Bücher mit dem Tag "katy evans"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "katy evans" gekennzeichnet haben.

16 Bücher

  1. Cover des Buches Real - Nur für dich (ISBN: 9783802593864)
    Katy Evans

    Real - Nur für dich

     (414)
    Aktuelle Rezension von: Sabrysbluntbooks

    Nachdem Brooks Traum geplatzt ist möchte sie als Sportärztin/Therapeutin durchstarten, als eines Abends ihre beste Freundin sie mit auf einen Boxkampf mitnimmt, dort lernt sie den Boxer Remy kennen. Es funkt gewaltig zwischen beiden, dieser bietet ihr aber eine Stelle an, beide kommen sich dadurch näher, jedoch hat Remy ein Geheimnis, mit dem Brook nicht klarkommen würde...

    Ich bin etwas zwiegespalten, jedoch hat mich das Buch gut unterhalten und deswegen seine 4 Sterne absolut verdient...

    Mir gefiel das Setting und ich war gespannt was da noch kommt, jedoch gab es einige Stellen in denen ich etwas verwirrt war oder schmunzeln musste. Z.B. die ganze Boxszene in denen sich die Protagonisten befinden, ich kann immer noch nicht sagen ob es sich um legale oder illegale Kämpfe handelt, denn obwohl anscheinend andere regeln gelten und es immer die Untergrundszene benannt wird ist dies sehr professionell aufgebaut mit Verträgen und viel legalem Geld... Also keine Ahnung... dazu kommt das es etwas speziell war welche Ausdauer der Protagonist beim kämpfen hat, 3 kämpfe hätte ich jetzt noch abgekauft aber so viele Kämpfe an einem Abend (ich glaube es war mal die Rede von 10...) jeder der mal im Ring gestanden ist, weiss das dies nicht geht...

    Mir gefiel aber Remys Geheimnis, das war mal was neues und ich bin gespannt in welche Richtung dies geht... Ja er war sehr klischeehaft vom Verhalten, trotzdem kam ich besser mit ihm klar als mit Brook. Brook war stellenweise anstrengend da sie die Meinung in 5 Seiten Takt wechselte...

    Aber ich muss sagen der Schreibstil war sehr angenehm und fliessend und ich wurde gut unterhalten :) Ich bin gespannt was den im zweiten Band passiert, den man kann das Ende des Buches gut akzeptieren...

    Für alle die gerne Drama-Young-Adult lesen und sich nicht an Setting-logik-Fehler stören ;)


  2. Cover des Buches Mine - Ich gehöre dir (ISBN: 9783802593871)
    Katy Evans

    Mine - Ich gehöre dir

     (141)
    Aktuelle Rezension von: Sabrysbluntbooks

    Band zwei um Brooks und Remy (enthält Spoiler des ersten Bandes)

    Bei 3/4 abgebrochen, da ich mich nicht mehr durchquäle und wenn ein Buch einfach nicht besser wird, dann ists halt nicht mein Buch...

    Für mich war dieser zweite Band sehr unnötig und ein in die länge gezogene Liebes-Drama-Geschichte... Uff... Band 1 fand ich ganz ansprechend obwohl mit ihre Bücher nicht ganz zugesagt haben, aber ich muss sagen hier war wieder Ihr Styl spürbar, der sich nicht mit meinen Vorlieben deckt... 

     In den ersten Seiten geht es weiter mit den beiden, nachdem sie im ersten Band wieder zueinander gefunden haben, nachdem die Protagonistin ihm 100 % Loyalität verspricht, kehrt sie ihm 3 Seiten weiter den Rücke um dann wieder zu ihm zu gehen. Nach mehreren x Dramen und Klischees kam zu 3/4 noch eine unnötige Wendung dazu... (ich möchte für diesen Band halt nicht spoilern...) Und leider ging die Autorin auf das einzige Thema das mich interessierte nicht ein, Remys Bipolare Störung... Wie kann dies bitte kaum Raum haben bei so viel unnötigem Zeug das ausführlich beschrieben wurde...

    Kann ich leider nicht weiterempfehlen

  3. Cover des Buches Saint – Ein Mann, eine Sünde (ISBN: 9783736304567)
    Katy Evans

    Saint – Ein Mann, eine Sünde

     (98)
    Aktuelle Rezension von: railantahelena

    Sie nennen ihn "Saint". Doch er ist alles andere als ein Heiliger ...

    Die Journalistin Rachel Livingston bekommt endlich ihre Chance, eine ganz große Story zu landen: Sie soll einen Enthüllungsbericht über Malcolm Saint schreiben. Saint ist mysteriös, privilegiert - eine Legende in den High-Society-Kreisen Chicagos. Doch obwohl die Presse jeden seiner Schritte verfolgt: Den wahren Malcolm Saint kennt niemand. Noch nicht. Denn genau dieses Geheimnis will Rachel lüften. Aber kann sie dem reichen Playboy so nahekommen, ohne ihm selbst zu verfallen?

    Sexy, mitreißend und romantisch: New-York-Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin Katy Evans schafft mit ihrer "Saint"-Reihe die perfekte Mischung


    diese Geschichte ist Unterhaltsam und sexy ist zu Empfehlen

  4. Cover des Buches Mr. President – Macht ist sexy (ISBN: 9783736305892)
    Katy Evans

    Mr. President – Macht ist sexy

     (145)
    Aktuelle Rezension von: Engel_Manu

    Ein tolles Buch. War mal was ganz anderes zum lesen. Die Charaktere sind einfach toll. Die Autorin hat einen tollen Schreibstil. Der erste Teil war echt klasse Ich warte gespannt auf den nächsten Teil. ❤️

  5. Cover des Buches Remy - Du allein (ISBN: 9783802596209)
    Katy Evans

    Remy - Du allein

     (98)
    Aktuelle Rezension von: Sera2007

    Normalerweise beginne ich meine Rezensionen mit einer kleinen Zusammenfassung der Geschichte... Diesmal lasse ich das aber weg, da es sich bei dieser Geschichte um eine Zusammenfassung von zwei Büchern geht.

    Bei diesem Buch sollte man vorher Band 1 und Band 2 gelesen haben.

    Meine Meinung:

    Band 1 hat mir nicht so gefallen. Band 2 hat mich so sehr begeistert, dass ich es wirklich bisher als mein Highlight 2020 bezeichnen kann und schnell fest stand, dass ich auch die anderen Teile noch lesen muss.

    In Band 3 "Remy - du allein" wird die Geschichte zwischen Brooke und Remy aus Sicht von Remy erzählt. Das fande ich extrem toll. Man konnte wirklich alles nochmal aus Sicht von Remy erfahren. Die ersten beiden Teile sind ja nur aus Sicht von Brooke geschrieben. Deshalb ist es sehr wichtig bevor man dieses Buch liest, die anderen zwei Teile auch gelesen zu haben.

    Der Schreibstil von Katy Evans ist toll. Sie ist eine meiner Lieblingsautorinnen. Es ist modern und flüssig geschrieben. Die Sprache ist etwas derber und die Sexszenen wirklich ausgeprägt.

    Ich bin ein großer Fan der Charaktere. Ich habe mich wirklich von Anfang an von der Geschichte mitreisen lassen und ich liebe Remy. Irgendwie strahlt er so was beschützerisches und liebevolles aus. Er ist einer der Bookboyfriends an die ich mich lange erinnere. Das passiert wirklich nicht ganz so oft.

    Was ich etwas schade fand, dass auf dem Cover nicht der selbe Mann abgebildet wurde, wie auf Buch 1 und 2. Da hätte man meiner Meinung nach den selben Mann nehmen sollen. Das hätte das ganze noch etwas spezieller gemacht.

    Mein Fazit;

    Ich fand das Buch sehr gelungen. Am besten hat mir einfach gefallen, dass man mal die Sichtweise von Remy kennenlernt und ich muss sagen, ich habe mich dadurch nur noch mehr in ihn verliebt.
    Ich kann euch das Buch wirklich nur empfehlen. Ihr müsste aber wirklich vorher Band 1 und Band 2 lesen, sonst macht es keinen Sinn. Und lasst euch von Band 1 nicht abschrecken. Bei mir hätte Band 1 nämlich fast dafür gesorgt, dass ich die anderen Bücher nicht lese und im Nachhinein kann ich sagen, dass ich es bereut hätte.

  6. Cover des Buches Rogue - Wir gegen die Welt (ISBN: 9783802597527)
    Katy Evans

    Rogue - Wir gegen die Welt

     (63)
    Aktuelle Rezension von: Lenchi
    Klappentext:
    Als Brooke Dumas' beste Freundin Melanie dem mysteriösen Greyson begegnet, spürt sie eine Nähe zu ihm wie noch zu keinem anderen Mann. Doch Greyson ist nicht, wer er zu sein scheint. Als Melanie seinem Geheimnis auf die Spur kommt, muss sie sich entscheiden: Soll sie auf ihren Verstand hören, der ihr sagt, dass sie sich von Greyson fernhalten soll, oder auf ihr Herz, das keinen anderen will außer ihn ...

    Cover: Wie immer spricht mich das Cover sehr an und ist passend zum Buch gestaltet!

    Fazit: Dies ist der vierte Band von Katy Evans in der Real Serie und dreht sich um Brooks beste Freundin Melanie. Inhaltlich verweise ich auf den Klappentext.
    Die Geschichte ist sehr flüssig geschrieben und ist stilsicher. Was mich aber stört, ist dass manche Dinge zu schnell abgehakt sind: Mir fällt auf, dass Melanie öfter darüber nachdenkt, warum sie sich Geld geborgt hat, aber der Grund wird nie gesagt. Auch hätte ich mir eine andere Reaktion von Greyson erwartet, als er den Aufenthaltsort seiner Mutter erfährt. Die Spannung im Buch baut sich gerade darauf auf und wird dann einfach abgehakt - da hat mir einiges gefehlt.

    Alles in allem solide vier Sterne von mir!
  7. Cover des Buches Mr. President – Liebe ist alles (ISBN: 9783736305915)
    Katy Evans

    Mr. President – Liebe ist alles

     (45)
    Aktuelle Rezension von: Engel_Manu

    Ich habe damals sehnsüchtig auf die Fortsetzung gewartet. Ich habe sehr lange auf die Fortsetzung warten müssen. Das Warten hat sich damals gelohnt. Mir hat die Fortsetzung sehr gut gefallen. In dem Buch gab es wirklich alles, was man sich von einen guten Buch wünschen kann. Ich liebe die beiden Hauptdarsteller. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen.

  8. Cover des Buches Ladies Man - Wenn du mich loslässt (ISBN: 9783736306875)
    Katy Evans

    Ladies Man - Wenn du mich loslässt

     (75)
    Aktuelle Rezension von: Chronikskind

    Ich muss gestehen, dass ich von dem Buch nicht viel erwartet habe ... aber irgendwie selbst diese wenigen Erwartungen noch untertroffen. Der Klappentext verrät eigentlich schon sehr genau, worum es in der Handlung geht - erzählt meines Erachtens nach auch ein wenig Mist. Denn diese Leere, die beide Charaktere haben sollen, hab ich nur bei einem von ihnen gefunden. Außerdem empfand ich die "Freundschaft" auch nicht als solche, ich hätte es eher als Bekannte definiert.

    Insgesamt hat mich die Handlung eher gelangweilt. Was zum einen daran lag, dass sie nur aus der Sicht von Gina erzählt wird und damit sehr schnell sehr eintönig auf mich wirkte. Ihre Gedanken drehen sich nämlich nur permanent im Kreis. Zudem hab ich sie einfach nicht verstanden ... wenn sie Tahoe so sehr will, warum nimmt sie sich dann einen anderen? Es war irgendwann einfach nur ermüdend.

    Zudem muss man leider sagen, dass die Geschichte einfach nicht voranging. Sie trampelt auf der Stelle, nichts passiert. Erst rund um Seite 230 kann man sagen, dass mal etwas passiert, was die Handlung voranbringt. Das ganze Davor wirkte auf mich irgendwie wie ein elendlanges Vorspiel. Aber auf den letzten 70 Seiten kann man eben auch keine vernünftige Geschichte erzählen ... vor allem, wenn davon fast die Hälfte nur Bettsport ist.

    Die beiden Protagonisten konnten mich nicht von sich überzeugen. Gina empfand ich vor allem wie ein wandelndes Klischee, das sich nicht entscheiden kann. Tahoe fand ich in Ordnung, auch wenn ich nicht wirklich was über ihn weiß, weil er gefühlt gar nicht richtig Thema der Handlung ist - zumindest nicht im tiefgründigen Sinne. Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, was die beiden aneinander gefunden haben. Als Duo wirkten sie nicht.

    Positiv kann ich nur den Schreibstil hervorheben, der sich wenigstens flüssig gelesen hat. Ansonsten war das Buch definitiv nicht mein Fall.

  9. Cover des Buches Saint - Wer einmal sündigt ... (ISBN: 9783736305304)
    Katy Evans

    Saint - Wer einmal sündigt ...

     (47)
    Aktuelle Rezension von: railantahelena

    Ein Mann - so heiß wie die Sünde

    Es sollte nur ein Job sein, eine Story. Für eine Kolumne hat sich die Journalistin Rachel Livingston in das Leben des geheimnisvollen Milliardärs Malcom Saint geschlichen. Dass sie ihr Herz an ihn verliert, war allerdings nicht geplant. Als Saint herausfindet, dass Rachel ihn nur benutzt hat, fürchtet sie, er wird ihr niemals verzeihen. Doch stattdessen macht er ihr ein unerwartetes Angebot

    dieser Roman Hat mich gefesselt und hat großen spaß gemach es zu hören dieser roman ist zu empfehlen.

  10. Cover des Buches Ripped - Allein für dich (ISBN: 9783736300064)
    Katy Evans

    Ripped - Allein für dich

     (47)
    Aktuelle Rezension von: sarah_booksanddreams

    Er brach ihr einst das Herz, nun sinnt sie auf Rache.

    Und um diese zu bekommen, ist Pandora wild entschlossen das Konzert seiner Band zu sabotieren.

    Doch dieser Plan schien nicht ganz so gut durchdacht, als Pandora und ihre Freundin Melanie von der Security festgenommen und dem Rockstar Mackenna vor die Füße geworfen werden.

    Um einer Anzeige zu entgehen, willigt Pandora ein, Mackenna zu seinen letzten Tourstationen zu begleiten und so der Band zu noch mehr Publicity zu helfen …

    Womit sie jedoch nicht rechnete, ist die Leidenschaft, die zwischen ihr und Mackenna noch immer herrscht, und Pandoras aufgebaute Schutzmauern aus Wut und Schmerz zum Schmelzen bringen …


    „Ripped – Allein für dich“ ist der fünfte Teil der „Real“-Reihe von Katy Evans

    und erzählt die Geschichte von Pandora und Mackenna.


    Nachdem man Pandora bereits als sehr distanziert und gefühlskalt kennenlernte,

    war ich super neugierig auf ihre Geschichte, die hier nun endlich enthüllt wird.


    Das Cover gefällt mir sehr gut.

    Es ist sowohl sinnlich als auch ausdrucksstark, passt für mich sehr gut zur Reihe und natürlich auch zur Story im Inneren.

    Der Klappentext und die bisherigen Anspielungen weckten meine Neugierde,

    sodass ich dieses Buch unbedingt lesen musste!


    Der Schreibstil ist locker und leicht.

    Katy Evans beweist erneut, dass sie ihre Leser in den Bann zieht.

    Die Geschichte wird größtenteils aus der Perspektive von Pandora erzählt,

    gibt jedoch auch Einblicke in den begehrenswerten Rockstar.


    Auf den ersten Blick, wirkt Pandora gefühlskalt und distanziert.

    Auch wenn ich über manche ihrer Aussagen den Kopf schüttelte,

    ist es eben doch ihre Art und wenn man ihre Geschichte kennt,

    weiß man auch wieso.


    Niemanden an sich heranzulassen, ist ihr Motto.

    Selbst ihre Freunde haben es manchmal schwer,

    an ihre undurchdringliche Maske vorbeizuschauen.

    Dabei ist Pandora „nur“ verletzt und zutiefst gedemütigt.

    Doch, wenn man sie mit ihrer kleinen Cousine erlebt,

    blüht Pandora richtig auf und zeigt ihre liebe und offenkundige Seite.

    Die Vielseitigkeit ihres Charakters merkt man erst,

    wenn man sich ihrer Geschichte annimmt.


    Rockstar Mackenna lebt sein Leben so richtig aus.

    Partys, Frauen und Ruhm.

    Doch, wonach er sich wirklich sehnt,

    kann ihm auch nur die Eine geben.

    Es hat etwas gedauert, bis ich mit Mackenna

    und seine arrogante und überhebliche Art zurechtkam.

    Den Bad Boy und Rockstar hat er perfektioniert.

    Doch auch aus ihm spricht eigentlich nur eine seelische Verletzung,

    die er bis heute nicht überwunden hat.


    Die Story von Mackenna und Pandora

    ist eine Geschichte voller Fehlentscheidungen,

    Missverständnisse,

    aber auch Leidenschaft und neuer Hoffnung.

    Sie versprüht einen gewissen Sog,

    den ich mir trotz so mancher Langatmigkeit nicht entziehen konnte!

    Man möchte unbedingt das Geheimnis des großen Herzschmerz lüften,

    auch wenn gewisse Dinge im Laufe der Handlung schon darauf hindeuteten.


    Mit Pandora und Mackenna

    geht man einen schmerzvollen Weg,

    der jedoch auch von großer Lust begleitet wird.

    Zwar fand ich Pandoras recht schnelle Kapitulation etwas unrealistisch,

    kann die große Anziehung der Beiden jedoch nicht leugnen …


    Die Story bietet genug Auf und Ab,

    um sich zu ärgern, sich gefangen zu fühlen

    und den Gefühlen freien Lauf zu lassen.

    Eine Geschichte voller Tiefsinn, Leidenschaft und Herzschmerz …

    wenn auch etwas langatmig.


    Ich vergebe daher 4 von 5 Sterne.

  11. Cover des Buches Womanizer - Wenn ich dich liebe (ISBN: 9783736307162)
    Katy Evans

    Womanizer - Wenn ich dich liebe

     (47)
    Aktuelle Rezension von: sarah_booksanddreams

    „Womanizer – Wenn ich die liebe“ ist der vierte Band in der „Saint“-Reihe von Katy Evans.

    In diesem stehen der milliardenschwere Unternehmer und Herzensbrecher Callan Carmichael und die ambitionierte Praktikantin Olivia im Mittelpunkt.


    Callan hat keineswegs geplant, es seinen Freunden nachzumachen, und eine Frau fürs Leben zu finden.

    Doch bereits bei der ersten Begegnung mit Olivia fliegen die Funken zwischen ihnen.

    Dabei wollte sich Olivia voll und ganz auf ihr Praktikum konzentrieren,

    um sich später mit einem eigenen Unternehmen ihren Traum erfüllen zu können.

    Callan und seinem Sexappeal kann sie jedoch nicht widerstehen.

    Allerdings wird die Sache zwischen ihnen noch komplizierter,

    als sie herausfinden, dass Olivias Bruder Tahoe der beste Freund von Callan ist

    und ihre Beziehung damit tabu sein sollte …


    Nach Malcom und Tahoe musste ich nun auch unbedingt noch Callans Story lesen.

    Der einfache Schreibstil machte es mir einfach, durch die Geschichte zu fliegen.

    Manchmal jedoch hatte ich das Gefühl,

    dass die Story auch hier wieder ziemlich oberflächlich erzählt wird.

    Hauptsächlich erlebt man diese aus den Augen von Olivia.


    Auch wenn ich nicht das Gefühl hatte einen sehr tiefgründigen Einblick von Olivia und Callan gewonnen zu haben, mochte ich beide doch ganz gern.

    Er ist ganz der sexy Geschäftsmann.

    Etwas dominant und anmaßend,

    und mit einer unwiderstehlichen und verführerischen Ausstrahlung.

    Olivia ist zielstrebig und wissbegierig.

    Sie weiß genau, was sie im Leben will.


    Die Grundidee der Handlung mag nichts Neues sein,

    dennoch finde ich sie immer wieder unterhaltsam.

    So auch hier.

    Die Story war sowohl süß, manchmal auch witzig und sinnlich.

    Ab und an, hätte ich mir zwar ein bisschen mehr Inhalt gewünscht,

    vor allem, da sich Callan und Olivia auch oft zwischen den Laken wiederfinden,

    dennoch habe ich das Geschehen sehr gerne verfolgt.

    Einzig die ständige Anspielung aufs Rauchen, fand ich komplett unnötig.

    Im Grunde genommen, hat mit Callans und Olivias Geschichte aber gar besser gefallen,

    wie die von Tahoe und Gina.


    Eine ganz süße und kurzweilige Story für zwischendurch,

    bei der man einfach mal abschalten kann und unterhalten wird.


    4 von 5 Sterne.

  12. Cover des Buches Playboy - Wenn du dich verlierst (ISBN: 9783736311053)
    Katy Evans

    Playboy - Wenn du dich verlierst

     (35)
    Aktuelle Rezension von: Gypsy

    Playboy wird er nicht nur genannt weil er gerne Poker spielt...🃏🎲

    Ein gefährliches Spiel

    Als Wynn Watson das Herz gebrochen wird, scheint ihr Traum von der großen Liebe für immer zerplatzt. Sie schwört, all ihre Gefühle von nun an auf Eis zu legen - bis sie eines Abends auf den erfolgreichen Pokerspieler Cullen "Playboy" Carmichael trifft. Es knistert gewaltig zwischen ihnen, und sie lassen sich auf eine Wette ein, die sie mit Haut und Haaren verschlingt. Tief in ihrem Innern weiß Wynn jedoch, dass sie noch immer nach der wahren Liebe sucht. Aber lässt sich Cullens ewige Jagd nach dem Glück mit ihrer Sehnsucht vereinbaren?

    Band 5 der MANWHORE-Serie

    Meinung:
    Leichte Lektüre für zwischendurch mit einigen interessanten Wendungen, witzige und hitzige Dialoge. Ein unglaublicher Vegas Trip und Dank des flüssigen Schreibstils schnell zu lesen.

    Fazit:
    Tolle Lektüre für Zwischendurch und natürlich allen begeisterten manwhore/saints-Reihe-Fans.

  13. Cover des Buches Revenge - Niemand außer dir (ISBN: 9783736303089)
    Katy Evans

    Revenge - Niemand außer dir

     (28)
    Aktuelle Rezension von: sarah_booksanddreams

    Um ihre Cousine mit ihrem Sohn zu unterstützen,

    wagt sich Reese in die Gefilde des Underground-Kämpfers Remy Tate.

    Zufällig lernt sie so, in einem Sportstudio, auch Maverick Cage kennen.

    Obwohl er es ebenfalls auf den Titel abgesehen hat,

    und Reese weiß, dass sie Remy unterstützen sollte,

    entsteht schon bald eine ungewöhnliche, aber verlässliche Freundschaft zwischen ihnen.

    Erstmalig fühlt sich Reese verstanden, geborgen und beschützt.

    Doch die Enthüllung Mavericks Herkunft,

    bringt ihre Welt neu entdeckter Gefühle gehörig ins Wanken ...


    „Revenge – Niemand außer dir“ ist der sechste und eigentlich abschließende Band der „Real“-Reihe von Katy Evans.


    Dieser lockte mich mit einem anziehenden Cover und einem Klappentext, der meine Neugierde weckte! Ich musste auch diesen Teil der Reihe unbedingt lesen.


    Der Schreibstil ist angenehm und leicht.

    Katy Evans erweckt erneut die Welt rund um den Underground-Kämpfer Remy, seiner Familie

    und ihren Freunde zum Leben.


    Im Mittelpunkt dieser Story stehen nun der geheimnisvolle Maverick und Reese, die Cousine von Brooke, im Mittelpunkt.

    Aus deren Perspektive erlebt man ihren Werdegang hautnah mit.


    „Revenge – Niemand außer dir“ vereint Ende und Neuanfang einer Ära.

    Neben Maverick und Reese spielen auch Remy und Brooke eine entscheidende Rolle.

    Relativ schnell konnte ich mich in die Geschichte einfinden.

    Erneut sorgt ein Kämpfer mit starkem Willen für ein fesselndes Leseerlebnis.


    Mavericks Identität stellt zudem ein Geheimnis dar,

    das man unbedingt lösen möchte!

    Zwar wirkt er mit seiner Willensstärke sehr furchteinflössend,

    doch besitzt er auch eine sehr besitzergreifende und sanfte Seite,

    der man einfach nicht widerstehen kann!


    Reese ist eine sehr liebe, junge Frau,

    auf dem Weg zu sich selbst.

    Obwohl sie schon so manche Herausforderung gemeistert hat,

    ist sie sehr zurückhaltend und zweifelt oftmals an sich selbst.


    Die Kombination des einsamen und unnachgiebigen Kämpfers

    und der eingeschüchterten und verunsicherten Frau hat mir gut gefallen,

    besonders im Zusammenhang mit den Hintergründen,

    die eine Liebe eigentlich unmöglich erscheinen lassen.


    Man fiebert mit den Protagonisten mit,

    fühlt sich in ihrer Welt daheim

    und erlebt bewegende und berauschende Moment.


    Auch, wenn inzwischen noch ein siebter Teil erschienen ist( („Racer“),

    ist die Geschichte von Maverick und Reese

    in Kombination mit dem Wiedersehen von Remy und Brooke

    ein toller Abschluss.


    Viele Gefühle prasseln auf den Leser ein.

    Familiäre Szenen des Glücks.

    Berührende Momente der Vergangenheit,

    inklusive der Verarbeitung unangenehmer, aber bedeutender Themen

    und natürlich der finale Kampf um einen Titel!


    Eine wundervoll fesselnde und fulminante Geschichte!

    Ich vergebe 5 von 5 Sterne.

  14. Cover des Buches Mogul - Wenn du mich berührst (ISBN: 9783736309746)
    Katy Evans

    Mogul - Wenn du mich berührst

     (40)
    Aktuelle Rezension von: Sabrysbluntbooks

    Sara verbringt eine unvergessliche Nacht mit einem Fremden und geht ohne seinen Namen zu kennen, das einzige was ihr bleibt ist diese erlebte Nacht die sie nicht mehr aus dem Kopf kriegt... Als eines Tages dieser besagte Mann wieder vor ihr steht, können beide nicht anders als wieder übereinander herzufallen... bis aus einer lockeren Geschichte mehr wird, jedoch hat der gutaussehende Fremde noch Angelegenheiten seiner Vergangenheit zu klären bevor dieser sich auf etwas neues einlassen kann...

    puah war das eine langweilige Geschichte... bis auf die Sexytime (die die Autorin irgendwie fragwürdig beschreibt) geschieht gefühlt nix... Mein zweiter Versuch mit der Autorin und ich weiss nicht recht ob ich noch was von ihr lesen werde... Mir gefallen zwar die Protagonisten und Voraussetzungen sowie Ideen die sie erzeugt, was fehlt ist dann genügend Pep um daraus was zu machen... Die Art und weise wie dann die Geschichte voranschreitet war mir persönlich zu langweilig, dazu lahm das die Szenen die im ersten Band passierten nochmals erklärt wurden und es somit zu langweiligen Wiederholungen kam. Das Buch hat viel Sexytime, in den Szenen spürt man zwar das Knistern zwischen den Protagonisten, jedoch wird das durch Wörter wie " mein Unterleib" und "seine 23cm" zerstört... (hätte nur noch die Zentimeter gefehlt...) 

    Ich glaube ich kann mit der Schreibweise der Autorin nicht wirklich was anfangen... 

    Kann ich leider nicht weiterempfehlen, da gibt es deutlich besseres, was vom Inhalt mehr hergibt...

  15. Cover des Buches Tycoon - Dein Herz so nah: Tycoon-Reihe 1 (ISBN: B07Q5TN4R6)
    Katy Evans

    Tycoon - Dein Herz so nah: Tycoon-Reihe 1

     (2)
    Aktuelle Rezension von: _Sahara_

    Inhalt:

    Bryn benötigt dringend Geld, um sich Selbstständig zu machen. Aaric Christos ist ihre einzige Hoffnung ihren großen Traum zu erfüllen. Doch die beide verbindet eine Vergangenheit, sie haben sich an der High-School kennengelernt und seit 15 Jahren nicht mehr gesehen. Da kochen die Gefühle hoch und das berufliche wird auf einmal sehr privat…

    Meinung:

    Das Hörbuch konnte mich nicht überzeugen. Die Sprecherin hat mir ganz gut gefallen, aber sie konnte die durchweg langweilige Geschichte nicht retten. Es ist alles so vorhersehbar und es kommt keinerlei Spannung auf. Es hat sich auch vieles wiederholt, was mich genervt hat. Mit den Charakteren konnte ich mich auch nicht anfreunden, sie sind so klischeebehaftet. Da gab es wenig Überraschendes. Die Geschichte verläuft so wie man es erwartet. Mehr will ich dazu nicht sagen. Ich werde die Reihe sicherlich nicht weiterverfolgen.

    Fazit:

    Eine fade, vorhersehbare Story. Keine Weiterempfehlung!

    ©_Sahara_

  16. Cover des Buches Saint plus one: Saint 2.5 (ISBN: B07DTJVH2M)
    Katy Evans

    Saint plus one: Saint 2.5

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  17. Zeige:
    • 8
    • 12
    • 24

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks