Susan Elizabeth Phillips

 4,2 Sterne bei 6.150 Bewertungen
Autorin von Aus Versehen verliebt, Ausgerechnet den? und weiteren Büchern.
Autorenbild von Susan Elizabeth Phillips (© Peter Irman)

Lebenslauf von Susan Elizabeth Phillips

Zum Glück gibt es den Zufall: Susan Elizabeth Phillips wurde am 11. Dezember in Cincinnati, USA geboren. Sie kam nach eigenen Aussagen nur zufällig zum Schreiben, als sie nach ihrer Schwangerschaft nicht in ihren alten Beruf als Highschool-Lehrerin zurückkehrte. Der Zufall, der sie heute zu einer der erfolgreichsten US-amerikanischen Autorinnen machte. Ihre Romane für Frauen über Liebe, Lust und Leidenschaft finden sich regelmäßig auf der New York Times Bestsellerliste. Viele ihrer Bücher sind in der »Chicago Stars« Reihe erschienen. Große Erfolgte erzielte Phillips vor allem mit »Verliebt, verrückt, verheiratet« (»This Heart of Mine«), »Küss mich, wenn du kannst« (»Match Me If You Can«) und »Dieser Mann macht mich verrückt« (»Natural Born Charmer«). Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen in der Nähe von Chicago. Susan Elizabeth Phillips schreibt auch unter dem Pseudonym Justine Cole.

Alle Bücher von Susan Elizabeth Phillips

Cover des Buches Aus Versehen verliebt (ISBN: 9783734106736)

Aus Versehen verliebt

 (518)
Erschienen am 15.10.2018
Cover des Buches Ausgerechnet den? (ISBN: 9783734103216)

Ausgerechnet den?

 (370)
Erschienen am 19.09.2016
Cover des Buches Bleib nicht zum Frühstück (ISBN: 9783641107536)

Bleib nicht zum Frühstück

 (366)
Erschienen am 31.01.2013
Cover des Buches Küss mich, wenn du kannst (ISBN: 9783734112591)

Küss mich, wenn du kannst

 (332)
Erscheint am 20.09.2023
Cover des Buches Dieser Mann macht mich verrückt! (ISBN: 9783734112003)

Dieser Mann macht mich verrückt!

 (337)
Erscheint am 22.03.2023
Cover des Buches Der schönste Fehler meines Lebens (ISBN: 9783734105944)

Der schönste Fehler meines Lebens

 (324)
Erschienen am 16.04.2018
Cover des Buches Verliebt, verrückt, verheiratet (ISBN: 9783734110788)

Verliebt, verrückt, verheiratet

 (291)
Erschienen am 14.02.2022
Cover des Buches Küss mich, Engel (ISBN: 9783641107505)

Küss mich, Engel

 (273)
Erschienen am 25.07.2013

Interview mit Susan Elizabeth Phillips

Suzan Elizabeth Phillips im Interview mit LovelyBooks

Seit wann schreiben Sie eigene Geschichten und wie kam es dazu, dass Ihr erstes Buch veröffentlicht wurde?

Das ist eine lange Geschichte, die am besten in der vollen Version auf meiner Website erzählt wird. Eine spannende Entwicklung für ein Mädchen, das eigentlich Filmstar werden wollte.

Welcher Autor bzw. welche Autorin inspiriert Sie am meisten?

Das erste Mal, als ich mir der ‘Stimme’ eines Autors wirklich bewusst wurde, war in der High School als ich “Der Fänger im Roggen” gelesen habe. Bis dahin hatte ich gar nicht bemerkt, dass Schriftsteller so schreiben können, wie Menschen auch sprechen. Ich war erstaunt. Genau daher kommt meine Liebe für das Entwickeln gutter Dialoge. Gerade inspirieren mich am meisten meine schreibenden Freunde, die mir Orientierung, Weisheit und guten Rat bieten, ganz besonders Jayne Ann Krentz und Kristin Hannah.

Wo finden Sie Inspiration für Ihre Bücher?

Meine Ideen entspringen dem Nachdenken über Figuren und ihre Leben. Oder manchmal aus Träumen. Oder manchmal aus einem Musikstück. Oder manchmal aus absolut nichts. Es ist noch immer ein Mysterium für mich.

Treten Sie mit Ihren Lesern in persönlichen Kontakt? Wenn ja, wie und wo?

Ich bin sehr aktiv bei Facebook und im Forum meiner Website. Ich liebe es mit meinen Lesern zu interagieren. Sie sind die besten der Welt!

Was und wann lesen Sie selbst gern?

Ich war schon immer ein Vielleser. In letzter Zeit habe ich viele Memoiren gelesen. Ich denke, das Leben ist zu kurz um bedrückende Bücher zu lessen, und ich mag auch sehr gern Frauenromane mit einem erbaulichen Ende. Normalerweise lese ich abends, aber meine liebste Lesezeit ist die im Flugzeug, wo niemand mit stören kann.

Wie fühlte es sich an zum ersten Mal sein eigenes Buch in den Händen zu halten?

Ich konnte es gar nicht begreifen. Konnte einfach nicht glauben, dass es passierte. Ich kann es noch immer nicht.

Haben Sie Ratschläge für angehende Autoren?

Schreibt! So viele Menschen denken über das Schreiben nach, sprechen darüber, besuchen Kurse. Aber die meisten von ihnen setzen sich nicht bewusst hin und fangen an zu schreiben. Das ist der entscheidende Punkt.

Welche Figur aus Ihren Büchern ist Ihnen bis jetzt die liebste?

Meine Helden und Heldinnen sind wie meine Kinder. Ich liebe sie alle gleichermaßen. Aber ich muss zugeben, dass Ted Beaudine für mich etwas ganz besonderes ist, weil ich ihn ‘kenne’ seit er in ‘Fancy Pants’ (dt. “Komm und küss mich!”) 9 Jahre alt war, ihn begleitet habe, als er in ‘Lady be Good’ (dt. “Kopfüber in die Kissen”) zu einem jungen Mann wurde, und ihn dann als den Menschen gesehen habe, zu dem er in ‘Call me Irresistible’ (dt. “Der schönste Fehler meines Lebens”) wird.

Gab es eine überraschende Erfahrung, die Sie beim Schreiben gemacht haben?

Wie schwer Schreiben ist und wie viel Spaß es zugleich macht, wenn alles gut läuft.

Schreiben Sie bereits an einem neuen Buch? Können Sie dazu schon etwas verraten?

Jeder der mein neues Buch liest, wird wissen wollen, was mit Lucy Jorik passieren wird. Es wird kaum eine große Überraschung sein, zu verraten, das ich jetzt an ihrer Geschichte arbeite und jede Minute dieser Zeit genieße.

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Susan Elizabeth Phillips

Cover des Buches Und wenn du mich küsst (ISBN: 9783734111204)
buchwurm_des avatar

Rezension zu "Und wenn du mich küsst" von Susan Elizabeth Phillips

War gut
buchwurm_devor 2 Monaten

Ich mochte beide Protagonisten von Anfang an sehr gerne. Sie haben Stärken und Schwächen und wirken einfach menschlich....nicht übernatürlich perfekt sondern mit Ecken und Kanten.

Die Story an sich hat mir auch gut gefallen. Ich hab das Buch in einem Rutsch gelesen. 

Es ist definitiv nicht das beste Buch der Autorin, ihre alten Werke liegen mir da definitiv mehr am Herzen, aber eine sehr gelungene Lektüre für den Sommer.


Das Cover zum Buch ist leider nicht mein Fall. Ich finde es passt einfach nicht richtig zum Buch. Ich finde es auch schwierig, dass das Cover dem letzten Cover der Autorin so extrem ähnlich sieht...von der Farbgebung und auch vom Design. Hier hätte es gern mehr Kreativität sein dürfen.

Der Schreibstil von Susan Elizabeth Phillips bzw.die Übersetzung von Claudia Geng war wie gewohnt locker und leicht lesbar. Flüssig geschrieben, sexy, lustig und emotional. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Und wenn du mich küsst (ISBN: 9783734111204)
betweenbookliness avatar

Rezension zu "Und wenn du mich küsst" von Susan Elizabeth Phillips

Leichte Lektüre mit tollen Charakteren, die einen zum Schmunzeln bringen
betweenbooklinesvor 2 Monaten

Darf ich vorstellen? Eine absolut tolle Sommerlektüre. Das Buch hat alles, was man braucht: eine Diva, einen Footballspieler, Drama am Anfang, Liebe zwischendrin, ganz viel Drama am Ende und zwei Charaktere die aneinander geraten und eigentlich nicht zusammenpassen. ☺️

Mir hat das Buch so viel Spaß gemacht, weil die Charaktere einfach einzigartig waren, beide sind absolute Karrierefreaks und lassen nichts und niemanden dazwischen. Gleichzeitig haben beide ihre Päckchen zu tragen und brauchen jemanden an ihrer Seite. Die Dialoge zwischen Thad und Olivia waren lustig, schlagfertig und brutal ehrlich.

Ein für mich besonders toller Aspekt war die Opernkarriere von Olivia, denn man bekommt insbesondere von den Opern Carmen und Aida Eindrücke, die man als bloßer Zuhörer:in vielleicht nicht beachtet. Diese kleinen Details haben die Geschichte für mich noch interessanter und fesselnder gemacht. Von Football habe ich keine Ahnung, deswegen waren die Details nicht so interessant für mich. 🙃

Kleiner Kritikpunkt für mich, durch den Klappentext habe ich mehr Drama und Feindschaft zwischen den beiden erwartet. Das hat die Geschichte aber nicht weniger gut gemacht!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Und wenn sie tanzt (ISBN: 9783734103438)
Miiis avatar

Rezension zu "Und wenn sie tanzt" von Susan Elizabeth Phillips

eine süße Geschichte
Miiivor 2 Monaten

Nachdem das Leben ihr übel mitgespielt hat, lässt Tess alles hinter sich und begibt sich nach Runaway Mountain, um sich dort ihrem Kummer hinzugeben. Doch es dauert nicht lange, bis sie sich mit allen möglichen Herausforderungen konfrontiert sieht, darunter auch dem Street-Art-Künstler Ian North, der ebenfalls die Einsamkeit gesucht hat.


Ich fand das Buch süß und gemütlich zum Lesen. Es war nicht übermäßig spannend oder mitreißend; bis auf ein zwei kleine Ausnahmen konnte ich mir von Anfang an denken, wie die Geschichte ausgehen wird und dabei hab ich auch richtig gelegen. Nichtsdestotrotz ist es eine ideale Geschichte, wenn man mal abschalten will.

Mir hat es gefallen, wie man Tess dabei beobachten konnte, wie sie sich langsam aus ihrem Kummer rausgekämpft hat, wenn auch manchmal unfreiwillig und wie sie angefangen hat, sich für die Menschen in ihrem Umfeld einzusetzen, unabhängig davon, wie die Reaktionen darauf ausfallen.

Und auch Ian war ein interessanter Charakter, der einen hin und wieder in den Wahnsinn getrieben hat. Ich fand, der Versuch ihn kühl, distanziert und egoistisch wirken zu lassen, ist ein wenig schief gegangen; oft war er einfach nur nervig, weil man sich gedacht hat "Was genau willst du jetzt erreichen?" Nichtsdestotrotz muss man sagen, dass er es ja auch nicht leicht hatte und zumindest was seine Schaffenskrise angeht, hat man wirklich sehr stark mit ihm mitfühlen können.


Was die Entwicklung und des Ausgang des Buches angeht... Wie gesagt, meiner Meinung nach sehr vorhersehbar, aber das ist in Ordnung.

Insgesamt trotzdem ein schönes Buch für nebenbei.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Wo ist die Braut? Ausgerechnet an ihrem Hochzeitstag flüchtet Lucy in letzter Sekunde, lässt ihren eigentlich so unwiderstehlichen Bräutigam vor dem Altar stehen und ihn – und die komplette Kleinstadt – ratlos zurück. Als sie auf einen bedrohlich aussehenden, aber auch sehr reizvollen Fremden trifft, schwingt sie sich spontan auf den Rücksitz seines Motorrads – mit unbekanntem Ziel. Auf ihrem wilden Roadtrip versucht Lucy, mehr über diesen Mann zu erfahren, der so viel über sie zu wissen scheint, aber nichts über sich selbst preisgeben will … HÖRPROBE

Lucy hat eigentlich alles, was man sich wünschen möchte - Geld, Ansehen und einen Traummann, den sie jede Sekunde heiraten soll. Aber dann überkommt es sie auf einmal und sie lässt alles hinter sich. Wir flüchten mit ihr und laden Euch herzlich ein mitzukommen auf eine Abenteuerreise voller Herz und Humor im neuen Bestseller von Starautorin Susan Elizabeth Phillips!

25 Hörbücher (6 CDs) von "Wer Ja sagt, muss sich wirklich trauen" vergeben wir zusammen mit Randomhouse Audio an hörwütige Leseratten! Du hast Lust und Zeit mitzuhören und willst innerhalb von 2-4 Wochen eine Rezension dazu schreiben? Prima, dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung! Wie die aussehen muss? Schreib uns, wie Deine Traumhochzeit aussieht - die Du entweder schon hinter Dir hast oder noch erträumst - Geld und Tüll sind in diesem Fall keine Grenzen gesetzt! :-)

Über Susan Elizabeth Phillips (Autorin)

Susan Elizabeth Phillips ist eine der meist gelesenen Autorinnen der Welt. Ihre Romane erobern jedes Mal auf Anhieb die Bestsellerlisten in Deutschland, England und den USA. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in der Nähe von Chicago.

Über Rike Schmid (Sprecherin)

Rike Schmid spielte an der Seite von Maximilian Schell die Hauptrolle in der ZDF-Serie „Der Fürst und das Mädchen“. Es folgten preisgekrönte Kinoproduktionen wie „Wir” oder „Schwere Jungs”. Für Random House Audio hat sie zuletzt „Die Sommerfrauen” von Mary Kay Andrews gelesen.

367 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren
Argh - ich habe meine Rezi schon vor einer Woche verfasst, aber ganz vergessen, hier den Link zu posten. Entschuldigt bitte. Hier folgt - endlich, endlich - meine Rezi: http://www.lovelybooks.de/autor/Susan-Elizabeth-Phillips/Wer-Ja-sagt-muss-sich-wirklich-trauen-6-Audio-CDs-1042785620-w/rezension/1053824167/
Und wie teuer ist das Buch, wenn ihr es teuer findet?
11 Beiträge
sameas avatar
Letzter Beitrag von  sameavor 12 Jahren
Das Kommt darauf an... Die Sachbücher in meinem Regal sind deutlich teurer als die Belletristik. Bei Sachbüchern kommt es mich auf den Umfang (Seitenzahl des Buches) und die Bindung an. Preislich liegen sie bei mir zwischen 20 Euro und 160 Euro. Das 160 Euro Buch würde ich als günstig bezeichnen, da durch dieses Buch der Kauf mehrerer Bücher nicht nötig war. Bei der Belletristik liebe ich die 4,95 Euro Bücher von Weltbild. Bei den 2,99 Euro Büchern von Kaufhof mag ich die Papierqualität nicht. Wenn ich ein Taschenbuch neu kaufe, sind Bücher unter 10 Euro OK für mich. Bei Taschenbüchern um die 15 Euro bin ich am überlegen ob ich sie kaufe. Über 15 Euro gebe ich für ein Taschenbuch nur in den seltensten Fällen aus. Gebundene Bücher für mich zur Zeit in der Regel nicht erschwinglich. Ich muss jedoch zugeben, dass 90% meiner Romane ertauscht sind oder ich sie gebraucht gekauft habe.
Zum Thema

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks