Viveca Sten

 4,2 Sterne bei 1.184 Bewertungen
Autorin von Kalt und still, Tödlicher Mittsommer und weiteren Büchern.
Autorenbild von Viveca Sten (© Anna-Lena Ahström)

Lebenslauf von Viveca Sten

Viveca Anne Bergsted Sten, geb. 1959 in Stockholm, ist Juristin und eine der bekanntesten schwedischen Krimiautorinnen der Gegenwart. Mit ihrer Familie lebt sie nördlich von Stockholm. Seit ihrer Kindheit verbringt sie jeden Sommer auf Sandhamn in den Schären. Im Winter aber reist sie zum Skifahren nach Åre - dem Schauplatz ihrer neuen Reihe. 

Viveca Stens Sandhamn-Serie gehört zu den erfolgreichsten Krimiserien aus Skandinavien und lieferte den Stoff für den TV-Serienhit Mord im Mittsommer. Ihre Bücher sind in 24 Sprachen übersetzt.

Quelle: dtv

Alle Bücher von Viveca Sten

Cover des Buches Kalt und still (ISBN: 9783423263382)

Kalt und still

 (199)
Erschienen am 19.10.2022
Cover des Buches Tödlicher Mittsommer (ISBN: 9783462043112)

Tödlicher Mittsommer

 (187)
Erschienen am 18.04.2011
Cover des Buches Die Toten von Sandhamn (ISBN: 9783462044942)

Die Toten von Sandhamn

 (121)
Erschienen am 18.04.2013
Cover des Buches Tod im Schärengarten (ISBN: 9783462043969)

Tod im Schärengarten

 (111)
Erschienen am 12.03.2012
Cover des Buches Mörderische Schärennächte (ISBN: 9783462046458)

Mörderische Schärennächte

 (92)
Erschienen am 10.04.2014
Cover des Buches Flucht in die Schären (ISBN: 9783462053418)

Flucht in die Schären

 (86)
Erschienen am 08.04.2020
Cover des Buches Beim ersten Schärenlicht (ISBN: 9783462047585)

Beim ersten Schärenlicht

 (74)
Erschienen am 02.04.2015
Cover des Buches Tod in stiller Nacht (ISBN: 9783462049022)

Tod in stiller Nacht

 (73)
Erschienen am 08.04.2016

Interview mit Viveca Sten

Interview von LovelyBooks mit Viveca Sten, Mai 2011 (Übersetzung, Original folgt weiter unten)

1) Seit wann schreibst du deine eigenen Geschichten und wie kam es zur Veröffentlichung deines ersten Buches?

Ich habe bereits geschrieben seit ich ein Teenager war, aber ich habe bis zu meinem 45ten Lebensjahr keinen Roman geschrieben. Vorher schrieb ich, da ich Anwältin bin, Sachbücher aus dem juristischen Bereich.

2) Welcher Autor hat dich am meisten inspiriert?

Gute Frage, ich habe viele Lieblingsautoren.

3) Woher nimmst du dir die Inspiration für deine Bücher?

Sandhamn, die Insel welche das Zentrum meiner Bücher darstellt, ist meine beste Inspiration. Ich besuche sie über das Jahr hinweg sehr häufig.

4) Wie hälst du den Kontakt mit deinen Lesern?

Ich erhalte viele Emails und versuche jede davon zu beantworten. Ich besuche ebenso regelmäßig Bibliotheken und gehe zu Buchmessen.

5) Wann und was liest du persönlich?

Ich rede ständig und höre ebenfalls eine Menge Hörbücher. Ich lese alles, vom Krimi zur Autobiographie bis hin zu historischen Romanen.

6) Wie war das Gefühl als du zum ersten Mal dein eigenes Buch in den Händen halten konntest?

Es war fantastisch!

7) Hast du irgendeinen Hinweis für andere Autoren?

Schreiben und nochmals schreiben. Warte nicht, bis die Inspiration kommt, sondern setz dich hin und mach dich an die Arbeit.

8) Welcher ist bislang dein Lieblingscharakter aus deinen Büchern und warum?

Thomas, er ist so ein netter Mensch.

9) Was war eines der überraschendsten Dinge die du während des Bücher schreiben gelernt hast?

Das man so viel nachbearbeiten muss! Ich dachte sobald man das Manuskript fertig hat, ist auch das Buch fertig. Junge, lag ich falsch.

10) Schreibst du bereits an einer neuen Geschichte und kannst du uns sagen, worum es dabei geht?

Ich habe mit dem Schreiben am fünften Buch der Sandhamn Serie begonnen und es spielt in der Sommerzeit.

1) Since when did you write your own stories and how did it come your first book was published?

I have been writing since I was a teenager but I did´t start write any fiction until I was 45. before that, I wrote three non-fiction books in the legal field, as I am a lawyer.

2) Which author inspires you most of all?

Hard question, I have many favourite authors!

3) Where do you get the inspiration for your books?

Sandhamn, the island which is the center for my books, is my best inspiration. I go there all the time, all year round.

4) How do you get in contact with your readers?

I receive many e-mails and I try to reply to all of them. I also visit libraries frequently and go to book fairs.

5) When and what do you read yourself?

I read all the time and I also listen to audio books a lot. I read everything, from crime novels to autobiographies and historical novels.

6) How did it feel do hold your own book in your hands for the first time?

It was awesome!

7) Do you have any advice for other writers?

Write and re-write. Don´t wait for inspiration to come, just sit down and get to work.

8) Who is your favorite character in your books so far and why?

Thomas, he is such a nice guy.

9) What was one of the most surprising things you learned in creating your books?

That there is so much editing! I thought that once the manuscript was completed, so was the book. Boy, was I wrong.

10) Are you already writing another novel and can you tell us, what it will be about?

I have begun writing the fifth book in the Sandhamn Series, and it takes place in the summer time.

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Viveca Sten

Cover des Buches Kalt und still (ISBN: 9783423263382)
nati51s avatar

Rezension zu "Kalt und still" von Viveca Sten

Spannende Unterhaltung
nati51vor einem Tag

Hanna Ahlander hatte die fehlerhaften Ermittlungen gegen einen Kollegen nicht auf sich beruhen lassen wie die anderen und nun war sie nicht mehr Teil der Gemeinschaft. Sie wurde für eine Zeit freigestellt und sollte sich versetzen lassen oder ihren Job bei der City Polizei aufgeben. Damit nicht genug macht auch ihr Lebenspartner Schluss mit ihr und stellt ihr ein Ultimatum die Wohnung zu verlassen. Ihre Schwester Lydia lädt Hanna ein, in ihr Ferienhaus nach Åre zu ziehen. In dem kleinen Bergdorf herrscht Aufregung, denn die junge Amanda Halvorsson ist nach einer Party verschwunden. Hanna bietet der örtlichen Polizei ihre Unterstützung an.

Wie von Viveca Sten gewohnt, lässt sich das Buch leicht und flüssig. Die kurzen Kapitel und der ständige Wechsel zwischen den Protagonisten erhöhen die Spannung ständig. Durch die Beschreibungen spürt man die Kälte und wird auf den Winter eingestellt. Neben den Ermittlungen der Polizei erfährt man auch etwas über das Privatleben der von Hanna und ihrem neuen Kollegen Daniel Lindskog. 

Mir hat es wieder Freude bereitet den neuen Roman von Viveca Sten zu lesen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Kalt und still (ISBN: 9783423263382)
Doreen_Klauss avatar

Rezension zu "Kalt und still" von Viveca Sten

Neues Ermittlerteam
Doreen_Klausvor 4 Tagen

Amanda steht kurz vor ihrem Abitur, allerdings kann sie sich in letzter Zeit nicht wie gewohnt auf die Schule konzentrieren, das bleibt auch ihrem Mentor nicht verborgen. Als er sie darauf anspricht mauert Amanda, nur ihre beste Freundin Ebba weiß worum es geht. Erstmal wollen die beiden Teenager aber an etwas anderes denken schließlich ist bald Weihnachten und eine große Party steht ins Haus. Leider läuft auf der Party aber nichts so wie Amanda es sich erhofft hat, ihr Schwarm Victor benimmt sich betrunken wie ein Arsch und Ebba sitzt irgendwann vollkommen weggetreten im Badezimmer. Amanda ist stinksauer und macht sich mitten in der Nacht bei Minusgraden auf den Heimweg, kommt aber nie zu Hause an.

Wie viele andere Leser auch kenne ich Viveca Sten durch ihre Sandhamn Krimis. Dort ist die Stimmung fast sommerlich heiter, trotz der Mordfälle. In diesem Buch ist die Grundstimmung von vornherein eine andere. Sie ist düster, bedrohlich und eben, wie der Titel vermuten lässt, kalt. Die Autorin beschreibt sehr eindringlich, was innerhalb einer Familie passieren kann, wenn ein Kind verschwindet. Hier spüre ich als Mutter eine ziemliche Beklemmung.

Irgendwie hatte ich zu Beginn des Buches ein leichtes Gefühl von Deja vu. Ich habe erst vor einigen Tagen einen anderen Schwedenkrimi gelesen, der ein fast identisches Thema hatte und zu dem es einige Parallelen gibt. Das war schon etwas merkwürdig, so hatte ich aber einen guten Vergleich, wie unterschiedlich man ein und das selbe Grundthema erzählen. Viveca Sten webt mehrere Handlungsstränge. Neben dem um das Verschwinden von Amanda, mit Fokus auf der Familie, gibt es den rund um die Ermittler der Polizei. Die Autorin geht hier ziemlich tief ins Privatleben, was letztlich für die Geschichte wichtig ist, will aber damit natürlich auch den Hintergrund ihrer Figuren festigen. Leider liegen hier aber auch ein wenig die Schwächen des Buches, wenn der Trennungsschmerz der Polizistin Hanna immer wieder zelebriert wird, inklusive wiederkehrender Selbstzweifel und dem hadern mit den eigenen Handlungen, ist das manchmal eben zu viel. Was mich ebenfalls stört ist das oft eher unrealistische Verhalten der Figuren. Klar ist so ein Alleingang ein gutes Mittel um Spannung aufzubauen, aber sie naiv ist es denn als ausgebildeter Polizeibeamter einfach loszuziehen und  niemandem zu sagen wo man hingeht. Solche haarsträubenden Aktionen ärgert mich immer maßlos. 

Insgesamt lässt sich das Buch gut und schnell weglesen, denn Viveca Sten versteht es Geschichten zu erzählen. Wie auch schon in ihren anderen Büchern bringt sie geschickt verschiedenste Themen in einem spannenden Krimi zusammen. Wer sich nicht scheut hier mal eine dunklere Seite von ihr und ihrem sonst so idyllischen Schweden kennen zu lernen, wird sicher eine spannende Lesezeit haben.

Kommentare: 7
Teilen
Cover des Buches Kalt und still (ISBN: 9783423263382)
L

Rezension zu "Kalt und still" von Viveca Sten

Empfehlenswerter Auftakt
ly_diavor 16 Tagen

Nachdem die Polizistin Hanna am selben Tag ihren Job verloren hat und von ihrem Freund verlassen wurde, kommt sie im luxuriösen Ferienhaus ihrer erfolgreichen Schwester unter. Nachdem sie sich anfangs mit Alkohol ablenkt, findet sie dann doch schnell Anschluss im Ort, indem sie sich bei der Suche nach der verschwundenen Amanda beteiligt.
Die Kapitel sind kurz und unkompliziert geschrieben, sodass man rasch vorankommt beim Lesen. Die unterschiedlichen Perspektiven sorgen für Abwechslung und Verbundenheit mit den Charakteren. In diesem Krimi stehen nicht nur die Ermittlungen im Vordergrund, auch über das Privatleben der Charaktere erfährt man so einiges. Mit Hanna musste ich anfangs richtig mitleiden und auch Daniels Zwickmühle, wie er Familie und Beruf miteinander vereinbaren soll, ist absolut nachvollziehbar.
Mir hat besonders gut gefallen, dass die Handlung im Skiort Are spielt und somit perfekt zur aktuellen kalten Jahreszeit passt. Ich tappte lange Zeit im Dunkeln, was Amandas Versschwinden betraf und konnte somit bis zum Schluss miträtseln.
Mich hat das Buch bestens unterhalten und ich freue mich auf eine Fortsetzung mit Hanna Ahlander.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Kurz vor Weihnachten fällt die Welt der Polizistin Hanna Ahlander in sich zusammen. Im leer stehenden Ferienhaus ihrer Schwester in Åre versucht sie einen Neuanfang. Als Hanna eine Vermisstenmeldung erreicht, beteiligt sie sich an der Suchaktion – und weiß schon bald mehr als die örtliche Polizei.

Viveca Stens neue Krimiserie entführt uns an den Polarkreis, wo sich hinter
einer Decke aus Schnee und Eis Ungeheuerliches verbirgt ...

Herzlich willkommen zur Crime-Club-Leserunde von "Kalt und still"!

Von Stockholm nach Åre: Ist es am Polarkreis wirklich so kalt und still? Dort, wo die Luft schon in den Nasenlöchern gefriert, verbergen sich unter der dichten Schneedecke ungeahnte Verbrechen ... Seid ihr neugierig geworden?

Gemeinsam mit dtv verlosen wir 30 Exemplare von "Kalt und still" von Viveca Sten für eine Leserunde. Um euch zu bewerben, beantwortet einfach über unser Bewerbungsformular folgende Frage: Was ist die kälteste Temperatur, die ihr selbst schon einmal erlebt habt?

Ich freue mich auf eure Bewerbungen und auf eine winterliche Leserunde!

1042 BeiträgeVerlosung beendet
Corsicanas avatar
Letzter Beitrag von  Corsicanavor einem Monat

Hier nun auch meine Rezension, werde ich noch bei Facebook sowie Thalia, Lesejury & Was liest Du teilen und das Buch gerne weiterempfehlen. Ich hatte kein Glück bei der Verlosung und hatte den Krimi dann selbst gekauft.

https://www.lovelybooks.de/autor/Viveca-Sten/Kalt-und-still-5070993009-w/rezension/7806445442/

Kribbelt es euch schon vor Verlangen nach einem neuen schwedischen Krimihighlight in den Fingerspitzen? Keine Sorge, wir haben die Lösung! Ihr habt jetzt die Chance 100 Crime Club-Punkte für den 10ten Jubiläumsband "Das Grab in den Schären" oder einen Band eurer Wahl aus der Schärenkrimireihe von Viveca Sten einzutauschen. 

Ermittler Thomas Andreasson findet sich in einem besonders komplexen
Fall wieder, der unheimlich viel Suchtpotenzial verspricht ...

Ihr habt mindestens 100 Crime Club-Punkte gesammelt und in eurem Bücherregal fehlt noch ein Buch der »Königin des schwedischen Krimis«  oder ihr habt Lust eine spannende Reihe neu kennenzulernen? Dann bewerbt euch bei unserer Crime Club Punktetausch-Aktion zusammen mit KiWi. 35 Bewerber*innen erhalten im Tausch für 100 Crime Club-Punkte einen Band ihrer Wahl aus der Reihe. Zur Auswahl stehen Band 1 - 10. Informationen zur Reihe findet ihr hier

Wie viele Punkte ihr bisher habt, könnt ihr als Crime Club Mitglied direkt auf der Startseite des Crime Clubs nachsehen.

Um an der Verlosung teilzunehmen, braucht ihr mindestens 100 Punkte im Crime Club und müsst in der Bewerbungsfrage angeben, welches Buch der Reihe ihr gerne gewinnen möchtet.

Viel Glück!

Wenn ihr keine Aktionen von KiWi verpassen und die vielfältige Krimiwelt entdecken wollt, dann folgt dem Verlag auf LovelyBooks.

373 BeiträgeVerlosung beendet
Martinchens avatar
Letzter Beitrag von  Martinchenvor 2 Jahren

Ich habe meine Rezension hier noch gar nicht eingestellt, habe ich soeben festgestellt.


https://www.lovelybooks.de/autor/Viveca-Sten/T%C3%B6dlicher-Mittsommer-307655853-w/rezension/2997052261/

Herzlichen Dank für die Aktion!

Lieselotte
Der LovelyBooks Adventskalender beschert euch eine buchige Adventszeit und verkürzt die Tage bis Weihnachten! Denn vom 01.12. bis 24.12. öffnen wir jeden Tag unser Bücherregal für euch und verlosen großartige Literatur zum Weiterschenken oder selber Lesen!

Heute könnt ihr eines von 5 Exemplaren von „Flucht in die Schären“ von Viveca Sten gewinnen!

Bewerbt euch heute am 12.12.2018 direkt über den blauen „Jetzt bewerben“-Button und verratet uns, warum ihr unbedingt dieses Buch gewinnen müsst!

Unser LovelyBooks Adventskalender ist randvoll mit Buchgeschenken für die ganze Familie. Habt ihr schon die weiteren Buchverlosungen des heutigen Tages entdeckt? Und wer noch auf der Suche nach Inspiration ist, findet im Stöberbereich ganz wunderbare Ideen für Buchgeschenke für die Liebsten!

Aufgepasst! Unser Lesefuchs ist neugierig, was sich alles im LovelyBooks Adventskalender verbirgt und besucht ihn deswegen immer wieder. Findest du ihn? Dann klick auf den Fuchs und sichere dir so die Chance auf eines von 5 Buchpaketen. Wenn du den frechen Lesefuchs vier Mal entdeckst, landest du im Lostopf für unser riesengroßes Weihnachtspaket mit allen (!!!) 69 Büchern aus dem Adventskalender! Augen offen halten lohnt sich!

Mehr zum Buch:
Ein Thriller vor der idyllischen Kulisse der schwedischen Schäreninseln, der einem den Atem stocken lässt.
Nora Linde, Chefanklägerin der Behörde gegen Wirtschaftskriminalität, hat einen gefährlichen Gegner: den Anführer der Drogenszene Stockholms, Andreis Kovač. Er wurde von ihr wegen Steuerhinterziehung angeklagt, denn für Drogenhandel und Geldwäsche fehlen die Beweise. Doch nicht nur Nora kämpft gegen den Drogenboss. Seine junge Frau Mina ist auf verzweifelter Flucht vor ihm, nachdem er sie fast totgeprügelt hat. Alles, was sie möchte, ist, ihren kleinen Sohn zu schützen.So wird sie in Sicherheit gebracht, und kaum einer weiß, wo sie sich aufhält. Sie ist die Schlüsselperson im anstehenden Prozess, vorausgesetzt, Nora kann sie überzeugen auszusagen. Andreis würde alles tun, um seine Gegner auszuschalten und Mina zurückzubekommen. Er scheut keine Mittel, um seine Ziele durchzusetzen, und Minas Unterstützer sind seine Feinde. Als ein Mord geschieht, wird Thomas Andreasson in den Fall hineingezogen, und auch Nora nimmt immer größere Risiken auf sich, um Mina zu schützen.Der neunte Band der Bestsellerreihe ist ein atemloser Thriller, spannend bis zu letzten Seite.


Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen
310 BeiträgeVerlosung beendet
Wuestentraums avatar
Letzter Beitrag von  Wuestentraumvor 4 Jahren

Zusätzliche Informationen

Viveca Sten wurde am 18. Juni 1959 in Stockholm (Schweden) geboren.

Viveca Sten im Netz:

Community-Statistik

in 830 Bibliotheken

auf 128 Merkzettel

von 13 Leser*innen aktuell gelesen

von 25 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks