Tanya Stewner

 4,6 Sterne bei 2.591 Bewertungen
Autorenbild von Tanya Stewner (©Jörg Schwalfenberg)

Lebenslauf von Tanya Stewner

Meerjungfrauen, Elfen, mit Tieren sprechendes Mädchen: Die 1974 geborene Autorin hat schon mit 10 angefangen Geschichten zu schreiben. Nach ihrem Englisch- und Literaturwissenschaftsstudium in Düsseldorf, Wuppertal und London, arbeitete sie als Übersetzerin und Lektorin. 2007 erfüllt sie sich, nach zahlreichen Absagen verschiedener Verlage, mit der Veröffentlichung ihres ersten Kinderbuches „Liliane Susewind - Mit Elefanten spricht man nicht“ ihren größten Traum. Für ihren Erstling wurde Tanya Stewner mit dem Goldenen Bücherpiraten als beste Nachwuchsautorin ausgezeichnet. Seitdem lässt sie unzählige Kinderherzen mit Reihen wie „Alea Aquarius“ oder „Hummelbi“ höher schlagen. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Wuppertal und bestreitet ihren Lebensunterhalt inzwischen vollständig durch das Schreiben.

Neue Bücher

Cover des Buches Liliane Susewind – Affen können alles schaffen! (ISBN: 9783737343107)

Liliane Susewind – Affen können alles schaffen!

Erscheint am 22.02.2023 als Gebundenes Buch bei FISCHER KJB.
Cover des Buches Liliane Susewind – Affen können alles schaffen! (ISBN: 9783732443017)

Liliane Susewind – Affen können alles schaffen!

Erscheint am 22.02.2023 als Hörbuch bei Argon Digital.

Alle Bücher von Tanya Stewner

Cover des Buches Alea Aquarius 1. Der Ruf des Wassers (ISBN: 9783789147470)

Alea Aquarius 1. Der Ruf des Wassers

 (279)
Erschienen am 17.07.2015
Cover des Buches Der Sommer, in dem die Zeit stehenblieb (ISBN: 9783596810079)

Der Sommer, in dem die Zeit stehenblieb

 (294)
Erschienen am 27.06.2018
Cover des Buches Das Lied der Träumerin (ISBN: 9783596188253)

Das Lied der Träumerin

 (184)
Erschienen am 13.12.2012
Cover des Buches Alea Aquarius - Die Farben des Meeres (ISBN: 9783789147487)

Alea Aquarius - Die Farben des Meeres

 (160)
Erschienen am 25.01.2016
Cover des Buches Alea Aquarius - Das Geheimnis der Ozeane (ISBN: 9783789147494)

Alea Aquarius - Das Geheimnis der Ozeane

 (146)
Erschienen am 20.03.2017
Cover des Buches Alea Aquarius - Die Botschaft des Regens (ISBN: 9783789113536)

Alea Aquarius - Die Botschaft des Regens

 (90)
Erschienen am 07.10.2019
Cover des Buches Alea Aquarius - Die Macht der Gezeiten (ISBN: 9783789108884)

Alea Aquarius - Die Macht der Gezeiten

 (87)
Erschienen am 18.06.2018

Interview mit Tanya Stewner

Tanya Stewner im Interview mit LovelyBooks

Wie lange schreibst Du schon und wie und wann kam es zur Veröffentlichung Deines ersten Buches?

Seit ich zehn Jahre alt bin, träume ich davon, Schriftstellerin zu werden. Meine allererste selbstgeschriebene Geschichte hieß „Die Pferdebande“ und war vier Seiten lang. Ich musste allerdings 22 Jahre alt werden, bis ich meinen ersten richtigen Roman begann, „Das Lied der Träumerin“. Insgesamt habe ich zehn Jahre an diesem Buch geschrieben, und als es vor Kurzem im Fischerverlag erschien, ist noch mal ein Traum in Erfüllung gegangen - der Welt mit diesem Buch mein Herz zeigen zu dürfen. Vorher waren ja schon meine Liliane-Susewind-Bücher erschienen. Den ersten Lilli-Band habe ich übrigens 2003 geschrieben, parallel zur „Träumerin“. Nach langer Verlagssuche und vielen Absagen habe ich 2006 einen Verlag dafür finden können, Fischer Schatzinsel, und mein allererstes Buch, „Liliane Susewind – Mit Elefanten spricht man nicht!“, kam im August 2007 auf den Markt.

Welcher Autor inspiriert und beeindruckt Dich selbst?

Paulo Coelho inspiriert mich durch seine Weisheit. Joanne K. Rowling inspiriert mich dadurch, wie sie in ihren Büchern Spannung aufbaut. Johann Wolfgang von Goethe inspiriert mich durch sein Herz. Stephenie Meyer inspiriert mich durch ihre Art, Charaktere und Figuren-Dynamik zu erschaffen. Virginia Woolf inspiriert mich durch ihren makellosen Stil, bei dem jeder Satz ein Meisterwerk ist.

Woher bekommst Du die Ideen für Deine Bücher?

Ich habe sehr viel Phantasie und sehe meine Figuren regelrecht vor mir, wenn ich schreibe, als hätten sie ein Eigenleben. Wenn es nicht ein bisschen verrückt klingen würde, würde ich sagen, dass mich meine Figuren selbst inspirieren. Außerdem bete ich jedes Mal, bevor ich anfange zu schreiben, und bitte um gute Ideen.

Wie hältst Du Kontakt zu Deinen Lesern?

Ich bin sehr viel unterwegs und gebe viele Lesungen. Dabei treffe ich jede Menge Fans, die mir bei diesen Gelegenheiten auch Feedback zu meinen Büchern geben, was sehr wichtig für mich ist. Außerdem habe ich auf meiner Website einen Blog, http://tanyastewner.de/blog/, ebenso wie eine Facebook-Fanseite, http://www.facebook.com/tanya.stewner, durch die ich in ganz direkten Kontakt mit den Lesern treten kann. Und bei LovelyBooks kann man mir Buchfragen stellen! http://www.lovelybooks.de/autor/Tanya-Stewner/

Wann und was liest Du selbst?

Ich lese vor allem auf langen Zugfahrten oder im Sommer auf dem Balkon. Ich liebe Klassiker (Shakespeare, Byron, Bronte, Hesse) ebenso wie aktuelle Bücher. „Seelen“ von Stephenie Meyer hat mir gut gefallen, ebenso wie "Rock your life" von Rudolf Schenker und Lars Amend.

Welche deiner Buchfiguren bewunderst du am meisten und wieso?

Jeremy Amos aus „Das Lied der Träumerin“. Er ist ein Anti-Held oder „Byronic Hero“, um es mal literarisch auszudrücken. Meine Magisterarbeit hatte den Byronic Hero zum Thema, da mich dieser Literaturtypus einfach sehr faszinierte – dunkle Helden, die ihre geballte Faust gen Himmel schwingen, um es mit Gott selbst aufzunehmen. Jeremy Amos hat als Figur eine ganz eigene, brachiale Kraft. Als ich vor ein paar Jahren einen Durchhänger hatte und dachte, dass ich „Das Lied der Träumerin“ nicht weiterschreiben kann, war es Jeremy, der vor meinem inneren Auge erschien, mir die geballte Faust entgegenstreckte und mich anschrie, dass ich ihn schreiben MUSS.

Wie war das Gefühl, dein erstes eigenes Buch fertig in den Händen zu halten?

Mein Traum, Schriftstellerin zu werden, war in diesem Moment in Erfüllung gegangen. Ich hab vor Freude geheult.

Macht es dir mehr Freude für Kinder zu schreiben (Liliane Susewind; Elfen-Bücher) oder liegen dir Jugendbücher (Das Lied der Träumerin) mehr?

„Das Lied der Träumerin“ ist kein reines Jugendbuch, sondern auch für Zwanzig-, Dreißig- oder Vierzigjährige! Auf lange Sicht möchte ich sowohl für Kinder als auch für Jugendliche als auch für Erwachsene schreiben.

Welche Musik hörst du, wenn du schreibst? Und kannst du selbst gut singen?

Beim Schreiben habe ich am liebsten Stille. Vogelgezwitscher oder das Schnurren von meinen Katzen ist okay, aber lieber keine Musik. Ich höre Musik am liebsten ganz bewusst und nicht als Hintergrundplätschern. Musik ist neben dem Schreiben meine zweite große Leidenschaft - und ein Traum. Ich schreibe selbst Songs und singe auch selbst. Auf dem Hörbuch von "Das Lied der Träumerin", das von Yvonne Catterfeld gesprochen wird, sind fünf von meinen eigenen Songs zu hören - Songs, die im Roman als Eigenkompositionen der Hauptfigur Angelia vorkommen (ich habe einfach meine eigenen Lieder ins Buch eingebaut.). Auf meiner Website werden diese Songs übrigens bald eingestellt.

Würdest du, wie Liliane Susewind, auch gern mit Tieren sprechen können?

Na klar!!!

Neue Rezensionen zu Tanya Stewner

Cover des Buches Liliane Susewind – 24 Tiere suchen ein Zuhause. Das Adventskalenderbuch (ISBN: 9783737342803)
Lesemamas avatar

Rezension zu "Liliane Susewind – 24 Tiere suchen ein Zuhause. Das Adventskalenderbuch" von Tanya Stewner

Niedliche Geschichte über Hilfsbereitschaft
Lesemamavor 4 Tagen

Zum Buch:

Lili, ein Mädchen das die Sprache der Tiere versteht, und ihr Freund Jesahja besuchen einen Weihnachtsmarkt als sie zufällig Zeugen einer "Hundeentführung" werden. Der Hund wurde ohne Leine aufgegriffen und musste ins Tierheim. Als die Kinder dort ankommen, haben sie sofort Mitleid mit den vierundzwanzig Tieren, die sort leben. Lilis Weihnachstswunsch, alle Riere sollen bis Weihnachten ein neues, passendes Zuhause haben.

Meine Meinung:

Liliane Susewind ist ein Mädchen welches die Sprache der Tiere versteht und auch sprechen kann. Dieses Buch wird in 24 Kapiteln erzählt und eignet sich als Adventskalender.
Allerhand Tiere, darunter ein singendes Schaf, ein Chinchilla, ein Rehkitz mit Mama und viele andere wollen alle ein neues Zuhause und Lili versucht alles.
Die Geschichte ist ganz niedlich erzählt, aber auch ein wenig unglaubwürdig. Wer nimmt einfach so einen Hund mit nach Hause, den er in einem Einkaufszentrum getroffen hat und welcher Tierheimmitarbeiter gibt die Tiere so einfach her. Aber angesehen davon, das ist eh nur Erwachsenenlogik, ist es eine schöne Geschichte über die Hilfsbereitschaft von Lili und Jesahja.
Kurze Kapitel, große Fibelschrift und einfach zu lesen. Somit eignet sich das Buch sowohl zum Selberlesen für geübte ErstleserInnen als auch zum Vorlesen für Jüngere.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Alea Aquarius 8. Die Wellen der Zeit (ISBN: 9783789104374)
Aretis avatar

Rezension zu "Alea Aquarius 8. Die Wellen der Zeit" von Tanya Stewner

Eine wunderschöne und spannende Fortsetzung der Meermädchen-Saga
Aretivor 6 Tagen

Inhalt:
Alea ist wieder ein Meermädchen – doch die Sorge um Thea ist groß. Wohin hat Doktor Orion sie verschleppt? Was plant er und welche besondere Rolle kommt Tess dabei zu, ihn aufzuhalten? Oder ist womöglich das neue Bandenmitglied der Schlüssel dazu? Eine uralte Macht erhebt sich im Meer, aber nur über die Gassen Venedigs findet die Alpha Cru den Weg zu den neuen Verbündeten. Werden sie es gemeinsam schaffen, ihren Widersacher zu besiegen?

Meine Meinung:
"Alea Aquarius - Die Wellen der Zeit" ist eine wunderschöne und spannende Fortsetzung der Meermädchen-Saga von Tanya Stewner. Dieses Buch ist bereits der achte Band der Reihe.
Schon seit dem ersten Band bin ich ein riesen Fan dieser Saga und fiebere jedem neuen Band unheimlich entgegen.

Das Buch ist sehr schön und aufwendig gestaltet. Anders als bei den ersten Bänden, gibt es hier zwar kein Glitzer auf dem Cover, dafür sind aber auch wieder fantasievolle schöne Zeichnungen bei jedem neuen Kapitelanfang und Wassertropfen auf den Seiten. Das bekommt man schon direkt bei jedem Anfang Lust auf das Kapitel.

Die einzelnen Charaktere - Alea, Ben, Sammy, Lennox, Tess und nun auch Siska - sind sehr gut ausgearbeitet und in gewisser Weise so unterschiedlich, dass sicher jeder Leser hier einen Protagonisten finden kann, mit dem er besonders sympathisiert. In diesem Buch sind Sammy, Ben und Tess zwar am Anfang nicht mit Alea, Lennox und Siska unterwegs, aber sie kommen dennoch immer mal wieder vor, bis alle wieder vereint sind.

Man kann sich die einzelnen Figuren sowohl bildlich als auch charakterlich sehr gut vorstellen.
Richtig schön fand ich auch, dass nicht nur Alea immer im Mittelpunkt ist, sondern dass auch auf die anderen Charaktere ein großes Augenmerk gelegt wird.
Besonders spannend fand ich hier, dass Tess und Siska immer weiter in den Mittelpunkt rücken und man mehr über sie erfährt.
In diesem Band lernen wir auch die anderen Meerkinder noch etwas besser kennen, die das ganze Geschehen noch spannender und neugierig auf den nächsten Band machen. Besonders ein Meerkind und seine Kraft haben mir hier besonders gut gefallen. Ich hoffe sehr, dass wir einige davon in dem vermutlich letzten Band nochmal wiedertreffen werden.

In dieser Fortsetzung steht vor allem die Suche nach Orion im Vordergrund. Man erlebt hier ein Wechselbad der Gefühle. Mal geht es bergauf, mal bergab. Mal ist man voller Hoffnung und Frohsinn, dann verliert man wieder den Mut und die Lage spitzt sich zu. Am liebsten hätte ich das Buch gar nicht mehr aus den Händen gelegt.

Das liegt auch daran, dass der Schreibstil flüssig und angenehm zu lesen ist und die Geschichte voll von Spannung und reich an Abenteuern ist. An manchen Stellen hat man das Gefühl, kaum noch zu Atem zu kommen, weil es so dramatisch zugeht.

In diesem Band lernen wir weitere magische Wesen kennen, die in den ersten sieben Bänden noch nicht vorkamen. Auch die werden schön mit Worten ausgemalt. Man kann wirklich in diese fantasievolle Welt des Meeres abtauchen und träumen. Manche Szenen und vor allem Wesen hatte ich dabei besonders bildlich vor Augen.

Auch in diesem Band spielt eine wichtige Botschaft eine ganz besondere, wenn auch etwas untergeordnete, Rolle: Nämlich wie wichtig es für die Wesen im Meer ist, dass die Meere sauber gehalten werden. Die Umweltverschmutzung und Probleme, über die berichtet wird, wirken nicht aufgezwungen, sondern haben einen passenden Platz in der Geschichte gefunden, sodass es den Leser zum Nachdenken anregt und auch Kindern schon leicht klarmachen kann, wie bedeutend es für das Meer und auch uns Menschen ist, dass wir nachhaltiger leben.
Besonders gut hat mir hier eine Szene gefallen, in der darüber diskutiert wird, welchen Problemen man sich stellen muss, selbst wenn man schon entschieden hat, umweltbewusster zu leben.

Ich war sehr traurig, als es schon wieder so schnell vorbei war. Am liebsten hätte ich direkt weitergelesen. Es war ein wenig wie die Ruhe vor dem großen Sturm.
Das Ende lässt mich einerseits froh, andererseits auch sehr gespannt zurück. Ich warte nun voller Hoffnung und Vorfreude auf Band 9, bin gespannt, wie es mit der Alpha Cru weitergehen wird, und kann es kaum erwarten. Vor allem aber hoffe ich, dass sich alles zumindest in einer Hinsicht endlich zum Guten wenden wird.

Fazit:
Dies ist ein tolles und unheimlich spannendes Buch über Freundschaft, Liebe, das Meer und viele Abenteuer. Es ist auf alle Fälle sehr lesenswert, abwechslungsreich und hat einen hohen Lernfaktor.
Aber Vorsicht: Danach sehnt man sich sehr nach dem Meer und kann es kaum erwarten, die nächsten Bände zu lesen! :-)


Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Alea Aquarius 8. Die Wellen der Zeit (ISBN: 9783789104374)
mein_lesenests avatar

Rezension zu "Alea Aquarius 8. Die Wellen der Zeit" von Tanya Stewner

Spannend, aber leider nicht so gut wie die vorherigen Bücher
mein_lesenestvor 9 Tagen

Rezension – Alea Aquarius – Die Wellen der Zeit (8)


Rezension

Alea Aquarius – Die Wellen der Zeit (8)

!Die Reihe sollte in der richtigen Reihenfolge gelesen werden, da die Bücher aufeinander aufbauen!

Inhalt: Alea hat ihre magischen Fähigkeiten zurückerlangt und ist wieder ein Meermädchen – doch die Sorge um Thea ist groß. Wohin hat Doktor Orion sie verschleppt? Was plant erund welche besondere Rolle kommt Tess dabei zu, ihn aufzuhalten? Oder ist womöglich das neue Bandenmitglied der Schlüssel dazu? Eine uralte Macht erhebt sich im Meer, aber nur über die Gassen Venedigs findet die Crew der Alpha Cru den Weg zu den neuen Verbündeten. Werden sie es gemeinsam schaffen, Orion zu stellen, bevor er das Virus gegen die Magischen in den Weltmeeren verbreiten kann?

Meine Meinung: So wie jeden Herbst war es auch dieses Jahr wieder Zeit für den neuen Alea Aquarius Band. Ich habe mich mal wieder sehr gefreut und bin sofort mit dem neuen Abenteuer gestartet. Mal wieder bin ich wieder richtig gut in das Buch herein gekommen. Von Seite eins an war ich wieder in dem Alea Aquarius Universum und konnte die Geschichte geniesen. Nach dem spannenden Band 7 war man um so gespannter auf das neuste Abenteuer. Es ist einfach immer wieder so toll in die Welt von Alea Aquariuseinzutauchen und mal wieder etwas von Alea, Tes, Sammy, Lennox und Co zu hören. Auch dieser Band überzeugt sich mit dem spannenden und fesselnden Schreibstil. Tanya Stewner schafft es einfach von Band zu Band mich immer wieder zu begeistern, so dass ich auch diesen Band wieder in Rekordzeit durchgelesen habe. Nicht nur vom Schreibstil, sondern auch vom inhaltlichen ist dieses Buch wieder richtig genial. Es ist wieder viel passiert und mal wieder konnte man den roten Faden erkennen, der sich durch die gesamte Reihe erstreckt. Allerdings muss ich sagen, dass ich den Inhalt schon um einiges schwächer, als seine Vorgänger finde. Natürlich war es wieder spannend und ich habe die Geschichte mit viel Spass verfolgt, aber irgenwie fehlte doch noch das gewisse etwas, was Alea Aquarius zu Alea Aquarius macht. Das könnte vielleicht aber auch daran liegen, dass dieser Band in einem so kurzem Zeitraum spielt.
Das Cover war auch wieder wunderschön gestaltet und passt sich den Vorgänger perfekt an. Gleiches gilt für die Vignetten im Inneren.


Fazit: Abschließend kann ich euch auch diesen Band wieder sehr ans Herz legen, auch wenn er nicht ganz an seine Vorgänger dann kommt. Dennoch ein muss für alle Fans. 4/5☆



Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo liebe Jugendbuch und Wanderpaket Fans!!!


Nachdem ich 4 Jahre ein Wanderpaket für Jugendbücher betreut habe, wurde mir vorgeschlagen einen eigenen Thread zu diesem Thema zu erstellen :) Das ist eine sehr gute Idee und hier ist er schon ;)


Regeln Wanderpaket „Jugendbücher“


1. Schreibt im Thread einen Beitrag, dass ihr gern mitmachen möchtet. 


2. In der Liste wird euer Nickname erscheinen.


3. Für jedes Jugendbuch, das ihr rausnehmt, müsst ihr ein gleichwertiges Jugendbuch hineinlegen. Dabei bitte auch darauf achten, das in der Regel Hardcover gegen Hardcover und Taschenbuch gegen Taschenbuch getauscht wird. Außerdem ist es möglich ein HC gegen zwei TB zu tauschen. Es dürfen auch Leseexemplare und Selfpublishing - Bücher reingelegt werden. Achtet auch auf eine Altersangabe ab 12 Jahre. 


Andere Genre haben im Paket nichts zu suchen!!!


4. Die Bücher sollten zwischen 2000 und 2022 erschienen sein. Wenn z.B ein topaktuelles Buch aus dem Jahr 2021 entnommen wurde, sollte auch ein topaktuelles Buch aus 2021 wieder reingelegt werden. Bei älteren Büchern sollte das neu reingelegte Buch nur höchstens 2 Jahre abweichen. 


Deutlich ältere Bücher und Mängelexemplare dürfen gerne als Zusatzbücher mit reingelegt werden. Bei Zusatzbücher, die entnommen werden, muss nicht zwingend ein Tauschbuch wieder ins Paket gelegt werden.


Bitte legt von einer Reihe auch nur jeweils 2 Bände in das Paket, da mehrere Bände einer Reihe zu viel Platz im Paket benötigen und sich evtl. dann kein Abnehmer findet.


5. Legt auch eine kleine Beigabe für euren Nachfolger rein z.B. Tee, Süßes, Lesezeichen usw. So hat er trotzdem etwas, worüber er sich freuen kann, auch wenn er vielleicht kein Buch findet.


6. Eine Liste liegt im Paket, dort tragt ihr dann bitte euren Nicknamen ein und die Bücher, die ihr entnehmt - sowie die Bücher, die ihr reinlegt.


7. Zustand der Bücher: Die Tauschbücher sollten in einem guten Zustand sein. Sie können natürlich gebraucht sein, sollten aber nicht allzu große Mängel enthalten (nicht erlaubt: zerfledderte, total befleckte, stark verknickte Bücher usw.). Denkt einfach daran, über welche Bücher Ihr selbst euch noch freuen würdet. Auch bei den Zusatzbüchern sollten strenge Gerüche und extreme Verschmutzungen vermieden werden, da sich das sonst gern auf den restlichen Inhalt des Pakets überträgt.


8. Versand: Das Paket sollte immer schnellstmöglich an den nächsten Teilnehmer weitergeschickt werden (Adresse des Nachfolgers bitte selbständig erfragen), denn alle warten und freuen sich ja auf das Paket. Maximal sollte das Paket jedoch höchstens 7 Tage bei einem Teilnehmer verbringen.


Am günstigsten wäre der Versand über Hermes - als M Paket für 5,89€, wenn der Paketschein online ausgedruckt wird :)



Der Paketpreis ist dort unabhängig vom Gewicht. Das maximal zulässige Gewicht hängt von der gewählten Versandart und vom Versandland ab. Für Deutschland beträgt es 25 kg bei “Abgabe im PaketShop“ und 31,5 kg bei “Abholung an der Haustür“.


Zum Vergleich - über DHL wäre der Versand dann deutlich teurer (16,49€ über 10 kg)!


9. Leider können aufgrund der Kosten nur Teilnehmer aus Deutschland mitmachen.


10. Jeder Teilnehmer schreibt bitte kurz im Thread, wenn er das Paket erhalten hat, damit das in der Liste vermerkt werden kann. Der Versender  teilt dem Empfänger und mir die Sendungsnummer des Pakets zur Sendungsverfolgung mit. Versendet wird entweder mit der Deutschen Post oder per Hermes.


11. Jeder Teilnehmer sollte nach Erhalt des Päckchens im Thread kurz über die Bücher und Beigaben, die man entnommen hat - gern mit Fotos – berichten. 


12. Über die Bücher und Beigaben, die noch im Paket sind bzw. solche, die man noch dazu legt, sollte man aber nichts verraten. Der Inhalt soll ja für den jeweiligen Empfänger eine Überraschung bleiben.


13. Zwischendurch werde ich das Paket immer mal wieder zu mir senden lassen, damit ich es durchschauen kann. Bei Problemen oder wenn euch der Inhalt des Pakets nicht in Ordnung vorkommt, schreibt mir bitte umgehend eine Nachricht.


14. Wer häufiger mitmachen möchte, der sollte dies bitte im Thread mitteilen, dann werde ich das sehr gerne berücksichtigen.


15. Wer sich nicht an die Regeln hält, darf nicht mehr mitmachen! 

Aber das versteht sich von selbst.


Nach all den Regeln, die leider nötig sind, wünsche ich EUCH nun ganz viel Spaß :)

LeoLoewchen



Hier die Teilnehmer-Liste!

Regeln findet ihr hier und im Paket. Außerdem hänge ich die entnommenen Bücher an :)


Jeder besorgt sich eigenständig die Adresse des nächsten Teilnehmers, damit es auch zügig weitergeht.


Aktueller Stand :

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten + verschickt

denise7xy - erhalten + verschickt

Frea - erhalten + verschickt

Anna0807 - erhalten + verschickt

---ZWISCHENSTOPP-- erhalten + verschickt

Sternchenschnuppe - erhalten

FranziskaBo96

Wolly

---ZWISCHENSTOPP---

Schattentochter

Musikpferd

Stinsome

katze-kitty

---ZWISCHENSTOPP---

Anna0807

Sternchenschnuppe

Frea

Wolly

Lissa342

---ZWISCHENSTOPP---

1007merle

denise7xy



























932 Beiträge
katze-kittys avatar
Letzter Beitrag von  katze-kittyvor 2 Tagen

Wir gehen bald in die nächste Runde:

https://www.lovelybooks.de/thema/Wanderbuchpaket-Kinder-und-Jugendb%C3%BCcher-2573432737/2573432738/

Vielleicht hat noch jemand Lust mitzumachen? Dann einfach im Thread melden :-)

Zum Thema

Ahoi liebe Alea-Fans, 

das Warten hat endlich ein Ende und Band 8 "Die Wellen der Zeit" erscheint bald. Am 7. Oktober ist es soweit und ich bin ganz gespannt drauf zu erfahren, wie ihr Aleas neues Abenteuer findet. Daher freue ich mich sehr, dass wir bei Lovelybooks wieder eine Leserunde veranstalten können. Der Oetinger Verlag stellt großartige 50 Exemplare bereit. 

Seid ihr mit dabei?

Eure, Tanya 

Liebe Alea-Fans,

das Warten hat endlich ein Ende und Band 8 „Die Wellen der Zeit“ erscheint bald. Am 7. Oktober ist es soweit und dann ist das Buch da. Juhu! Bestimmt könnt ihr es kaum noch abwarten in Aleas neues Abenteuer hineinzulesen und zu erfahren wie es weitergeht. In diesem achten Band wird die Alpha Cru wieder vereint und ich glaube darauf freuen sich viele von euch ganz besonders, oder? 

Achtung: Wer sich für eine Leserunde bewerben möchte, sollte vorher unbedingt auch die anderen Bände gelesen haben, da die Bücher alle aufeinander aufbauen!

Alea hat auch eine eigene Webseite, schaut gerne mal rein: https://www.oetinger.de/special/alea-welt

Falls ihr Kinder habt, die gern mitmachen möchten, sind diese natürlich ebenfalls sehr willkommen. (Die Reihe wird für Kinder ab 10 Jahren empfohlen.) Ebenso freuen wir uns über Blogger an Bord.

Hier der Standardsatz zum Gewinnfall:

Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Schreiben einer Rezension, die mindestens bei Lovelybooks und Amazon eingestellt werden sollte.

Wer ein eigenes Buch hat, ist selbstverständlich ebenfalls herzlich eingeladen!

Betreut wird diese Runde von mir und meiner lieben Assistentin Jana, die die Bücher auch in- und auswendig kennt! Wer hat Lust? Wer ist mit dabei?

Möge euch stets guter Wellenschlag begleiten,

Tanya


Tanya bei Facebook: https://www.facebook.com/tanya.stewner

Tanya bei Instagram: https://www.instagram.com/tanyastewner/

Tanyas Website: http://tanyastewner.de




1215 BeiträgeVerlosung beendet
Aretis avatar
Letzter Beitrag von  Aretivor 6 Tagen

Vielen lieben Dank, dass ich bei der Leserunde mit dabei sein durfte.
Jetzt war ich zwar doch schon etwas länger durch, aber habe es einfach nicht geschafft, meine Rezension zu schreiben.
Es tut mir sehr leid.

https://www.lovelybooks.de/autor/Tanya-Stewner/Alea-Aquarius-8-Die-Wellen-der-Zeit-2830395174-w/rezension/8271521272/

Auf Wasliestdu, Lesejury, Thalia und Amazon ist sie auch.
Auf Insta und FB wird sie noch geteilt.

Liebe Alea-Fans, 

endlich ist es soweit! Band 7 "Im Bannkreis des Schwurs" erscheint bald. Genauer am 29. September. Dieser Band ist für mich wie das Herzstück der Reihe, daher bin ich ganz aufgeregt zu erfahren, wie er euch gefällt. 

Hier bei LovelyBooks findet dazu wieder eine Leserunde statt - mit insgesamt 50 Exemplaren, die der Oetinger Verlag zur Verfügung stellt. 

Wer ist mit dabei?

Eure,

Tanya

Liebe Alea-Fans,

endlich ist es soweit! Band 7 „Im Bannkreis des Schwurs“ erscheint bald. Genauer am 29. September und damit knapp 10 Tage früher als ursprünglich geplant. :-)

Ich vermute, dass ihr es kaum noch abwarten könnt, zu erfahren, wie es weitergeht, oder? „Im Bannkreis des Schwurs“ ist für mich das Herzstück der Reihe. Daher bin ich ganz aufgeregt zu erfahren, wie ihr den neuen Band findet.

Meine Assistentin Jana und ich freuen uns schon sehr auf den Austausch mit euch und sind gespannt auf eure Anregungen und Rückmeldungen. Habt ihr Lust mitzumachen?

In diesem siebten Band machen sich Alea und Lennox über Land auf den Weg zum Loreley-Felsen. Dort vermuten die beiden Aleas Zwillingsschwester Anthea. Werden die Zwillinge sich tatsächlich endlich treffen? Und wird es dadurch gelingen, Aleas Meermädchen-Fähigkeiten zu reaktivieren?

Achtung: Wer sich für eine Leserunde bewerben möchte, sollte vorher unbedingt auch die anderen Bände gelesen haben, da die Bücher alle aufeinander aufbauen!

Alea hat auch eine eigene Webseite, schaut gerne mal rein:

http://www.aleaaquarius.de

Falls ihr Kinder habt, die gern mitmachen möchten, sind diese natürlich ebenfalls sehr willkommen. (Die Reihe wird für Kinder ab 10 Jahren empfohlen.) Ebenso freuen wir uns über Blogger an Bord.

Hier der Standardsatz zum Gewinnfall:

Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Schreiben einer Rezension, die mindestens bei Lovelybooks und Amazon eingestellt werden sollte.

Wer ein eigenes Buch hat, ist selbstverständlich ebenfalls herzlich eingeladen!

Betreut wird diese Runde von mir und meiner lieben Assistentin Jana, die die Bücher auch in- und auswendig kennt! Wer hat Lust? Wer ist mit dabei?

Möge euch stets guter Wellenschlag begleiten,

Tanya


Tanya bei Facebook: https://www.facebook.com/tanya.stewner

Tanya bei Instagram: https://www.instagram.com/tanyastewner/

Tanyas Website: http://tanyastewner.de



1454 BeiträgeVerlosung beendet
L
Letzter Beitrag von  lovebooks2vor 8 Monaten

Ich liebe einfach das ganze Buch, aber wenn ich mich entscheiden müsset, wären das meine top drei:

1) Das Treffen von Alea und Thea, weil Thea einfach schon allein aus den Erzählungen eine meiner Lieblingsfiguren geworden ist und weil das einfach total magisch war!!!

2) Casarass in dem Raum der Ahnen. Das Haruko nochmal mit ihrem Sohn sprechen konnte, und Casarass endlich erklären konnte, warum und wie das alles passiert ist. Endlich wird Casarass seine Zweifel los!

3) Der Herrenschwur von Lennox und natürlich auch alle anderen Lennlea-Momente!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks