Bücher mit dem Tag "götterfunke"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "götterfunke" gekennzeichnet haben.

7 Bücher

  1. Cover des Buches Fluch der Aphrodite (ISBN: 9783966982368)
    Marah Woolf

    Fluch der Aphrodite

     (88)
    Aktuelle Rezension von: Elite1304

    Dieses Buch wollte ich schon so lange lesen. 

    Wie alle Bücher von Marah Woolf hat es sehr gute Kritiken. Nachdem ich Bookless und Mondsilberlicht so geliebt habe, war ich neugierig auf einen Einzelband der Autorin.

    Das Cover ist wunderschön. In einem Regal in einer Buchhandlung sticht es durch sein kräftiges Violett deutlich hervor. Ich liebe das Cover!

    SPOILERALARM!

    In der Geschichte geht es um die griechischen Götter, insbesondere Apoll und Aphrodite sowie um den Krieg in Troja. Allerdings ähnelt er dem Film mit Brad Pitt nur mäßig. Das fand ich beispielsweise sehr fesselnd zu lesen. Aber nach Troja ist die Story seltsam geworden. Während des Krieges fragte ich mich, warum die Götter sich in die menschlichen Schlachten einmischen, aber nur bedingt. Denn letztlich sind sie ihnen nicht zur Hilfe gekommen. Man fragt sich als Leser warum der Untergang von Troja nicht verhindert wurde. Man fragt sich auch warum Apoll mit der Schwägerin der Frau, die er eigentlich liebt, ein Verhältnis anfängt. Ich fand es gut, dass er sich um Kreusa gekümmert hat,  aber er hätte Aphrodite die Wahrheit sagen müssen.

    Aphrodites Charakter fand ich sehr interessant. Ich konnte sie mir gut vorstellen, optisch und auch mit Ihrer Art. Nachdem sie Apoll verflucht hat, kam ein großer Zeitsprung. Apoll wollte mir ihr gemeinsam zu den Menschen geschickt werden und ab da wird die Geschichte komisch. Vorher war man als Leser sehr in die Welt der griechischen Götter involviert und plötzlich begleitet man Apoll auf seine Reise durch Tinder und Vorlesungen an der Universität. Das ist alles etwas paradox. Auch die Rolle der menschlichen Freunde fand ich etwas undurchsichtig. 

    Die sexy Time wurde gut übersprungen am Ende. Für den Leser gab es zudem nichts Überraschendes. Der Feind hat sich bereits in Troja angekündgt und die Liebe zwischen Apoll und Aphrodite war von Anfang an klar gewesen. Das fand ich sehr schade.

    Die Charakterdarstellungen von Apoll, Aphrodite und der Einblick in die Welt der Götter haben mir sehr gut gefallen, aber dass jedes Überraschungsmoment fehlte, war sehr schade.

  2. Cover des Buches Götterfunke 1. Liebe mich nicht (ISBN: 9783791501208)
    Marah Woolf

    Götterfunke 1. Liebe mich nicht

     (1.064)
    Aktuelle Rezension von: Nicole_Thoene

    Das Cover dieser Serie ist so schön rot und passt so gut zur Geschichte. Gefällt mir mega gut. Rot wie die Liebe.

    Der Schreibstil ist flüssig und zeitnah, also vom Sprachgebrauch passt er super zur Geschichte.

    Die Protagonisten sind mega toll beschrieben und man schließt sie sofort ins Herz, auch wenn sie teilweise etwas grummelig sind, wenn es nicht nach ihrer Nase geht. Und das gilt nicht nur für die Hauptprotagonisten.

    Die Geschichte an sich ist sehr gut strukturiert und man erfährt nach und nach immer mehr aus dem Leben von Jess und den Göttern.

    Teilweise musste ich auch ziemlich viel schmunzeln und habe auch ein Paar Tränen vergossen. Gerade wenn Cayden mal wieder fies zu Jess war oder Robin. Sie fand ich schon zu Beginn eine Zicke.

    Das Buch hat alles, was ein gutes Buch haben muss. Mega. Ich bin auf den zweiten Teil gespannt. 

  3. Cover des Buches Götterfunke 3. Verlasse mich nicht (ISBN: 9783791501413)
    Marah Woolf

    Götterfunke 3. Verlasse mich nicht

     (499)
    Aktuelle Rezension von: Gypsy

    》Verlasse mich nicht《

    ACHTUNG SPOILER DA BAND 3

    Caydens größter Wunsch hat sich erfüllt: Endlich ist er sterblich
    Allerdings lässt es sich als Mensch gar nicht so einfach leben. Schon gar nicht, wenn sich seine Feinde gegen ihn verschwören, um ihn für all das büßen zu lassen, was er in den vergangenen Jahrhunderten angerichtet hat.
    Und nun bekommt Cayden auch noch zum ersten Mal zu spüren, wie es sich anfühlt, wenn man liebt, aber nicht zurückgeliebt wird. Denn Jess ist nicht bereit, ihm seinen Verrat zu verzeihen. Aber ist sie deshalb bereit, ihn zu opfern?

    MEINUNG
    Alles an dieser Geschichte ist einfach unglaublich und dieses Finale ist alles, was man sich von dieser Geschichte wünscht.
    Alles passt wunderbar zusammen.

    FAZIT
    Ein spannendes Finale

    Band 1 Götterfunke - Liebe mich nicht
    Band 2 Götterfunke - Hasse mich nicht
    Band 3 Götterfunke - Verlasse mich nicht

  4. Cover des Buches Götterfunke 2. Hasse mich nicht (ISBN: 9783791501406)
    Marah Woolf

    Götterfunke 2. Hasse mich nicht

     (641)
    Aktuelle Rezension von: Gypsy

    ACHTUNG SPOILER DA BAND 2

    Das neue Schuljahr beginnt und Jess versucht Cayden zu vergessen, nach allem, was er ihr angetan hat. Aber Zeus und seine Götter haben scheinbar andere Pläne, und schon am ersten Schultag steht Cayden plötzlich vor ihr. Schwebt Jess etwa in Gefahr? Ist Agrios ihr womöglich nach Monterey gefolgt? Jess möchte nicht in den Kampf der
    Götter hineingeraten, sondern wünscht sich ein ganz normales Leben – aber was ist schon normal, wenn man die Welt der Götter sehen und betreten kann? Und vor allem: Wie lange kann sie Cayden wirklich hassen?

    Meinung
    Die Geschichte um Jess und Cayden geht spannend weiter und der Schreibstil ist einfach wunderbar flüssig.

    Fazit
    Es geht spannend weiter.

    Band 1 Götterfunke - Liebe mich nicht
    Band 2 Götterfunke - Hasse mich nicht
    Band 3 Götterfunke - Verlasse mich nicht

  5. Cover des Buches Erwachen des Lichts (ISBN: 9783961091157)
    Jennifer L. Armentrout

    Erwachen des Lichts

     (50)
    Aktuelle Rezension von: Ilona67

    6 CD´s 465 min gelesen von Merete Brettschneider und Jacob Weigert, die diese Geschichte wirklich zu einem wahren Hörerlebnis machen.

     

    Josie´s Leben verlief bisher einigermaßen normal, wenn man mal davon absieht, dass ihre Mutter verrückt ist und behauptet, ihr Vater sei ein Engel.

    Doch auf einmal steht da so ein Typ vor ihr, der behauptet sie sei eine Halbgöttin und damit währe die Aussage ihrer Mutter gar nicht verrückt.

    Ihr Leben steht Kopf. Plötzlich wird sie mit Begriffen wie Reinblütern, Halbblütern, Wächtern, Göttern und Titanen bombadiert und muss feststellen, dass es eine Welt gibt die bisher verborgen vor ihr lag und das Jagd auf sie gemacht wird.

    Dabei kommt sie Seth, der sie im Auftrag von Apollo - ihrem Vater - beschützen soll, immer näher....

     

    Eine wirklich spannende Geschichte. Die Sprecher lassen einen wirklich in diese Geschichte abtauchen. Hervorragend gelesen. Wobei man von Jennifer L.Armentrout ja gewohnt ist, dass ihre Geschichten voll von Witz und amourösen Szenen ist.

     

  6. Cover des Buches GötterFunke - Liebe mich nicht (ISBN: B01N9W5BIV)
    Marah Woolf

    GötterFunke - Liebe mich nicht

     (41)
    Aktuelle Rezension von: angies_bücher

    Ich war auf der Suche nach einer kurzweiligen Liebesgeschichte und bin dabei eher zufällig über GötterFunke gestolpert. Meine Erwartungen waren eigentlich nicht besonders hoch aber es klang ganz nett und deswegen habe ich es spontan auf mein Handy geladen. 

    Und dann wurde ich vollkommen in die Geschichte rein gezogen. Zum einen haben mir die beiden Sprecher sehr gut gefallen, zum anderen mochte ich natürlich die Geschichte selbst sehr gerne. 

    Die Hauptfigur und Ich Erzählerin Jess möchte eine schöne unbeschwerte Zeit im Sommercamp zusammen mit ihrer besten Freundin Robyn und ihrem besten Freund Josh. Doch nach kurzer Zeit stellen Cayden, Athene und Apoll, die sich als griechische Götter herausstellen, den Sommerurlaub vollkommen auf den Kopf. 

    Ich mochte sowohl Jess als auch die griechischen Götter als auch Lea und Josh. Nur Robyn fand ich dermaßen arrogant, gemein und egoistisch, dass ich mich mehrfach gefragt habe, warum Jess überhaupt mit ihr befreundet ist. Ich verstehe echt nicht warum sie sich so an Cayden schmeißt, obwohl sie doch einen festen Freund hat. Sehr anstrengende unsympathische Figur. 

    Hermes den Götterboten und seine lustigen kleinen Berichte hingegen fand ich super! 

    Insgesamt ein wirklich tolles schönes Buch. Ich werde sehr bald Band 2 anhören!!

  7. Cover des Buches GötterFunke - Hasse mich nicht! (ISBN: B075SYZ97Q)
    Marah Woolf

    GötterFunke - Hasse mich nicht!

     (22)
    Aktuelle Rezension von: Punix

    Auch der zweite Teil der Götterfunken Reihe konnte mich wieder vollkommen überzeugen. Es fiel mir verdammt schwer das Hörbuch zur Seite zu legen. 

    Auch diesmal gibt es wieder viel Herzschmerz und Jess benimmt sich oft unlogisch und naiv, aber es hat mich tatsächlich nicht gestört. Irgendwie erwarte ich das schon, wenn ich Bücher von Marah Woolf lese. 

    Wenn man mal was leichtes für zwischendurch lesen möchte, in der man den Kopf abschalten und den Alltag ausblenden kann, dann ist man bei der Götterfunken-Reihe auf jeden Fall richtig. 


    Im zweiten Band geht es auch endlich mehr um die Götterwelt. Man lernt neue Götter kennen und erfährt, wie sie leben und mit welchen Problemen sie zu kämpfen haben. Deshalb bekommt der zweite Band von mir auch einen Stern mehr als der erste. 


    Fazit:

    Tolle Romantasy für zwischendurch und wenn einem naive Protagonisten nicht zu sehr nerven, dann kann ich die Reihe nur empfehlen. 

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks