Bücher mit dem Tag "camino"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "camino" gekennzeichnet haben.

35 Bücher

  1. Cover des Buches Ich bin dann mal weg (ISBN: 9783492307116)
    Hape Kerkeling

    Ich bin dann mal weg

     (4.078)
    Aktuelle Rezension von: annilittle

    Und für mich ein absoluter Klassiker unter den Lektüren zu dem Thema, zumindest im deutschsprachigen Raum.

    Und nach wie vor habe ich mich nicht hundertprozentig entschlossen, ob ich ihn nicht zumindest teilweise mal selber laufen möchte. Ich bin nicht super religiös, aber dennoch gläubig und abgesehen davon, glaube ich, dass es jedem Menschen persönlich sehr viel bringen kann, mal über längere Zeit Abstand vom Alltag zu gewinnen und sich bewusst Zeit für sich zu nehmen.

    Den Schreibstil fand ich eigentlich ganz in Ordnung. Es ließ sich relativ flüssig lesen, war natürlich auch humorvoll (bei was anderem wäre man bei dem Autor ja auch enttäuscht) und man kam eigentlich ganz schnell voran. Zudem hat es mir gefallen, dass über den ganzen Roman hinweg immer mal wieder Fotos eingefügt worden sind, da das gerade bei einer Art „Reisebericht“ definitiv sinnvoll ist und das Erzählte auch lebendiger erscheinen lässt.

    Ich fand es interessant zu lesen, wie Hape Kerkeling den Weg gemeistert hat und was für Menschen er dort begegnet ist, muss aber ehrlich sagen, dass ich es nach ca. 300 Seiten dann auch irgendwie gelangweilt war. Ja, an sich war es interessant, aber dann doch auch nicht so spannend, dass es mich die ganze Zeit über gut unterhalten hätte.

    Das hat sich dann auch insofern ausgewirkt, dass ich die ersten 2/3 des Buchs innerhalb von zwei Tagen  gelesen habe, für die letzten 50 Seiten dann aber irgendwie fast zwei Wochen gebraucht habe, weil ich einfach gar kein Interesse mehr hatte, das fand ich sehr schade.

    Tatsächlich bin ich nun ein bisschen unentschlossen, ob ich „Der Junge muss an die frische Luft“ noch lesen sollte oder nicht, da ich den Film geschaut habe und sehr gemocht habe, aber Angst habe, dass ich mir dieses „Erlebnis“ dadurch kaputt mache, wenn es mir beim Lesen dann wieder so ergehen wird wie bei diesem Buch.

    Fazit: Ein solider Roman, den man nicht gelesen haben muss, aber für Fans des Autors oder für Interessierte an einer Reise auf dem Jakobsweg durchaus lesenswert sein sollte.

     

    3/5

  2. Cover des Buches Camino. Mit dem Herzen gehen (ISBN: 9783038482307)
    Birgit Kelle

    Camino. Mit dem Herzen gehen

     (11)
    Aktuelle Rezension von: jutscha

    Ich liebe Pilgergeschichten, die auf der persönlichen Erfahrung des Autors bzw. der Autorin beruhen und ich habe auch schon einige Geschichten über den Jakobsweg gelesen. Da mich persönlich auch der Jakobsweg sehr reizt, habe ich mich über dieses Rezensionsexemplar ganz besonders gefreut.

    Das minimalistische Cover mit der Jakobsmuschel ist ein echter Hingucker und die Haptik ist auch klasse. Überhaupt ist das ganze Buch sehr hochwertig gestaltet mit den festen glänzenden Seiten und den vielen Fotos. Gefällt mir sehr. Auch dass die wichtigsten Aussagen nochmal separat abgedruckt und hervorgehoben werden, finde ich ausgesprochen gut.

    „Den Camino geht man nicht mit den Füßen - You have to go it by heart, not by foot.“ Dieser Satz des Paters zum Abschied beinhaltet für die Autorin dieses Reiseberichtes viel Wahres. Sie selbst ist einfach losgezogen als Frau, allein im Winter, 300 km vor sich bis Santiago des Compostela, zu viel im Rucksack und zu viel im Kopf. Wird sie ihren physischen und psychischen Ballast abwerfen können?

    Im Buch berichtet sie weniger vom Weg mit all seinen Höhen und Tiefen, als ich erwartet hätte. Der Weg ist irgendwie nur Beiwerk. Die Wegbeschreibungen sind wie das Cover absolut minimalistisch. Aber mehr brauche ich auch nicht. Viel wesentlicher und spannender finde ich die persönliche Entwicklung der Protagonistin, und das ist hier unglaublich gut umgesetzt. Ich fühle und leide mit ihr mit. Vor allem die vielen kleinen Rückschläge stellen sich im Nachhinein als positiv heraus. Und das finde ich das Entscheidende: Positives Denken, egal wo Du stehst!

    Für mich ist das Buch eindeutige 5 von 5 Sternen und eine uneingeschränkte Leseempfehlung wert.

     

  3. Cover des Buches Ich bin dann mal weg (ISBN: 9783864846434)
    Hape Kerkeling

    Ich bin dann mal weg

     (405)
    Aktuelle Rezension von: TanteGhost

    Hape Kerkeling ist den Pilgerweg gelaufen und hat darüber geschrieben. BEGEISTERUNG!!!


    Inhalt: Hape Kerkeling ist den Jacobsweg gelaufen und dabei Tagebuch geführt. Er hat aufgeschrieben. Aus diesem Tagebuch ist dieser ehrliche, humorige und absolut kurzweilige Reisebericht entstanden. Die anfänglichen Schwierigkeiten, der Kampf immer wieder. Nette und schräge Bekanntschaften, bis hin zu einer ausgewachsenen Freundschaft.


    Fazit: Der perfekte Länge für genau einen Arbeitstag. Die Arbeit war nicht so eintönig wie sonst war der Tag nicht und ich war hin und weg von dem, was Hape Kerkeling da geschrieben und dann auch selber eingelesen hat.

    Ja, Herr Kerkeling hat eine sehr angenehme Lesestimme. Das kann nicht einfach nur daran gelegen haben, dass er selber das auch geschrieben hat, was er da gelesen hat. Der Mann kann das einfach und es würde mich interessieren, wie das klingt, wenn er auch  mal andere Bücher einlesen würde.

    Bei der Story selber habe ich wirklich die komplette Gefühlspallette durchlebt. Von Freude und Euforie bis hin zu Tränen, die ich um ein Haar vergossen hätte. Auf Arbeit wirklich schon irgendwie peinlich.Aber die Kurve hab ich ja noch einmal bekommen.

    Ich bin allerdings auch froh, dass ich das Buch gehört und nicht gelesen habe. Schon bei den Ortsnamen wäre ich gewaltig ins Stolpern geraten. Aber so war das eine sehr bequeme Sache.

    Orts- und Personenbeschreibungen waren wirklich sehr gut. Zwar lang und ausführlich, aber das hat da super rein gepasst. Ich habe Orte und Personen ziemlich genau vor mir gesehen. Einige Eigenheiten waren wirklich ziemlich schräg. Sowas muss man einfach erlebt haben. Das kann man sich nicht ausdenken.

    Dass meine Ausgabe gekürzt war, habe ich nicht gemerkt. Ganz im Gegenteil. Ich habe die Bilder aus dem Film komplett ausblenden können und mir meinen eigenen Film gemacht. Vieles war wesentlich besser dargestellt, als es ein Film könnte. Ich möchte sogar behaupten, dass der Film schon so einige Unikate an Menschen ausgelassen hat. Schade eigentlich. Denn genau die haben einen großen Teil der Story aus gemacht.

    Sehr interessant waren auch die Rückblicke auf die Anfänge seiner Karriere, was er über einige Menschen und Situationen denkt. Und seine Begegnungen mit dem Tod. Schon krass, was ein Mensch in seinem Leben so alles erleben kann.

    Ich war auf jeden Fall komplett begeistert von dem ganzen Stoff. Richtig mega.


    Ja, ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen. Besonders, wenn es einem von Hape selber noch vorgelesen wird. Kurzweilig beschreibt Hape Kerkeling hier seine Pilgerreise. Die ganzen komischen Typen, jede Menge komische Begebenheiten und sehr interessante Rückblenden in seine Vergangenheit. 

    Ehrlich, tut euch das an. Es lohnte sich!!!

  4. Cover des Buches Zum Glück gibt es Umwege (ISBN: 9783596702299)
    Anne Buist

    Zum Glück gibt es Umwege

     (47)
    Aktuelle Rezension von: Lesezeichenfee

    Graeme Simsion Anne Buist Zum Glück gibt es Umwege Ein Jakobsweg Roman Fischer 2021 

     Wandern

     Zoe hat ihren Mann durch Selbstmord verloren. Sie flüchtet von Los Angeles nach Frankreich zu ihrer Freundin. Sie findet eine Jakobsmuschel und beschließt den Jakobsweg zu wandern. Von Cluny nach Saint Jean. Martin wandert auch, mit seinem Karren, den auf auf Social Media vorstellt, weil er diesen verkaufen möchte. Er hat Knieprobleme und es ist nicht sicher ob er in Santiago ankommt. 

     Für mich ist das eher ein verhinderter Liebesroman. Es war streckenweise mit vielen Längen gefüllt. Andererseits hab ich einen neuen Teil des Jakobswegs kennengelernt, bzw. 2 von Cluny aus. Teilweise fand ich es sehr interessant und auch die Charaktere. Wer Bücher vom Jakobsweg gerne liest, sollte den Roman auch lesen. Das Cover ist sehr schön (2), so dass es mich angelockt hat und ich den Roman gerne lesen wollte. Die Schreibweise ist gut, aber ich fand das ganze irgendwie zu „professionell“. Es fehlte die Leichtigkeit. So irgendwie. 

     Mein – Lesezeichenfees – Fazit:

    Ein Jakobsweg-Roman, der, da er eine andere Strecke beschreibt, doch sehr interessant ist. Ich fand ihn zu emotionslos, dafür, dass es ein Jakobsweg-Roman ist und auch auch kein so richtiger Liebesroman. 3 Sterne und eine Empfehlung. 

     

     

  5. Cover des Buches Zwei Esel auf dem Jakobsweg (ISBN: 9783492953177)
    Tim Moore

    Zwei Esel auf dem Jakobsweg

     (50)
    Aktuelle Rezension von: Camille01

    Sehr nett geschrieben, kurzweilig, mit Witz und Selbstironie geschrieben! Ab und zu mit Erkenntnissen über die Menscheit und das Leben gewürzt.

  6. Cover des Buches Muscheln am Weg (ISBN: 9783492264037)
    Carmen Rohrbach

    Muscheln am Weg

     (5)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer
    "Die Sesshaften bleiben zurück im immer Gleichen, die Vogelfreien wandern davon neuen Herausforderungen und Abenteuern entgegen." (Carmen Rohrbach "Muscheln am Weg")

    Ein schönes Motto, das wohl das Leben der Autorin prägt. Bereits als junges Mädchen übte sie mit wenig Essen auszukommen, um sich auf die abenteuerlichen Expeditionen vorzubereiten, die sie in der Zukunft erleben wollte. Das bleib kein Traum, sondern wurde Realität, von der zahlreiche Reiseberichte zeugen.

    Diesmal wollte ich mit einem Esel reisen und da kam mir das Buch "Muscheln am Weg" gerade recht. Über 700 km geht es quer durch das südliche Frankreich von Le Puy nach St. Jean-Pied-de-Port auf dem Jakobsweg mit "Chocolat" - einem liebenswerten Langohr.

    Pilgerbegegnungen, Gespräche, Besuche in Kirchen und Kapellen und intensive Naturerlebnisse sorgen für abwechslungsreiche Eindrücke und informative Einblicke. Bildhafte Beschreibungen ermöglichen gutes Kopfkino, als würde man selbst vor der Kirchentür stehen und das kunstvolle Relief betrachten. Danke, liebe Carmen Rohrbach ... es war wieder sehr schön mit Ihnen zu reisen und es wird auch nicht mein letztes Mal gewesen sein ;o) 
  7. Cover des Buches Wege der Jakobspilger im Rheinland, Band 1 (ISBN: 9783761628140)
  8. Cover des Buches Trauer ist eine lange Reise (ISBN: 9783492310932)
    Georg Koeniger

    Trauer ist eine lange Reise

     (35)
    Aktuelle Rezension von: leniks

    Nun habe ich das Buch über die Radreise auf dem Jacobs weg von dem Kabarettisten gelesen. Er hat diese sozusagen unternommen, da seine sehr kranke Frau, welche an ihrer Erkrankung verstorben ist gerne noch gemacht hätte. Er erzählt von der Radfahren auf dem Jacobs weg, aber auch von der Zeit der Erkrankung seiner Frau. Man spürt an vielen Stellen wie zerrissen er war zwischen zur Arbeit gehen und Krankenhausbesuchen. Aber ohne die Unterstützung seiner Freunde und Verwandten hätte er das nur schwer wuppen können, sogar aus Amerika sind Freunde und Kollegen angereist. Echt ein toller Zusammenhalt, auch wenn er mit der Trauer am Ende selber fertig werden muss, wie wir alle, wenn es hart auf hart kommt. Der Schreibstil ist gut, das Buch gut und flüssig zu lesen. Das gelesene Buch ist die Hardcoverausgabe mit Lesebändchen von 2015 und Schutzumschlag auf 256 Seiten. Von mir bekommt es vier Sterne und eine Leseempfehlung.

  9. Cover des Buches Ich bin dann mal weg: Meine Reise auf dem Jakobsweg (ISBN: B08PC5BYJJ)
    Hape Kerkeling

    Ich bin dann mal weg: Meine Reise auf dem Jakobsweg

     (4)
    Aktuelle Rezension von: Paperboat

    Ich lese ja voll gern, war mir aber nie so sicher, ob Hörbücher das Richtige für mich sind. Ein Buch hören? Das sagt sich schon so seltsam daher. Aber ich wollte auch mal wieder puzzeln, und das war die zweite Sache, bei der ich mir gar nicht so sicher war, ob das was für mich ist.

    Ich denke, für mein erstes Hörbuch konnte Hape Kerkelings Beschreibung über seine Wanderung auf dem Jakobsweg keine bessere Wahl sein. Akustisch hat der Hape dann von der Bullenhitze und seinen schmerzgeplagten Füßen nicht nur beim Puzzeln erzählt sondern auch, wenn ich während eines Fresskomas auf dem Sofa vor mich hingedöst habe. Es macht einfach unglaublichen Spaß ihm dabei zuzuhören wie er einsam auf dem Compostela de Santiago vor sich hingegrummelt hat, weil er mal wieder kein Frühstück zu sich genommen hat oder welche ulkigen und manchmal sehr merkwürdigen Gestalten ihm sprichwörtlich und buchstäblich über den Weg gelaufen sind oder welche Begegnungen sich zu Freundschaften entwickelt haben.

    Es heißt, die Jubiläumsausgabe mit ungekürzter Lesung von 2021 soll nicht so mitreißend gesprochen sein wie die ursprüngliche Hörbuchausgabe von 2006 – da ich letztere nicht kenne, kann ich dazu nichts sagen. Mir hat das, was ich gehört habe, gut gefallen. Ich erwähne dies abschließend nur, um auf die unterschiedlichen Versionen hinzuweisen.

  10. Cover des Buches Jakobsweg Via Coloniensis (ISBN: 9783866866287)
    Ingrid Retterath

    Jakobsweg Via Coloniensis

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  11. Cover des Buches So weit mein Herz mich trägt (ISBN: 9783866114432)
    Grit Ott

    So weit mein Herz mich trägt

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Hans-Peter
    Interessante Geschichte mit sprachlichen Mängeln Grit Ott geht im alter von 52 Jahren den Jakobsweg. Das klingt nicht weiter bemerkenswert, aber die Krankheitsvorgeschichte der Autorin (Diabetes, Krebstumor, Bypässe und einiges mehr) ist fast so lang wie der Pilgerweg. Entsprechend hoch ist ihre Mut- und Energieleistung anzusehen, als Frau allein die Reise zu wagen. Über die Erlebnisse entlang des Weges und in den Herbergen berichtet sie lebendig und abwechslungsreich. Die Erzählung macht Lust, die Orte und Menshcen selbst kennenzulernen. Allerdings wurde das Buch nicht oder nicht professionell lektoriert: Die Zeiten der Vergangenheit (Perfekt, Imperfekt und Plusquamperfekt) werden oft bunt durcheinandergeworfen. Auch sonst sollte man über die ein oder andere sprachliche Schwäche hinwegsehen können! Schade, der Inhalt hätte eine bessere Aufbereitung verdient. Einige der Begegnungen sind sehr emotional und menschlich-intensiv, aber auch die eher sachlichen Abschnitte zu Landschaft, Unterkunftsuche, Alltag und Verpflegung auf dem "Camino" und Umgang mit Floh- und Wanzenbissen bieten potenziellen Jakobspilgern nützliche Infos. Fazit: Wer über die zahlreichen sprachlichen Schwächen hinwegsehen kann, findet hier durchaus lesens- und wissenswertes über den Jakobsweg - und die Geschichte einer mutigen Frau. Mit 14,90 EUR nicht ganz billig, aber ok.
  12. Cover des Buches Der Jakobsweg von Rottenburg am Neckar bis Thann im Elsass (ISBN: 9783000208683)
  13. Cover des Buches Belgien: Jakobsweg Via Mosana / Via Monastica (ISBN: 9783866861398)
  14. Cover des Buches Pilgern mitten im Leben (ISBN: 9783451032264)
    Michael Kaminski

    Pilgern mitten im Leben

     (1)
    Noch keine Rezension vorhanden
  15. Cover des Buches Lahn-Camino und Rhein-Camino (ISBN: 9783866866171)
    Wolfgang Scholz

    Lahn-Camino und Rhein-Camino

     (0)
    Noch keine Rezension vorhanden
  16. Cover des Buches Auf dem Jakobsweg durch die weiße Hölle (ISBN: 9783746046594)
  17. Cover des Buches Wege der Jakobspilger im Rheinland, Band 2 (ISBN: 9783761624432)
  18. Cover des Buches Jakobsweg Nürnberg – Konstanz (ISBN: 9783866867475)
    Karin Gudop

    Jakobsweg Nürnberg – Konstanz

     (0)
    Noch keine Rezension vorhanden
  19. Cover des Buches Mosel-Camino (ISBN: 9783866866997)
    Karl-Heinz Jung

    Mosel-Camino

     (0)
    Noch keine Rezension vorhanden
  20. Cover des Buches Jakobsweg Bremen - Köln (ISBN: 9783866866690)
    Klaus Engel

    Jakobsweg Bremen - Köln

     (0)
    Noch keine Rezension vorhanden
  21. Cover des Buches Jakobsweg Speyer - Metz (ISBN: 9783866865167)
    Michael Schnelle

    Jakobsweg Speyer - Metz

     (0)
    Noch keine Rezension vorhanden
  22. Cover des Buches L(l)eben auf dem Weg. Ein Pilgertagebuch. Zu Fuß auf dem Jakobsweg vom Niederrhein bis ans "Ende der Welt" (ISBN: 9783934159112)
  23. Cover des Buches Auf dem Jakobsweg durch Böhmen, das Österreichische Mühlviertel und Südostbayern nach Innsbruck (ISBN: 9783866863286)
  24. Cover des Buches Bayerisch-Schwäbischer Jakobsweg von Oettingen zum Bodensee (ISBN: 9783866864887)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks