Susan Abulhawa

 4,3 Sterne bei 313 Bewertungen
Autorenbild von Susan Abulhawa (© Richard Alexander)

Lebenslauf von Susan Abulhawa

Kind vieler Länder: Susan Abulhawa, geboren 1970, wuchs als Kind palästinensischer Flüchtlinge in Kuwait, Jordanien und den USA auf. Als Zehnjährige kam sie in ein Waisenhaus in Jerusalem, mit 13 zog sie erneut in die USA, wo sie bis heute mit ihrer Tochter lebt. 

Abulhawa machte dort einen Highschool-Abschluss und studierte anschließend Biologie, Medizin und Neurologie. Jedoch entdeckte sie bald das Schreiben für sich und verfasste mehrere Kurzgeschichten und kürzere Romane, während sie journalistische Tätigkeiten ausübte. Ihr Debütroman »The Scar of David« von 2006 wurde in über zwanzig Sprachen übersetzt. In Deutschland erschien er 2014 unter dem Titel »Während die Welt schlief«.

Seit einer Reise nach Palästina im Jahr 2000 engagiert sich die Autorin aktiv für die Menschenrechte und die Lebensumstände von palästinensischen Kindern in besetzten Gebieten. 

Alle Bücher von Susan Abulhawa

Cover des Buches Während die Welt schlief (ISBN: 9783453356627)

Während die Welt schlief

 (231)
Erschienen am 09.04.2012
Cover des Buches Als die Sonne im Meer verschwand (ISBN: 9783453359147)

Als die Sonne im Meer verschwand

 (57)
Erschienen am 11.10.2016
Cover des Buches Ihr letzter Tanz (ISBN: 9783453360778)

Ihr letzter Tanz

 (15)
Erschienen am 14.06.2021
Cover des Buches Während die Welt schlief (ISBN: 9783453427808)

Während die Welt schlief

 (0)
Erscheint am 12.07.2023
Cover des Buches Als die Sonne im Meer verschwand (ISBN: 9783837130607)

Als die Sonne im Meer verschwand

 (3)
Erschienen am 18.05.2015
Cover des Buches Mornings in Jenin (ISBN: 9781408809488)

Mornings in Jenin

 (5)
Erschienen am 22.02.2011
Cover des Buches The Blue Between Sky and Water (ISBN: 9781408865125)

The Blue Between Sky and Water

 (2)
Erschienen am 07.04.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Susan Abulhawa

Cover des Buches Ihr letzter Tanz (ISBN: 9783453360778)
engineerwifes avatar

Rezension zu "Ihr letzter Tanz" von Susan Abulhawa

Zwischen Gut und Böse gibt es auch eine Grauzone ...
engineerwifevor 4 Monaten

Puh … „Nahrs letzter Tanz“ ist definitiv keine leichte Lektüre mal eben für zwischendurch. Abwechselnd vom „Würfel“, wie die Hochsicherheitszelle im Gefängnis genannt wird, und direkt aus der Vergangenheit begleitet man Nahr durch ein turbulentes Leben, das ihr nicht immer leicht gemacht wurde. Obwohl sie erst Mitte dreißig ist, liest sich ihr Rückblick als hätte sie bereits hundert Leben durchlebt. Immer wieder will sie an ihre Heimat glauben, liebt ihre palästinensischen Mitbürger und doch wird sie ständig wieder zur Flucht gezwungen, die sie mehr als einmal fast das Leben kostet. 


Beim Lesen habe ich mich oft gefragt, wie viele autobiografische Anteile in dem Buch stecken, denn Susan Albulhawa wuchs wie Nahr als Kind palästinensischer Flüchtlinge in Kuwait, Jordanien und Jerusalem auf. Man kann die Autorin verstehen, dass sie ihre Protagonistin hassen lässt, aber manchmal wurde mir das ein bisschen zu viel. Diese abgrundtiefe Abscheu verpasste mir Bilder im Kopf, die mich fast am Einschlafen hinderten. Für mich kommt dieses Buch nicht an „Während die Welt schlief“ ran, das mich vor Jahren tief berührte. Dennoch ist es wohl wichtig, über den nicht enden wollenden schwelenden Kampf Palästinas zu schreiben. Mir war der Roman einseitig, zu schwarz-weiß gemalt weshalb ich ein Sternchen abziehe. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Während die Welt schlief (ISBN: 9783453356627)
N

Rezension zu "Während die Welt schlief" von Susan Abulhawa

Mitreißend
Nil00vor 9 Monaten

Der Roman behandelt ein sehr wichtiges Thema, welches in der westlichen Welt totgeschwiegen wird. Während dem Lesen fühlt man sich so, als wäre man mittendrin dabei.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Während die Welt schlief (ISBN: 9783453356627)
JourneyGirls avatar

Rezension zu "Während die Welt schlief" von Susan Abulhawa

Gute Lektüre, die zum Nachdenken anregt
JourneyGirlvor einem Jahr

Das Buch ist geschrieben aus der Sicht einer Palästinenserin und beschreibt, wie der Konflikt angefangen hat. Die Geschichte regt zum Nachdenken an und zeigt, wie sinnlos Krieg und Gewalt sind und dass man stets beide Seiten eines Konfliktes hinterfragen und verstehen sollte... Es ist spannend erzählt und hat mich zeitweise zu Tränen gerührt. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo! 
Schön, dass du zu meiner Verlosung gefunden hast! Ich wünsche dir viel Glück und vielleicht magst du ja mal auf meinem Blog vorbei schauen: http://twntyfourseven.com/
LGLisa
83 BeiträgeVerlosung beendet
Lucinda85s avatar
Letzter Beitrag von  Lucinda85vor 6 Jahren
Ich freue mich riesig über den Buchgewinn und auf schöne Lesestunden :-D Herzlichen Dank :)

Zusätzliche Informationen

Susan Abulhawa wurde am 03. Juni 1970 in Jerusalem (Israel) geboren.

Community-Statistik

in 501 Bibliotheken

von 129 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks