Bücher mit dem Tag "chaos"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "chaos" gekennzeichnet haben.

1.166 Bücher

  1. Cover des Buches Obsidian 3: Opal. Schattenglanz (ISBN: 9783551583338)
    Jennifer L. Armentrout

    Obsidian 3: Opal. Schattenglanz

     (2.990)
    Aktuelle Rezension von: Crazygirl1

    Das Buch würde ich als "ganz Okay" beschreiben. Nicht wirklich herausragend aber auch nicht sooo schlecht. Leider neigt es zu Langatmigkeit und somit zu Langeweile, auch wenn eigentlich recht viel passiert.  Erst zum Ende hin wurde es besser und spannender. Nur dies und der echt fiese Cliffhanger verzeihen ein klein wenig, dass die Geschichte ansonsten eher vor sich hin dümpelt. Für mich bisher eindeutig der schlechteste Teil der Reihe. Ich bin hier bei 3,5 Sternen und musste echt lang darüber nachdenken ob ich auf-, oder abrunde. Letztendlich habe ich mich fürs abrunden entschieden.

  2. Cover des Buches Das Paket (ISBN: 9783426199206)
    Sebastian Fitzek

    Das Paket

     (2.483)
    Aktuelle Rezension von: Beasonders

    Sebastian Fitzek erschafft vielleicht keine Meisterwerke, aber er hat ein unfassbares Talent, jedes Kapitel mit einem Cliffhanger zu beenden. Eben typisch für ihn. Man ist im Grunde „gezwungen“, weiterzulesen. Die Spannung kriecht einem direkt unter die Haut und am Ende ist man selbst nicht sicher, was man noch glauben kann. Sehr sehr spannend. Anhand des Titels habe ich zwar etwas anderes erwartet, trotzdem war die Geschichte fesselnd. 

  3. Cover des Buches After love (ISBN: 9783453491182)
    Anna Todd

    After love

     (2.602)
    Aktuelle Rezension von: lesenbirgit

    Die Geschichte geht nun weiter. Es hatte mich nicht ganz so gepackt wie ich gedacht hatte vorher. Aber es ging zu lesen. Nun ja ich wollte ja auch wissen wie es weitergeht zum Besipiel mit Hardin der sich ja doch entwickelt hatte.

    Nun ja die Reihe kann ich schon empfehlen.



  4. Cover des Buches After forever (ISBN: 9783453418837)
    Anna Todd

    After forever

     (2.288)
    Aktuelle Rezension von: larioutop

    Absehbares Ende und nerviges Hin und Her. Zwischenzeitlich wollte ich schon aufhören zu lesen und das Buch wieder ins Regal stellen. Ich hab es nicht mehr ertragen können. Immer das gleiche. 

    Allerdings waren die Wendungen sehr spannend gewesen. Sie haben dieser Liebesgeschichte die nötige Würze hinzugefügt. Und zwischendurch habe ich Hardin und sein Verhalten wirklich gehasst und war sehr wütend. Aber das spricht nur für die Autorin.

    Ich glaube eine Trilogie hätte der ganzen Story besser gestanden, da es wirklich zu lang war, mit immer der gleichen nervigen Handlung.

  5. Cover des Buches Frostkuss (ISBN: 9783492280310)
    Jennifer Estep

    Frostkuss

     (2.649)
    Aktuelle Rezension von: buchbanditin

    Im ersten Teil der Mythos Academy-Reihe geht um das 17-jährige "Gypsy"-Mädchen Gwen, welches seit kurzem auf die Mythos Academy geht und sich dort zurechtfinden muss.
    Das Internat wird nur von Jugendlichen besucht, die von Göttern oder Helden abstammen bzw. von diesen besondere Fähigkeiten verliehen bekommen haben. Die Schüler werden ausgebildet, um gegen Lokis Anhänger zu kämpfen und zu verhindern, dass der böse Gött aus seinem Gefängnis befreit wird. Durch ihre Gabe kann Gwen, wenn sie Gegenstände oder Menschen berührt, deren Geschichte und die damit verbundenen Emotionen sehen. Als eine Mitschülerin umgebracht wird, beginnt Gwen, selbst Nachforschungen zum Mord anzustellen, da sie dessen Aufklärung für unzureichend hält.

    Ich habe dieses Buch so schnell verschlungen, vor allem weil ich den Bezug zur Mythologie und den alten Göttern super interessant finde. Die Protagonistin tritt hier erst näher mit der Sagenwelt in Kontakt und die Begebenheiten werden ausführlich erklärt.
    Öfters kommen leider Wiederholungen vor, die mich in dem jeweiligen Moment gestört haben (wir haben verstanden, dass du keine Freunde hast, Gwen). Davon abgesehen lässt sich das Buch flüssig lesen und ich bin schon gespannt, wie es weiter geht.
    - Mo 🖤

    Mythen, tolle Charaktere und eine fesselnde Geschichte, was will man mehr?
    Das erste Mal habe ich Mythos Academy als Teenager gelesen und zuletzt habe ich mir die Bücher wieder angehört. Frostkuss ist ein gelungener Auftakt zu einer spannenden Reihe, die nur besser wird. Ehrlichgesagt ist mir erst nachdem Mo mich darauf hingewiesen hat aufgefallen, dass Gwen sich öfter wiederholt. Der stockende Beginn der romantischen Beziehung zwischen ihr als Außenseiterin und dem heißen, kriegerischen Typen ist zwar klischeehaft, aber die Interaktionen sind unterhaltsam. Dies ist einer der vielen Gründe, weshalb ich immer direkt zum nächsten Band greife.
    -Kat ✌🏼

  6. Cover des Buches Ich fürchte mich nicht (ISBN: 9783442478491)
    Tahereh H. Mafi

    Ich fürchte mich nicht

     (1.508)
    Aktuelle Rezension von: Conni_96

    Ich fand die Grundidee der Geschichte wirklich sehr toll, allerdings hatte mir der erste Teil zu wenig Handlung. Man erfährt zu wenig über die Welt und die Protagonistin, um beim Höhepunkt mitfiebern zu können. Insgesamt war das Ganze für mich etwas wirr und ich habe mich den Charakteren nicht besonders nahe gefühlt. 

    Den Schreibstil mit den durchgestrichenen Sätzen fand ich super und wirklich einzigartig.  Es zeigt schön die zwei Stimmen, die in ihrem Kopf streiten. 

    Insgesamt fand ich es okay, würde es aber nicht unbedingt weiterempfehlen. 

  7. Cover des Buches Das Rosie-Projekt (ISBN: 9783596197002)
    Graeme Simsion

    Das Rosie-Projekt

     (1.422)
    Aktuelle Rezension von: JessFox

    Ach wie gerne habe ich dieses Buch gelesen. Es hat so viel Spaß gemacht. Ich habe mitgefiebert und mitgefühlt.
    Ich finde es großartig wie mit der Thematik Autismus umgegangen wird. Sicherlich ist sie so auch manch einem näher gebracht worden!
    ganz großartiges Buch. 

  8. Cover des Buches Nach dem Sommer (ISBN: 9783839001677)
    Maggie Stiefvater

    Nach dem Sommer

     (2.901)
    Aktuelle Rezension von: maryline

    absolute lieblingsreihe 😍

  9. Cover des Buches Glück ist, wenn man trotzdem liebt (ISBN: 9783404173648)
    Petra Hülsmann

    Glück ist, wenn man trotzdem liebt

     (663)
    Aktuelle Rezension von: Schmoekerente

    Der Roman hat mir wirklich viel Spaß gemacht beim Lesen. Sehr unterhaltsam ohne jetzt nur witzig sein zu wollen sondern durchaus auch mit Momenten zum Nachdenken. Die Geschichte mit der sehr strukturierten Isabell deren Leben komplett azf den Kopf gestellt wird durch Jens und seine Schwester Merle. Sehr liebenswerte Charaktere die man schnell ins Herz geschlossen hat. Wie den Taxifahrer Knut den ich auch sehr gerne als Kumpel hätte.

     Wenn man einen Roman sucht der sehr nett unterhält und flüssig zu Lesen ist kann ich das Buch 100% empfehlen. 

  10. Cover des Buches Rock my Heart (ISBN: 9783734102684)
    Jamie Shaw

    Rock my Heart

     (903)
    Aktuelle Rezension von: Sternenstaubfee

    Dafür, dass dieses Genre nicht mein bevorzugtes ist, hat mir das Buch noch recht gut gefallen. Es hat sich schnell und flüssig lesen lassen, auch wenn ich die Geschichte stellenweise doch etwas unglaubwürdig fand bzw. die Charaktere nicht sehr authentisch auf mich wirkten. 

    Der beliebte und begehrte Rockstar, der nichts anbrennen lässt, und das jungfräuliche Mauerblümchen... 

    Und nach ihrem ersten Treffen geht sie ihm nicht mehr aus dem Kopf, er sucht sie, macht seine Bandkollegen wahnsinnig, und dann erkennt er sie nicht mehr, als sie sich wieder treffen...Gut, ein bisschen Schminke und Klamotten können einen Menschen schon verändern, aber ich habe dennoch Probleme mit dieser Vorstellung. 

    Davon abgesehen war die Geschichte aber okay, sie hat mich unterhalten.  

  11. Cover des Buches Cassardim 1: Jenseits der Goldenen Brücke (ISBN: 9783522506458)
    Julia Dippel

    Cassardim 1: Jenseits der Goldenen Brücke

     (820)
    Aktuelle Rezension von: Elif_Aktuerk08

    Ich wollte schon seit langem das Buch Izara von Julia Dippel lesen, aber dann hat mich der Klappentext von Cassardim mehr überzeugt. Und ich wurde nicht enttäuscht!!! 

    Das Buch, die Idee, das Cover, die Charaktere (besonders Amaia), der Schreibstil, alles ALLES war perfekt! 

    Geheimnisvoll, magisch und perfekt.

    Eine klare Leseempfehlung von mir!!!


  12. Cover des Buches Frostfluch (ISBN: 9783492280327)
    Jennifer Estep

    Frostfluch

     (1.715)
    Aktuelle Rezension von: diamantenherz

    Rezension ⭐⭐⭐⭐⭐

    Auch der zweite Teil der Mythos Academy Reihe konnte mich voll und ganz überzeugen. Der Schreibstil gefällt mir immer noch, ich mag die Charaktere und Gwens Kräfte und es ist erneut echt spannend und macht süchtig. Ich kann leider nicht viel mehr sagen ohne zu spoilern, aber ich empfehle die Reihe jedem Fan von Romantasy mit einem Hauch göttlicher Mythologie!

  13. Cover des Buches Plötzlich Banshee (ISBN: 9783492703932)
    Nina MacKay

    Plötzlich Banshee

     (509)
    Aktuelle Rezension von: miss_fux

    Plötzlich Banshee ist w Nina typisch voll von Spannung, trockenem Humor und viel lehrreichen Wissen. Mythologie und das Wissen zu den Kreaturen wird toll vermittelt und in den einzelnen Charakteren typisch wieder gegeben. Von der Abwehrhaltung zur Einsicht das sie eine Banshee ist, dauert es doch etwas und gleichzeitig bringt der überaus attraktive Detektiv auch noch ihre Pläne durcheinander. Es ist ein auf und ab zwischen Freundschaft, aufkeimender Liebe, Familiengeheimnissen und Bösewichten, die sich infiltrieren, dass man doch den ein oder anderen „Ne oder.. „ Moment hat.

  14. Cover des Buches Magisterium - Der kupferne Handschuh (ISBN: 9783846600177)
    Cassandra Clare

    Magisterium - Der kupferne Handschuh

     (527)
    Aktuelle Rezension von: Crazygirl1

    Es bleibt irgendwie eine eher ruhige Geschichte.  Passieren tut eigentlich schon sehr viel, auch Actionreiche Szenen sind dabei, aber die Spannung bleibt trotzdem sehr niedrig. Die Story ist dadurch aber keineswegs uninteressant, ich wollte immer wissen wie es weitergeht. Hier gab es auch kaum noch Längen, so dass es nie langweilig wurde. Der Weltenaufbau ist nicht allzu detailliert aber trotzdem in Ordnung,  so viele Handlungsorte gab es tatsächlich auch gar nicht. Insgesamt hat mir dieser Teil etwas besser gefallen, daher Runde ich meine 3,5 Sterne diesmal auf 4 Sterne auf. 

  15. Cover des Buches Ein ganz neues Leben (ISBN: 9783499291395)
    Jojo Moyes

    Ein ganz neues Leben

     (1.870)
    Aktuelle Rezension von: Marceline

    Das Buch beginnt etwas schwierig, düster und hat einen recht depressiven Anfang.
    Will Traynor hat mit seinem Tod ein riesiges Loch in seine Umgebung gerissen. Im zweiten Band wird wirklich klar mit welcher Selbstsucht er in die Schweiz gegangen ist, hier bleibt nichts mehr übrig von dem Happy End von Luisa in Paris. Nach ihrer Zeit dort wacht sie auf in einer Welt ohne Will. Sie gibt sich gleichzeitig selbst Schuld, wirft aber Will seine Entscheidung auch vor.
    Im zweiten Band geht es nicht nur darum wie Luisa Will loslässt, sondern um neue Liebe, Verantwortung, Berufsrisiko, Lebensrisiko, eben um einen Neuanfang nach einem großen Schlag. Auch werden hier Themen angesprochen wie Emanzipation und sexuelle Belästigung.
    Dieses Buch ist ein einziges Drama in allen Bereichen des Lebens. Es geht nicht um Luisa und Will, sondern darum wie Luisa ein neues Leben ohne ihn startet.
    Dieses Buch bringt auch eine Erkenntnis mit, und zwar das Luisa Will auch nach seinem Tod noch liebt und lieben wird und dass sie ihn nicht vergessen wird, aber trotzdem eine neue Begegnung zu lassen kann und weiterleben kann ohne dass sie sich von Will oder der Erinnerung an ihn blockieren lässt.
    Ich hatte einen sehr schwierigen Start mit dem Buch, weil es so trist beginnt und ich dachte, es können nur langweilig werden. Das ganze geht das erste Drittel des Buches so, aber dann wird die Geschichte so überzeugend, so lebhaft, dieses Buch hat mir viel mitgegeben, mehr als ich mir davon gewünscht und mehr als ich davon erwartet habe.

  16. Cover des Buches Rock my Body (ISBN: 9783734103551)
    Jamie Shaw

    Rock my Body

     (532)
    Aktuelle Rezension von: Bridget_Lionhill

    Ich liebe Rockstar Geschichten. 😉🤘
    Mit den Charakteren dieser Geschichte brauchte ich etwas länger, um auf eine Wellenlänge zu kommen. Doch nachdem ich in die Geschichte eingetaucht war, gefiel sie mir ganz gut. Nach meinem Geschmack etwas zu viel Sexszenen 🤷‍♀️ Trotzdem werde ich nicht drum rum kommen, mir die anderen beiden Teile der Reihe zu kaufen.

  17. Cover des Buches Frostherz (ISBN: 9783492280334)
    Jennifer Estep

    Frostherz

     (1.446)
    Aktuelle Rezension von: Aurora

    Das Buch nimmt schon im ersten Kapitel Fahrt auf und bleibst auch bis zum Schluss wieder richtig spannend. An einigen Stellen ist es jedoch etwas vorhersehbar. Aber man muss ja auch bedenken, dass es immerhin ein Jugendbuch ist und ich in den letzten Jahren ziemlich viele Krimis und Thriller gelesen habe, sodass mir solche Kleinigkeien sicher einfach nur schneller auffallen.
    Da es sich bei diesem Buch um den dritten Band einer Reihe handelt, möchte ich auf den eigentlichen Inhalt an dieser Stelle nicht näher eingehen. Nur noch so viel: Das Wort purpur kommt im dritten Band zum Glück noch en bisschen weniger vor als im zweiten und ist somit nicht mehr so nervig. :)
    Es gab einige traurige, aber auch wieder sehr schöne Szenen. Vor allem die letzten Kapitel waren sehr tränenreich.

  18. Cover des Buches Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch (ISBN: 9783551556943)
    Joanne K. Rowling

    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch

     (509)
    Aktuelle Rezension von: Lody13

    Für alle Harry Potter Fan ein muss. Die Tierwesen werden den Fans näher gebracht und die Vorgeschichte der magischen Welt wird erzählt... Wir lernen hier Grindelwald kennen! 

    Lest selbst...

  19. Cover des Buches Cassia & Ky – Die Ankunft (ISBN: 9783596195923)
    Ally Condie

    Cassia & Ky – Die Ankunft

     (1.528)
    Aktuelle Rezension von: MelliLulu

    Stell dir vor, du konntest fliehen – vor dem System, das dir befohlen hat, wie du leben und wen du lieben sollst. Unter Lebensgefahr hast du deine Liebe wiedergefunden – eine Liebe, die das System töten wollte.

    Jetzt willst du das System besiegen, doch dafür musst du zurück. Zurück in dein altes Leben. Zurück zu einem Geheimnis, das tief in dir verborgen ist.

    Es wird alles verändern.

    Dein Leben.

    Deine Liebe.



    Das Finale der "Cassia & Ky" - Reihe hat eigentlich ganz gut angefangen, leider wurde mir die Geschichte einfach zu langatmig... Es wurden Seiten um Seiten damit gefüllt zu erklären, wie irgendwelche Erkrankte bzw. Versunkene behandelt/geheilt/gerettet wurden. Es passierte einfach nichts Neues mehr. Auch den ständigen Wechsel der Perspektiven fand ich irgendwann nur noch anstrengend. Es fiel mir zunehmend schwerer den über Überblick darüber zu behalten, wessen Sicht ich gerade gelesen hatte. 


  20. Cover des Buches Finde mich. Jetzt (ISBN: 9783492061711)
    Kathinka Engel

    Finde mich. Jetzt

     (430)
    Aktuelle Rezension von: LizTonks

    Trotz meiner Aversion zum Romance-Genre hat mich das Buch überzeugen können. Die Charaktere sind sehr ansprechend, besonders Rhys Geschichte berührt und fasziniert den Leser. Tamsin fand ich stellenweise etwas anstrengend, aber sie macht eine gute Protagonistin. 

    Zum Ende hin wirkte es etwas konstruiert und zwanghaft spannend, dennoch konnte man mit den Charakteren mitfiebern. 

    Allgemein ein empfehlenswertes Buch, das Lust auf mehr macht.

  21. Cover des Buches Wenn's einfach wär, würd's jeder machen (ISBN: 9783404176908)
    Petra Hülsmann

    Wenn's einfach wär, würd's jeder machen

     (390)
    Aktuelle Rezension von: ChristelMerten

    Nein, einfach hat die junge Lehrerin Annika es wirklich nicht, als sie plötzlich an eine Brennpunktschule versetzt wird. Auch ihr Privatleben entwickelt sich kompliziert... 

    Der Roman ist insgesamt alles andere als "einfach": vielschichtig, wendungsreich und in einem tollen Erzählstil geschrieben. Genau die richtige Mischung aus witzigen Erlebnissen und schlagfertigen Dialogen einerseits - und einigen Gedanken zum Weiterdenken andererseits: 

    Was macht eine gute Lehrerin aus? Wie gewinnt man Zugang zu "schwierigen" Teenies? Wie geht man mit Mobbing und Leistungsdruck um? Und nicht zuletzt: Was ist eigentlich Liebe? Woran merkt man, dass einer "der Richtige" ist?

    Alles sehr kurzweilig in eine gute Geschichte verpackt, die man verschlingen kann, ohne dass sie seicht ist. Da ich selbst Lehrerin bin, kann ich vieles sehr gut nachempfinden, was Annika erlebt und muss sagen: "erschreckend" realistisch!

    Das Buch ist aber auch eine kleine Liebeserklärung an Hamburg - was ich ebenfalls großartig finde - und an alle "Nerds". Die Botschaft: "Bleibt wie ihr seid, die Welt braucht euch!" kommt super dabei rüber!

    Mein erstes Buch von Petra Hülsmann - aber sicher nicht mit letztes!

  22. Cover des Buches Cassardim 2: Jenseits der Schwarzen Treppe (ISBN: 9783522506984)
    Julia Dippel

    Cassardim 2: Jenseits der Schwarzen Treppe

     (374)
    Aktuelle Rezension von: Bibliotheken_Dresden

    Wow! Anders kann ich meine Empfindungen zu "Cassardim 2: Jenseits der Schwarzen Treppe" von Julia Dippel nicht zusammenfassen. Ich bin einfach nur sprachlos.

    Romantisch, gefährlich, mitreißend – Die Liebe zwischen Amaia und Noár muss sich beweisen! Als Goldene Erbin und Verlobte des Schattenprinzen ist Amaia den Mächtigen in Cassardim ein Dorn im Auge. Besonders in der Schattenfeste, wo Liebe als Schwäche gesehen wird, schwebt Amaia in großer Gefahr. Um sie zu schützen, ist Noár gezwungen, erneut zu dem skrupellosen Prinzen zu werden, den alle so fürchten. Doch wieder einmal ist nichts, wie es scheint, sodass nicht nur Amaias Herz auf eine harte Probe gestellt wird.

    Der zweite Teil der Cassardim Reihe hat mich einfach umgehauen. Der Schreibstil hat mir, wie schon im ersten Teil, sehr gefallen. Julia Dippel schafft es unglaublich gut, die Gefühle der Charaktere aufs Papier zu bringen und den/die Leser*in darin eintauchen zu lassen. Die Handlung bleibt über das ganze Buch hinweg spannend und bringt viele unerwartete Wendungen mit sich, wobei die Liebesgeschichte der beiden Hauptcharaktere gut mit den politischen Intrigen verwoben ist.

    Wie auch schon im ersten Teil sind mir vor allem die Nebencharaktere in diesem Buch richtig ans Herz gewachsen und auch die Hauptcharaktere habe ich mehr zu schätzen gelernt. Insbesondere Amaias Humor und ihre moderne Einstellung zu den Dingen in Cassardim haben mir gefallen. Auch nimmt Sie die Dinge nicht nur hin, sondern sie hinterfragt sie auch. Man spürt, dass Sie sich vom ersten zum zweiten Buch hin weiterentwickelt hat.

    Der Cliffhänger am Ende hat mich echt umgehauen, obwohl ich wusste, dass einer kommen würde. Dennoch hätte ich nie mit dieser Wendung gerechnet.

    Auch in diesem Buch spürt man wieder, wie viel Arbeit Julia Dippel in ihre Bücher steckt. Vor dem ersten Kapitel gibt es eine Zusammenfassung vom ersten Teil, was extrem hilfreich ist, sollte es schon etwas her sein, dass man den ersten Teil gelesen hat. Außerdem gibt es wieder ein Glossar und eine Karte von Cassardim und dazu auch noch eine schöne Zeichnung der beiden Hauptcharaktere auf der letzten Seite. Man spürt sehr die Liebe zum Detail in diesem Buch.

    Das einzige, was mich wie auch schon beim ersten Teil nicht überzeugen konnte ist das Cover. Aber was wirklich zählt, ist und bleibt der Inhalt, weshalb ich über das Cover auch gut mal hinwegsehen kann.

    Der zweite Teil von Cassardim bringt alles mit sich, was ich mir von einem guten Fantasy-Buch erhoffe. Intrigen, Verrat, Liebe und vor allem ein wundervolles System der Magie und ein atemberaubendes Wordbuilding. Man verliert sich beim Lesen vollkommen in dieser tollen Welt und kann gar nicht mehr aufhören zu lesen. Ich bin schon extrem gespannt auf den dritten Teil. Große Leseempfehlung für alle Fantasy-Liebhaber*innen! 5/5 Sternen!

  23. Cover des Buches Das Dorf (ISBN: 9783596198344)
    Arno Strobel

    Das Dorf

     (383)
    Aktuelle Rezension von: _jamii_

    Panik, Todesangst – das ist es, was Bastian Thanner in der Stimme seiner Freundin hört, als sie ihn völlig unerwartet anruft. Fast drei Monate ist es her, dass Bastian Anna zuletzt gesehen hat, als sie Hals über Kopf und ohne Erklärung einfach verschwunden ist. Jetzt braucht sie dringend seine Hilfe, sie bangt um ihr Leben. Bastian macht sich sofort auf die Suche nach Anna und gelangt in ein Dorf an der Müritz, das ihm von Anfang an unheimlich ist. Überall deuten Spuren auf Anna, doch niemand kann oder will ihm weiterhelfen. Bis zu dem Abend, als Bastian Zeuge einer schrecklichen Zusammenkunft wird. Und auf den Mann trifft, der genau weiß, was mit Anna geschehen ist …

    Der Schreibstil konnte mich leider nicht überzeugen. Allgemein wurde damit kaum Spannung aufgebaut, die Dialoge waren meist nur platt… So wurde für mich viel von der mysteriösen Stimmung kaputtgemacht, die hätte herrschen sollen. 

    Leider konnte ich auch unter anderem deswegen nicht viel mit Bastian anfangen, er ging mir eigentlich von Anfang an auf die Nerven, was sich bis zum Schluss nicht wirklich geändert hat. 

    Bereits kurz nach seiner Ankunft im Dorf geschieht Seltsames, Bastian glaubt erst, die Dorfbewohner hätten sich gegen ihn verschworen und beginnt dann immer mehr, an sich und seinem Verstand zu zweifeln. Auch der Leser weiss nicht wirklich, ob er der Wahrnehmung von Bastian noch trauen kann oder nicht. 

    Die Auflösung am Ende ist gut gelöst, wenn auch die Motive und Hintergründe etwas zweifelhaft sind. 

    Gut und interessant, ich habe aber schon bessere Bücher des Autors gelesen. 

  24. Cover des Buches Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht (Deutsche Ausgabe) (Edinburgh Love Stories 1) (ISBN: 9783548285672)
    Samantha Young

    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht (Deutsche Ausgabe) (Edinburgh Love Stories 1)

     (1.406)
    Aktuelle Rezension von: Meinbuecherregal

    Dublin Street von Samantha Young aus dem @ullsteinbuchverlage 

    💘

    New York Times und Spiegelbestseller… was kann da schief gehen?!?

    .

    In dieser Geschichte treffen zwei emotional mitgenommene Menschen aufeinander.

    .

    Klar fliegen hier die Funken, die Fetzen und die Klamotten… aber das Buch nur darauf runterzubrechen wäre zu einfach.

    .

    Die Protagonisten haben beide sehr viel Leid erfahren (fast schon etwas zuviel unglaubwürdiges Leid )

    .

    In diesem Buch begleitet man die beiden zu sich und zueinander. 

    .

    Es ist keine Liebesgeschichte, in der nur alles gut läuft.

    .

    Das hat mich interessiert. 

    .

    Die Kämpfe, die sie mit sich und untereinander auskämpfen mussten. Haben manchmal amüsiert und mich aber auch manchmal zu Weißglut gebracht. Ach was hätte ich Jocelyn manchmal gerne geschüttelt und Braden gerne in den Arm genommen. Es gab Abschnitte, da fand ich es unheimlich zermürbend zu lesen, wie sie sich verhalten. Aber im Nachhinein gehörte es dazu… und hätte die Autorin es verkürzt, dann wäre der seelische Schmerz unglaubwürdig gewesen.

    .

    Ich habe beim Lesen gelacht, mitgefiebert und den Kopf geschüttelt … ein Buch, was einen packen kann.

    .

    Ach noch etwas: wenn ich das Buch einer guten Freundin weitergeben würde… dann würde ich auch mit einem Augenzwinkern etwas zu den intimeren Buchstellen sagen. Denn dieses Buch bedarf in diesem Bereich mal keine Triggerwarnung. Ich kenne das von vielen anderen Geschichten, dass man sich beim Lesen des Buches fragt… OMG muss man das alles machen und können? 😅 hier ist es zwar heiß aber klassisch.

    .

    Buchtipp für alle, die eine Liebesgeschichte lesen möchten, in der es nicht nur rosarot zugeht, denn hier müssen die Protagonisten schon etwas kämpfen.

    .

    Aber vielleicht geht es euch dann wie mir… Braden hat sich auch einen Platz in meinem Herzen erkämpft 💙

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks