Bücher mit dem Tag "netgalleyde"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "netgalleyde" gekennzeichnet haben.

260 Bücher

  1. Cover des Buches Save You (ISBN: 9783736306240)
    Mona Kasten

    Save You

     (2.040)
    Aktuelle Rezension von: miss_booklover_29

    Der erste Band hat richtig mies geendet. Man musste einfach direkt mit dem zweiten starten. Da war ich auch noch voller Hoffnung, dass es spannend und vielleicht knisternd weitergeht.

    Leider muss ich sagen, dass ich ein wenig enttäuscht wurde. Es war für mich langatmig und zäh. Zwischendurch wurden Kapitel sowohl von Ruby als auch von James Schwester eingebracht, die für mich unnötig waren. Dadurch hat sich das Buch nur weitergezogen.

    Mir fehlt die Aufregung, das Knistern zwischen den beiden komplett. Für mich auf jeden Fall kein New Adult Buch eher ein Young Adult Buch.

  2. Cover des Buches Wie die Ruhe vor dem Sturm (ISBN: 9783736312791)
    Brittainy C. Cherry

    Wie die Ruhe vor dem Sturm

     (826)
    Aktuelle Rezension von: Marleenka

    In dem Buch " Wie die Ruhe vor dem Sturm" von Brittainy C. Cherry, geht es um eine Nanny namens Eleanor, welche ihren neuen Job bei einer reichen Familie antritt. Allerdings ahnt Eleanor nicht, dass es die Familie ihrer ersten großen Jugendliebe Greyson ist. Doch Greyson ist nicht mehr der selbe wie damals. Nachdem seine Frau Nicole gestorben ist und sie ihn mit ihren beiden Töchtern zurückgelassen hat, ist Greyson in ein Loch gestürzt und seine Familie droht auseinander zu brechen. Eleanor versucht mit aller Macht die Familie zusammen zu halten, wobei jede Menge Gefühle aufgewirbelt werden.

    Ich mochte die Geschichte und die darin behandelte Thematik sehr und man konnte sich als Leser sehr gut in die Charaktere hineinversetzen. Ich kann jedem das Buch nur ans Herz legen. Wer auf Gefühlschaos und brennende Leidenschaft steht, für den ist das Buch perfekt geeignet.

    Ich hätte auch die weiteren Bände noch gelesen, allerdings mag ich persönlich es nicht, wenn die Hauptcharaktere von Band zu Band wechseln.

  3. Cover des Buches Silberschwingen - Erbin des Lichts (ISBN: 9783522505772)
    Emily Bold

    Silberschwingen - Erbin des Lichts

     (425)
    Aktuelle Rezension von: Susanna_Schober

    Ja, es gab einige Kritik an diesem Buch bzw der Reihe. Ebenso scheint es mit all den Reihen von Emily Bold zu sein. Tja, was soll ich sagen? Ich mag sie offenbar alle.

    Ja, die Beziehung zwischen den beiden Hauptprotagonisten ist sehr toxisch, aber so wirklich unrealistisch ist es nicht. Immerhin gibt es unzählige Fälle von Beziehungen, die genau so geführt werden.

    Ich fand die Story sehr interessant und: WAS NEUES! Ich mag es, etwas zu lesen, was ich bisher noch nie in dieser Art gelesen habe. Mittlerweile langweilen mich so viele Fantasy-Geschichten, weil es zu oft dasselbe ist. HIer wurde aus diesem Raster ausgebrochen und das hat mir unglaublich gut gefallen.

    Für mich ganz klar ein Leseerlebnis!

  4. Cover des Buches Bird and Sword (ISBN: 9783736305489)
    Amy Harmon

    Bird and Sword

     (394)
    Aktuelle Rezension von: Ilona67

    Klappentext

    Ein Mädchen ohne Stimme.
    Ein König in Ketten.
    Ein Fluch, der sie vereint.

    Mit fünf Jahren musste Lark mit ansehen, wie ihre Mutter vor ihren Augen hingerichtet wurde. Mit dem letzten Atemzug nahm sie ihrer Tochter die Stimme und die Macht der Worte. Denn Magie ist eine Todsünde in Jeru. Dreizehn Jahre später erscheint der junge König Tiras am Hof von Larks Vater, um diesen an seine Treuepflicht im Krieg zu erinnern. Er nimmt die stumme junge Frau als Geisel mit sich. Zunächst fürchtet Lark den König, doch sie merkt schnell, dass Tiras ebenso wenig frei ist wie sie und dass die Liebe womöglich die einzige Waffe ist, die ihrer beider Ketten sprengen kann ... 


    Mir hat die Geschichte sehr gefallen. Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Sicherlich sind hier ein paar Klischees bedient worden die nicht jedem gefallen aber die Story hat neben Herz Schmerz auch Spannung und ich blieb am Ende als zufriedener Leser zurück.

  5. Cover des Buches Die Farbe von Milch (ISBN: 9783961610006)
    Nell Leyshon

    Die Farbe von Milch

     (367)
    Aktuelle Rezension von: liceys_buecherwunderland

    Ich muss zugeben, der Einstieg fiel mir schwer. Bis ca. zur Hälfte des Buches, konnte mich die Geschichte nicht wirklich begeistern und ich wusste nicht wirklich, wo all das hinführen soll.

    Doch dann hat es klick gemacht und ich war richtig gefangen. 🤯

    Marys Geschichte hat mich richtig berührt und mitgenommen und ich konnte das Buch nicht weg legen.

    Ausserdem hat das Buch bei mir lange nachgehallt. 


    Deshalb gibt es von mir eine Leseempfehlung!


    Eure Licey ☘️ 

  6. Cover des Buches Never Too Close (ISBN: 9783736311220)
    Morgane Moncomble

    Never Too Close

     (463)
    Aktuelle Rezension von: Zahirah

    ...beginnt mit einem "unmoralischen" Angebot von Seitens Violette an Loan, ihren netten Nachbarn, und zeigt im weiteren Verlauf, was daraus entstehen kann. 

    Auch wenn ich die Ausgangssituation nicht wirklich gut finde, so ist die Geschichte doch frisch und modern erzählt. Die beiden Hauptprotagonisten sind sympathische Charakter, denen man die Art und Weise für ihr erstes Mal durchaus "verzeihen" kann. Aber auch die Nebenfiguren passen gut in die Handlung und geben ihr den richtigen Schwung. Das französische Ambiente hat mir hier sehr gut gefallen und war für mich mal eine erfrischende Abwechslung.

    Alles in allem ein durchaus weiterzuempfehlender YoungAdult-Roman, der auch "älteren Semester" gute Unterhaltung bieten wird.

  7. Cover des Buches Idol – Gib mir die Welt (ISBN: 9783736306967)
    Kristen Callihan

    Idol – Gib mir die Welt

     (398)
    Aktuelle Rezension von: ConnyS77

    Ich habe das Buch genossen. Da ich selber einen starken Drang zur Musik habe, sollte es dieses Mal ein Buch mit musikalischen Flair sein. Und das habe ich hier gefunden. Es geht um Killian, dem Frontmann und Gitarrist einer angesagten Rockband. Und um Liberty, die ihre eigene Geschichte zur Musik hat. Die beiden lernen sich auf einem unglücklichen Weg kennen. Und so nimmt die Sache ihren Lauf. 

    Mir hat die freche und ungenierte Art von Liberty sehr gut gefallen und hat mir ein Schmunzeln ins Gesicht gezaubert. 

    Killian? Ihn muss man einfach lieben, obwohl er in manchen Dingen recht unbeholfen ist. 

    Aufgrund  einiger pikanten Szenen ein Buch für Erwachsene! Ich habe mir das Buch aus der Bücherei ausgeliehen und es stand bei "Erotik". 

    Zweifellos eine Reihe, die ich weiterlesen werde, denn der erste Band hat Neugier auf die anderen Protagonisten gemacht.

  8. Cover des Buches Between Your Words (ISBN: 9783736314283)
    Emma Scott

    Between Your Words

     (405)
    Aktuelle Rezension von: Lythn

    Dieses Buch ist für mich soo schwierig zu bewerten.. Ich habe die Bücher von Emma Scott immer geliebt und fand es schön, dass sie sich immer Problemthemen herausgesucht hat, die bewältigt werden müssen.. aber dieses Buch ist einfach dkfbekdkfbe..


    Der Protagonist Jim verliebt sich auf den ersten Blick unsterblich in ein kranken Mädchen (Thea) und denkt ab der ersten Sekunde, dass sie seine Frau wird und sie ihm gehört. Allein das ist schon ein Charakterzug, der für mich überhaupt nicht geht. Er verliebt sich immer mehr in sie und obwohl es verboten ist, sich den Bewohnern des Sanatoriums zu nähern, macht er es immer wieder - ist für mich leider eine Red Flag!


    Thea verhält sich extrem kindisch und egoistisch nachdem sie Medikamente zu sich nimmt und wieder Erinnerungen schaffen kann. Ihr Egoismus geht soweit, dass sie andere Menschen (Jim) in Gefahr bringt, nur damit sie nicht wieder in das Sanatorium muss. 


    Fazit: Dieses Buch ist das bisher schlechteste Buch, meiner Meinung nach, von Emma Scott.

  9. Cover des Buches Cat & Cole 1: Die letzte Generation (ISBN: 9783522505598)
    Emily Suvada

    Cat & Cole 1: Die letzte Generation

     (305)
    Aktuelle Rezension von: Lenny

    Oh mein Gott......was müssen die Menschen grausiges tun um einen Schutz vor dem Virus zu erlangen..... ich verrate hier in meiner Rezension natürlich nichts davon, nur so viel sei verraten, immer, wenn man beim lesen gerade wieder zu Atem kommt, dann passiert schon das nächste Unfassbare..... das Ende ist nicht das Ende ich lese natürlich in Kürze Band 2! 

    Dieses Buch zeigt auf, dass es irgentwie immer noch schlimmer geht und es lässt dem Leser keinerlei Pause.... ich bin entsetzt von den grausamen Ideen, habe nicht immer alles Technische verstanden und ich bin total von der Spannung gefangen! 

  10. Cover des Buches Das Buch der gelöschten Wörter - Der erste Federstrich (ISBN: 9783404179800)
    Mary E. Garner

    Das Buch der gelöschten Wörter - Der erste Federstrich

     (276)
    Aktuelle Rezension von: Bianca_Diez

    Die Idee, in Bücher hüpfen zu können, die Figuren und Kulissen kennen zu lernen, ist unglaublich. Mit diesem Einfall steht dem Autor die gesamte Welt der Bücher offen, doch leider ist dies in dem Buch nicht gut rüber gekommen.

    Die ganze Geschichte zog sich in die länge ohne das etwas passierte. Nur ab und zu gab es Andeutungen auf einen Bösewicht.

    Es bekam am Ende jedoch Schwung und wurde doch in den letzten drei Kapitel interessant. Deswegen hat es von mir eine drei Sterne Bewertung bekommen.

    Ich hoffe, dass der Schwung in Teil zwei beibehalten wird und dann wenigstens die Fortsetzung die von mir erwünschte Spannung bekommt.

  11. Cover des Buches Der Zopf (ISBN: 9783596522668)
    Laetitia Colombani

    Der Zopf

     (717)
    Aktuelle Rezension von: pileofmagic

    In <<Der Zopf>> wird die Geschichte von drei mutigen Frauen erzählt und allein die Widmung <<aux femmes courageuse>> (Den mutigen Frauen) hat mich bereits emotional gestimmt.

    Smita wird zuerst vorgestellt, sie lebt mit ihrem Mann und ihrer Tocher, Lalita, in Indien. Das Kastensystem bestimmte ihr Leben und sie weiß, dass es auch das ihrer Tochter bestimmen wird, denn sie muss die Exkremente der anderen Bewohner einsammeln. Dafür gibt es keine Handschuhe oder richtige Werkzeuge, es ist nach dem Glauben eine Strafe für Fehlverhalten im vergangenen Leben. Ihre Mutter hatte die Arbeit als <<Scavenger>> ebenfalls ausgeführt  und auch Lalita wird es müssen. Also entscheidet sie sich mit ihrer Tochter zu fliehen.

    Giulia lebt auf Sizilien. Ihr Vater hat eine Fabrik, in welcher Perücken hergestellt werden und beide arbeiten im Familienunternehmen. Nachdem ihr Vater einen Unfall hatte, ist es ihre Aufgabe sich um die Firma zu kümmern und dabei wird deutlich, dass die Zukunft der Fabrik auf dem Spiel steht.

    Sarahs Geschichte hat mich unglaublich berührt: Top-Anwältin, Karrierefrau & Familienmensch. Irgendwie kriegt sie alles auf die Reihe, bis sie ihre Krebsdiagnose bekommt, aber sie kämpft: um Gleichberechtigung gegenüber männlichen Kollegen, für ihre Kinder und für sich selbst. Für und um ihr Leben. 


    Alle drei Erzählstränge fließen ineinander. Drei Frauen, die unglaublich stark sind, geografisch so weit voneinander getrennt und doch stärker verbunden, als man auf den ersten Blick glaubt.

    <<La Tresse>> überzeugt mit Verletzlichkeit und so viel Emotion. Das Lesen hat mir unglaublich gut gefallen, denn es war eine Ehre dabei sein zu dürfen, während Smita, Giulia und Sarah ihre ganz persönliche Reise bestreiten und Kämpfe führen.

  12. Cover des Buches All Saints High - Die Prinzessin (ISBN: 9783736311237)
    L. J. Shen

    All Saints High - Die Prinzessin

     (363)
    Aktuelle Rezension von: leblog04

    Daria Followhill besitz alles was sich ein Mädchen sich nur wünschen kann. Ihre Eltern sind reich, sie sieht gut aus, hat viele Freunde und ist das It-Girl der All Saints High.
    Doch nicht alles was glänzt ist aus Gold und auch Darias Leben ist nicht perfekt. Vor vier Jahren hat sie das Leben von Via zerstört, die daraufhin von Zuhause abgehauen ist und seitdem plagen Daria Schuldgefühle.
    Als Vias Mutter stirbt, soll Penn, Vias Bruder, bei den Followhills einziehen und Darias Stiefbruder werden. Zwischen den Beiden funkt es gewaltig

    Ich konnte mich schnell sehr gut in die Charakteren hineinversetzen und mit ihnen mitfühlen. Die Handlungen fand ich sehr spannend und konnte sie gut nachvollziehen, genauso die Gefühle.
    Die Geschichte hatte für mich genau die richtige Länge und das Tempo der Liebesgeschichte war meiner Meinung nach perfekt. Auch Spicy-Scenen kamen nicht zu kurz, trotzdem gab es daneben noch einen richtigen Plot. 

  13. Cover des Buches Die Frauen vom Löwenhof (ISBN: 9783548289960)
    Corina Bomann

    Die Frauen vom Löwenhof

     (310)
    Aktuelle Rezension von: Kerstin_Lohde

    Bei diesem historischen Roman fiel mir zuerst das Cover auf. Als dann auch noch der Klappentext interessant klang, war mir klar das ich diesen Roman lesen möchte.


    Und so habe ich mich sehr über das Rezensionsexemplar gefreut. So habe ich voller Interesse mit dem Lesen begonnen und konnte den Reader kaum mehr aus der Hand legen. Denn ich habe es geschafft, das Ebook in einem Rutsch durch zu lesen.


    Es ist flüssig geschrieben, und hat spannende und interessante Stellen die man entdecken kann. Aber auch die Gefühle kommen nicht zu kurz. Auch kommen zB romantische Szenen im Roman vor.

    Aber auch die ein oder andere Actionszene kommt auch darin vor.


    Wer gut geschriebene historische Romane mag, sollte sich ihn mal anschauen.

  14. Cover des Buches Der letzte erste Song (ISBN: 9783736309135)
    Bianca Iosivoni

    Der letzte erste Song

     (293)
    Aktuelle Rezension von: xbooksaremypassion

    "Falls ich noch kann? Baby, ich bin mehr als bereit und kann die ganze Nacht." ~ Mason

    Mit Grace hat Bianca eine Protagonistin geschaffen, bei der sich im Laufe des Buches herausgestellt hat, dass sie mir deutlich ähnlicher ist, als ich zu Beginn gedacht hatte. Sie handelt sehr überlegt, liebt die Musik und hat Angst, für alle nur die 2. Wahl zu sein. Auch generell ist sie eher zurückhaltend, was fremde Leute angeht. Mason ist in all diesen Eigenschaften ihr perfektes Gegenstück: er ist offen und liebt den Kontakt zu anderen, reißt gerne zweideutige Sprüche und wirkt auf mich sehr spontan. Auch wenn all diese Charakterzüge ein eher oberflächliches Bild von ihm zeichnen, hat genau dieses Verhalten für mich seinen Reiz ausgemacht. Mit einigen seiner Sprüche oder spontanen Aktionen  konnte er mich (und auch Grace) zum Schmunzeln bringen und hat der Storyline, in der einige tiefgründige und nicht zwingend fröhlich stimmende Themen angesprochen werden, den nötigen Schwung und Witz gegeben. Die Geschichte der beiden hat mir sehr gut gefallen, auch wenn die beiden hinter der großen Konkurrenz Elle und Luke um mein Traumpaar zurückgeblieben sind. Ich vergebe 4/5 🌟

  15. Cover des Buches Follow Me Back (ISBN: 9783736309975)
    A.V. Geiger

    Follow Me Back

     (270)
    Aktuelle Rezension von: michellebetweenbooks

    Tessa hat Angstzustände, die dafür sorgen, dass sie sich nicht mehr traut ihr Zimmer zu verlassen. Sie isoliert sich in ihrem Zimmer und verbringt ihre Zeit auf Twitter, wo sie dem erfolgreichen Sänger Eric Thorn folgt. Eric Thorn ist nicht ganz wie glücklich mit seiner Musik und seiner Karriere wie es den Anschein macht. Er macht sich einen Zweiten Account, der dazu diesen soll, sich schlecht dastehen zu lassen. Jedoch rechnet er nicht damit, dass er hierbei mit Tessa in Kontakt kommt.

    Ich hatte bisher noch kein Buch von der Autorin gelesen, weshalb ich beschlossen hatte, ihr einfach einmal eine Chance zu geben und zu schauen wie es sich entwickeln wird. Außerdem sehen ja die Cover auch richtig toll aus und haben mich sehr angesprochen, was ebenfalls dafür gesorgt hat, dass ich mir die Reihe gekauft habe und der Klappentext hat dann natürlich alles noch rund gemacht.

    Tessa war mir eine sehr sympathische Protagonistin, die ich von Beginn an echt gerne mochte. Gerade ihre Angstzustände sind etwas was ich gut nachvollziehen kann. Jedoch werden wir die Auflösung in diesem Buch erst recht spät erfahren, obwohl man sich vorher schon einiges denken kann. Tessas Gedanken sind für mich sehr authentisch und realistisch dargestellt worden, was dafür gesorgt hat, dass man sich gut in sie hineinversetzen kann. Scott ist ein wundervoller Freund, der sie immer wieder besuchen kommt, auch wenn all das für ihn nicht ganz so einfach ist. Doch im Laufe des Buches hat er sich echt ins aus geschossen und mich aufgeregt.

    Eric mochte ich auch von Anfang an. Ich stelle es mir echt schwer vor, dass man so ein Leben führt, ich glaube, für mich wäre das wirklich nichts. Deswegen kann ich seine Entscheidung auch gut nachvollziehen, weil es auch ihm ein bisschen Pause aus seinem Alltag gab. Ich habe ihn direkt ins Herz geschlossen, da er auch nicht einer dieser typischen Stars ist, sondern eben besonders auf seine Art und Weise.

    Die Beziehung die Tessa und Eric ist schon besonders und das hat mir gut gefallen, denn man erfährt schon auf den ersten Seiten, dass Tessa gar nicht weiß, dass Eric sich hinter dem Account versteckt. Die Gespräche die die beiden über Twitter haben sind teilweise echt intensiv und tiefgründig, was auch Tessa gut geholfen hat. Besonders spannend fand ich die Protokolleinträge von dem Verhör, wobei man erst am Ende erfährt, was genau passiert. Und doch fiebert man die ganze Zeit mit den Protagonistin mit und ist voll und ganz an die Geschichte gefesselt.

    Der Schreibstil von A. V. Geiger war für mich neu und trotz allem konnte sie mich damit total überzeugen. Sie hat mich so in die Geschichte reingezogen, dass ich das Gefühl hatte, als wäre ich ein Teil der Geschichte. A. V. Geiger hat so eine fesselnde und spannende Schreibweise, die ich total geliebt habe und ich mich sehr freue, den zweiten Band zu lesen, denn ich bin mir sicher, dass mir das auch gefallen wird.

    ,,Follow Me Back‘‘ war ein sehr gelungener Auftakt der Reihe. Die Idee hinter diesem Buch ist bestimmt nicht neu, doch trotzdem fand ich die Idee hier in dem Buch super, da mich auch das Ende sehr überrascht hat und mich komplett sprachlos zurückgelassen hat. Deswegen empfehle ich euch auch Band 2 direkt parat zu haben, bevor ihr den ersten Band lest, denn wie auch all die anderen Bücher hat dieses Buch einen sehr fiesen Cliffhanger. Also kauft euch gleich beide Bände!

  16. Cover des Buches Everything I Didn't Say (ISBN: 9783736309173)
    Kim Nina Ocker

    Everything I Didn't Say

     (258)
    Aktuelle Rezension von: Lythn

    Ich habe dieses Buch als Hörbuch gehört und war zu Beginn wirklich verwirrt, weil dieses Buch in zwei verschiedenen Jahren spielt. Zum Schluss hat es aber einen Sinn ergeben.


    Das Thema ist mir bisher auch noch nicht untergekommen und es war schön, etwas Neues zu lesen.


    Jamie und Carter hatten ab dem ersten Moment einen gewissen Vibe und im Laufe der Geschichte bricht dieser auch nicht ab.


    Minuspunkt: Wie immer die Kommunikation. Ich bin mittlerweile aus dem Alter raus, wo man um alle Gefühle und Ereignissen drumherum redet und sich nicht gegenseitig mitteilt.


    Wirklich eine süße Geschichte!

  17. Cover des Buches Schicksalswächter (ISBN: 9783959916912)
    Andreas Suchanek

    Schicksalswächter

     (175)
    Aktuelle Rezension von: leandro_reads

    „Schicksalswächter“ ist spannend vom Anfang bis zum Schluss! Fantasy gewürzt mit einer Brise Kriminalroman und viel Humor.

    „Schicksalswächter“ ist der erste Band der Serie „Die 12 Häuser der Magie“ von Andreas Suchanek. Die Serie erinnert anfangs an Harry Potter. Absolventen  der Magie-Grundausbildung  erfahren in eienr Zeremonie welches magische Talent sie besitzen (Tierflüsterer, Traumwandler,…) und in welches Haus sie kommen. Doch Nic kommt nicht in eines der zwölf Häuser,sondern in das dreizehnte, einem mystischen, speziellen Haus, in dem schon lange kein Anwärter mehr aufgenommen wurde. Dieses Haus der Schicksalswächter hat die Aufgabe, gefahren abzuwenden und die Vernichtung der magischen Welt zu verhindern. Von nun an hat Nic alle Hände voll zu tun!

    Nic ist ein sarkastischer Typ und sorgt mit seiner Einstellung für Lacher, noch besser ist sein magisches Wesen, das zum Brüllen gemeine Sprüche von sich gibt. Humor wird hier großgeschrieben. Der Roman wartet mit unerwarteten Wendungen und plötzliche Todesfälle auf. Ich war total geflasht! Stellenweise explizite Beschreibungen (Gedärme und Gehirn überall verteilt) sind vielleicht nichts für schwache Gemüter.

    Die Charaktere sind okay, manche wankelmütig oder kindisch. Die Story rast dahin und stellenweise hätt ich mir mehr Details gewünscht.

    Bombastischer Cliffhanger zum Schluss. Prima auch hinten das Glossar mit den ganzen Zaubern und Häusern, super zum Nachsehen! Toller, spannender Roman über Magier.

  18. Cover des Buches Flüsterwald - Das Abenteuer beginnt (Flüsterwald, Bd. 1) (ISBN: 9783764151751)
    Andreas Suchanek

    Flüsterwald - Das Abenteuer beginnt (Flüsterwald, Bd. 1)

     (221)
    Aktuelle Rezension von: Clarissa03

    Lukas Abenteuer im Flüsterwald
    Als erstes hat mich das Cover und der Titel angezogen. Das Cover macht schon einen abenteuerlichen Eindruck und der Titel versprach auch phantastische Abenteuer.. Der neunjährige Lukas muss mit seiner Familie in eine andere Stadt ziehen, weil sein Vater einen neuen Job an  einer Schule angenommen hat, in die Lukas auch gehen soll Das gefällt Lukas überhaupt nicht, bezieht sein Zimmer, in dem ungeheuerliche Sachen zum Vorschein kommen. Leider kann er davon niemandem erzählen, den Erwachsenen schon mal gar nicht und Freunde hat er in der neuen Umgebung noch nicht. Er macht bei seinen nächtlichen Unternehmungen einige spezielle Bekanntschaften, die ihn ins Herz schließen und  sich gegenseitig das Leben retten.. Mich hat das Buch von Anfang bis Ende in den Bann gezogen, obwohl es ein Jugendbuch ist, finde ich die Abenteuerreihe sehr gut und gelungen.. Die Figuren waren unterschiedlich und bildhaft beschrieben. Ich freue mich auf den nächsten Band.

  19. Cover des Buches Wild Hearts (ISBN: 9783736308312)
    T. M. Frazier

    Wild Hearts

     (255)
    Aktuelle Rezension von: jennys_world_of_books

    Der Schreibstil ist angenehm und die Perspektivenwechsel zwischen Sawyer und Finn bringen Abwechslung in die Geschichte. Vor allem Finns Sichtweise fand ich sehr spannend, da er ein eher verschlossener Charakter ist. Allerdings gibt es oft Sprünge in der Geschichte die total plötzlich kommen und für mich einfach nicht nachvollziehbar waren. Das hat den Lesefluss oft unterbrochen, weil ich mich erstmal wieder orientieren musste wo wir eigentlich sind.

     

    Die Charaktere sind durchaus interessant und liebenswert, allerdings fehlte mir bei beiden ein wenig der Tiefgang. Ihre Gefühle, ihre Vergangenheit und auch ihrer Beziehung zueinander bleiben meiner Meinung nach oberflächlich. Hier hätte ich mir mehr Tiefe gewünscht. Da es aber Band 2 noch gibt, habe ich die Hoffnung, dass es noch ein wenig in die Tiefe geht.

     

    Das Ende hat mich dann total überrascht. Das habe ich so nicht vorhergesehen und war daher positiv überrascht von der Wendung in der Geschichte. Ein klasse Cliffhanger der Lust auf Band 2 macht.

     

  20. Cover des Buches Boston Belles - Hunter (ISBN: 9783736315501)
    L. J. Shen

    Boston Belles - Hunter

     (225)
    Aktuelle Rezension von: books_coffee_and_bed

    Dieses Buch hat alles was ein gutes Buch besitzen sollte: einen wundervollen Schreibstil, sodass man das Buch gar nicht aus der Hand legen kann, soooo viele Plots, dass man keine Ahnung hat, wie das Buch weitergeht und ach…. es hat mich einfach verzaubert, von den ersten paar Seiten weg. Ich kann dieses wundervolle Prachtexemplar nur weiterempfehlen! Es fesselte mich sogar so sehr, dass ich einmal einen Heulkrampf aufgrund der Geschehnisse bekam (habe meinen Freund damit ziemlich verstört) Ist also ein absolutes Must-Have unter den Lesern!

  21. Cover des Buches Kluftinger (ISBN: 9783550081798)
    Volker Klüpfel und Michael Kobr

    Kluftinger

     (248)
    Aktuelle Rezension von: Eva_G

    Kluftinger ist nun endlich Opa und freut sich sehr über sein Enkelkind. Auch deshalb lässt er sich von Erika dazu bringen, ihnen seinen geliebten Passat zu leihen und selbst wieder mit dem rosafarbenen Smart herumzufahren. Doch das rückt alles etwas in den Hintergrund, als sie beim traditionellen Besuch des Friedhofs an Allerheiligen ein neues Grab mit dem Namen von Kluftinger selbst entdecken. Erst halten sie es für einen üblen Scherz, doch als dann auch noch eine Todesanzeige mit seinem Namen in der Tageszeitung auftaucht, beginnen auch seine Kollegen bei der Mordkommision Kempten sich Gedanken zu machen...

    Dem Autorenduo Klüpfel und Kobr ist mit diesem zehnten Teil der Reihe ein ganz besonderer Band gelungen, schließlich erfährt man nun endlich etwas mehr über die Vergangenheit des Kommissars. Trotz der vielen Rückblicke in die vergangenen Ereignisse aus dem Leben Kluftis, ist der Fall spannend und bis zur Lösung des Falles undurchsichtig. 

    Ich fand diesen zehnten Teil richtig gut, denn schon immer wollte ich mehr über den Kommissar erfahren, was hier nun zur Genüge geschehen ist. Somit ist dieser Band eine würdige Fortsetzung der Reihe und macht Lust auf noch weitere Teile.

  22. Cover des Buches Forever Free - San Teresa University (ISBN: 9783736312982)
    Kara Atkin

    Forever Free - San Teresa University

     (252)
    Aktuelle Rezension von: blue-jen

    Ihr größter Traum war es, endlich frei zu sein. Niemals hätte sie gedacht, dass sie ihr Herz dabei verlieren würde

    Raelyn Miller kann es kaum erwarten, ihr Studium in Kalifornien zu beginnen und weit weg von zu Hause noch einmal ganz von vorn anzufangen. Doch schnell stellt sie fest, dass es gar nicht so leicht ist, auf eigenen Beinen zu stehen und dass ihr altes Leben sie stärker im Griff hat, als sie dachte. Vor allem, als sie den geheimnisvollen Hunter kennenlernt, zu dem sie sich magisch hingezogen fühlt, obwohl er doch alles verkörpert, was Raelyn endlich hinter sich lassen wollte ...


    Forever Free ist der Auftakt einer dreiteiligen New Adult Reihe an der STU.
    Die beiden Hauptprotagonsiten sind relativ sympathisch und man konnte bei beiden ihr Handeln nachempfinden. Der Anfang des Buches war jedoch enorm zäh und bis zur Hälfte musste ich wirklich kämpfen um das Buch weiterzulesen.

    Der Abschluss kam dann überraschend schnell und es fand keine wirkliche Auseinandersetzung mit der Situation statt……

    Die Nebenfiguren Kate und Tyler haben mir sehr gut gefallen.

    Für mich insgesamt kein guter Auftakt einer neuen Reihe, daher nur 3 Sterne

  23. Cover des Buches Be My Tomorrow (ISBN: 9783736315327)
    Emma Scott

    Be My Tomorrow

     (217)
    Aktuelle Rezension von: Lesejunkie_Ela

    Emma Scott‘s Bücher ziehen mich innerhalb kürzester Zeit in ihren Bann. So auch „Be my tomorrow“. Einmal angefangen, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. 


    Sympathische & authentische Charaktere, tiefgründige Themen, vielfältige Emotionen, Spannung und unerwartete Wendungen sowie ein flüssiger, locker-leichter und mitreißender Schreibstil ergeben hier eine wundervolle, zu Herzen gehende Geschichte die zugleich bildhaft beschrieben ist, so dass man das Gefühl hat, mit in der Geschichte involviert zu sein. Als ob man am. Nebentisch sitzt und den „Gesprächen der Charakteren“ lauscht. 


    ich danke dem Verlag und NetGalley für die kostenlose Bereitstellung des Rezensionsexemplars. 

  24. Cover des Buches Flirting with Fire (Saving Chicago 1) (ISBN: 9783958184176)
    Piper Rayne

    Flirting with Fire (Saving Chicago 1)

     (337)
    Aktuelle Rezension von: Isis99

    》Rezensionsexemplar 《

    Cover
    Förmlich vom Hinschauen spürt man die enorme Hitze die es ausstrahlt und das Covermodel tut das Übrige ;) Es spiegelt den Titel sowie den Beruf des Hauptcharakters auf jeden Fall zu 100% wider - die glühenden Feuerfünkchen, die umher fliegen erschaffen eine spannungsgeladene Atmosphäre, derer man sich einfach nicht widersetzen ^^

    Klappentext
    Eigentlich wollte ich gar nicht an dem Ehemaligentreffen meiner Highschool teilnehmen, doch meine Freundinnen haben mich überredet. Sie waren es auch, die bei der Bachelor-Versteigerung in meinem Namen auf ein Date mit meinem ehemaligen Highschoolschwarm geboten haben. Ja, richtig gehört, selbst als ich „Fatty Maddie“ genannt wurde, stand ich auf den Quarterback unseres Footballteams. Nicht, dass er mich jemals beachtet hätte. Inzwischen verdient Mauro Bianco sein Geld im Kampf gegen das Feuer, aber wenn ich an ihn denke, steht mein Herz noch immer in Flammen. Ein Date, das ist alles, was ich versprochen habe. Nur ein paar Stunden, dann kann ich ihn wieder in der alten Schuhschachtel verstauen, die ganz hinten in meinem Schrank steht. 

    Doch wie immer hat das Universum andere Pläne. Niemals hätte ich gedacht, dass Mauro innerhalb weniger Tage von meinem Highschoolschwarm zu meinem Geschäftspartner werden würde. Und auch nicht, dass die Vergangenheit uns so schnell einholt …

    Sprache
    Gefühlvoll, spannungsgeladen, charmant, witzig und über alle Maßen detailreich - eine harmonische Mischung, die mich schon nach wenigen Seiten in ihren Bann gezogen hatte  vor allem da ich mich richtig in die Story hineinversetzen konnte ^^
    Die gesamte Handlung zieht sich, wie ein roter Faden durch das Buch ohne Nebenstränge - alles konzentriert sich auf Mauro und seine Angebete, denn seinen Brüdern sind eigene Bände gewidmet (Klare Leseempfehlung!).
    Die erotischen Szenen sind ebenfalls in stilvoll gekonnter Weise beschrieben und lassen einen die lustovllen und intimen Momente der Charaktere hautnah miterleben.

    Charaktere
    Madison
    Eine junge aufgeweckte, selbstbewusste und gefühlvolle Frau, die ihre Komplexe aus der Highschool nicht ablegen kann und sich selbst nicht als attraktiv betrachtet obwohl sie eine absolute 10+ ist! Madison ist eine Denkerin, was nicht immer zum Vorteil ist und eine hoffnungslose Romantikerin, die einen Mann will, der sie um ihrer Selbstwillen und nicht wegen ihres Körpers liebt - kann ihr einer der Biancos diesen Wunsch erfüllen?

    Mauro
    Der älteste der Bianco-Brüder war in der Highschool ein gefeierter Quarterback und hat sich auch dem Klischee entsprechend benommen - er war zwar heiß aber eben auch unfreundlich und verletzend, doch jeder kann sich ändern und jetzt ist er ein attraktiver junger Mann, der ein Herz aus Gold besitzt - der ideale Freund,

    Fazit
    Ein wundervolles Buch, bei dem man nach dem Klappentext sofort an Klischees denken muss - das hässliche Entlein aus der Highschool hat sich zu einem wunderschönen Schwan entwickelt und plötzlich ist sie für alle Männer ein gefundener Leckerbissen, doch es wäre nicht Piper Rayne wenn sie dieses Klischee nicht restlos aufbrechen würde und uns etwas vollkommen neues präsentieren würde ^^
    Eine absolute Leseempfehlung für alle die nach einer Liebesgeschichte suchen, bei der die Charaktere erst einige Hürden nehmen müssen, um zusammen sein können - kein leichter Weg, aber es wird sich auf jeden Fall lohnen ;)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks