Sue Monk Kidd

 4,3 Sterne bei 828 Bewertungen
Autorin von Die Bienenhüterin, Die Erfindung der Flügel und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sue Monk Kidd (© Ann Kidd Taylor / Quelle: Random House)

Lebenslauf von Sue Monk Kidd

Sue Monk Kidd wurde am 12. August 1948 in Sylvester, Georgia geboren. Nach ihrem Schulabschluss studierte sie zunächst Gesundheits- und Krankenpflege und war anschließend auch in diesem Bereich tätig. Allerdings stellte sie bald fest, dass ihre Leidenschaft viel mehr der Schriftstellerei gehörte und so absolvierte sie einige Kurse im kreativen Schreiben an der Emory University und am Anderson College. Bekannt wurde Kidd vor allem durch das Buch "The Secret Life of Bees" ("Die Bienenhüterin"), das wenig später - im Jahr 2008 - verfilmt wurde. Dieser Roman stand nicht nur mehr als zwei Jahre auf der New York Times Bestseller-Liste, sondern wurde auch in insgesamt 36 Sprachen übersetzt und mehr als acht Millionen mal weltweit verkauft. Neben fiktionalen Werken, schreibt die Autorin auch spirituelle Essays und Meditationen. Heute lebt Sue Monk Kidd mit ihrem Mann in Florida.

Alle Bücher von Sue Monk Kidd

Cover des Buches Die Erfindung der Flügel (ISBN: 9783442717071)

Die Erfindung der Flügel

 (283)
Erschienen am 10.04.2018
Cover des Buches Die Bienenhüterin (ISBN: 9783442739752)

Die Bienenhüterin

 (288)
Erschienen am 01.04.2009
Cover des Buches Das Buch Ana (ISBN: 9783442771448)

Das Buch Ana

 (101)
Erschienen am 11.10.2021
Cover des Buches Die Meerfrau (ISBN: 9783442741076)

Die Meerfrau

 (28)
Erschienen am 19.04.2010
Cover des Buches Granatapfeljahre (ISBN: 9783442740840)

Granatapfeljahre

 (10)
Erschienen am 08.06.2010
Cover des Buches Schmetterlingszeit (ISBN: 9783641029043)

Schmetterlingszeit

 (7)
Erschienen am 02.10.2009
Cover des Buches Schule des Lebens (ISBN: 9783641271015)

Schule des Lebens

 (5)
Erschienen am 01.06.2020
Cover des Buches Die Erfindung der Flügel (ISBN: 9783844517286)

Die Erfindung der Flügel

 (28)
Erschienen am 19.01.2015

Neue Rezensionen zu Sue Monk Kidd

Cover des Buches Das Buch Ana (ISBN: 9783442771448)
S

Rezension zu "Das Buch Ana" von Sue Monk Kidd

Facettenreich und fesselnd
suse_van_de_hbergvor 10 Stunden

Im Buch Ana werden so viele Themen behandelt und gleichzeitig  ist es ein Roman der teilweise auch kitschige Stellen hat, das unter einen Hut zu bringen ist nicht einfach.

Es spielt in einer längst vergangenen Zeit und  behandelt dieThemen Kirche, Frauenunterdückung, Freundschaft, Familie, Liebe… und trotz dem Zeitsprung kann man viele Probleme auch heute noch beobachten.

Dieses Buch in einer Rezension zusammenzufassen fällt mir sehr schwer bzw. eine Bewertung zu schreiben die dem Buch gerecht wird.

Unbedingt lesen! Ich habe die gebundene Ausgabe die noch dazu wunderschön ist und bestimmt auch immer ein gutes Geschenk abgibt. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Buch Ana (ISBN: 9783442771448)
A

Rezension zu "Das Buch Ana" von Sue Monk Kidd

Absolutes Highlight!
allerhandwortgewandtvor einem Monat

Was wäre, wenn Jesus eine Frau gehabt hätte…?

Dieser Frage widmet sich Sue Monk Kidd in diesem Roman und schafft Ana. Sie ist Tochter aus gutem jüdischen Hause und liebt das Leben und Schreiben, welches ihr Vater ihr beigebracht hat. Doch ihr Traum eines freien Lebens, in welchen sie den vergessenen Frauen der Heiligen Schrift eine Stimme verleiht und ihre Geschichte erzählt, nimmt jäh ein abruptes Ende, als ihr Vater sie eines Tages auf dem Markt einem alten reichen Herrn verspricht. Dort trifft sie ebenfalls auf einen jungen Mann, der ihre Not erkennt und ihr kurzer Hand hilft. Eine Begegnung, die alles verändert.

Dieses Gedankenspiel, auf dem dieses Buch basiert, hat mich schon fasziniert, als ich das Buch das erste Mal in der Hand hielt. Es geht weniger um Jesus, als ich vermutet hatte. Es wird Anas Geschichte erzählt, die Geschichte einer mutigen, starken und selbstbestimmten Frau.

Bis ich das Buch endlich gekauft und dann gelesen habe, ist etwas Zeit vergangen. Ich war unsicher, ob es etwas für mich ist. Doch schon nach den ersten Seiten war ich absolut gefesselt und ich habe die Geschichte verschlungen. Ana ist eine tolle Protagonistin, die mich tief beeindruckt hat. Das alles vor einem gut recherchierten geschichtlichen und biblischen Hintergrund, beginnend ab dem Jahr 16 n. Chr., der mich auch sehr in seinen Bann gezogen hat. Sue Monk Kidds Sprachstil liebe ich sowieso sehr! Ich habe das Buch bereits meiner Mama und einigen Freundinnen in die Hand gedrückt, die es genauso gern mochten wie ich. Für mich nicht nur ein Jahreshighlight, „Das Buch Ana“ ist eines meines liebsten Bücher überhaupt geworden.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Buch Ana (ISBN: 9783442759033)
Bluejellows avatar

Rezension zu "Das Buch Ana" von Sue Monk Kidd

Anders als erwartet
Bluejellowvor 6 Monaten

Cover: Ich habe das COver mit dem Friedensvogel und dem roten Band, welches auch für die Geschichte eine wichtige Rolle spielt, was ich dadurch umso schöner finde.


Geschichte: Anders als ich gedacht habe lag der Fokus auf das Leben der Protagonistin Ana. Ich hatte eher erwartet, dass man mehr über Jeses erfährt, doch letzten Endes begleitet man Ana durch ihre Schicksalsschläge und durch ihre Selbstfindung. Dies geschieht sehr ausführlich, was manchmal doch etwas zäh war, jedoch auch dadurch die Gefühle sehr gut rüberkamen und das Buch sehr emotional machte. Beim Lesen denkt man anfangs nicht viel über das Geschriebene nach, doch jtzt, nachdem ich es beendet habe, hat es doch eine sehr tiefgründige Wirkung auf mich, dich mich über die Welt nachdenken lässt.


Charaktere: Die Charaktere sind oft recht oberflächlich geblieben, was jedoch keinesfalls gestört hat. Ich mochte die menschliche Seite von Jesus und auch den Zwiespalt von Ana von ihrer Leidenschaft und ihrem Platz als Frau in der Gesellschaft. Ich hätte es mir jedoch etwas mehr Zeit mit Jesus gewünscht.


Schreibstil: Der Schreibstil war gut und leicht poetisch, konnte mich ejdoch relativ schnell in die Geschichte einführen. Vor allem die Nachricht der Autorin und ihre Auseinandersetzung mit dem Buch fand ich sehr interesannt und faszinierend.


Fazit: Anders als erwartet aber dennoch bewegend und zum Nachdenken anregend.

Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

LovelyBooks lädt auch im Jahr 2020 zu spannenden Challenges ein.

Und auf euch warten tolle Gewinne.
Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist natürlich 2020 wieder dabei!

Liest du gerne Bücher mit Niveau?
Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.


15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2020 bis 31.12.2020 lesen.

Es gelten nur Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.
Auch Neuauflagen – 2020 erschienen - von Klassikern.

Die Regeln:

Melde dich mit einem kurzen Beitrag hier im Thread an.

Einstieg ist jederzeit möglich. Und du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Du verpflichtest dich zu nichts.

Schreibe bitte zu jedem Buch, das du für die Challenge gelesen hast, eine Rezension bei LovelyBooks, und verlinke diese in einem einzigen Beitrag in diesem Thread. Dieser Beitrag, wird von mir unter dem entsprechenden User-Namen in der Teilnehmerliste verlinkt. Das wird dein Sammelbeitrag für deine Rezensionen sein.

Es gelten nur Bücher (Achtung: keine Hörbücher, keine Bildergeschichten, keine Graphic Novels), die an diesem Beitrag angehängt sind!

Bitte beachten: Die Liste der Bücher erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Nimmst du die Herausforderung an?

Unter allen Teilnehmern, die es schaffen, 15 Romane mit Niveau bis zum 31.12.2020 zu lesen und zu rezensieren, wird ein tolles Buchpaket verlost.

Natürlich mit den passenden Büchern zum Thema.

Ich freue mich auf viele Anmeldungen!

Teilnehmer:

anna_m

anushka

BluevanMeer

bookflower173

Buchraettin

Celebra

Caro_Lesemaus

Corsicana

czytelniczka73

Dajobama

dj79

Federfee

Fornika

GAIA

Heikelein

Hellena92

Insider2199

Jariah

jenvo82

JoBerlin

Julia79

LaKati

leselea

luisa_loves_literature

kingofmusic

krimielse

Maddinliest

marpije

Miamou

MilaW

miro76

miss_mesmerized

naninka

nonostar

parden

Petris

renee

Ro_Ke

RoteChiliSchote

sar89

Schmiesen

Schnick

Schnuppe

schokoloko29

Sikal

Simi159

solveig

Sommerkindt

StefanieFreigericht

SternchenBlau

sursulapitschi

Susanne_Reintsch

TanyBee

TochterAlice

ulrikerabe

wandablue

Wuestentraum

Xirxe

Zauberberggast

948 Beiträge
Dajobamas avatar
Letzter Beitrag von  Dajobamavor 2 Jahren

Ertauscht.... Aber mach dir keinen Kopf, ist nicht so schlimm! Kann ich sicher tauschen!

Zum Thema
Wir haben euch um eure Hilfe gebeten und ihr habt entschieden:

Das LovelyBooks-Team liest gemeinsam "Die Erfindung der Flügel" von Sue Monk Kidd!

Da wir so unterschiedliche Leser sind, haben wir ganz unterschiedliche Erwartungen und freuen uns auch unterschiedlich stark auf das Buch, sodass bestimmt eine spannende und interessante Diskussion entsteht!

Vom LovelyBook-Team sind dabei:
Daniliesing
doceten
Malista
Fussel1986
Johanna1988
clickclackboum
Sophia29
Tree_Trunks
TinaLiest

Ihr kennt das Buch noch nicht? Hier gibt es mehr Infos zum Inhalt:
Die elfjährige Sarah, wohlbehütete Tochter reicher Gutsbesitzer, erhält in Charleston ein ungewöhnliches Geburtstagsgeschenk – die zehnjährige Hetty »Handful«, die ihr als Dienstmädchen zur Seite stehen soll. Dass Sarah dem schwarzen Mädchen allerdings das Lesen beibringt, hatten ihre Eltern nicht erwartet. Und dass sowohl Sarah als auch Hetty sich befreien wollen aus den Zwängen ihrer Zeit, natürlich auch nicht. Doch Sarah ahnt: Auf sie wartet eine besondere Aufgabe im Leben. Obwohl sie eine Frau ist. Handful ihrerseits sehnt sich nach einem Stück Freiheit. Denn sie weiß aus den märchenhaften Geschichten ihrer Mutter: Einst haben alle Menschen Flügel gehabt …

Ihr habt das Buch ungelesen daheim liegen und möchtet mit uns lesen und diskutieren oder auch einfach mit uns über das Buch reden, obwohl ihr es schon gelesen habt? Kein Problem! Wir freuen uns, wenn ihr mit in die Leserunde einsteigt! Je mehr, desto besser! :)

Wir starten am Montag, dem 13. Juli, mit dem ersten Leseabschnitt!

127 Beiträge
Malistas avatar
Letzter Beitrag von  Malistavor 7 Jahren
'Geschafft' - Das beschreibt es wohl ganz gut. Einige Stellen des Buches waren doch recht zäh und die Geschichte hat sich eher ausgebreitet als verdichtet. Mein Fazit: Die geschichtlichen Hintergründe der Schwestern sind interessant und stellenweise gut dargestellt. Deshalb kein schlechtes Buch aber für mich kein absolutes 'Muss'

Zusätzliche Informationen

Sue Monk Kidd wurde am 12. August 1948 in Sylvester (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Community-Statistik

in 1.270 Bibliotheken

von 318 Lesern aktuell gelesen

von 13 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks