Die besten Bücher über Feminismus und Frauenrechte

„Frauen, die nichts fordern, werden beim Wort genommen – sie bekommen nichts.“ - Simone de Beauvoir. Alice Schwarzer, Olympe de Gouges, Margarete Stokowski. Sie alle sind berühmte Feministinnen, die seit langer Zeit für die Rechte der Frau, ihre Sexualität und ihr Rollenverständnis einstehen. Sie wollen die Einlösung moderner, gesellschaftlicher Grundprinzipien, auch für das weibliche Geschlecht. Es steckt aber so viel mehr dahinter, als nur das Streben nach Gleichberechtigung, es geht unter anderem um persönliche Ziele, Darstellung und Machtausgleich. Jede Feministin steht für allgemeine aber auch für ihre eigenen Ziele ein, daher ist es mit dem Begriff Feminismus nicht getan; er spaltet sich in zahlreiche Strömungen auf. In folgender Buchliste findet ihr Sachbücher über Feminismus, Bücher über Frauen in der Politik, Geschichten über Frauen, die ihren Alltag mit ihrer feministischen Ader unter einen Hut bringen wollen, über Frauen, die ihre harten Schicksalsschläge dem Patriarchat verdanken und über Frauen, die, wie alle anderen auch, die Welt verändern wollen.

Unsere Empfehlungen

  1. Cover des Buches Schwierige Frauen (ISBN: 9783442759163)
    Roxane Gay

    Schwierige Frauen

     (5)
    Ersterscheinung: 09.11.2021
    Aktuelle Ausgabe: 09.11.2021
    Sie sind unsere Gegenwart: arme Frauen, reiche Frauen, schwarze Frauen, weiße Frauen, Ehefrauen, Mütter, Wissenschaftlerinnen, Nachbarinnen und so viele mehr. Und diese Frauen kämpfen und geben auf keinen Fall auf. Es ist das Schwesternpaar, das seit der gemeinsamen Entführung als Kinder unzertrennlich ist, es ist die Frau, die mit einem Zwilling verheiratet ist, der manchmal mit seinem Bruder die Identität tauscht. Es ist die Stripperin, die aufs College geht und es ist die schwarze Ingenieurin, die ihre Vergangenheit nicht hinter sich lassen kann. Alle sind sie immer zu viel und immer zu wenig und wir sind wie sie, denn wir geben nicht auf.
  2. Cover des Buches Was wir Frauen wollen (ISBN: 9783518429808)
    Isabel Allende

    Was wir Frauen wollen

     (9)
    Ersterscheinung: 15.02.2021
    Aktuelle Ausgabe: 15.02.2021
    Isabel erlebt in ihrer Kindheit, wie ihre Mutter von ihrem Ehemann sitzen gelassen wird und sich daraufhin tagein tagaus allein um ihre Kinder kümmert. Isabel wächst zu einem wilden, aufsässigen Mädchen heran und will für ein Leben kämpfen, das ihre Mutter nie haben konnte. In den Sechzigern ist Isabel dann in der Frauenbewegung aktiv und mit Journalistinnen schreibt sie ihre Gefühle und Wünsche nieder und fühlt sich zum ersten Mal richtig wohl. In drei Ehen lernt sie schließlich als Frau in Beziehungen zu wachsen und auf die Beine zu kommen, wenn man scheitert. Aber was wollen Frauen heute? Dazu gibt es noch mehr zu sagen als einfach Liebe, Respekt und Kontrolle über Leben und Körper. Dieses Buch soll dazu beitragen die nächsten Generationen zu inspirieren und die Arbeit fortzusetzen, die sie für ihre Mütter begonnen haben.
  3. Cover des Buches Und immer wieder aufbrechen (ISBN: 9783709981405)
    Sisonke Msimang

    Und immer wieder aufbrechen

     (23)
    Ersterscheinung: 08.07.2021
    Aktuelle Ausgabe: 08.07.2021
    Über Selbstreflexion, Hoffnung, Vertrauen und Enttäuschung: Sisonke Msimang wächst zwischen Frauen auf, die für Unabhängigkeit und Gleichberechtigung in Südafrika kämpfen. Geboren im Exil und in verschiedenen Ländern aufgewachsen, studiert sie anschließend in den USA. Als sie südafrikanischen Boden zum ersten Mal betritt, ist sie bereits 20 Jahre alt. Wie sieht es heute um Gleichberechtigung aus? Ist es den Frauen und vor allem Sisonke gelungen, ihr Ziel zu erreichen?
  4. Cover des Buches Wut und Böse (ISBN: 9783446271159)
    Ciani-Sophia Hoeder

    Wut und Böse

     (58)
    Ersterscheinung: 27.09.2021
    Aktuelle Ausgabe: 27.09.2021
    Journalistin Ciani-Sophia Hoeder zeigt, wie aus Wut Mut zur Veränderung wird. Frauen, die ihrer Wut freien Lauf lassen, verlieren schnell ihren guten Ruf. Dann sind sie nur noch Zicken, Diven, Hysterikerinnen oder Schreckschrauben. Warum ist das so? Mädchen werden von klein auf dazu erzogen, stille Eleganz auszuüben und nicht dazu, sich durchzusetzen. Aber weibliche Wut ist ein Geschenk, und die Frauen müssen lernen, sie als solches anzunehmen. Richtig eingesetzte Wut kann zu einer mächtigen Waffe gegen persönliche und auch politische Unterdrückung verwendet werden und somit die Welt verändern.
  5. Cover des Buches Das Gehirn hat kein Geschlecht (ISBN: 9783423282536)
    Daphna Joel

    Das Gehirn hat kein Geschlecht

     (2)
    Ersterscheinung: 21.05.2021
    Aktuelle Ausgabe: 21.05.2021
    Männliche und weibliche Gehirne. Was steckt dahinter? Es ist ein Märchen, sagt die israelische Neurowissenschaftlerin Daphna Joel. Die Wissenschaft macht Politik und formt dabei die Gesellschaft. So konnte die männlich dominierte Hirnforschung über Jahrhunderte wirkungsvoll Lügen von strukturellen Unterschieden zwischen männlichen und weiblichen Gehirnen „beweisen“ und die biologische Dominanz des Mannes verfestigen. Joel deckt auf, warum der Mythos so standhaft ist und wer von ihm profitiert. Anhand neuester Studien und ihrer eigenen Grundlagenforschung gelingt es ihr zu belegen, dass Männer- und Frauengehirne nicht von Natur auf unterschiedlich funktionieren und erklärt dazu, was in Wirklichkeit unser Denken und Handeln beeinflusst. Der neue Feminismus wird dabei auf wissenschaftliche Füße gestellt.
  6. Cover des Buches Geständnisse einer Teilzeitfeministin (ISBN: 9783499006135)
    Heike Kleen

    Geständnisse einer Teilzeitfeministin

     (4)
    Ersterscheinung: 17.08.2021
    Aktuelle Ausgabe: 17.08.2021
    Sie ist Feministin. Sie ist überzeugte und gewillte Feministin, doch der Alltag holt sie jeden Tag aufs Neue ein. Denn sie schreibt vormittags Texte über Gleichberechtigung, kümmert sich nachmittags allein um Einkaufslisten und Arzttermine. Warnt vor toxischer Männlichkeit, erklärt ihrem Sohn dennoch, wie man ein „echter Kerl“ wird. Ist empört über die Rentenlücke bei Frauen, arbeitet selbst als Teilzeitkraft. Plädiert für Body Positivity, bearbeitet aber ihr Instagram-Foto. Regt sich über Sexismus auf, ruft aber die Nachbarin an, damit sie einen Blick auf den attraktiven Elektriker wirft. Schimpft über das Patriarchat, lässt sich aber gerne von alten weißen Männern zum Essen einladen. Wer ist denn nun schuld am Phänomen des Teilzeitfeminismus? Die Evolution, das Patriarchat oder wir selbst? Heike Kleen macht sich auf die Suche nach Antworten; authentisch, ehrlich und mit Humor.
M
Diese Buchliste wurde erstellt von Marenpontmercy

Weitere Buchtipps

Cover des Buches Kim Jiyoung, geboren 1982 (ISBN: 9783462053289)

Nam-Joo ChoKim Jiyoung, geboren 1982

 (333)
Erschienen am 11.02.2021
Cover des Buches Drei Kameradinnen (ISBN: 9783462052763)

Shida BazyarDrei Kameradinnen

 (140)
Erschienen am 15.04.2021
Cover des Buches Fadeaway (ISBN: 9783736314795)

Anabelle StehlFadeaway

 (130)
Erschienen am 26.03.2021
Cover des Buches Lady Churchill (ISBN: 9783462053814)

Marie BenedictLady Churchill

 (109)
Erschienen am 15.04.2021
Cover des Buches Wie schön wir waren (ISBN: 9783462054705)

Imbolo MbueWie schön wir waren

 (86)
Erschienen am 07.10.2021
Cover des Buches Sprache und Sein (ISBN: 9783446265950)

Kübra GümüsaySprache und Sein

 (83)
Erschienen am 27.01.2020
Cover des Buches Nie, nie, nie (ISBN: 9783832181338)

Linn StrømsborgNie, nie, nie

 (62)
Erschienen am 12.04.2021
Cover des Buches Wut und Böse (ISBN: 9783446271159)

Ciani-Sophia HoederWut und Böse

 (58)
Erschienen am 27.09.2021
Cover des Buches Brüste und Eier (ISBN: 9783832183738)

Mieko KawakamiBrüste und Eier

 (55)
Erschienen am 18.08.2020
Cover des Buches Das Leben ist ein Fest (ISBN: 9783458179016)

Claire BerestDas Leben ist ein Fest

 (41)
Erschienen am 10.05.2021

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks