Bücher mit dem Tag "limone"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "limone" gekennzeichnet haben.

10 Bücher

  1. Cover des Buches Zitronenduft und zarte Küsse (ISBN: 9782496704402)
    Lotte Römer

    Zitronenduft und zarte Küsse

     (45)
    Aktuelle Rezension von: tinstamp

    Wann, wenn nicht jetzt, ist die richtige Zeit für einen leichten Sommerroman?
    "Zitronenduft und zarte Küsse" habe ich vor einiger Zeit gewonnen und weil ich buchtechnisch erst in Italien war, bin ich gleich nochmals hingereist. Diesmal geht es an den Gardasee - ein beliebtes Reiseziel vieler Österreicher.

    Kim hat seit vier Jahren ein Verhältnis mit ihrem Chef. Nun steht der gemeinsame Urlaub vor der Tür und Kim wartet darauf, dass Dieter endlich seine Frau verlässt und ihre Beziehung öffentlich macht. Die große Firmenfeier soll dazu genutzt werden. Doch der Schock ist groß, als er stattdessen mit seiner Frau den gemeinsamen Nachwuchs ankündigt. Den bereits gebuchten Urlaub am Gardasee tritt Kim daraufhin aus Trotz alleine an und ertrinkt in ihrem Liebeskummer. Die warmherzige Antonella versucht ihr die Tage in der Pension so gut es geht zu versüßen - und das im wahrsten Sinne des Wortes mit allerlei leckeren italienischen Gerichten. Und der Surflehrer Luca sieht eigentlich auch zum Anbeißen an...

    Bei Romanen wie diesen, weiß man schon von der ersten Seite an, wie sie ausgehen werden und was man bekommt. Ab und zu brauche ich so eine Geschichte zwischen meinen Thrillern oder historischen Romanen, aber etwas Stil sollten sie trotzdem haben.
    Der erste Teil dieser Reihe, die sich "Liebe am Gardasee" nennt, ist jedoch sehr, sehr leichte Kost und zudem sehr klischeehaft. Zusätzlich fehlte mir das Knistern zwischen den beiden Love Interests Kim und Luca. Luca ist Surflehrer und kommt aus meiner Heimat Österreich...hm. Schilehrer wäre für mich top gewesen, aber Surflehrer? Okay, es gibt auch sicher tolle Surfer hier, aber wenn schon Klischee, dann bitte einen feurigen dunkelhaarigen Italiener....

    Die Tage am Gardasee plätschern dahin...als Leser bekommt man einige Sehenswürdigkeiten rund um den Gardasee präsentiert. Die bildhaften Landschaftsbeschreibungen haben mir allerdings sehr gefallen und am liebsten hätte ich gleich meinen Koffer gepackt und wäre selbst nach Limone gefahren. Dramatisch soll es wohl werden, als Kims Chef mit seiner Frau auftaucht. Doch genauso schnell, wie er erscheint, verschwindet er auch wieder.

    Die Geschichte selbst bietet somit nicht wirklich etwas Neues, lässt sich aber gut lesen. Die Figuren sind meiner Meinung etwas überzeichnet. Mit Kim selbst wurde ich nicht ganz warm. Ich empfand sie sehr oft als nervig und naiv. Gefallen hat mir hingegen das homosexuelle Pärchen Ernesto und Clement. Die Beiden sind einfach großartig und geben der Geschichte etwas Würze. Die warmherzige Antonella, die die Pension führt, war mir etwas zu übertrieben. Welche Besitzerin eines kleinen Hotels oder einer Pension stellt sich für ihre Gäste als Kummertante zur Verfügung oder sucht für sie passende Partner? Da kann ich leider nur mit den Augen rollen... Ins Herz geschlossen habe ich hingegen Antonellas roten Kater Barbarossa. Er erinnerte mich oft an meine beiden roten Katerchen.

    Fazit:
    Ein sehr leichte Sommergeschichte, die mir öfters Augenrollen beschert hat. Die Landschaft um den Gardasee wurde hingegen sehr bildhaft beschrieben und weckt Urlaubsträume. Wer sich nicht daran stört, dass dieser Roman sehr klischeehaft und seicht ist und nur etwas Leichtes zum Abschalten sucht, der kann hier zugreifen. Sonst würde ich eher davon abraten. Es gibt genug bessere Sommerromane....

  2. Cover des Buches Wedding Peach, Bd.1, Der Engel der Liebe (ISBN: 9783893434763)

    Wedding Peach, Bd.1, Der Engel der Liebe

     (13)
    Aktuelle Rezension von: Scheckentoelter
    Ich habe die Anime Serie geliebt, aus diesem Grund darf mir die Manga Reihe nicht fehlen!

    Das Cover des 1.Bandes zeigt Wedding Peach in ihrer Engelsgestalt.

    Der Manga selbst ist sehr niedlich gezeichnet und die Sprechblasen sind super Aufgebaut, so das man nicht durcheinander kommt. 

    Die Geschichte fängt einfach nur süß an. Wir lernen Momokos Welt kennen und wie sie Kontakt zu den Dämonen bekommt, wie die Liebesengel erwachen und wie ihre Liebe zu Yosuke anfängt. 

    Einfach ein schöner niedlicher süßer Manga. 
  3. Cover des Buches Vino Rosso (ISBN: 9783897057999)
    Roswitha Wildgans

    Vino Rosso

     (8)
    Aktuelle Rezension von: katikatharinenhof

    Rosi Holzwurm hat vor nicht allzu langer Zeit ihren sicheren Job in München aufgegeben und sich als Objektpflegerin für Ferienwohnungen am Gardasee selbstständig gemacht. Ihr Kunde Otto Simon bittet sie in einem Brief, eine wertvolle Bratsche wieder der rechtmäßigen Besitzerin zurückzugeben. Kurze Zeit später ist Herr Simon tot und wird als Wasserleiche aus dem Gardasee geborgen. Rosi wird unweigerlich Teil einer kriminellen Bande und merkt fast zu spät, dass sie auf gefährlichem Fuß lebt...


    Licht aus ! Spot an! und Bühne frei für Rosi Holzwurm. Die Puzfrau vom Gardasee ist eine echte  Granate, wenn es um kulinarische Köstlichkeiten, exclusive Ferienwohnungen und ihre Eigentümer und ausgefallene Freizeitgestaltung geht. Wenn sie feudelt, wirbelt sie Staub auf, der besser liegen geblieben wäre und so begibt sie sich unfreiwillig in den Fokus von zwielichtigen Charakteren.

    Die Autorin spielt geschickt mit ein paar Italo-Klischees, ohne diese zu dick aufzutragen, bezieht dabei die wundervolle Landschaft um den See mit ein und ermöglicht so dem Leser eine kleine Spritztour in den Süden, inclusive Sightseeingtour. Die passenden Figuren mit Charme, Mafiosi-Genen und der typisch italienischen Mamma beleben die Szenerie mit Wortwitz, fiesen Machenschaften und einer großen Portion Ehrgeiz.

    Der Fall baut sich langsam auf, wird im Verlauf des Buches zu einer spannenden Suche nach dem Übeltäter und wartet mit einer überraschenden Wendung zum Schluss auf. Der Regio-Krimi am Sehnsuchtsort liest sich locker und flüssig, denn die Schreibende weiß genau, wie sie ihre Leser mit ins Boot holen kann, um ihnen ein wenig Nervenktizel unter der südländischen Sonne ins heimische Wohnzimmer zu bringen.

    Wer die Gegend rund um den Gardasee kennt, wird ganz viele bekannte Fleckchen wiederfinden...die Osteria da Livio, die kleinen Gässchen von Limone, die imposante Scaligerburg von Malcesine mit dem einzigartigen Ausblick - es ist, als wäre man vor Ort und grübelt mit Rosi, wer denn hier der Täter ist und sein Unwesen treibt.

    Ein Krimi, der wirklich Spaß macht und bei dem man ein wenig Fernweh verspürt.


  4. Cover des Buches Wedding Peach, Bd.2, Die Zauberhaften Vier (ISBN: 9783893434770)

    Wedding Peach, Bd.2, Die Zauberhaften Vier

     (11)
    Aktuelle Rezension von: Scheckentoelter

    Ich habe die Anime Serie geliebt, aus diesem Grund darf mir die Manga Reihe nicht fehlen!


    Das Cover zeigt Wedding Peach im Hochzeitskleid.

    Der Manga selbst ist sehr niedlich gezeichnet und die Sprechblasen sind super Aufgebaut, so das man nicht durcheinander kommt. 

    Wir kämpfen mit Momokoweiter gegen die Dämonen und gewinnen dabei neue Freunde und mit der Liebe zu Yosuke geht es auch weiter. 

    Einfach ein schöner niedlicher süßer Manga. 
  5. Cover des Buches Wedding Peach 4 (ISBN: 1417799293)
    Nao Yazawa

    Wedding Peach 4

     (4)
    Aktuelle Rezension von: Scheckentoelter

    Ich habe die Anime Serie geliebt, aus diesem Grund darf mir die Manga Reihe nicht fehlen!


    Das Cover zeigt Wedding Peach im Hochzeitskleid auf einer Wiese.

    Der Manga selbst ist sehr niedlich gezeichnet und die Sprechblasen sind super Aufgebaut, so das man nicht durcheinander kommt. 

    Nach dem wir das zweite Stück der "Zauberhaften vier" gefunden haben, müssen die Mädchen es auch gleich verteidigen, und auch das dritte "Zauberhafte vier" taucht auf. Außerdem verliebt sich Hinagiku. 

    Es bleibt eine schöne niedliche süße Mangareihe. 
  6. Cover des Buches Wedding Peach, Bd.5 (ISBN: 9783893431380)

    Wedding Peach, Bd.5

     (8)
    Aktuelle Rezension von: Scheckentoelter

    Ich habe die Anime Serie geliebt, aus diesem Grund darf mir die Manga Reihe nicht fehlen!


    Das Cover zeigt alle drei Liebesengel.
    Der Manga selbst ist sehr niedlich gezeichnet und die Sprechblasen sind super Aufgebaut, so das man nicht durcheinander kommt. 

    Dieser Band ist wohl der spannenste der Reihe. In diesem Band passiert so viel! Der letzte Teil der "Zauberhaften vier" taucht auf! Mit ihm der vierte Liebesengel! Yosuke trifft auf seinen Vater und erfährt was er ist! Und Yuri trifft ihre große Liebe... Man muss die Mädels auf ihrem Weg einfach begleiten!

    Einfach ein schöner niedlicher süßer Manga. 
  7. Cover des Buches Wedding Peach, Bd.3, Das Tor zur Dämonenwelt (ISBN: 9783893434787)

    Wedding Peach, Bd.3, Das Tor zur Dämonenwelt

     (9)
    Aktuelle Rezension von: Scheckentoelter

    Ich habe die Anime Serie geliebt, aus diesem Grund darf mir die Manga Reihe nicht fehlen!


    Das Cover zeigt Wedding Peach mit Jamapi.

    Der Manga selbst ist sehr niedlich gezeichnet und die Sprechblasen sind super Aufgebaut, so das man nicht durcheinander kommt. 

    Dieses Mal müssen wir Yosuke retten! Und Momoko muss sich vor Nachstellungen retten. Und zum Schluss die Große Überraschung! Welche? Findet es selbst raus!

    Einfach ein schöner niedlicher süßer Manga. 
  8. Cover des Buches Mord und Limoncello: Ein Gardasee-Krimi (ISBN: 9788728110195)
    Elizabeth Horn

    Mord und Limoncello: Ein Gardasee-Krimi

     (30)
    Aktuelle Rezension von: buchgestapel

    Worum geht’s?

    Eigentlich sollte der Urlaub am Gardasee zum 20. Hochzeitstag der Erholung dienen, doch schon am ersten Abend wird Kommissar Jens Stutz erschossen. Der gesamte Urlaubsort ist in heller Aufregung, und so ist es kein Wunder, dass sich Commissario Fabio Angelotti voller Eifer in die Ermittlungen stürzt – unterstützt von der trauernden Witwe und nichtsahnend, wie weitreichend die Hintergründe des Mordes in die Vergangenheit zurückreichen.


    Meine Meinung

    Italien gehört definitiv schon lange zu meinen Lieblingssettings, und auch wenn ich die Spannung in dieser Geschichte insgesamt ein wenig vermisst habe, hat mir die aufkommende Urlaubsstimmung doch sehr gut gefallen.

    Dem Sprecher konnte ich grundsätzlich gut zuhören, wobei mir seine Ausspreche manchmal etwas zu bemüht deutlich war. Die vielen Landschaftsbeschreibungen haben dabei aber definitiv für Kopfkino und jede Menge Urlaubsstimmung gesorgt, was mir insgesamt gut gefallen hat. Auch die Figuren fand ich durchgehend ziemlich sympathisch, wobei ich mir stellenweise wirklich etwas mehr Tiefe und etwas weniger Zufälle in Bezug auf die Entwicklungen der Handlung gewünscht hätte.

    Ein wenig schade fand ich außerdem, wie wenig die eigentlichen Ermittlungen bzw. der Aufbau des Spannungsbogens im Fokus der Geschichte standen. Abschweifungen zur Landschaft, zum Essen oder den anderen Dorfbewohnern waren zwar insgesamt nett zu lesen, mehr als eine nette Ablenkung geschweige denn einen wirklich spannenden Regionalkrimi habe ich so in diesem Buch aber eher nicht sehen können.


    Fazit

    Wer Cosy-Crime und italienisches Essen mag, dem wird dieses Buch sicherlich gefallen. Für mich hätten es gerne noch ein paar Seiten mehr sein dürfen, um den Spannungsbogen etwas auszubauen und nicht nur die (wenn auch sehr gelungene) Urlaubsstimmung, sondern auch den Krimi selbst etwas mehr ins Zentrum der Geschichte zu rücken.

    Insgesamt vergebe ich dafür drei Bücherstapel.

  9. Cover des Buches Wedding Peach 06. Last Wedding. (ISBN: 9783893431397)

    Wedding Peach 06. Last Wedding.

     (7)
    Aktuelle Rezension von: Scheckentoelter

    Ich habe die Anime Serie geliebt, aus diesem Grund darf mir die Manga Reihe nicht fehlen!


    Das Cover zeigt Momoko und Yosuke als Hochzeitspaar.

    Der Manga selbst ist sehr niedlich gezeichnet und die Sprechblasen sind super Aufgebaut, so das man nicht durcheinander kommt. 


    Dieser Teil flachte etwas ab. Die Hauptgeschichte umfasst nur ungefähr die Hälfte des Buches. Dieses Mal muss Momoko ihre Liebe retten.

    Als Zusatzgeschichten verliebt sich Scarlett und die Liebesengel müssen ihre Stadt vor Jamapi retten.

    Ich finde aus dem Finale hätte man mehr machen können!


    Zudem bin ich gespannt was in Band 7 passiert, wenn Band 6 das Finale ist.

  10. Cover des Buches Wedding Peach (ISBN: 1439572909)
    Nao Yazawa

    Wedding Peach

     (3)
    Aktuelle Rezension von: Scheckentoelter

    Ich habe die Anime Serie geliebt, aus diesem Grund darf mir die Manga Reihe nicht fehlen!


    Das Cover zeigt Momoko und Jamapi.

    Der Manga selbst ist sehr niedlich gezeichnet und die Sprechblasen sind super Aufgebaut, so das man nicht durcheinander kommt. 


    Tja und was soll man zum Band 7 sagen. 

    Dieses Buch ist ein Sammelband von 1-6. Die Geschichte wird 1 zu 1 nochmal erzählt mit kleinen Abweichungen. 

    Fand ich etwas enttäuschend und hätte ich mir auch sparen können. 

  11. Zeige:
    • 8
    • 12

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks