Bücher mit dem Tag "kindergeschichten"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "kindergeschichten" gekennzeichnet haben.

63 Bücher

  1. Cover des Buches Todesfrist (ISBN: 9783442478668)
    Andreas Gruber

    Todesfrist

     (909)
    Aktuelle Rezension von: Schaetze_auf_Papier

    Meine Meinung:

    Der erste Fall des Ermittlerduos Sneijder und Nemez aus der Feder von Erfolgsautor Andreas Gruber hat auch mich in seinen Bann gezogen. Gerade zu Anfang hatte ich allerdings Probleme mit den teilweise sehr kurz gehalten Sätzen, welche mich gerade zu Beginn vor eine Herausforderung gestellt haben. Das Buch ist spannend erzählt, und auch die verschiedenen Zeitsprünge sind gut eingearbeitet und reißen den Leser nicht aus der Geschichte heraus. Zum Ende hin verliert das Buch leider ein wenig an Spannung, denn dem Leser wird schnell klar, wer sich hinter den Morden verbirgt und welches Motiv dahintersteckt. Dadurch zog sich der Schluss für mich etwas in die Länge und ich musste gerade mit den letzten 50 Seiten kämpfen. Der Auftakt der Reihe ist schon mal gelungen und die beiden Hauptprotagonisten haben sich und Ihre Eigenheiten vorgestellt. Sneijder ist nicht der typische Ermittler, sondern zeigt sich als richtig unsympathischer Kotzbrocken, doch ich glaube viele Leser wie ich auch finden ihn deshalb sympathisch. Kein aalglatter Ermittler, der nie in Schwierigkeiten gerät und den alle mögen. Der zweite Teil der Reihe wartet bereits in meinem Regal darauf gelesen zu werden.

  2. Cover des Buches Die Märchen von Beedle dem Barden (farbig illustrierte Schmuckausgabe) (ISBN: 9783551557100)
    Joanne K. Rowling

    Die Märchen von Beedle dem Barden (farbig illustrierte Schmuckausgabe)

     (1.954)
    Aktuelle Rezension von: buecher_t1na

    Ich bin schon lange ein Harry Potter- Fan und habe letztens auf dem Flohmarkt "Die Märchen von Beedle dem Barden" mit dem dunklen Cover und den Wurzeln, entdeckt. Es hat mir so gut gefallen, dass ich es unbedingt haben musste.

    Die Märchen bzw. das Buch wird schon im Harry Potter Film erwähnt. Es ist eins der Erbstücke, die Hermine von Prof. Dumbledore bekommt.
    Die Aufmachung ist wirklich nett gestaltet, dass noch Notizen von Dumbledore mit drinnen sind. Es fühlt sich wirklich ein bisschen so an, als wäre man beim Lesen in der Zaubererwelt.

    Das bekannteste Märchen aus dem Buch ist natürlich das, der drei Brüder. Dieses wurde im Film sehr schön dargestellt.
    Aber auch die anderen Märchen sind sehr lesenswert, mir persönlich hat auch die Geschichte vom "Zauberer und dem hüpfenden Topf" sehr gut gefallen.
    Die Illustrationen im Buch sind auch sehr schön und passend dazu gestaltet.
    Es freut mich, dass auch Muggles wie ich das Buch lesen durften. 

  3. Cover des Buches Das fliegende Klassenzimmer (ISBN: 9783855356072)
    Erich Kästner

    Das fliegende Klassenzimmer

     (446)
    Aktuelle Rezension von: Villa_malLit

    Weihnachten steht vor der Tür und die Theaterproben am Johann-Sigismund-Gymnasium sind im vollen Gange. Vor der Uraufführung vom fliegenden Klassenzimmer gibt es allerdings noch ein Diktat, einen Kampf um die Diktathefte und eine selbstauferlegte Mutprobe.

    Erich Kästner schafft es auch mit dieser Geschichte das Herz zu berühren. Nicht nur die Schüler mit ihren unterschiedlichen Stärken und Schwächen, sondern auch Dr. Bökh und der Nichtraucher sind charakerstarke Protagonisten.

    Das Vor- und das Nachwort geben einen Einblick in den Schreibprozess der Weihnachtsgeschichte für Kästners Familie. Bei dem Autor sollte man diese immer lesen. Das Nachwort ist in diesem Fall auch eine kleine Fortsetzung des Endes. 

  4. Cover des Buches Erzähl mir vom kleinen Angsthasen (ISBN: 9783358030769)

    Erzähl mir vom kleinen Angsthasen

     (20)
    Aktuelle Rezension von: ashura
    Eine wunderbare Ansammlung der schönsten DDR-Bilderbuchklassiker: "Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt", "Der kleine Angsthase, "Hirsch Heinrich" und noch viel mehr. Es fehlen zwar teilweise ein paar Illustrationen, aber der Text ist komplett enthalten und hat trotzdem nichts von seinem Charme verloren. Ein Familienhaushalt sollte dieses Buch nicht missen, doch man muss kein Kind sein und auch nicht zwingend eines haben, um dieses Buch zu lieben und es in seinem Bücherregal stehen zu haben. Denn auch als Erwachsener hat man noch seine Freude an den alten Geschichten.
  5. Cover des Buches Die kleine Hexe (ISBN: 9783522459570)
    Otfried Preußler

    Die kleine Hexe

     (1.037)
    Aktuelle Rezension von: Leseratte_09

    Mit ihren 127 Jahren ist die kleine Hexe noch zu jung, um mit den anderen Hexen die Walpurgisnacht zu feiern. Sie schleicht sich trotzdem hin, gegen die Warnung ihres Raben Abraxas und wird prompt erwischt. Zur Strafe muss sie bis zur nächsten Walpurgisnacht alle Zaubersprüche aus dem großen Hexenbuch auswendig lernen und immer eine gute Hexe sein. Nicht einfach für eine kleine rebellische Hexe, doch sie macht sich an die Arbeit, hilft und lernt, wo sie nur kann.

    Für mich ist das Buch zurecht zu einem Klassiker geworden. Die Geschichte ist leicht und einfach geschrieben, wird allerdings nie langweilig. Mich hat es nach einer begeisterten Lektüre in der Jugend erneut begeistert. Es ist im Grunde eine rebellische Geschichte aus kindlicher Perspektive, wichtige Themen werden auf leichte Art angesprochen und so ist das Buch nicht nur reine Unterhaltung, sondern auch moralisch wertvoll, warmherzig und regt zum selbstständigen Denken an.

  6. Cover des Buches Erzählungen und Märchen, Jubiläumsausgabe (ISBN: 9783789141003)
  7. Cover des Buches Erzählst du mir noch was? (ISBN: 9783466311743)
    Silke Rose West

    Erzählst du mir noch was?

     (16)
    Aktuelle Rezension von: milchkaffee

    Dieses Buch ist wirklich das bisher beste Buch über das Geschichten erzählen, das ich gelesen habe. Tolle Tipps, die einfach umzusetzen sind, in fundierte Theorie eingebettet.

  8. Cover des Buches Die schönsten Geschichten (ISBN: 9783742400109)
    Elizabeth Shaw

    Die schönsten Geschichten

     (9)
    Aktuelle Rezension von: Melli910
    Die 13 wundervollen Geschichten werden liebevoll abwechselnd gesprochen von Katharina und Anna Thalbach, Ariane Borbach, Bürger Lars Dietrich, Stefan Kaminski und Dieter Mann. 

    Die fantasievollen Geschichten erzählen in kindgerechter und bildhafter Sprache spannende, kurze Geschichten über Gerechtigkeit, Freundschaft und Mut und regen zum Nachdenken an.

    Jede einzelne der wundervollen Geschichten, in denen sich viele tierische Helden tummeln, wird abwechslungsreich und pointiert von den verschiedenen Sprechern sehr liebevoll und emotional gelesen.

    Die Geschichten werden durchgehend sehr gut verständlich und in angenehmem Vorlesetempo mit viel Emotion und Lebendigkeit gesprochen und lassen die kleinen Zuhörer in die kurzen moralvermittelnden Geschichten eintauchen.

    Die leichte Zwischenmusik rundet das tolle Hörerlebnis gelungen ab.

    Ein wunderschönes Hörbuch für die ganze Familie mit einer abwechslungsreichen Sammlung an Kindergeschichten zum Genießen und Nachdenken.

  9. Cover des Buches Das doppelte Lottchen (ISBN: 9783855356225)
    Erich Kästner

    Das doppelte Lottchen

     (484)
    Aktuelle Rezension von: Yoyomaus

    Zum Inhalt:

    Als sich Luise und Lotte im Landschulheim begegnen, trauen sie ihren Augen kaum – wie ein Ei dem anderen gleichen sie sich. Also müssen sie Zwillinge sein. Ein wagemutiger Plan erwächst in ihnen: die freche Luise reist als Lotte zur Mutter und die schüchterne Lotte zum Vater. Und bei allen Turbulenzen dürfen sie ihr erklärtes Ziel nicht aus den Augen verlieren: Ihre Eltern müssen wieder heiraten!


    Als sie sich im Landschulheim begegnen, da verstehen sie sich noch gar nicht so gut. Die freche Luise und die schüchterne Lotte. Doch nach und nach müssen sie feststellen, dass sie sich ähneln. Sehr sogar. Mehr als das. Denn sie scheinen Zwillinge zu sein. Luise lebt bei dem Vater und Lotte bei der Mutter. Während die eine wild ist, ist die andere gewissenhaft und fleißig. In den Zwillingen erwächst der Plan, dass sie das jeweils andere Elternteil kennen lernen wollen und so geht Luise als Lotte zum Vater und Lotte als Luise zur Mutter. Aber der Plan ist dann doch nicht so einfach umzusetzen, wie sie dachten. Denn Tiere kann man nicht überlisten und Luise muss feststellen, dass sie ja gar nicht kochen kann...


    "Das doppelte Lottchen" ist wohl der Kinderbuchklassiker schlechthin - und wahrscheinlich kennt ihn auch jeder. Es gibt unzählige Verfilmungen - nah am Buch oder fiktiv weiter erzählt, aber immer mit dem gleichen Grundgerüst. Die Geschichte der beiden Schwestern, die sich zufällig treffen und den kühnen Plan aushecken ihre jeweils anderen Elternteile kennen zu lernen ist einfach fantastisch - wenn auch riskant. Aber wer würde nicht auch gern seine Mutter oder seinen Vater kennen lernen, wenn man wie ein Ei dem anderen gleicht? Erich Kästner schreibt die Geschichte von Lotte und Luise herzlich schön. Zwar ist aufgrund des Alters des Textes das eine oder andere Wort oder die eine oder andere Gepflogenheit etwas befremdlich, aber im Großen und Ganzen ist die Geschichte zeitlos. Sie liest sich leicht, sie macht sehr viel Spaß und sie eignet sich durchaus als Vorlesegeschichte.


    Empfehlen möchte ich das Buch allen Leseratten und jenen, die es vielleicht noch werden wollen. Die Geschichte lädt zum Träumen ein. Sie ist ganz ohne Gewalt oder übertriebene Szenen. Es könnte eine Geschichte wie aus dem Leben sein. Das ist herrlich erfrischend.



    • Sondereinband: 176 Seiten
    • Verlag: Dressler Verlag; Auflage: 156. Aufl. (Februar 2006)
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN-10: 3791530119
    • ISBN-13: 978-3791530116
    • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
    • Größe und/oder Gewicht: 15,4 x 2,2 x 19,2 cm
  10. Cover des Buches ERWACHSENE dürfen alles, aber KINDER dürfen nix: Geschichten zum Vorlesen oder Selberlesen (ISBN: 9781497571891)
  11. Cover des Buches Schandor und Cäsarius (ISBN: 9783938114049)
    Wilfried Esch

    Schandor und Cäsarius

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  12. Cover des Buches Kleiner Idiotenführer durch die Hölle (ISBN: 9783492222440)
    Pierre Gripari

    Kleiner Idiotenführer durch die Hölle

     (1)
    Aktuelle Rezension von: BuchLeseZauber
    Die Sammlung im Piper Verlag ist eine unveränderte TB-Auflage vom Verlag Matthes und Seitz, die aber dann nicht mehr neu gedruckt und verkauft wurde. Wer also noch eine preiswerte Ausgabe findet: ZUGREIFEN!

    Darin findet sich dann etwa die Geschichte von einem, ich sage mal, mutigen Außenseiter, der SEINEN Weg bis zum Ziele geht und sich von Niemanden beirren lässt!

    Eine Gripari-Geschichte eben! Er, der selbst alles war, was MANN eigentlich NICHT sein sollte: Homosexuell, Kommunist UND dazu noch bekennender Atheist! Wie sollte so einer - mit gutem Gewissen - dem *deutschen* Publikum vorgesetzt werden?

    Zwei Verlage hatten den Mut: Matthes + Piper - Danke!

    Das Pendant "Göttliche und andere Lügengeschichten" ist selbstverständlich ebenso zu empfehlen! Es gibt noch viel zu lesen von diesem ganz besonderen französischen Erzähler und da meine ich NICHT NUR seine legendären Kindergeschichten aus der Pariser Rue Broca!

    Lest einfach mal DIESE Teufelchen-Geschichte und ich bin sicher, Gripari, wird bald wieder mindestens EINEN Fan mehr haben! ;-)

    Tausende, nein, Hundert Tausende sind ihm zu wünschen!

    ...

    P.S.: Ein Manko habe ich noch, ist aber subjektiv, den Text von Jot Es hätte man sich sparen können. Wie da der Bezug zu Gripari sein soll, weiß ich bis heute noch nicht! ... (Einzige logische Erklärung: Einen "KLÜNGEL" wird es wohl auch in München gegeben haben - nicht nur in Köln!)
  13. Cover des Buches Romane für Kinder (ISBN: 9783407742636)
    Peter Härtling

    Romane für Kinder

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Meliebook
    Vier der beliebtesten Romane für Kinder von Peter Härtling in einem Band. >> Ich schreibe ganz wissentlich für Kinder zwischen zehn und dreizehn Jahren. Das ist für mich ein Altersraum, in dem sehr viel passiert, die Neugier noch ungebrochen und das schöpferische Mitdenken noch vorhanden ist.<< Peter Härtling Das war der Hirbel: Hirbel lebt in einem Heim. Er ist anders wie die anderen Kinder. Er hat imme Kopfschmerzen und kann nicht richtig reden. Er erlebt aber die größten Abenteuer. Hirbel hat eine schöne Stimme und singt in einem Kirchenchor. Er hat keine Freunde und seine Bezugsperson ist Frau Meier. Seine Mutter besucht ihn nur in einem Jahr und bringt Schokolade mit. Oma Kalle verliert seine Eltern bei einem Autounfall daraufhin wächst er bei seiner Oma auf. Beim Amt möchten die beiden die Weißen Rente von Kalle besorgen da die Oma nicht so viel Geld hat und nebenbei Zeitungen ausdrägt. Kalle geht mit seiner Oma kurz in den Urlaub machen bei Gewinnausschreiben mit und vieles mehr. Eines Tages wird Oma krank und Kalle bekommt angst er möchte Oma nicht verlieren da er vielleicht ins Heim kommt. Die Oma kommt ins Krankenhaus wird aber wieder Gesund. Theo haut ab Theos Eltern streiten sich immer. Sein Vater trinkt Abends in der Bar und kommt betrunken nach Hause. Daraufhin werden Theo oder seine Mutter immer geschlagen oder angeschrien. Theo flüchtet daraufhin von zu Hause und möchte nur noch fort. Auf seiner Fluch trifft er viele nette Leute aber auch Böse. Als er in Köln von der Polizei erwischt wird holt ihn sein Vater ab. Die Mutter und der Vater trennen sich daraufhin. Da Theo wieder Papa Schnuff sehen möchte haut er wieder von zu Hause ab, aber er kommt nicht weit. Ben liebt Anna Eines Tages kommt in die Klasse von Ben die neue Schülerin Anna, sie kommt aus Polen. Anna und ihre Familie kommen nach Deutschland da ihr Vater keine Arbeit findet. In der Klasse kann niemand Anna leiden da sie stinkt, komisch Angezogen ist und komisch aussieht aber Ben mag Anna auch wenn er es nicht zu gibt. Später kommen Anna und Ben zusammen. Aber als Ben krank wird gehen Anna und ihre Familie wieder da ihr Vater arbeit in einem Kohlewerk gefunden hat. Meine Meinung zum Buch: Die Geschichten sind richtig gut geschrieben. Man bekommt einblicke von den jungen Personen die mitspielen. Bei der Geschichte "Das war der Hirbel" bekommt man ein bisschen mitleid aber das vergisst man schnell da Hirbel auch ganz schön frech sein kann. Bei der Geschichte "Oma" gefällt mir die freche art von "Oma". Bei "Theo haut ab" hab ich mir nur gedacht sowas könnte ich nicht abhauen für ein paar Tage. Oder das Theo per Anhalter gefahren ist da denkt man sich nur wie kann man nur sowas machen auf einmal passiert was ganz schreckliches. Bei "Ben liebt Anna" gefällt es mir die liebe zwischen einander auch wenn Ben es nicht zugibt das er Anna liebt. Fazit Das Buch ist schon ok für zwischendurch. Zu dem Buch gibt es noch 2. weitere Bücher. Jedenfalls lese ich die Geschichten gern da sie mich zum nachdenken anregen.
  14. Cover des Buches Pu der Bär - Rückkehr in den Hundertsechzig-Morgen-Wald (ISBN: 9783036990415)
    David Benedictus

    Pu der Bär - Rückkehr in den Hundertsechzig-Morgen-Wald

     (3)
    Aktuelle Rezension von: Mrs_Nanny_Ogg
    Die besorgten Gedanken, die ich mir vor dem ersten Hören der von David Benedictus fortgesetzten Winnie Pu-Bücher gemacht hatte, waren mit den ersten gesprochenen Sätzen von Harry Rowohlt wie weggeblasen! Eine sowie im Stil als auch in Thematik und Wortwitz gelungene Fortführung der zauberhaften Geschichten aus dem 160-Morgen-Wald.
  15. Cover des Buches Das fröhliche Ida Bohatta Weihnachtsbuch (ISBN: 9783760775548)
  16. Cover des Buches Der Baader-Meinhof-Komplex (ISBN: 9783455850703)
    Stefan Aust

    Der Baader-Meinhof-Komplex

     (308)
    Aktuelle Rezension von: hamburgerlesemaus

    Während meine Mutter beim Post-oder Bankschalter anstand (ATM gab es damals noch nicht), guckte ich mir das große Poster mit all den gesuchten RAF-Gesichtern an. In jeder Bank, Geschäft, Bahnhof oder öffentlichem Amt hing dieses Plakat! Wann immer wir mit unseren Eltern aus Hamburg nach Hause nach HH-Lemsahl fuhren, wurden wir von mindestens einer Polizeikontrolle gestoppt. Am Ende wohnte die RAF nur 5 Km von meinem Elternhaus in Poppenbüttel entfernt.

    #derbaadermeinhofkomplex war das erste Buch, das mir alle Zusammenhänge der RAF darstellte.
    Es ist schon länger her, dass ich es gelesen habe, aber ich weiß noch, das es sich wie ein Krimi las. 878 Seiten Spannung pur. Allerdings erinnere ich mich auch, dass ich über Baaders seitenlangen, intellektuellen Ergüsse ohne Punkt und Komma im Gerichtssaal hinweggelesen habe.
    Danke #stefanaust

  17. Cover des Buches Lieber Baum, erzähl mir was. (ISBN: B0025HHUJK)
  18. Cover des Buches Mama Muh und die Krähe (ISBN: 9783423712651)
    Jujja Wieslander

    Mama Muh und die Krähe

     (17)
    Aktuelle Rezension von: Sweetybeanie

    Zum Inhalt: Mama Muh ist keine gewöhnliche Kuh - oh nein, das ist sie wahrlich nicht. Mama Muh kann Fahrrad fahren, angeln, tanzen, liebt Büchereiausflüge und vieles mehr. Stets an ihrer Seite: die kluge (aber manchmal auch pessimistische Krähe) mit der sie viele verschiedene Abenteuer erlebt.

    Meine Meinung: Ein herrliches Vorlesebuch für die ganze Familie. Es enthält zwölf Geschichten von Mama Muh's Abenteuern und liebevolle Illustrationen vom "Pettersson & Findus"-Zeichner Sven Nordqvist. Ich habe das Buch mit seinen 128 Seiten meinen Kindern vorgelesen und musste beim Lesen sehr oft lachen. Die Kinder übrigens auch. Die Krähe ist mir beim lesen besonders ans Herz gewachsen. Toll geschrieben, lustige Geschichten - Unterhaltung für die ganze Familie!

  19. Cover des Buches Es war einmal ... (ISBN: 9783863321154)
    Katharina Ende

    Es war einmal ...

     (0)
    Aktuelle Rezension von: storyteller
    Dieses moderne Märchenbuch wurde vom Schweitzerhaus Verlag als Hardcover herausgegeben. Auch diesem Buch lag eine Ausschreibung zugrunde. Es wurden Märchen und jeweils Illustrationen zum Märchen gesucht. Leider wird das schöne Cover hier nicht hochgeladen. (Oder ich bin zu blöd.) Es wurde von der Verlegerin gestaltet und ist ein kleiner Hingucker. Die ganze Aufmachung ist sehr ansprechend, damit kann man dieses Buch auch gut verschenken. Mein Favorit ist "Yamuna oder die Laterne im Fenster" von Veronika Brunner. Es spielt in Indien. Ein Wettbewerb fördert einen Sieger, der aber Neider hat. Besonders gefallen haben mir aber auch "Die kleine Maus Lizzy" von Linda Cuir. Eine spanische Maus landet in einem großen Müllauto und wird so von ihrer Famile getrennt. "Das kluge Schwein Paul" von Paul Sanker Paul macht sich auf die Suche nach seiner wahren Bestimmung, denn es ist überzeugt, dass es ein ganz besonderes Schwein ist. "Irrlichter" von Raimund Hils. Ein unhöflicher Schustergeselle geht für eine Mutprobe im Moor spazieren, wo er einen kleinen Mann, Moorin, trifft. Der kleine Mann wahnt ihn vor den Irrlichtern und schon kurz nach dem Mann verschwunden ist, sieht er von Ferne ein helles Leuchten. (Die Illustrationen zu diesem Märchen sind auch von mir.) "Grüne Zwerge" mein eigner Beitrag beschäftigt sich mit grünen Zwergen. Die erscheinen einem kleinen Mädchen. Weil das Buch so schön ist, verkauft es sich auch gut. Die zweite Auflage wurde schon gedruckt. Ob nun zum Selberlesen, Vorlesen oder Verschenken, dieses Büchlein macht immer Spaß
  20. Cover des Buches Ein Kinderspiel (ISBN: 9783736875173)
    Patrick Weigel

    Ein Kinderspiel

     (3)
    Aktuelle Rezension von: eskimo81

    Ein Kindergeburtstag der aus dem Ruder läuft

    Ein Kurzthriller mit knappen 11 Seiten - Platz für mehr wäre vorhanden, aber trotz allem hat der Autor ein knackiger, spannender und fesselnder Thriller geschrieben, der alles bietet. Gänsehaut und Spannung

    Fazit: Mit Gänsehaut fliegt man durch die wenigen Seiten

  21. Cover des Buches Die kleinen Entdecker aus dem All (ISBN: 9783847647478)
  22. Cover des Buches Martins Adventkalender (ISBN: 9783710402104)
    Maria Köchler

    Martins Adventkalender

     (4)
    Aktuelle Rezension von: Bellis-Perennis

    Dieses entzückende Buch ist ein Mix aus Adventkalender und weihnachtlichem Vorlesebuch.  

    Jedem der 24 Tage bis Weihnachten sind jeweils 2 Doppelseiten gewidmet. Einerseits mit hinreißenden Illustrationen andererseits mit netten Geschichten, die Protagonist Martin erlebt. Sei es,  dass er sich mit der kleinen Schwester auf dünnes Eis begibt oder Geschenke bastelt.  

    Das Buch ist hochwertig verarbeitet und verfügt über ein Lesebändchen. Wer einen Adventkalender abseits der Schokolade oder mit allerlei Krimskrams gefüllten möchte, ist hier gut bedient.

    Er lässt sich auch das darauffolgende Jahr wiederverwenden.

    Allerdings ist das Buch eher zum Vorlesen als zum Selberlesen für Leseanfänger gedacht. Die Schrift ist für diese einen Hauch zu klein geraten.   

    Für eine eigene Geschichte oder ein Keks-Rezept oder vielleicht einen heimlichen Wunschzettel ist Platz am Ende dieses vorweihnachtlichen Wegbegleiters. 

    Fazit: 

    Gut gemacht und eine Alternative zu den üblichen kommerziellen Adventkalendern. Gerne gebe ich hier 5 Sterne.

     

  23. Cover des Buches Paulina, die kleine Wiesenhummel (ISBN: 9783401713267)
    Hanna Kirschbaum

    Paulina, die kleine Wiesenhummel

     (3)
    Aktuelle Rezension von: Shaaniel

    🌼🐝Rezensionsexemplar🐝🌼
    (unbezahlte Werbung)
    -Arena Verlag-

    🐝🌼🐞Paulina, die kleine Wiesenhummel🐞🌼🐝
    -Die tollkühnen Abenteuer der Käferbande-

    Autorin: Hanna Kirschbaum
    Illustrator: Christine Kugler
    Verlag: Arena
    Preis: 13€, Gebundenes Buch
    Seiten: 128 Seiten
    ISBN: 978-3401713267
    Alter: ab 4 Jahren
    Erscheinungsdatum: 4. Februar 2019

    5 Von 5 Sternen ⭐⭐⭐⭐⭐

    🐜🌼🐝🌼🕷️🌼🐞🌼🦋🌼🐝🌼🐞🌼🦋🌼🕷️🌼🐝🌼
    Inhaltsangabe:
    Entnommen von: www.arena-verlag.de
    Im Reich Krabbelonien wird einfach jeder Tag zu einem ganz besonderen Abenteuer. Besonders seitdem Paulina, die Hummelprinzessin, die Bekanntschaft des Marienkäfers Mariechen, des Hirschkäfers Rudi und des Rüsselkäfers Schnäuzchen gemacht hat. Gemeinsam retten sie eine Schmetterlingshochzeit vor der miesen Mückenmeute, machen eine kleine Baumwanze glücklich und verhelfen Rosenkäfer Emeraldo zur Erfüllung seines Traums. Nur das Verschwinden der kleinen Raupe Grüni gibt allen ein großes Rätsel auf - ob es ihnen gemeinsam gelingen wird, ihren Freund wiederzufinden?
    Ein Vorlesebuch voller origineller Geschichten aus der fabelhaften Welt der Insekten!
    🐜🌼🐝🌼🕷️🌼🐞🌼🦋🌼🐝🌼🐞🌼🦋🌼🕷️🌼🐝🌼
    Weitere Informationen:
    https://www.arena-verlag.de/artikel/paulina-die-kleine-wiesenhummel-978-3-401-71326-7
    🐝
    https://www.arena-verlag.de/helden/christine-kugler
    🐝
    http://www.ck-illustration.de/
    🐝
    https://instagram.com/deutschland_summt?igshid=1665z3r6q1akg
    🐝
    https://wir-tun-was-fuer-bienen.de/home.html
    🐝
    https://instagram.com/arena_verlag?igshid=iv7p21igm5y3
    🐝
    https://www.facebook.com/arenaverlagfans/
    🐝
    https://www.facebook.com/Deutschlandsummt/
    🐜🌼🐝🌼🕷️🌼🐞🌼🦋🌼🐝🌼🐞🌼🦋🌼🕷️🌼🐝🌼
    Hallo ihr Süßen💕
    Ich habe hier, das perfekte Geschenk für jeden Natur und Garten Liebhaber! Denn die Wiesenhummel Paulina und ihre Käferbande sind einfach ein herrlicher Zeitvertreib. Mich hat sofort das fabenfrohe Cover angesprochen und genauso sehen alle Illustrationen im inneren aus, was traumhaft schön ist. Ich möchte die einzelnen Charaktere unheimlich gerne und jede Geschichte, war für sich etwas besonderes und zusammen ergaben sie ein großes Abenteuer, in der Welt der Insekten. Mich persönlich haben auch die wirklich vielen Dialoge in der Geschichte nicht gestört, im Gegenteil, das hat die Handlung erst vollkommen Lebendig gemacht. Es gibt wirklich vieles zu entdecken und zu Erforschen, die Kinder werden vieles lernen. Es gibt lustige Geschichten und Tod Traurige und genau das macht dieses Buch so einzigartig, die Mischung aus Fantasie und ernsten Themen. Einfach eine ganz klare Empfehlung, für jeden Natur Freund und Schützer! Lieben Gruß Sonja/Shaaniel

  24. Cover des Buches Regenbogenläufer (ISBN: 9783847688051)
    Nicole Rensmann

    Regenbogenläufer

     (8)
    Aktuelle Rezension von: Nicole_Rensmann
    Lieber Leser - egal, ob du 6, 12, 35 oder 89 Jahre alt bist, ich hoffe, deinen Tag mit diesen 15 Geschichten spannender, schöner, lustiger und amüsanter zu gestalten. Lass mich dir von den aufregenden Abenteuern des Ampelmännchens WilliRed berichten, lerne reisende Sandkörner und hungrige Wollmonsterchen kennen, staune über die alte Schildkröte Rasputin, die ihren Panzer auszog, und die Storchendame Ariane, wie sie zu ihrem Findelkind kam. Begleite das Christkind im Wolkenexpress, reise mit mir zum Regenbogenkobold und erfahre, was passierte, als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel, - und vieles mehr! In diesem Sammelband finden sich Geschichten für die ganze Familie (auch den Bruder, der auf Grusel steht und die Oma, die es gerne sanft mag). Wie ich zu den Ideen komme? Sie liegen auf der Straße, hängen in den Bäumen, fliegen mir zu, fallen auch schon mal aus dem Himmel. Ich muss mich nur bücken, sie aufheben oder fangen und feste an mich drücken. Dies ist das Ergebnis! Weitere Informationen, youtube-Video etc. unter http://www.regenbogenlaeufer.nicole-rensmann.de

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks