Bücher mit dem Tag "mediale"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "mediale" gekennzeichnet haben.

31 Bücher

  1. Cover des Buches Pfade im Nebel (ISBN: 9783802589072)
    Nalini Singh

    Pfade im Nebel

     (165)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87

    Vasic ist bei der Pfeilgarde und hat den Auftrag erhalten Ivy um jeden Preis zu beschützen, dabei kommen die beiden sich langsam immer näher. Aber Ivy muss mit anderen Empathen zusammen um das Medialnet kämpfen, das fast komplett von einer Krankheit infiziert ist.

    Mir hat dieser Teil wieder sehr gut gefallen, auch fand ich es schön das Sasha und Lucas wieder eine Rolle gespielt haben.

    Ivy mochte ich sehr, sie ist glaube ich die am wenigsten mediale Mediale die ich bisher in den Büchern kennen lernen durfte.

    Und Vasic hat mich echt überrascht. In den vorherigen Büchern hatte er ja schon einige kleine Auftritte und da wirkte er eher gruselig, aber hinter dieser Medialenfassade steckt ein echt toller Mann.

    Alles in allem wurde ich wieder gut unterhalten, auch wenn ich es an manchen Stellen etwas zu dramatisch fand und am Ende oft alles zu einfach aufgelöst wird.

  2. Cover des Buches Scherben der Hoffnung (ISBN: 9783802597084)
    Nalini Singh

    Scherben der Hoffnung

     (123)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87

    Aden und Zaira werden gemeinsam entführt und bei der Flucht kommen die beiden Pfeilgardisten sich näher. Doch gerade Zaira hat starke Probleme damit ihre Gefühle für Aden zuzulassen. Doch gemeinsam wollen sie eine Bessere Welt besonders für die Pfeil Garde schaffen, auch wenn einige das zu verhindern versuchen.

    Was mir an diesem Buch besonders gefallen hat, waren die Pläne die Aden für die Medialen hatte und deren Umsetzung. Das man beim Lesen mitbekommen hat wie die Kinder sich langsam verändern, war wirklich toll.

    Aden und Zaira zusammen mochte ich sehr, allerdings für sich genommen fand ich Zaira ein wenig schwierig.

    Alles in allem war das wieder einmal eine tolle Geschichte aus dem Gestaltwandleruniversum.

  3. Cover des Buches Der letzte Schwur (ISBN: 9783736302976)
    Nalini Singh

    Der letzte Schwur

     (104)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87

    Der 15. Teil der Gestaltwandlerreihe ist eine Art Abschlussband bevor es mit Age of Trinity weiter geht. 

    Hier war ich tatsächlich etwas zwiegespalten. Denn einerseits ging mir das Herz auf so ziemlich jedes Paar noch mal ein wenig zu begleiten und dann die ganzen niedlichen Gestaltwandlerkinder. Andererseits fehlte mir doch etwas die Handlung. Es gab schon grob einen roten Faden, aber damit ein so dickes Buch füllen?

    Alles in allem hat aber das Wiedersehen und Begleiten für mich mehr bedeutet, als das fehlen einer Geschichte. Und somit war das für mich ein würdiger Abschluss und ich freue mich darauf mit Age of Trinity weiter zu machen.

  4. Cover des Buches Age of Trinity - Silbernes Schweigen (ISBN: 9783736303898)
    Nalini Singh

    Age of Trinity - Silbernes Schweigen

     (98)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87

    Da Silver ein sehr wichtiges Bindeglied zwischen den drei Gattungen ist, wird auf sie ein Anschlag verübt. Damit sie in Sicherheit ist, zieht sie kurzer Hand zu den Gestaltwandlerbären. Dort kommt sie dem Anführer der Bären Valentin näher.

    Mir hat das Buch richtig gut gefallen, irgendwie haben die Bären etwas an sich was mich richtig gut unterhalten hat.

    Die Geschichte zwischen Silver und Valentin war sehr schön, wobei ich besonders Valentin in mein Herz geschlossen habe.

    Weswegen ich der Geschichte trotzdem keine 5 Sterne gebe? Die Geschichten laufen immer nach Schema F ab. Das Liebespaar eines jeden Buches ist immer von einer äußeren Gefhr bedroht und sollte einer der beiden ein Medialer sein, dann kommt die Gefahr auch noch von Innen, also durch die Fähigkeiten. Das nervt schon ein wenig.

    Ansonsten wurde ich aber wieder bestens unterhalten, ich hatte da ja so meine Befürchtungen, da sich die Reihe ja weg von den Leoparden und Wölfen bewegt hat.

  5. Cover des Buches Geheimnisvolle Berührung (ISBN: 9783802589065)
    Nalini Singh

    Geheimnisvolle Berührung

     (219)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87

    Kaleb ist ein sehr starker Medialer und gilt als skrupellos. Doch niemand ahnt, dass er die ganze Zeit auf der Suche nach Sahara ist und als er sie nach Jahren findet, ist nichts mehr wie zuvor.

    Der Klappentext hat ja leider nicht so viel hergegeben, aber ich hatte so auf eine Geschichte über Kaleb gehofft, denn bei ihm hatte ich schon längere Zeit so meine Vermutungen.

    Die Geschichte war auch wieder sehr spannend und gerade der Kampf gegen die Makellosen Medialen spitzt sich immer mehr zu. 

    Daher kann ich es kaum erwarten weiter zu lesen.

  6. Cover des Buches Im Feuer der Nacht (ISBN: 9783802582264)
    Nalini Singh

    Im Feuer der Nacht

     (435)
    Aktuelle Rezension von: Sabrysbluntbooks

    Clay hat seine grosse Liebe gefunden und vor vielen Jahren verloren da er sie tot geglaubt hat, als diese eines Tages vor ihm steht und seine Hilfe benötigt, kann er es nicht glauben. Kinder werden entführt und getötet, als Talin sich auf die Suche nach den Kindern macht gerät auch sie in Gefahr...

    Ich muss sagen, hier hat mir die Lovestory und der Anteil der entführten Kinder sehr gut gefallen und war sehr unterhaltsam. Der Schreibstil ist sehr angenehm und fliessend und obwohl es aus der Erzählerperspektive geschrieben wurde, kommt man gut in die Geschichte.

    Ich habe jedoch gemerkt, dass wenn es um die Grundstory geht mit dem Medialen etc. mich die Geschichte nicht mehr packen kann, deswegen werde ich nach diesem Band die Reihe nicht weiterlesen...

  7. Cover des Buches Ruf der Vergangenheit (ISBN: 9783802584022)
    Nalini Singh

    Ruf der Vergangenheit

     (326)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87

    Dev findet eine verletzte Frau vor seiner Tür. Erst einmal kümmert er sich um Katya und anschließend gilt es heraus zu finden, wer sie dort abgelegt hat und wieso.

    Die Geschichte hat mir bisher am wenigsten von allen aus der Reihe gefallen. Warum kann ich nicht genau sagen, ist aber so.

    Vielleicht liegt es daran, dass beide Protagonisten keine Gestaltwandler sind, sonst war bisher immer mindestens ein Gestaltwandler dabei.

    Katyas Geschichte fand ich sehr bewegend und spannend und je weiter die Geschichte fortschritt, desto mehr habe ich mit ihr mit gefiebert.

    Dev war mir zwar sympathisch, aber er ist mir bis zum Schluss mehr oder weniger ein Rätsel geblieben. Ich bin ihm während des Lesens nicht nahe gekommen, was schade ist.

    Alles in allem war das eine gute und vor allem spannende Geschichte, die mich aber nicht so überzeugen konnte wie ihre Vorgänger.

  8. Cover des Buches Einsame Spur (ISBN: 9783802588860)
    Nalini Singh

    Einsame Spur

     (237)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87

    Adria und Riaz sind beide enttäuscht von der Liebe und suchen deshalb Rückhalt in ihrem Rudel. Als die beiden auf einander treffen knistert es sofort und die beiden kommen sich näher. Währenddessen droht das Medialnet zusammenzubrechen.

    Das war eher einer der schwächeren Teile der Reihe. Die Geschichte rund um den bevorstehenden Krieg fand ich wie immer sehr spannend, aber mich konnte die Liebesgeschichte von Riaz und Adria nicht packen.

    Die Geschichte um die Mediale und Gestaltwandler spitzt sich von Band zu Band immer mehr zu und ich freue mich schon darauf weiter zu lesen.

  9. Cover des Buches Age of Trinity - Das Licht des Ozeans (ISBN: 9783736303911)
    Nalini Singh

    Age of Trinity - Das Licht des Ozeans

     (47)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87

    Bowen wurde schwer verletzt und hat nur Dank der Unterwassergestaltwandler überlebt. Auf deren Station mitten im Ozean soll er sich erholen, dabei begegnet er der Köchin Kaia und die beiden fühlen sich sehr zu einander hingezogen.

    Die Grundstory die sich durch jedes Buch zieht und alle Geschichten mit einander verbindet, war wie immer sehr spannend. Ich hatte aber aber so meine Probleme mit dem Paar das hier im Fokus stand. Besonders Kaia empfand ich als sehr anstrengend. Zum Ende hin wurde es zwar etwas besser, aber richtig gut wurde es leider nicht.

    Trotzdem wurde ich gut unterhalten und besonders das diesmal die Unterwassergestaltwandler im Mittelpunkt standen hat mir sehr gefallen, da man in den vorherigen Büchern echt wenig über sie erfahren hat.

  10. Cover des Buches Lockruf des Verlangens (ISBN: 9783802586088)
    Nalini Singh

    Lockruf des Verlangens

     (299)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87

    Sienna ist eine Mediale und lebt schon seit ein paar Jahren mit ihrer Familie bei den Gestaltwandlerwölfen. Fast genauso lange fühlt sie sich zum Alphatier Hawke hingezogen und je mehr Zeit vergeht, desto klarer wird das auch Hawke sich zu Sienna hingezogen fühlt.

    Meine Erwartungen an dieses Buch bzw. an dieses Pärchen waren sehr hoch, da die Geschichte von Sienna und Hawke sich schon in den vorherigen Bänden angebahnt hat und irgendwie bin ich ein klein wenig enttäuscht. 

    Versteht mich nicht falsch, das Buch war immer noch richtig gut. Die Grundstory, die sich wie ein roter Faden durch alle Bücher zieht, wird von Buch zu Buch immer spannender und in diesem Buch findet auch Siennas Onkel Walker seine Gefährtin. Aber da lag für mich auch das Problem. Ich fand die Geschichte von Walker und Lara will interessanter, als die von Sienna und Hawke, denn wenn ich alles betrachte, fällt die Liebesgeschichte der beiden gegen die Grundstory und die Geschichte von Walker und Lara leider ab.

    Es lag auch nicht an fehlender Sympathie, im Gegenteil mir sind die beiden sehr sympathisch und die ständigen Frotzeleien haben mich auch gut unterhalten. Wahrscheinlich waren meine Erwartungen einfach zu hoch.

    Trotzdem ist der 10. Teil der Gestaltwandler Reihe ein richtig gutes Buch.

  11. Cover des Buches Sengende Nähe (ISBN: 9783802582738)
    Nalini Singh

    Sengende Nähe

     (387)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87

    Mercy und Riley sind wie Katz und Maus oder eher Leopardin und Wolf. Obwohl sie sich ständig streiten ist da auch eine gewisse Anziehung zwischen ihnen und nach und nach kommen sie sich näher.

    Der sechste Teil der Gestaltwandler Reihe hat mir auch wieder sehr gut gefallen. Anfangs war ich nicht so überzeugt, da ich mit Riley und Mercy nicht so viel anfangen konnte, aber kaum hatte ich die Geschichte angefangen, hatte ich die beiden ins Herz geschlossen.

    Bisher unterhält mich die Reihe bestens und die Hintergrundgeschichte wird von Band zu Band immer spannender.

  12. Cover des Buches Wilde Glut (ISBN: 9783802586071)
    Nalini Singh

    Wilde Glut

     (284)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87

    Drew ist der Fährtenleser des Wolfrudels und verliebt in Indigo. Diese hat auch Gefühle für ihn, doch steht sie im Rang über ihm und das macht ihr zu schaffen. Während die beiden sich immer näher kommen, planen die Medialen eine weitere Attacke auf die Gestaltwandler.

    Die Liebesgeschichte zwischen Drew und Indigo fand ich sehr schön und wenn es allein um diese gehen würde, hätte ich das Buch wieder sehr gut bewertet. Aber es gibt nun mal eine Grundstory, die sich durch alle Bände zieht und die ist mir hier viel zu kurz gekommen.

    Für mich hätte dieser Teil auch als Kurzgeschichte gereicht, da es viel Liebesdrama gab.

    Alles in allem war das für mich bisher der schwächste Teil der Reihe, nicht wegen der Protagonisten, die ich sehr mochte, sondern wegen der Story.

    Ich hoffe mal dass das in nächsten Band wieder besser wird.

  13. Cover des Buches Wilde Umarmung (ISBN: 9783736304598)
    Nalini Singh

    Wilde Umarmung

     (48)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87

    Hierbei handelt es sich um 4 Novellen aus der Welt der Gestaltwandler.

    Mein Highlight war definitiv die Geschichte zwischen Desi und Felix, da bin ich richtig ins schwärmen gekommen.

    Die anderen drei Geschichten waren auch richtig gut und vor allem sehr unterschiedlich, was ich sehr mochte.

    Für jeden Fan der Reihe sind diese Geschichten ein abolutes Muss.

  14. Cover des Buches Fesseln der Erinnerung (ISBN: 9783802584039)
    Nalini Singh

    Fesseln der Erinnerung

     (297)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87

    Max ist ein Mensch und immun gegen die medialen Fähigkeiten. Er soll mit der Medialen Sophia zusammen unerklärliche Todesfälle im Umfeld von Nikkita Duncan aufklären. Dabei kommen die beiden sich natürlich näher.

    Die Geschichte hat mir wieder richtig gut gefallen, vielleicht auch deshalb weil die Dark River Leoparden wieder eine größere Rolle spielen. 

    Max und Sophia sind mir von Anfang an sehr sympathisch, wobei ich einen deutlich besseren Zugang zu Max gefunden habe. 

    Was ich auch schön fand, das hier eine Person etwas öfter vorkam und man diese Person ein bisschen besser kennen lernt (ich hoffe mal das ich mich nicht in dieser Person täusche).

    Alles in allem war der achte Teil der Reihe wieder sehr unterhaltsam, aber ich freue mich schon das es im nächsten Band wieder mehr Gestaltwandler gibt.

  15. Cover des Buches Magische Verführung - Engelspfand / Verführung / Verlockung (ISBN: 9783802586095)
    Nalini Singh

    Magische Verführung - Engelspfand / Verführung / Verlockung

     (161)
    Aktuelle Rezension von: FeFu

    Die Kurzgeschichte zur Gilde der Jäger hat mich sehr neugierig auf diese Reihe gemacht. Es schein doch eine etwas andere Art von "Vampiren" zu sein, als man so im Allgemeinen annimmt. Vielleicht fliegt mir dann mal Band eins zu - ich möchte der Reihe definitiv eine Chance geben. ^^

    Die beiden Gestaltwandler-Kurzgeschichten waren wundervoll! Beide so unterschiedlich. Und es war sehr interessant, was man an weiteren (kleinen) Hintergrundinfos zur Gesamtstory erhält, bzw weiteren Zusammenhängen. - aber man muss es nicht kennen um die Hauptbücher zu verstehen. ^^

    Die Bonus-Story hat auch ein ganz spannendes Setting und obwohl sie so mega kurz ist, geht sie einem doch sehr ans Herz!

    Auch das Interview fand ich interessant.

  16. Cover des Buches Age of Trinity - Schatten der Erinnerung (ISBN: 9783736311145)
    Nalini Singh

    Age of Trinity - Schatten der Erinnerung

     (44)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87

    Als der Snowdancer Wolf Alexei auf einem seiner Streifzüge auf ein unterirdisches Gefängnis stößt und aus diesem die Mediale Memory befreit, ahnt er nicht was das für weitreichende Folgen für sein eigenes Leben haben wird.

    Erst einmal bin ich immer noch überrascht wie gut mir die "Age of Trinity" Reihe gefällt. Zum Ende der "Gestaltwandler" Reihe war bei mir irgendwie die Luft raus und ich habe nicht wirklich viel von dieser Reihe erwartet, aber genau das Gegenteil ist passiert.

    Nur habe ich jetzt ein Problem. Während mich die Hintergrundstory die sich durch alle Bände zieht durchaus gut unterhält und stellenweise sehr spannend ist, beginnen mich die Liebesgeschichten mittlerweile eher zu langweilen. Die Liebesgeschichte in den Büchern ist wirklich nur Schema F und das finde ich sehr schade.

    Für die spannende Geschichte, die Plänkelein in den Rudeln und den Gestaltwandlerkindern bleibe ich am Ball, aber nicht wegen der Romanzen.

  17. Cover des Buches Dunkle Verlockung - Hauch der Versuchung / Engelsbann / Engelstanz (ISBN: 9783802588815)
    Nalini Singh

    Dunkle Verlockung - Hauch der Versuchung / Engelsbann / Engelstanz

     (107)
    Aktuelle Rezension von: Tintenklex

    Bei "Dunkle Verlockung" handelt es sich um eine Sammlung von Novellen, die auf den Serien von N. Singh basieren.

    "Hauch der Versuchung" erzählt die Geschichte von der Menschenfrau Ria, die von dem ebenso gefährlichen wie sinnlichen Leoparden Emmet beschützt werden soll und bald tiefe Gefühle für ihn entwickelt. Die Novelle überzeugt durch sympathische Charaktere und eine kurze, knackige Story, in der weder die Spannung noch die Romantik zu kurz kommen.

    "Engelsbann" spielt in der Welt der "Gilde der Jäger". Vampir Noel wird in das Herrschaftsgebiet von Nimra versetzt, um dort eine schwierige Aufgabe zu erfüllen, ohne zu ahnen, dass die Engelsfrau für sein Herz die größte Gefahr ist. Die beiden scheinen nichts miteinander gemein zu haben und doch passen sie so perfekt zusammen, dass man als Leser gar nicht anders kann, als ihnen das Beste zu wünschen. Die Figuren sind so realistisch und liebenswert, dass das Lesen eine wahre Freude ist.

    "Engelstanz" erzählt die Geschichte von Jessamy, die dank eines verkümmerten Flügels an den Boden gebunden ist, und Galen, der einer der gefährlichsten Krieger der Welt ist. Mit diesen beiden treffen Welten aufeinander. Ihre Geschichte hat mir von diesen dreien am besten gefallen. Singh lässt uns hier eine schwächere, verletzliche Seite der mächtigen Engel sehen und man schließt diese Wesen dadurch nur noch mehr ins Herz. Auch ist es wundervoll, die Charaktere, die man aus der "GDJ"-Reihe kennt, als jüngere Personen zu erleben. Wie Illium, Aodhan und Raphael selbst.

    Insgesamt bin ich voll des Lobes für diese Sammlung. Wie immer ein toller Schreibstil, der einen in die Welt der Fantasy-Romance entführt ...

  18. Cover des Buches Sehnsucht des Augenblicks (ISBN: 9783802597275)
    Nalini Singh

    Sehnsucht des Augenblicks

     (15)
    Aktuelle Rezension von: Sabine_Marx

    Inhalt: Ein Kaleidoskop magischer Augenblicke! Alle "Deleted Scenes" endlich in einem E-Book vereint: Berührende Storys und entfallene Szenen aus Nalini Singhs fantastischen Welten. Wie durch ein Fenster in der Realität erhascht der Leser einen Blick auf dramatische, stille und bewegende Momente im Leben ihrer liebgewonnenen Charaktere. Ein Leckerbissen für alle Fans der Gilde der Jäger und der Gestaltwandler-Serie. (ca. 100 Seiten)


    Meinung: Ich finde Sehnsucht des Augenblicks ist genau der Richtige Titel für das Buch. Nalini Singh entführt uns hier in einige ausgewählte Bücher und zeigt uns auf wie die Kapitel teilweise hätten sein sollen. Wie sie aber nach der Überarbeitung nicht mehr ganz oder teilweise gar nicht in das Konzept gepasst haben, da hier chronologische Fehler passiert wären.

    Es war ein schönes Wiedersehen mit Charakteren über die man teilweise nur in 1-2 Bänden von ihr gelesen hat. Des Weiteren geben die Szenen Einblicke in das alltägliche Leben der Protagonisten die sonst den Rahmen des jeweiligen Buches gesprengt hätten.

    Dieses Buch erhält von mir ein absolute Leseempfehlung und ist ein absolutes Muss für alle Fans von Nalini Singh.

  19. Cover des Buches Geheime Versuchung - Engelsfluch / Pakt der Sehnsucht / Im Netz der Sinnlichkeit (ISBN: 9783802592584)
    Nalini Singh

    Geheime Versuchung - Engelsfluch / Pakt der Sehnsucht / Im Netz der Sinnlichkeit

     (76)
    Aktuelle Rezension von: Tintenklex

    "Geheime Versuchung" enthält drei Novellen, die inhaltlich die erfolgreichen Serien "Die Gilde der Jäger" und die Gestaltwandler-Reihe ergänzen oder auch Hintergrundinfos liefern. Der Schreibstil ist durchgehend so gut wie man ihn bei Nalini Singh erwartet und die Autorin überzeugt wieder auf voller Linie.

    "Engelsfluch" erzählt die Geschichte wie Sara ihren Mann Deacon kennen lernt und ist damit als eine Art Vorgeschichte für die "Gilde der Jäger"-Reihe zu sehen. Wer die Reihe kennt, weiß natürlich wie es ausgehen wird, trotzdem schafft Singh es, beim Leser Spannung aufzubauen. Außerdem wählte sie dieses Mal eine etwas andere Hintergrund-Story, was mir persönlich sehr gut gefallen hat, da es Abwechslung gebracht hat und den Leser etwas zum Nachdenken anregt.

    "Pakt der Sehnsucht" erzählt die Geschichte der beiden Wölfe Cooper und Grace. Diese Novelle hat keinen direkten Bezug zu der Serie und kann deshalb an beliebiger Stelle "eingefügt" werden. Mir hat diese Geschichte gut gefallen, weil man durch sie viel über die Rudeldynamik bei den SnowDancer-Wölfen lernt. Details, die in der anderen Reihe leicht untergehen könnten, werden hier geschickt aufgegriffen. Großes Lob auch hier.

    "Im Netz der Sinnlichkeit" handelt von Lara, der Heilerin der Wölfe und ihrem Gefährten. ACHTUNG! Diese Novelle sollte man erst lesen, wenn man das Buch "Lockruf des Verlangens" (Bd.10) bereits kennt - oder wenn es einem nichts ausmacht, bestimmte Ereignisse hier indirekt zu erfahren, denn die Novelle spielt gleich nach dem Ende von Band 10. In der Geschichte geht es etwas ruhiger zu, als man es von Nalini gewohnt ist. Hier stehen ganz eindeutig die Gefühle im Vordergrund, die die Autorin wunderbar herausgearbeitet hat.

    Fazit: Eine schöne Sammlung ergänzender Novellen, die ich jedem Singh-Fan nur empfehlen kann.

  20. Cover des Buches Jäger der Nacht (ISBN: 9783839810309)
    Nalini Singh

    Jäger der Nacht

     (27)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87

    Als Faith Visionen immer brutaler werden sucht sie Hilfe bei den Gestaltwandlern, dort trifft sie auch auf Vaughn. Er ist sofort fasziniert von ihr, doch sie erträgt es kaum von jemandem angefasst zu werden. Trotzdem steht Vaughn ihr in dieser schweren Zeit bei.
    Wie auch schon der erste Teil der Reihe hat mich dieses Buch bestens unterhalten. Es war lustig, sexy und auch wahnsinnig spannend.
    Faith und Vaughn sind so gegensätzlich, das es mir große Freude bereitet hat, die beiden bei ihrer Annäherung zu beobachten.
    Ich freue mich schon auf die weiteren Teile der Reihe und hoffe das diese ebenso gut weiter gehen.

  21. Cover des Buches Age of Trinity - Die Stunde der Wächter (ISBN: 9783736316898)
    Nalini Singh

    Age of Trinity - Die Stunde der Wächter

     (23)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87

    Das Medialnet droht zusammen zu brechen und nur die Anker können es noch retten. Deswegen nimmt Canto Kontakt zu anderen Ankern auf, darunter auch Payal. Als er sie das erste Mal sieht, weiß er das sie das kleine Mädchen war, das ihm damals das Leben gerettet hat.

    Die Grundstory die sich wie ein roter Faden durch alle Bücher zieht war wie immer sehr spannend, aber irgendwie war bei der Liebesgeschichte zwischen Canto und Payal ein wenig die Luft raus. 

    Das ist ja mittlerweile der 20. Teil und da können nun einmal nicht alle Geschichten immer gleich gut sein, aber trotzdem fand ich das Cantos und Payals Geschichte irgendwie neben der Grundstory ein wenig verblasst ist.

    Worüber ich mich aber gefreut habe, und ich hoffe das sie in den kommenden Büchern wieder ein deutlich präsentere Rolle spielen, dass die Bären wieder da waren. Ich bin ja richtig in das Bärenrudel verliebt und freue mich immer wieder, wenn sie irgendwo auftauchen.

  22. Cover des Buches Age of Trinity - Der Ruf der Nacht (ISBN: 9783736314269)
    Nalini Singh

    Age of Trinity - Der Ruf der Nacht

     (36)
    Aktuelle Rezension von: Chrissy87

    Selenka ist das Alphatier ihres Wolfrudels und soll bei einem Symposium der Medialen nach dem Rechten sehen. Dort trifft sie auf den Pfeilgardisten Ethan und gleich von Beginn an fühlen die beiden sich sehr stark zu einander hingezogen. Doch auf ihrem Weg zum Glück müssen sie noch einige Schwierigkeiten überwinden.

    Die Grundgeschichte die sich wie ein roter Faden durch die Bücher zieht, hat mir wieder sehr gut gefallen. Es war wieder sehr spannend und unterhaltsam.

    Selenka und Ethans Geschichte war allerdings nur okay für mich. Da hat mir irgendwie etwas gefehlt.

    Allerdings gab es da ein Aspekt mit ihrer Familie den ich sehr interessant fand, da ich das so noch in keinem der Bücher der Autorin gelesen habe.

  23. Cover des Buches Gefangener der Sinne (ISBN: 9783839810620)
    Nalini Singh

    Gefangener der Sinne

     (21)
    Aktuelle Rezension von: Zahirah

    Die Serie spielt hauptsächlich in und um San Francisco in naher Zukunft und Gefühle jeglicher Art sind verboten. Dafür sollen die begabten Medialen sorgen. Doch genau damit beginnen die Probleme, denn nicht alle können und wollen das so akzeptieren. Es kommt letztlich zum Crash und alle drei Gruppen müssen sich zusammenschließen um einen weltweiten Kollaps zu verhindern. In diesem Band steht jetzt Dorian im Mittelpunkt der im Kampf gegen den Zusammenbruch des Systems seinen Beitrag leisten muss und natürlich auch seine Gefährtin dabei findet. 

    Der 5. Teil ist noch immer genauso spannend und fesselnd wie seine Vorgänger. Ich kann ihn absolut weiterempfehlen und vergebe volle 5 Sterne.

  24. Cover des Buches Romantic Christmas - Verlockung (ISBN: 9783802591402)
    Nalini Singh

    Romantic Christmas - Verlockung

     (19)
    Aktuelle Rezension von: Fire

     

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks