Bücher mit dem Tag "episodenführer"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "episodenführer" gekennzeichnet haben.

36 Bücher

  1. Cover des Buches Die kleine House Apotheke 1 (ISBN: 9783802517549)
    Michael Reufsteck

    Die kleine House Apotheke 1

     (101)
    Aktuelle Rezension von: violetbooklady

    Blogrezension: http://theworldofvioletbooklady.blogspot.com/2020/01/rezension-michael-feursteck-jochen.html


    Inhalt: Der geniale Dr. House begegnet seinen Mitmenschen grundsätzlich misstrauisch, zynisch und schlecht gelaunt. Er stellt waghalsige Diagnosen auf und hält dickköpfig an seinen Behandlungsmethoden fest. Dieses Buch fängt den besonderen Reiz der TV-Serie ein. Gespickt mit vielen Zitaten, Erklärungen zu den obskursten Krankheiten und jeder Menge "House-Rat", spiegelt sich hier der rabenschwarze Humor des "miesepetrigen Mediziners der Fernsehgeschichte" (FAZ) wider. 

    Quelle: Verlag

    Erster Satz: Kindergärtnerin Rebecca Adler plappert plötzlich Blödsinn und bricht mit Krämpfen vor ihrer Kindergartengruppe zusammen.



    Die Bücher, die passend zu Serien und Filmen geschrieben werden, finde ich tatsächlich interessant, da die Erwartungen sehr groß sind. Bei "Die kleine House Apotheke" waren meine Erwartungen dementsprechend groß. Die Angst enttäuscht zu werden legte sich jedoch nach den ersten Seiten.

    Bei diesem Buch habdelt es sich um ein 'kleines' Fanbuch, passend zur Serie. Die Protagonisten werden kurz vorgestellt und an einer Pillendose dargestellt, die eben an die Medikamentenbeschreibung usw. erinnert. Diese Darstellung finde ich natürlich passend zur Serie genutzt. Bei der Personenbeschreibung wird sich kein Blatt vor dem Mund genommen. Im Endeffekt perfekt eingefangen, da es den Charme der Serie gut präsentiert.

    Auf den jeweiligen Seiten, werden die Folgen kurz mit den wichtigen Fakten vorgestellt und mit den Zitaten aus der Serie geschmückt. Ehrlich gesagt ist es sehr flüssig zu lesen und frischt die Erinnerungen an die Serie nochmal auf. Selbst wenn ich sie noch nicht gekannt hätte, würde ich die Serie spätestens nach diesem Buch gerne sehen.

    Die Zitate beziehen sich auf die ersten drei Staffeln aus der Serie und zeigen somit kleine Ausschnitte aus insgesamt 70 Episoden - wenn auch nur mit Zitaten. Sie erinnern an gute und traurige Momente, sowie an Szenen mit Vogler. Ihr erinnert euch an die unsympathische Rolle "Mit Geld kann ich mir alles erlauben und darf mich wie der letzte Vollidiot verhalten"? An dieser Stelle merke ich an, dass es um die fiktive Figur geht, nicht um den Autor und auch nicht um den Schauspieler.

    Das Buch ist mit seinen wenigen Seiten und den kurzen Dialogen gut zusammengefasst und sorgt für ein schnelles Leseerlebnis.


    Fazit: Die "Kleine House Apotheke" ist perfekt für alle Liebhaber der Serie "Dr. House". Sie erinnert an gute Zeiten, die man als Zuschauer mit der Serie erlebt hat. Die Zitate wecken den schwarzen Humor und verdeutlichen den eigentlichen Charme der Serie. Alt aber Gold trifft definitiv auf dieses Buch zu.



  2. Cover des Buches Buffy, Die Jägerin schlägt zurück (ISBN: 9783426620793)
    Christian Lukas

    Buffy, Die Jägerin schlägt zurück

     (13)
    Aktuelle Rezension von: Yoyomaus

    Meister der Vampire?

    Check.

    Dämonischer Bürgermeister?

    Check.

    Geheimorganisation?

    Check.

    Kleine Schwester?

    Nicht Check!

    Dracula?

    Machbar…

     

    Zum Inhalt:

    Sie hat den Meister aller Vampire überlebt, einen dämonischen Bürgermeister und die Machenschaften einer Geheimorganisation: Aber kann sich Buffy, die Vampirjägerin mit Herz und Humor, auch gegen den leibhaftigen Dracula und ihre plötzlich auftauchende kleine Schwester behaupten?

    Fragen, die sich Fans der Serie Buffy – im Bann der Dämonen – und die in diesem inoffiziellen Fanbuch der beliebten Kultautoren beantwortet werden.

     

    Cover:

    Das Cover passt sehr gut zu dem recht düsteren Charme, den man aus der gleichnamigen Serie kennt. Es hat etwas Unheimliches und schreit eigentlich schon regelrecht: Vampire. Zu sehen ist hier die Ruine einer Burg oder eines alten Hauses, die Farben sind bis auf die Überschrift in Schwarzweiß gehalten. Das passts ehr gut, wie ich finde.

     

    Eigener Eindruck:
     Kaum ein Teenie ist wohl in den späten 90ern und 2000ern an ihr vorbeigekommen. Die taffe Vampirjägerin Buffy flimmerte regelmäßig über die Bildschirme und es ist ein Hype daraus entstanden, der schwer zu toppen war. Es gab nicht nur viele Berichte, DVD-Sammlungen und Bücher zur Serie, unter anderen wurden auch solche inoffiziellen Fanbücher aus dem Boden gestampft und durften bei Hardcorefans im Regal nicht fehlen. Aber eben nur bei solchen, wer die Serie nicht wirklich verfolgt hat, der wird mit diesem Buch hier wohl kaum etwas anfangen können, denn ein Hauptteil des Buches ist lediglich eine Art Episodenguide zu der fünften Staffel von Buffy. Es wird nur nacherzählt, was passiert und das war es dann auch schon. Braucht man so etwas? Realistisch gesehen wohl eher nein. Neben der Episodenliste und seinem Inhalt gibt es aber noch für eingefleischte Fans jede Menge Informationen zur Serie, ihrer weiteren Entwicklung und den Schauspielern. Vor allem wird hier thematisiert, wie es gelungen ist, die Serie nun auch weiterhin interessant zu gestalten, es gibt eine Übersicht zu den Figuren, die sich mit der Zeit weiterentwickeln und nun immer erwachsener werden. Es geht immer mehr um zwischenmenschliche Beziehungen, trotzdem kommen die Dämonen aber nicht zu kurz. Buffy muss auch mit Verlusten umgehen, muss lernen neue Herausforderungen anzunehmen. Der geneigte Fan wächst also weiter mit ihr. Das alles wir hier auch beschrieben. Aufklärend ist es also allemal, aber wer eben die Serie kennt, der wird hier nicht all zu viel Neues erfahren. Solche Bücher muss man lieben. Sie sind eben Geschmackssache. Fakt ist, die Autoren waren wirklich fleißig in ihrer Recherche, das sollte man nicht unbeachtet lassen.

     

    Fazit:

    Für eingefleischte Fans ein Muss, andere Leser werden den Sinn hinter dem Buch sicherlich sehr schnell hinterfragen. So etwas braucht man eigentlich nicht.

     

     

    Gesamt: 3/5

     

    Daten:

    ISBN: 9783426620793

    Sprache: Deutsch

    Ausgabe: Flexibler Einband

    Umfang: 381 Seiten

    Verlag: Droemer/Knaur

     

  3. Cover des Buches Buffy, Im Bann der Dämonen (ISBN: 9783426613542)
    Christian Lukas

    Buffy, Im Bann der Dämonen

     (7)
    Aktuelle Rezension von: Yoyomaus

    Zum Inhalt:

    Seit der ersten Episode begeistert die Serie "Buffy - Im Bann der Dämonen" weltweit ein Millionenpublikum. Buffys Abenteuer sind längst Kult, also was steckt dahinter? Gibt es die Mächte der Dunkelheit vielleicht doch? Dieses inoffiziele Buch von Fans für Fans erlaubt endlich einen Blick hinter die Kulissen des TV-Phänomens mit ausführlichen Episode-Guides, Starinfos, witzigem Insiderwissen und spektakulären Hintergrundberichten aus der Welt des Ungewissen 


    Cover:

    Das Cover ist sehr passend, denn es zeigt die Hauptfigur Buffy (gespielt von Sarah Michelle Gellar), kampfbereit mit einem Pflock in der Hand. Selbst unwissende Betrachter wissen hier spätestens, dass es sich um eine Vampirjägerin handeln muss und für Fans der Serie hat das einen absoluten Weidererkennungswert.


    Eigener Eindruck:

    Da ich die Serie mochte und auch nicht umhin konnte, um mir die komplette Serie auf DVD zu holen und auch gern mal in eines der Bücher rund um die Serie hineinlese, war es für mich keine Frage dieses Buch zu kaufen. Die Informationen rund um die Figuren und Schauspieler sind interessant und auch die Entsteheungsgeschichte der Serie, doch dann bricht das Buch für mich ein, denn ein Hauptteil des Buches ist lediglich eine Nacherzählung der ersten Staffeln, beziehungsweise deren Episoden. Stumpf, ein Episodenguide. Braucht man das? Eigentlich nicht, es sei denn man ist ein wirklich eingefleischter Hardcorfean der Serie. Aber ansonsten kann man sich nicht an so etwas erfreuen, da müssen wir schon ehrlich sein und somit ahnt ihr sicher auch schon, dass ich sehr enttäuscht war. Schade. Da hatte ich irgendwie mehr erwartet.


    Fazit:

    3 von 5 Sterne


    Daten:

    ISBN:9783426613542

    Sprache: Deutsch

    Ausgabe:Flexibler Einband

    Umfang:368 Seiten

    Verlag:Droemer/Knaur

  4. Cover des Buches Die Stadt, der Sex und die Frauen (ISBN: 9783453500051)
  5. Cover des Buches Buffy, die Vampirjägerin. Alle Hintergründe und Fakten zur Kultserie (ISBN: 9783893657995)
  6. Cover des Buches Buffy - The Watcher's Guide 1 (ISBN: 9783897485211)
    Christopher Golden

    Buffy - The Watcher's Guide 1

     (10)
    Noch keine Rezension vorhanden
  7. Cover des Buches Angel, Der dunkle Engel (ISBN: 9783426620823)
    Christian Lukas

    Angel, Der dunkle Engel

     (7)
    Noch keine Rezension vorhanden
  8. Cover des Buches Cap'n Beckmessers Führer durch Star Trek - The Next Generation 2. (ISBN: 9783453134515)
  9. Cover des Buches Space View-Special Vampirserien: Buffy & Angel und andere (ISBN: 9783893658800)
  10. Cover des Buches Das STAR TREK Universum 3 (ISBN: 9783453077607)
    Ralph Sander

    Das STAR TREK Universum 3

     (3)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    1995 erschien der dritte Band des Star Trek Universums. Dieses Nachschlagewerk umfasst die Serien TOS, TNG, DS9 und VOY, ihre Entstehung und auch eine Übersicht über die Bücher. Zusammen mit Fotos eine recht interessante Lektüre.
  11. Cover des Buches Star Trek: Raumschiff Enterprise (ISBN: 9783893656912)
    Allan Asherman

    Star Trek: Raumschiff Enterprise

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  12. Cover des Buches Cap'n Beckmessers Führer durch Star Trek Deep Space Nine. Star- Trek- Sachbuch. (ISBN: 9783453142169)
  13. Cover des Buches The Next Generation. Der Blick hinter die Kulissen (ISBN: 9783893655229)
  14. Cover des Buches Captain's Logbuch. Tl.2 (ISBN: 9783893654178)
    Mark A. Altmann

    Captain's Logbuch. Tl.2

     (4)
    Noch keine Rezension vorhanden
  15. Cover des Buches Alles über Dr. House (ISBN: 9783898808576)
    Christian Lukas

    Alles über Dr. House

     (3)
    Noch keine Rezension vorhanden
  16. Cover des Buches Der neue Trek-Episodenführer (ISBN: 9783802524004)
    Paul Cornell

    Der neue Trek-Episodenführer

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Ameise
    Naja, das "neu" im Titel klingt heutzutage ein bisschen seltsam, mit solchen Namensgebungen sollte man vielleicht vorsichtig sein. 1995 war dieses Buch jedenfalls neu, als das Original erschien, übrigens ausnahmsweise nicht in den USA, sondern in England. Dieser Episodenführer enthält alle sieben Staffeln von The Next Generation. Die Folgen von Deep Space Nine sind nur bis Mitte der dritten Staffel enthalten, da die Serie damals ja noch längst nicht beendet war. Das Schöne ist, dass nicht einfach nur der Inhalt erzählt wird, sondern dass die Autoren zu jeder Episode noch interessante und teilweise witzige Details aufgelistet haben: z. B. Rikers Eroberungen (d. h. in welcher Folge Riker wieder mal eine Frau angebaggert hat), Datas Witze, Technoblabla oder das Picard-Manöver (damit ist Patrick Stewarts Angewohnheit gemeint, seine Uniform zurechtzuzupfen.) Gerade solche kleinen Dinge liebe ich an den Star Trek-Folgen - schön, dass zumindest ein Episodenführer mal solche Sachen erwähnt! Darüberhinaus werden die Autoren bei ihrer persönlichen Einschätzung der einzelnen Episoden teilweise recht deutlich ("Gegenüber dieser Folge erscheint Spülwasser noch als aufregend".) Solche subjektiven Episodenführer sind mir sowieso am liebsten - um so mehr freue ich mich dann, wenn die Autoren meine Lieblingsfolgen genauso zu würdigen wissen wie ich selbst! Ein Wermutstropfen stellt sicherlich die Unvollständigkeit des Buches dar. Auch wenn Deep Space Nine noch produziert wurde, ist es natürlich im Nachhinein schade, wenn da nur gut 50 Folgen aufgelistet sind. Und den Anhang zur 1. Staffel Voyager hätte man sich schlichtweg schenken können, der nützt niemandem etwas. Wie wäre es statt dessen mit der Classic-Serie gewesen? Die 78 TOS-Folgen hätten sich doch wunderbar in diesem Buch gemacht! Statt "Rikers Eroberungen" wären "Kirks Eroberungen" auch sehr witzig gewesen, oder wann Spock etwas faszinierend findet oder wieviele Rothemden pro Episode sterben... Was soll's, für TNG-Fans wie mich ist dieses Buch jedenfalls hervorragend geeignet. Mein Buch ist schon total auseinandergefallen, weil ich so oft darin nachgeschlagen habe! Fazit: Witzig und informativ - aber eben sehr auf TNG zugeschnitten.
  17. Cover des Buches Buffy, Die neuen Abenteuer (ISBN: 9783426617069)
    Sascha Westphal

    Buffy, Die neuen Abenteuer

     (11)
    Aktuelle Rezension von: Luxiliph
    Also Band 1 war deutlich besser. Schade, ich hatte mich so sehr schon darauf gefreut. Die Autoren und ich waren oft unterschiedlicher Meinung in der Beurteilung, welche Folgen gut waren und welche nicht. Wohl doch Geschmackssache. Leider war ich auch nicht ganz mit den Inhaltsangaben zufrieden. Nun, jedenfalls waren die Infos und der andere Inhalt in Ordnung. Und naja, zur meiner Sammlung gehört es nun mal :-P
  18. Cover des Buches Troubled Waters (ISBN: 0753506254)
    Scott Andrews

    Troubled Waters

     (3)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    "Troubled Waters - An Unauthorised and Unofficial Guide to Dawson's Creek" von Scott Andrews ist ein englischsprachiges Episodenführer zu allen Folgen der Staffeln 1-4 der TV-Serie Dawson's Creek. In dem Buch werden alle Folgen der ersten vier Staffeln Dawson's Creek analysiert. Dabei wird erst die Handlung zusammengefasst, dann werden die Hauptdarsteller in ihren Handlungen, Gefühlen, Beweggründen, etc. analyisert sowie vieles weitere in folgenden Kategorien: * The Ballad of ... & ... (aktulle Liebesbeziehungen) * Family sucks! (Familiengeschichten) * School sucks! (Schulisches) * That Three-Letter-Word (sämtliche Themen, die sich im weitesten Sinne um Sex drehen) * Reality Bites (Wunschdenken vs. Realität) * Metatextuality (Bezüge innerhalb der Serie auf echte Tatsachen, insbesondere die Tatsache, dass die Charaktere nur Schauspieler in einer Teenie-Serie sind) * All Things Spielberg (sämtliche Filmthemen, die aufgegriffen werden) * All Things Freud (sämtliche psychologisch-analytischen Bezüge) * Grown-Up Stuff (Themen der Erwachsenen in der Serie) * Girl Talk / Guy Talk (Mädchen über die Jungs und umgekehrt) * Kiss and Tell (Wer küsst wen?) * Our Quips are whittier (die besten Beispiele "wohlformulierter" Dialoge) * Ker-THUNK (Unrealistisches) * Bloopers (Fehler) * Guest Cast (Gastdarsteller) * Contempo Pop Music (Soundtracks der Folgen) * Backstage (Backstage-Infos) * The Big Issue (das große Thema, die Moral der Geschichte, der Folge) * The Last Word (die Meinung des Autors über die Folge) Im Anhang folgen noch Listen von Büchern, Weblinks, Musik und vielem mehr. Aufmerksam auf dieses Buch wurde ich durch die vorangegangene Rezension von Tina. War ja klar, dass ich als langjähriger begeisterter Dawson's Creek-Fan das Buch auch lesen musste. Und der Kauf hat sich gelohnt, egal, dass es das Buch anscheinend nur noch gebraucht und "aus dem Antiquariat" gibt (so riecht es jedenfalls), es ist einfach toll. Man liest die Analyse und Meinung des Autors über etwas, was man schon tausend Mal gesehen hat und denkt immer wieder "Ja genau, so ist das" oder auch mal "Nö, das seh ich anders" (was bei mir aber selten vorkam, der Autor sprach mir mit seiner Meinung meist aus der Seele). Abschließend kann ich dazu sagen, was ich mir nach den ersten Seiten dieses Buchs gedacht habe: Ein Buch zu lesen, indem man genau weiß, worum es geht, ist wie mit jemandem zu sprechen, den man sehr gut kennt. Ein tolles Buch über eine tolle Serie, das ich jedem Dawson's Creek-Fan nur wärmstens ans Herz legen und dringend empfehlen kann. Schade nur, dass es das nicht auch zu den letzten beiden Staffeln gibt.
  19. Cover des Buches Das große Star Trek Buch (ISBN: 9783931608149)
    Michael Peinkofer

    Das große Star Trek Buch

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  20. Cover des Buches TrekkieMania (ISBN: 9783612264220)
    Jeffrey Edelman

    TrekkieMania

     (3)
    Noch keine Rezension vorhanden
  21. Cover des Buches Der neue Serienguide, 4 Bde. (ISBN: 9783896025135)
    Thomas Hruska

    Der neue Serienguide, 4 Bde.

     (2)
    Noch keine Rezension vorhanden
  22. Cover des Buches Star Trek: Das offizielle Logbuch (ISBN: 9783893656073)
    Larry Nemecek

    Star Trek: Das offizielle Logbuch

     (4)
    Noch keine Rezension vorhanden
  23. Cover des Buches Cap'n Beckmessers Führer durch Star Trek. Die Classic Serie (ISBN: 9783453094758)
    Phil Farrand

    Cap'n Beckmessers Führer durch Star Trek. Die Classic Serie

     (5)
    Aktuelle Rezension von: Ameise
    Für manche Leute mag die Beckmesserei Herumkrittelei sein. Ich allerdings habe mich mit diesem Buch und auch mit den beiden TNG-Beckmesserbüchern hervorragend amüsiert. Phil Farrand ist beileibe kein oberlehrerhafter Besserwisser, der schadenfroh auf den Produktionsfehlern herumhackt. Er beobachtet die TV-Folgen und Filme bis ins kleinste Detail und präsentiert sie uns auf unvergleichlich humorvolle Art. Damit erweist er sich nicht als Kritiker, sondern als ultimativer Star-Trek-Fan, der "verrückt" genug ist, jede Folge haarklein zu analysieren. Wenn man die Beckmesser-Bücher gelesen hat, wird man sich die Episoden und Filme erst recht anschauen, weil man die kleinen und größeren Patzer mit eigenen Augen sehen will. Gleichzeitig erhält man mit diesem Buch auch noch einen hervorragenden Episodenführer. Der Classic-Beckmesser ist meiner Meinung nach der beste. Das liegt natürlich auch daran, dass bei TOS nun mal die haarstäubendsten Produktionsfehler vorkamen, die natürlich für Hobby-Nitpicker ein gefundenes Fressen sind. Außerdem enthält dieses Buch die komplette Classic-Serie einschließlich der Filme. Bei den TNG- u. Deep Space Nine-Beckmessern ist ja nie die ganze Serie drin. Allerdings sind die anderen Bücher von Phil Farrand auch große Klasse. Ein großer Spaß für wahre Star Trek-Fans! P.S. Ein kleiner Wermutstropfen ist doch dabei. Dieses Buch ist so schlecht gebunden, dass es bei mir schon komplett auseinandergefallen ist. Trotzdem gebe ich mit Vergnügen 5 Sterne.
  24. Cover des Buches Investigating Couples: A Critical Analysis of the Thin Man, the Avengers, and the X-Files (ISBN: 9780786411238)
    Tom Soter

    Investigating Couples: A Critical Analysis of the Thin Man, the Avengers, and the X-Files

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Monika_Grasl
    Ich muss sagen, ich stieß zufällig über das Buch und das hier auf Lovelybooks. Die Rezension dazu machte mich neugierig und so besorgte ich mir das Werk und begann zu lesen. Es ist ein sehr interassanter Aufbau.

    Eine Grundvoraussetzung für das Buch ist natürlich, dass man der Englischen Sprache leicht folgen kann, sonst ist es sicherlich anstrengend dem Inhalt zu folgen.

    Jedenfalls geht es in diesem Werk vor allem um den Fokus zwischen MAnn und Frau und dem Rollenverständnis in den betreffenden Filmen.

    Die 239 Seiten verfliegen beinahe wie im Flug und das Cover besticht durch den Charme der 30er und 60er Jahre. Das macht es schon wieder zu etwas besonderem, was man gerne im Regal stehen hat und sich somit auch für die Liebhaber der Filme eignet, um an Hintergrundwissen einen größern Umfang zu erlangen.

    Fazit: Ein tolles Werk, mit interessanten Informationen, die einem so vielleicht nicht unbedingt geläufig sind oder waren. In jedem Fall für die Fans der Filme ein muss im Bücherregal.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks