Susan Niessen

 4,6 Sterne bei 75 Bewertungen
Autor*in von Lotti & Dotti (Bd. 1), Alle kommen mit ins Bett und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Susan Niessen

Susan Niessen wurde 1967 im Rheinland geboren und studierte Anglistik, Germanistik und Psychologie an der Universität Bonn. Nach ihrem Studium arbeitete sie als Lektorin für mehrere Kinderbuchverlage, bevor sie sich als freie Lektorin und Autorin selbstständig machte.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Susan Niessen

Cover des Buches Alle kommen mit ins Bett (ISBN: 9783845820224)

Alle kommen mit ins Bett

 (7)
Erschienen am 16.06.2017
Cover des Buches Lotti & Dotti (Bd. 1) (ISBN: 9783649632160)

Lotti & Dotti (Bd. 1)

 (7)
Erschienen am 21.02.2020
Cover des Buches Auch Prinzessinnen müssen mal pupsen (ISBN: 9783845816395)

Auch Prinzessinnen müssen mal pupsen

 (4)
Erschienen am 16.01.2017
Cover des Buches Guck mal, was im Wald passiert (ISBN: 9783789171499)

Guck mal, was im Wald passiert

 (3)
Erschienen am 20.01.2014
Cover des Buches Streichle mich, dann wiehere ich! (ISBN: 9783789108365)

Streichle mich, dann wiehere ich!

 (3)
Erschienen am 24.07.2017
Cover des Buches Bodo Bär im Kindergarten (ISBN: 9783815754498)

Bodo Bär im Kindergarten

 (2)
Erschienen am 10.08.2010

Neue Rezensionen zu Susan Niessen

Cover des Buches Mein erstes Buch vom Kätzchen (ISBN: 9783815719022)
Angelsammys avatar

Rezension zu "Mein erstes Buch vom Kätzchen" von Gabriele Höppner

Von einer aufregenden Reise!
Angelsammyvor einem Jahr

Gabriele Höppner hat hier ein wunderbar charmantes Bilderbuch geschaffen, nicht nur für die Kleinsten und Kleinen, sondern ebenso für Erwachsene und Komplettisten, die einfach nie genug von den kleinen Schnurrern bekommen können. 

Die zwölf Seiten sind allesamt stabiler, dicker Hartkarton. Die Illustrationen ganzseitig und in leuchtenden Farben, sowie naturalistisch gestaltet. 

Der besondere Clou ist, daß das rotweiß- gestreifte Kätzchen, die Protagonistin der Geschichte, als eine Art Puzzleteil, an einem hübschen, roten, seidenähnlichen Bändchen fest und sicher freischwebend integriert ist.

Denn jede zweite Seite des Buches hat, jeweils rechterhands, eine ausgestanzte Stelle, in welche das Kätzchen perfekt eingepaßt und einfach wieder gelöst werden kann. Sei es nun im Garten, beim Teich, im Haus, auf der Fensterbank oder im Mondschein am Flüsschen. 

Hervorragend, um Motorik, Ausdauer und das Taktile der Finger zu fördern für die Lütten. Das Buch ist auf jeden Fall eine Augenweide mit einer damit kurzen, aber sehr verständlichen Geschichte, die die Kleinsten schon problemlos verstehen können. Zum Vorlesen, damit Spielen und für Leseanfänger! Und für Sammler von felinen Memorabilia!!!!!

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Mein großer Weihnachtsbilderbuchschatz (ISBN: 9783770701780)
Aus-Liebe-zum-Lesens avatar

Rezension zu "Mein großer Weihnachtsbilderbuchschatz" von Petra Steckelmann

Tolle Illustrationen und abwechslungsreiche Geschichten
Aus-Liebe-zum-Lesenvor 2 Jahren

Meine Tochter ist 4 Jahre alt und hat das Buch letztes Jahr schon geliebt und dieses Jahr als erstes aus der Weihnachtsbuch-Kiste gezogen, damit ich daraus vorlesen kann.

Die Geschichten könnten unterschiedlicher nicht sein. Vom Klassiker Charles Dickens Weihnachtsgeschichte über eine moderne Geschichte vom Weihnachtsmann, der an Heiligabend von einem Polizisten als falscher Weihnachtsmann verdächtigt und festgenommen wird bis hin zu einer Kasperle-Wintergeschichte ist alles dabei. 

Das Buch ist sehr hochwertig aufgemacht und die Illustrationen sind wirklich wunderschön, kindlich aber nicht kitschig, bunt, aber nicht grell. Bei uns lieben Groß und Klein das Buch gleichermaßen. Empfehlen würde ich es ab ca. 4 Jahren, je nach Lesefreude der Kinder.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Achtsamkeit für dich und mich (ISBN: 9783743208490)
Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "Achtsamkeit für dich und mich" von Susan Niessen

3 Vorlese- Reim-Geschichten zum Thema Hilfsbereitschaft und Miteinander in einem Band
Kinderbuchkistevor 2 Jahren

In diesem Bilderbuch vereinen sich 3 bereits erschienen Titel mit Tiergeschichten, die aufzeigen, das Anderssein völlig oky ist und Hilfsbereitschaft und Miteinander wichtige Tugenden sind, die das Leben schön machen. 

In:

"Langsam, lustig, laut und leise - jeder macht's auf seine Weise"

erleben wir Tierkinder, die miteinander spielen und Dinge erleben, doch einer ist immer dabei der anders ist. Der nicht mit spielen mag, der ruhiger oder lebhafter ist, sich etwas traut was die anderen sich nicht trauen oder lieber mit einem anderen spielt.

"Jeder macht's auf seine Weise, einer laut und einer leise- so ist es auch gut!"

Auf jeder Doppelseite sehen wir ein emsiges, wuseliges, lustiges Treiben zu dem wir ein paar Informationen bekommen. Blättern wir um sehen wir den einen, der aus den unterschiedlichsten Gründen nicht mit macht, etwas anderes macht aber auf seine Weise Spaß hat und das ist völlig oky. Das Ausscheren und etwas anderes machen als die Gruppe nicht schlimm ist, das erleben die Kleinen hier sehr eindrucksvoll.


"Ich helfe dir, das ist nicht schwer"

erzählt von Hilfsbereitschaft.

Da ist das Eichhörnchen das im Winter vergessen hat wo es seine Vorräte versteckt hat und von den Mäusen warmherzig aufgenommen und zum Essen eingeladen wird, da wird ein Kätzchen, das ins Wasser fällt aber nicht schwimmen kann von einem Vogel gerettet. Eine Kröte nimmt eine Schnecke Huckepack, damit die sich nicht so abmühen muss ans Ziel zu kommen und die Maus leiht dem Hamster ihren Wagen damit der nicht seine Vorräte mühsam nach Hause tragen muss. Dies und noch einiges mehr erleben die Kleinen in dieser Geschichte, die zeigt, das man mit Hilfsbereitschaft und Gemeinsam etwas machen, viel leichter ans Ziel kommt als allein und noch dazu macht es auch viel mehr Spaß.

"Wir geben aufeinander acht"

Im dritten Teil passieren Dinge, bzw. passieren beinah fatale Dinge, die durch ein wenig mehr Achtsamkeit gar nicht erst hätten brenzlich werden müssen.

Da ist zum Beispiel die Kuh, die übermütig auf der Wiese umher hüpft und dabei nicht die Käfer auf dem Boden und auf den Gräsern sieht. Fast hätte sie sie zertrampelt. Doch zum Glück können sie auf sich aufmerksam machen und die Kuh, wie reagiert die Kuh? Sie entschuldigt sich und wird bestimmt fortan besser aufpassen.

Der Bieber sägt Bäume für seine Biberburg. Das ist ganz normal, doch was er nicht bedenkt, auf dem Baum leben noch Tiere. Doch auch er sieht ein, das es so nicht geht. Er hatte schlicht vergessen zu schauen ob der Baum leer ist, dachte er wäre frei.

Die Botschaft hier ist sehr eindeutig. Wenn wir alle ein wenig besser hin sehen, achtsamer sind dann macht es das Miteinander viel leichter und schöner.

3 wundervolle Geschichten die alle eins gemeinsam haben, sie zeigen wie schön das Leben sein kann wenn man füreinander da ist, sich gegenseitig hilft und aufeinander acht gibt.

Jede einzelner Seite ist detailreich und wundervoll illustriert. Sehr viel von dem was in den kleinen Reimen thematisiert wird ist viel bewusster und ausführlicher über die Bildergeschichte zu erleben. Die Reime bilden hier nur den roten Faden der durch die Handlung trägt. Die eigentliche Botschaft, das Erleben und Erkennen ermöglichen die zauberhaften Illustrationen.

Und so haben wir hier einen Sammelband, der Kindern viel Freude machen wird und gleichzeitig ohne den pädagogischen Zeigefinger viel fürs Leben vermittelt.



Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks