Bücher mit dem Tag "mahr"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "mahr" gekennzeichnet haben.

8 Bücher

  1. Cover des Buches Splitterherz (ISBN: 9783839001424)
    Bettina Belitz

    Splitterherz

     (1.747)
    Aktuelle Rezension von: Buechergeplauder


    Ellie hat ihr Leben lang in der Stadt gelebt und ausgerechnet jetzt zieht sie gemeinsam mit ihren Eltern in ein kleines Dorf. Das gefällt Ellie ganz und gar nicht. Das Leben im Darf ist komplett anders, als sie es von der Stadt kennt.


    Als Ellie auf Colin trifft verändert sich ihre Meinung schlagartig. Dieser Junge zieht sie magisch an. Sie weiß nicht was es ist, doch sie möchte für immer in seiner Nähe bleiben.


    Ausgerechnet ihr sonst so offener Vater scheint Colin nicht zu mögen. Kennen die beiden sich? Und was war das für eine merkwürdige Aura, als die beiden aufeinander trafen?


    Irgendetwas stimmt mit Colin und ihrem Vater nicht und das will Ellie auf jeden Fall herausfinden.


    Der erste Band der "Ellie & Colin" Reihe von Bettina Belitz. Eine schöne, spannende Liebesgeschichte, die mir sehr gut gefallen hat.


    Ellie ist ein sehr starker Charakter. Ein junges Mädchen, dass nicht alles mit sich machen lässt und eine starke eigene Meinung hat. Allerdings stellt sie sich in manchen Situationen etwas dämlich an.


    Colin hingegen ist der typische geheimnisvolle Junge, auf den jedes Mädchen zu fliegen scheint. Der allerdings ein Einzelgänger ist und unnahbar scheint.


    Die Charaktere sind etwas klischeehaft. Trotz allem hat mir die Geschichte sehr viel Freude beim Lesen bereitet. Sie wurde von Kapitel zu Kapitel spannender und ich hätte gerne mehr über die Familiengeschichte von Colin und Ellie, bzw. Ellies Vater erfahren.


    Ich bin gespannt wie es in Band 2 "Scherbenmond" weitergeht und wie sich die Beziehung zwischen Ellie und Colin entwickelt.

  2. Cover des Buches Elfenfehde (ISBN: 9783738077292)
    Mariella Heyd

    Elfenfehde

     (25)
    Aktuelle Rezension von: Nicoles-Leseecke

    Danke an den Zeilengold Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

    Die Geschichte ist fantasievoll und witzig aufgebaut. Der
    Schreibstil der Autorin ist flüssig und man kann sich oft ein Schmunzeln nicht verkneifen. Man trift während des Lesens auf viele mystische Wesen, die für allerlei unvorhersehbare Geschehnisse sorgen.
    Ich gebe der Geschichte 4 Sterne, weil ich am Anfang des Buches den Weg in die Geschichte sehr schwer fand, was sich aber zur Mitte hin schnell legte.

    Fazit
    Ein Jugendbuch das Spaß macht.

  3. Cover des Buches Scherbenmond (ISBN: 9783839001516)
    Bettina Belitz

    Scherbenmond

     (811)
    Aktuelle Rezension von: Oktodoc

    Angefangen hat das Buch recht vielversprechend. Der Vater ist verschwunden und er hat Ellie eine Aufgabe hinterlassen. Sie soll ihren Bruder zurück holen und dabei auch einen Schlüssel in seiner Wohnung in Hamburg finden um einen Safe öffnen zu können.

    Dem Bruder geht's nicht so gut und Ellie möchte herausfinden was da nicht stimmt. Wie man sich denken kann: ein Mahr.

    Nachdem Ellie den Schlüssel gefunden hat, was schon recht schnell geschehen ist, endet die Story um den Vater auch schon bzw. wird komplett vergessen. Auch das Wiedersehen mit Colin läuft nach dem recht dramatischen Abschied vom Ende des 1. Bandes total unspektakulär ab. Kaum ist sie mal glücklich macht sie ihr Glück gleich darauf wieder kaputt. Ellies Gefühlsleben ist das totale Chaos, sehr negativ. Colin's Handlungen scheinen mir auch keinen rechten Sinn zu ergeben. Stellenweise kam es mir vor als hätte die Autorin die Handlungen einfach gewürfelt.

    Im Gegensatz zu Band 1 gab es hier mehr Abwechslung mit den Charakteren. Hauptsächlich hat sich immer noch alles um Ellie und ihr Innenleben und kaum um die Außenwelt gedreht aber durch die neuen Charaktere kam etwas Schwung in die Sache.

    Das Ende des Buches war ziemlich unkreativ.


    Nichtsdestotrotz habe ich das Buch recht interessiert und schnell fertig gelesen, habe mich immer mal aufgeregt und war gespannt was als nächstes passiert. Ich hoffe die Reihe bekommt ein gutes Ende, denn alles in allem fand ich die Story und die Idee bisher recht interessant.

  4. Cover des Buches Splitterherz (ISBN: 9783867175708)
    Bettina Belitz

    Splitterherz

     (32)
    Aktuelle Rezension von: Silliv

    Collin ist einer, der sich von Träumen ernährt. Elli erfährt davon, trotzdem verliebt sie sich in ihn und versucht ihn zu retten.

    Das ist wieder so eine Geschichte, die ich mir als Film ansehen würde, doch lesen oder hören mag ich sie nicht.

    Düstere Stimmung und es macht wahnsinnig müde, da die Protagonistin auch immer unendlich müde ist. Geschmacksache.

  5. Cover des Buches Nachtmahr (ISBN: 9783442306169)
    Anne Rice

    Nachtmahr

     (233)
    Aktuelle Rezension von: SnowWhiteApple

    Nachtmahr von Anne Rice mal eine ganz andere Geschichte um einen Körpertausch. Lestat wird wieder ein Mensch. Ein ungewöhnliches aber gelungenes Werk
  6. Cover des Buches Nordische Wesen (ISBN: 9783961770410)
    Johan Egerkrans

    Nordische Wesen

     (8)
    Aktuelle Rezension von: Andersleser

    Ich liebe dieses Buch ja total, es ist einfach so hübsch!
    Die gesamte Aufmachung ist schon echt klasse, selbst nur von außen hat es schon eine ganz tolle Wirkung, innen wird es dann eigentlich nur noch besser. Die Illustrationen sind, meiner Meinung nach, der Wahnsinn. Sie gefallen mir sehr gut, ich mag den Stil. Außerdem sind sie nicht nur schwarz-weiß, sondern auch sehr viel in Farbe, was die Wirkung der einzelnen Bilder noch mal ganz toll unterstreichen kann. Gerade wenn der Illustrator sich bei bestimmten Wesen entschieden hat in Grautönen zu bleiben. Es ist eine Tatsache, dass Bilder mit und ohne Farbe ganz unterschiedlich wirken können, selbst wenn es das gleiche Motiv ist. Das lenkt Johan Egerkrans hier super.

    Gut, bei mir klingt es jetzt so, als spräche ich von einem Bilderbuch, aber natürlich gibt es neben der Illustrationen der jeweiligen Wesen - um die es primär geht - auch immer Informationen. So liest man z.B. wo sie zu finden sind, wo sie herkommen, wie die verschiedenen Bezeichnungen sind, das Aussehen oder der Charakter ist. Die Beschreibungen der einzelnen Wesen sind nicht super lang, aber für mich dennoch ausreichend, so dass es auch zwischendurch, oder mal zum Nachschlagen super funktioniert. Man kann sich einen kleinen Überblick verschaffen, und wenn man dann eines nicht kannte und sich intensiver damit befassen will, immer noch eine weitergehende Suche betreiben. Zu Detailliert hätte es denke ich auch einfach den Rahmen des Buches gesprengt und auch die Wirkung irgendwo reduziert. So bleibt es besonders.

    Insgesamt ist das Buch in diesem Umfang für mich optimal. Ich habe es tatsächlich zum größten Teil wegen der Illustrationen gekauft, und weil ich mich ohnehin für alle möglichen Wesen interessiere. Aber bei solchen illustrierten- oder Schmuckausgaben kann ich nur schlecht nein sagen. Ich empfehle jedem Neugierigen mal einen Blick hier rein zu werfen. Es gibt ja auch zusätzlich Inspiration für die eigene Fantasie.

  7. Cover des Buches Mit 80 Ängsten um die Welt (ISBN: 9783802537417)
    Yannik Mahr

    Mit 80 Ängsten um die Welt

     (5)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    Das Buch ist wirklich sehr gut geeignet für "Fernreiseangsthasen" und solche die es werden wollen ;) Schöne Reisetipps und jede Menge Spaß!
  8. Cover des Buches Splitterherz – Dornenkuss (ISBN: 9783839001615)
    Bettina Belitz

    Splitterherz – Dornenkuss

     (498)
    Aktuelle Rezension von: Oktodoc

    Ich muss zugeben das ich über zwei Wochen für das Buch gebraucht habe, weil es mich einfach nicht gecatcht hat. 

    Es war alles sehr langezogen, die eigentliche Suche nach dem Vater und die Tötung von Tessa hat nur einen winzigen Teil der Geschichte ausgemacht, dafür gab es wieder viel Beziehungsdrama zwischen Ellie und Colin und eine recht unnötige Sequenz mit einem anderen Mahr.

    Das Ende des Buches war jedoch ganz schön aber nicht das was ich mir erhofft hatte. Da wäre mehr gegangen, nach dem ganzen Drama.


Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks