache.

    Anschließend rebellierte Ronnie und machte alles was schlecht ist. Ein typisches Verhalten für manche Teenagers, die mit Trennungen der Eltern nicht klar kommen und "dumme Sachen machen".

    Als die beiden Geschwistern ihren Vater über Sommer bleiben, war für mich diese Wendung und Gefühle von Ronnie sehr emotional, tiefergreifend, wie sie ihren Vater hasste, Freundschaft mit Blaze & Will knüpfte, Schildkröten vor den Waschbären retten. Jonas bestechen, dass er ihrem Vater nicht sagt, wo sie steckt, vertrauen der Geschwister & zusammenhalten.

    Ihre Liebe zu Will, mochte ich ebenso, warum seine Eltern schwierig sind, wird gut erklärt.

     Seinem Freund Scott, der in schlimmen Dingen verwickelt ist und ihn unterstützt.

    Vertrauen aufbauen zum Vater, seine Krankheit akzeptieren und ihre Fehler gut machen und einfach für ihren Vater da sein, bis zum Schluss.

    Deshalb liebe ich dieses Buch von N. Sparks, weil seine Geschichten auf persönliche Begebenheiten basieren und daraus einen Roman schreibt, besonders bei Familienbeziehungen.

  11. Cover des Buches Das Leuchten der Stille (ISBN: 9783641060060)
    Nicholas Sparks

    Das Leuchten der Stille

     (1.015)
    Aktuelle Rezension von: UlrikeBode

    Das Cover ist toll gestaltet und man beginnt gleich zu träumen.
    Die Protagonisten sind unglaublich bildhaft beschrieben und in ihren Charakteren sehr gut vorstellbar.
    In seinem unverkennbaren und wunderbaren Schreibstil hat mich der Autor wieder unglaublich berührt.
    Gibt es die große Liebe? John und Savannah haben sie offensichtlich gefunden, doch was ist wenn der Schein trügt? Es war eine unglaubliche Achterbahn der Gefühle und ich habe sehr mit John gelitten, dem einfach der Boden unter den Füßen weggerissen wurde. Aber ist es tatsächlich so wie es scheint?
    Lest selbst, denn ich möchte hier nicht spoilern, aber so viel sei gesagt, es ist tragisch, emotional und voller Liebe.
    Deshalb kann ich auch hier wieder nur eine absolute Leseempfehlung geben. Man taucht einfach ein in seine Geschichten ein, die immer in die Tiefe aber auch direkt ins Herz gehen.


  12. Cover des Buches The Lucky One by Sparks, Nicholas (2012) Paperback (ISBN: B00NPOIDI4)
  13. Cover des Buches Das Wunder eines Augenblicks (ISBN: 9783453423930)
    Nicholas Sparks

    Das Wunder eines Augenblicks

     (362)
    Aktuelle Rezension von: Julia_x3

    Ich bin einfach nur sprachlos und unwahrscheinlich traurig und voller Zuneigung erfüllt über die Wendung des Buches. Alles fing schon so kurios und unvernünftig an. 

    Lexie und Jeremy lernen sich kennen und verlieben sich. Kurze Zeit später wollen sie heiraten und Jeremy gibt sein Leben in der Großstadt für sie auf. Zu allem Überfluss werden sie auch noch Eltern. Dabei kennen sie sich kaum. Was sich daraus entwickelt hat ist eine wundervolle rührende Liebesgeschichte zweier Menschen, die es irgendwie geschafft haben fast jeden Stein aus dem Weg zu räumen, bis zum letzten.

    Ich hab die Chemie der beiden sehr gemocht, auch wenn ich zu Beginn noch mit dem Kopf geschüttelt habe. Das Buch hat mich komplett gefangen genommen und ließ mich schnell nicht mehr los. 

    So viel Glück war für mich unglaublich. Aber trotz des Endes war es ein gelungener Roman und meine Tränen waren nicht nur Tränen der Trauer, auch der Freude über die Entwicklung nach dem großen Knall. Unbedingt lesenswert. 

  14. Cover des Buches Ein Tag wie ein Leben (ISBN: 9783641134983)
    Nicholas Sparks

    Ein Tag wie ein Leben

     (387)
    Aktuelle Rezension von: annilittle

    Wenn ich das Buch nicht günstig in gebrauchtem Zustand erhalten hätte, hätte ich es wohl nicht gekauft, da Nicholas Sparks einfach nicht die Art von Büchern schreibt, die ich bevorzugt lese. In gewisser Form unterhalten sie mich, aber es sind bisher keine Highlights dabei gewesen.

    In diesem Buch geht es um das Ehepaar Jane und Wilson, die Tochter und der Schwiegersohn der Protagonisten aus dem ersten Teil. Letzterer hat den Hochzeitstag der beiden vergessen und versucht nun, dies wieder gut zu machen. Gleichzeitig begleiten wir auch Noah noch weiter.

    Der Schreibstil war wieder ganz gut, aber ich brauche dennoch immer ein wenig, bis ich ganz in die Geschichten eintauchen kann.

    Was mir hier definitiv besser gefallen hat, war, dass mich die Geschichte einfach viel mehr mitgenommen hat. Wilson war mir trotz seiner Fehler und teilweise nicht nachvollziehbaren Verhaltensweisen ziemlich sympathisch, gerade durch seinen liebevollen Umgang mit Noah. Ich fand es spannend, mitzuverfolgen, wie Wilson sich bemüht und ob sich die Beziehung von ihm und Jane noch retten lassen kann. Ich hatte anfangs das Gefühl, dass ich genau wüsste, worauf das Ganze hinauslaufen würde, habe dann diesen Gedanken dann irgendwann komplett verworfen und bin am Ende dann doch vielleicht auch wieder darauf zurückgekommen.

    Eine Frage, die bei mir noch offen geblieben ist: Sollte ich mir nochmal ganz genau überlegen, ob ich meinen Freund auch wirklich heiraten soll, da der auch angehender Anwalt ist? Nein Spaß! :D

    Fazit: Eine ganz schöne Dilogie, die Fans des Autors sicherlich begeistern kann, für mich aber nicht unbedingt ein „Must-Read“ ist. Da ich die Geschichte dennoch besonders finde, werde ich das Buch meiner Mama oder meiner Oma schenken, da ich denke, dass die Bücher lesenswert sind und sie ihnen auch besser gefallen werden als mir.

    Bewertung Band 2: 4/5
    Bewertung Dilogie: 3,5/5

  15. Cover des Buches Für immer der Deine (ISBN: 9783453423954)
    Nicholas Sparks

    Für immer der Deine

     (827)
    Aktuelle Rezension von: Buechergeplauder

    Logan Thibault ist Soldat und hat auf dem Schlachtfeld ein Foto von einer wunderschönen Frau gefunden. Ohne groß darüber nachzudenken behält er das Foto. Es dient ihm als eine Art Glücksbringer. 


    Die Zeit als Soldat nimmt sein Ende und Logan macht sich auf die Suche nach der Frau auf dem Foto. Durch einen Zufall, erfährt er wo er sie finden kann. 


    Die beiden lernen sich kenn und schnell stellt sich heraus, dass er Schicksal war, dass sich die beiden finden.


    Mein erster Nicholas Sparks Roman. Ich kenne den Film zu dieser Geschichte und war umso gespannter auf das Buch. Bis jetzt habe ich nur positives darüber gehört und wollte mir meine eigene Meinung dazu machen.


    Leider konnte mich die Geschichte nicht ganz überzeugen. Ich hatte Schwierigkeiten hineinzufinden und mich in die Geschichte fallen zu lassen. Erst nach einigen hundert Seiten habe ich es geschafft, mich mit dem Buch anzufreunden.


    Von Kapitel zu Kapitel wurde es dann besser und die Geschichte hat angefangen mich mitzureisen. 


    Im Großen und Ganzen, ein lesenswertes Buch, das ich jedem empfehlen kann, der eine schöne Liebesgeschichte lesen möchte.

  16. Cover des Buches Kein Ort ohne dich (ISBN: 9783837130164)
    Nicholas Sparks

    Kein Ort ohne dich

     (34)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87
    Der 90-jährige Ira hat einen Autounfall und während er um sein Leben kämpft lässt er sein Leben Revue passieren. Dabei an seiner Seite seine verstorbene Frau Ruth. Zur selben Zeit lernen sich Luke und Sophia kennen und lieben.
    Ganz ehrlich? Für mich hätte die Geschichte von Ira und Ruth vollkommen gereicht. Die war so toll und spannend und ich hätte gerne mehr erfahren. Die Geschichte von Luke und Sophia war in Ordnung, hat aber überhaupt nicht an die von Ira herangereicht.
    Ich war allerdings etwas enttäuscht wie die Leben der drei Protagonisten zusammen gelaufen sind, denn da hatte ich mir irgendwie mehr erhofft. Aber das war ja wirklich richtig kurz abgehandelt.
    Den Schluss fand ich schön, aber doch etwas an den Haaren herbei gezogen.
    Deshalb gebe ich der Geschichte auch "nur" 3,5 Sterne.
  17. Cover des Buches Wie ein einziger Tag (ISBN: 9783453425965)
    Nicholas Sparks

    Wie ein einziger Tag

     (2.429)
    Aktuelle Rezension von: Kallisto92

    Das Buch," Wie ein einziger Tag", von dem Autor Nicholas Sparks, handelt von Noah und Allie. Allie verliebt sich während ihres Urlaubs in Noah. Sie kann ihn nicht vergessen, doch als sie sich verlobt möchte sie Noah unbedingt nochmal wiedersehen. Ging ihn Allie ebenso unter die Haut und gibt es eine zweite Chance für die erste Liebe?

     Das Buch ist in Kapiteln unterteilt. Diese sind im ersten und letzten Kapitel in der Ich-Perspektive aus Noah´s Sichtweise geschrieben. Die restlichen Kapitel sind in der Erzählperspektive geschrieben.

    Mein Fazit:

    Das Buch ist in einem leichten poetischen Schreibstil geschrieben. Ich hatte zuerst den Film gesehen und wollte daher das Buch kennenlernen. Obwohl ich die Geschichte kannte, hat sich das Buch sehr gut lesen lassen. Die Charaktere und Handlungen sind anschaulich beschrieben. Der Autor schafft es die geschriebenen Worte bildlich in mein Kopf zu transportieren. Das Buch war sehr gefühlvoll mit einem traurigen Happy End.

  18. Cover des Buches Weg der Träume (ISBN: 9783641060145)
    Nicholas Sparks

    Weg der Träume

     (379)
    Aktuelle Rezension von: _jamii_

    Abgesehen von seinem kleinen Sohn Jonah gibt es wenig Licht im Leben von Miles Ryan. Seit dem Unfalltod seiner Frau wohnt er zurückgezogen, sein einziges Ziel ist, den flüchtigen Fahrer zu finden. Neue Hoffnung tritt in sein Leben, als er sich wider Erwarten noch einmal heftig verliebt: in Sarah, die Lehrerin seines Sohnes. Sarah ist selbst gezeichnet, sie muss eine schwere Enttäuschung verarbeiten. Langsam lässt sie sich auf die neue Liebe ein. Als aber Miles die erschreckende Wahrheit über den Unfall herausfindet, steht mit einem Mal alles, was den beiden von Bedeutung schien, in Frage.

    Der Schreibstil ist interessant und gut, man möchte wissen, wie die Geschichte weitergeht.

    Wie sich die Geschichte zwischen Miles und Sarah entwickelt ist schön mitzuverfolgen, jedoch ist die Geschichte nicht so tränenrührend und herzerwärmend, wie ich mir das von Nicholas Sparks gewöhnt bin. Irgendwie geht alles etwas zu glatt.

    Obwohl die Hintergründe des Unfalltodes von Miles’ Frau sehr interessant sind, und ich unbedingt erfahren wollte, was damals genau passiert ist, und ob oder wie Sarah da hineinpasst, hat mich das ganze doch nicht so gepackt, wie ich das erwartet habe.

    Schöne Geschichte, kommt aber nicht an die sonstigen Bücher Sparks’ heran.
     

  19. Cover des Buches Mein letzter Wunsch (ISBN: 9783453426528)
    Nicholas Sparks

    Mein letzter Wunsch

     (73)
    Aktuelle Rezension von: Mary2

    Die 16-jährige Maggie wird ungewollt schwanger. Ihre konservativen Eltern schicken die Jugendliche Tausende Kilometer entfernt in die Obhut einer Tante auf einer abgelegenen Insel, um diskret das Kind zur Welt zu bringen, das zur Adoption freigegeben werden soll.

    Auf der Insel trifft Maggie den wenig älteren Bryce, ihre erste große Liebe. Die Begegnung wird Maggies ganzes Leben beeinflussen…

    Der talentierte Autor Nicholas Sparks erzählt Maggies Geschichte auf zwei Zeitebenen: Die erwachsene Maggie des Jahres 2019 hat nur noch eine kurze Lebenserwartung, ist eine berühmte Fotografin und betreibt eine Galerie in New York. In Rückblenden berichtet sie von ihrem Inselaufenthalt im Jahr 1995, als sie schwanger zu ihrer fremden Tante geschickt wurde.

    Das Cover ist ausgesprochen stimmungsvoll und sehr passend gewählt. Knapp 480 Seiten Roman stecken voller intensiver Emotionen. Die Befindlichkeit der erwachsenen Maggie im finalen Stadium ihrer Krebserkrankung wird genau so authentisch geschildert wie die widersprüchlichen Gefühle der jugendlichen Maggie. Besonders gefallen hat mir die verständnisvolle Tante Linda, die eine große Portion Lebensweisheit für Maggie parat hat.

    Ein Buch mit starken Emotionen, so wie es für den Autor typisch ist.

    Die Taschentücher sollten daher bereitgelegt werden.

    Die Geschichte ist ein wenig vorhersehbar und immer wieder wird der Kitsch gestreift. Manche Wendung erscheint mir leider sehr konstruiert, trotzdem ist das Buch lesenswert!

    Ich bewerte mit vier Sternen. Eine Leseempfehlung gebe ich für alle Nicholas Sparks-Fans.

  20. Cover des Buches Mit dir an meiner Seite (ISBN: 9783837102918)
    Nicholas Sparks

    Mit dir an meiner Seite

     (22)
    Aktuelle Rezension von: hooks-books-buecher

    Ich liebe die Bücher von Nicholas Sparks einfach . Ich glaube mit so viel Emotionen und Gefühl kann nur jemand schreiben der selber so fühlt und auch lebt .

    Dieses Buch ist nach Wie ein einziger Tag mein lieblings Buch. 

    Hierzu besitze ich leider noch nicht den Film , aber #mileycryus in der Rolle als Ronnie war brillant.  Ich finde die Beziehung zu den beiden Geschwistern und zu ihrem Vater , dem es Ronnie ganz schön schwer macht total berührend und wunderschön erzählt. 

    Ein richtiges Wohlfühlbuch .🤗📖


  21. Cover des Buches Wie ein einziger Tag / Weit wie das Meer (ISBN: 9783453212510)
    Nicholas Sparks

    Wie ein einziger Tag / Weit wie das Meer

     (65)
    Aktuelle Rezension von: HISTORY13
    Beide Bücher sind sehr romantisch. Typisch Frauenbuch und was fürs Herz. Zweite Gesichte ist das Buch vom Film "MESSAGE IN A BOTTLE"
  22. Cover des Buches Zeit im Wind / Das Schweigen des Glücks (ISBN: 9783453871236)
    Nicholas Sparks

    Zeit im Wind / Das Schweigen des Glücks

     (41)
    Aktuelle Rezension von: Saskia_Reinhold
    Klappentext


  23. Cover des Buches Bis zum letzten Tag (ISBN: 9783453423923)
    Nicholas Sparks

    Bis zum letzten Tag

     (616)
    Aktuelle Rezension von: DaniLeseBunny

    Bis zum letzten Tag ist ganz klar eines meiner liebsten Bücher von Nicholas Sparks. Er hat darin eine wirklich schöne und heimelige Atmosphäre geschaffen - ein richtiges Wohlfühl-Buch. So wie es im Film nun einmal nicht rüber kommen kann; auch wenn dieser sehr nah am Buch ist.
    Trotz der Wendung, die das Buch nimmt und die einem das Herz bricht, habe ich vor allem das mitgenommen.

    Die Charaktere sind sympathisch, der Schreibstil nicht zu bemängeln, die Liebesgeschichte süß und schön (und zwar nicht nur die zwischen Gabby und Travis, auch die zwischen ihnen und ihren Tieren :) )

  24. Cover des Buches Mein Weg zu dir (ISBN: 9783453423961)
    Nicholas Sparks

    Mein Weg zu dir

     (719)
    Aktuelle Rezension von: Nardi_Da_Vinci

    Wie bei jedem Nicholas Sparks Roman, gibt es ein Paar, dessen Chemie einfach stimmt. Das führt dazu, dass man beide Charaktere mag. Aber ebenfalls typisch ist diese Wende, die das Buch emotional und besonders macht. 

    Ich glaube, dass jeder der Nicholas Sparks' Stil mag, auch von diesem Buch begeistert sein wird.  

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks