Bücher mit dem Tag "gabriele münter"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "gabriele münter" gekennzeichnet haben.

17 Bücher

  1. Cover des Buches 1913 (ISBN: 9783596520534)
    Florian Illies

    1913

     (280)
    Aktuelle Rezension von: Eva_Beimer

    FLORIAN ILLIES: 1913 – DER SOMMER DES JAHRHUNDERTS

     

    INHALT:

    Florian Illies entfaltet virtuos ein historisches Panorama. 1913: Es ist das eine Jahr, in dem unsere Gegenwart begann. In Literatur, Kunst und Musik werden die Extreme ausgereizt, als gäbe es kein Morgen. Zwischen Paris und Moskau, zwischen London, Berlin und Venedig begegnen wir zahllosen Künstlern, deren Schaffen unsere Welt auf Dauer prägte. Man kokst, trinkt, ätzt, hasst, schreibt, malt, zieht sich gegenseitig an und stößt sich ab, liebt und verflucht sich.
     Es ist ein Jahr, in dem alles möglich scheint. Und doch wohnt dem gleißenden Anfang das Ahnen des Verfalles inne. Literatur, Kunst und Musik wussten schon 1913, dass die Menschheit ihre Unschuld verloren hatte. Florian Illies lässt dieses eine Jahr, einen Moment höchster Blüte und zugleich ein Hochamt des Unterganges, in einem grandiosen Panorama lebendig werden.

     

    MEINE MEINUNG:

    Auch dieser Band – eigentlich der erste dieser Art von Florian Illies – hat mir sehr gut gefallen. Ich habe auf die unterhaltsamste Weise eine Menge gelernt. Es hat mich auch nicht im Geringsten gestört, daß ich den Ergänzungsband – 1913: WAS ICH UNBEDINGT NOCH ERZÄHLEN WOLLTE schon vorher gelesen habe. 

    Wie ich schon schrieb, gefällt mir der Stil des Autors einfach sehr gut, ich schätze vor allem die gelegentlich eingestreuten süffisanten Kommentare, die mir so manches Mal ein Schmunzeln entlockten.

    Jetzt hoffe ich, daß Illies so ein Buch vielleicht über die 50er oder 60er Jahre schreibt – und das bitte schnell!

  2. Cover des Buches Die Blaue Reiterin (ISBN: 9783710402371)
    Monika Pfundmeier

    Die Blaue Reiterin

     (27)
    Aktuelle Rezension von: Arh

    Ein unterhaltsamer Regionalkrimi, der von Oberammergau bis nach Murnau führt.

    Schon zum zweiten Mal ermittelt Theres Hack, Jägerin und Metzgerin, auf eigene Faust. Da die Polizei den Fall als Unfall einstuft, setzt sie alles daran, der Toten Gerechtigkeit widerfahren zu lassen.

     Zusammen mit ihrem Vater Josef und dem Dorfpfarrer Paul forschen sie in Hannas Umfeld  und stoßen bald auf  ein tragisches Familiengeheimnis. Liegt darin das Motiv?

    Spannend, aber auch mit einer Prise Sarkasmus gewürzt, lässt die Autorin ihre Leser an den Ermittlungen teilhaben. Durch Rückblenden in vergangene Zeiten, erfährt man mehr und bekommt Spuren gelegt.

    Wenn ich auch nicht ganz warm wurde mit der Privatermittlerin, so hat mich das Buch gut unterhalten.

  3. Cover des Buches Die Malerin (ISBN: 9783746636344)
    Mary Basson

    Die Malerin

     (84)
    Aktuelle Rezension von: Hortensia13

    Die junge Gabriele Münter, von allen nur Ella genannt, hat 1902 in München nur einen Traum. Sie will Malerin werden. Als sie ihren Lehrer Wassily Kandinsky kennenlernt, verliebt sie sich unsterblich in ihn. Mit ihm geht sie den Weg neuer Kunstformen, auch wenn er ein gefeierter Meister des Blauen Reiters wird. Doch Ella findet nicht richtig ihren Platz. Ist sie eine ebenbürtige Malerin? Das Leben wird dazu noch beschwerlich, als der Krieg ausbricht.

    Mich hat die Geschichte von Gabriele Münter beeindruckt. Sie erschien als eine Allerweltsfrau, keine die durch besondere Schönheit und in ihrer Zeit versucht ihren eigenen Weg zu gehen. Sie hielt an ihrem Traum der Malerei fest, wobei sie sich Kandinsky unterordnet und fast daran zerbricht. Dazu sind im Buch immer wieder ihre Bilder beschrieben. So bekommt man das Gefühl, wie sie ihre Welt sah.

    Mein Fazit: Ich fand es toll, die Lebensgeschichte einer Frau kennenzulernen, der die Gesellschaft eine Gewöhnlichkeit aufdrücken wollte. Aber sie versuchte ihren Traum der Malerei wahrzumachen, obwohl sie im Schatten des grossen Kandinskys stand. 5 Sterne.

  4. Cover des Buches Das Russenhaus (ISBN: 9783784460161)
    Ota Filip

    Das Russenhaus

     (4)
    Aktuelle Rezension von: UteSeiberth
    Ota Filip lässt die unglückliche Liebesgeschichte zwisc hen Gabriele Münter und Wassily Kandinsky in seinem Buch "Russenhaus" nochmals aufleben. Als Erzähler interviewt er die Beiden zu ihrer Beziehung und springt durch die Zeiten und das ergibt zum Teil wahnwitzige Ergebnisse. Diese Interviews lesen sich zum Teil recht spritzig und witzig, nur für bare biografische Texte darf man sie wohl nicht halten, sonst ist man enttäuscht!
  5. Cover des Buches Kandinsky und Gabriele Münter (ISBN: 9783791325736)
    Susanne Pfleger

    Kandinsky und Gabriele Münter

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  6. Cover des Buches Kandinsky (ISBN: 9781783105700)
    Wassily Kandinsky

    Kandinsky

     (7)
    Noch keine Rezension vorhanden
  7. Cover des Buches Gabriele Münter und die Kinderwelt (ISBN: 9783458336242)
  8. Cover des Buches Brennpunkt der Moderne. Der Blaue Reiter in München (ISBN: 9783492110006)
  9. Cover des Buches Der Blaue Reiter im Lenbachhaus München (ISBN: 9783791311586)
  10. Cover des Buches Frauen die Geschichte schrieben (ISBN: 9783720523189)
  11. Cover des Buches Im Bann des blauen Reiters. Das Leben der Gabriele Münter. (ISBN: 9783451045677)
  12. Cover des Buches Berühmte Frauen (ISBN: 9783518466087)
    Luise F. Pusch

    Berühmte Frauen

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  13. Cover des Buches Gabriele Münter (ISBN: 9783866782167)
    Gabriele Münter

    Gabriele Münter

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  14. Cover des Buches Gabriele Munter (ISBN: 9783791312163)
    Gabriele Münter

    Gabriele Munter

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  15. Cover des Buches Die Reise nach Amerika (ISBN: 9783829602655)
    Helmut Friedel

    Die Reise nach Amerika

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  16. Cover des Buches Gabriele Münter und Wassily Kandinsky (ISBN: 9783518393079)
  17. Cover des Buches Wassily Kandinsky und Gabriele Münter (ISBN: 9783791324487)
  18. Zeige:
    • 8
    • 12
    • 24

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks