Torben Kuhlmann

 4,8 Sterne bei 477 Bewertungen
Autor von Einstein, Lindbergh und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Torben Kuhlmann

Von Buntstiften und Bauklötzen zum eigenen Buch: Torben Kuhlmann wurde 1982 in der niedersächsischen Kleinstadt Sulingen geboren. Schon als kleines Kind war er ständig am Basteln und Malen, was ihn schließlich dazu ermutigte Illustration und Kommunikationsdesign in Hamburg zu studieren. 

Währenddessen arbeitete er gelegentlich als freiberuflicher Illustrator. Nach dem Studium war er hauptberuflich als Illustrator bei einer Werbeagentur in Hamburg beschäftigt. Sein erstes Kinderbuch „Lindbergh – Die Geschichte einer fliegenden Maus“ erschien Anfang 2014 im NordSüd Verlag.

Alle Bücher von Torben Kuhlmann

Cover des Buches Einstein (ISBN: 9783314105296)

Einstein

 (123)
Erschienen am 18.09.2020
Cover des Buches Edison (ISBN: 9783314104473)

Edison

 (41)
Erschienen am 31.08.2018
Cover des Buches Maulwurfstadt (ISBN: 9783314102745)

Maulwurfstadt

 (26)
Erschienen am 20.01.2015
Cover des Buches Schecks Kanon (ISBN: 9783492059343)

Schecks Kanon

 (19)
Erschienen am 14.10.2019
Cover des Buches Titanic (ISBN: 9783848921034)

Titanic

 (9)
Erschienen am 28.02.2018
Cover des Buches Armstrong (ISBN: 9783314104848)

Armstrong

 (8)
Erschienen am 25.04.2019
Cover des Buches Siri und die Eismeerpiraten (ISBN: 9783423627092)

Siri und die Eismeerpiraten

 (7)
Erschienen am 23.08.2019

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Torben Kuhlmann

Cover des Buches Alva und das Rätsel der flüsternden Pflanzen (ISBN: 9783522186018)
Tulpe1987s avatar

Rezension zu "Alva und das Rätsel der flüsternden Pflanzen" von Yarrow Townsend

Anders als erwartet
Tulpe1987vor 14 Stunden

Die Pflanzen vergiften die Menschen, die Tiere und die Lebensmittel.....   

Alle Pflanzen müssen vernichten werden, nur so kann das Unheil aufgehalten werden. 

Alva kann das einfach nicht glauben. Ihre verstorbene Mutter, hat ihr alles über die Pflanzen und ihre Fähigkeiten beigebracht. Sie muss beweisen das etwas anderes dahinter steckt. Sie ist nicht die einzige die daran zweifelt und bald schon kreuzen sich die Wege derer die dem dunklen Geheimnis auf die schliche kommen wollen.

Die Geschichte um Alva und die Pflanzen packte mich nicht von Anfang an. Aber schon nach wenigen Seiten machte es mich neugierig und nach den ersten Kapiteln versank ich voll und ganz im Buch. Es geht um die Liebe zur Natur und um die Kräfte, die Pflanzen doch haben, wenn man nur genau hinsieht.

Doch für Alva ist klar, das die Gefahr nicht von den Pflanzen ausgeht, von ihrer verstorbenen Mutter hat sie alles über Pflanzen gelernt. Die tödliche Krankheit muss ihren Ursprung aus einer anderen Quelle haben.
Zeitgleich mit Alva machen sich auch zwei andere auf den Weg, um dem Geheimnis auf den Grund zugehen. Ihre Wege kreuzen sich und gemeinsam kommen sie einem bösen dunklen Geheimnis auf die Schliche.

Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Auch wenn die Protagonistin am Anfang etwas verschroben wirkt, lernt man sie mit den Geschichten ihres Lebens zu verstehen. Für mich ein sehr gelungenes Buch, wenn alle zusammenhalten kann das Mächtige und Böse doch noch bezwungen werden.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Armstrong (ISBN: 9783190795994)
Archers avatar

Rezension zu "Armstrong" von Torben Kuhlmann

Ein kleiner Schritt für eine Maus
Archervor 4 Tagen

Es war einmal eine kleine Maus. Die besaß ein Teleskop, durch welches sie den Mond beobachtete und alles, was sie sah, aufzeichnete. Doch als sie anderen Mäusen von ihren Erkenntnissen berichtete, glaubten sie ihr nicht. Sie hielten den Mond für einen riesigen Käse. Nur einer wusste, dass der kleine, graue Mäuserich recht hatte: der gealterte Lindbergh - die Maus natürlich, nicht der Mensch. Und dieser gab dem jungen Entdecker den entscheidenden Schub, weiterzumachen. Nicht nur zu schauen, sondern eine Rakete zu bauen und selbst zum Mond zu fliegen, gegen alle Widerstände wie Hunde und sogar das FBI. 

Wie süß und liebevoll immer seine Geschichten erzählt, ist wirklich einzigartig. Ich weiß, das schreibe ich bei jedem der Bücher, die ich von ihm rezensiere, aber es ist auch einfach die Wahrheit. Die Illustrationen sind so vielfältig, so schön, so einzigartig, dass man sich darin verlieren kann. Dazu kommt, dass er interessante Geschichten erzählt, die nicht nur Kinder dazu animiert, mehr über die wahren Hintergründe dessen zu erfahren, was er zeichnet. Dass er am Ende immer auch eine kurze gezeichnete Zusammenfassung der historischen Fakten und der (menschlichen) Entdecker und Forscher bringt, macht das Ganze noch besser und authentischer. Ich bin jedenfalls gespannt, was uns aus Kuhlmanns Feder noch erwarten wird. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Edison (ISBN: 9783314104473)
Archers avatar

Rezension zu "Edison" von Torben Kuhlmann

Schatzsuche
Archervor 4 Tagen

Tief hinter den Wänden einer Buchhandlung befindet sich die Mäuseuniversität. Dort unterrichtet Professor Armstrong, der etwas in die Jahre gekommene Mäuserich aus dem vorhergehenden Band. Eines Tages spricht ihn eine junge Maus an - Pete. Er erzählt von seinem Vorfahren, von dem nur die Seite eines Briefs existiert. In dieser jedoch wird von einem Schatz berichtet. Pete möchte unbedingt den Schatz finden, doch das Schiff, mit dem sein Vorfahre nach Amerika kommen wollte, ist gesunken. Pete und der Professor fangen also an, ein U-Boot zu bauen, um das Schiff und den Schatz zu finden ...

Ich liebe die Mäuseabenteuer und -abenteurer von Torben Kuhlmann. Er erzählt und zeichnet immer so liebevoll mit Illustrationen, bei denen man auch beim zweiten oder dritten Mal anschauen immer wieder etwas Neues findet. Gerade zum Vorlesen und Ansehen mit Kindern finde ich diese Bücher auch für die Kleinsten eine wunderbare Einführung in die Welt der Wissenschaft. Es werden Fragen aufgeworfen und beantwortet und das auf die bestmöglichste und liebevollste Art. Nichts, das man vergessen und vor allem etwas, das man immer wieder lesen und ansehen kann. 

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Torben Kuhlmann im Netz:

Community-Statistik

in 513 Bibliotheken

auf 131 Merkzettel

von 9 Leser*innen aktuell gelesen

von 11 Leser*innen gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks