Sophie Jordan

 4,2 Sterne bei 3.901 Bewertungen
Autorin von Firelight (Band 1) - Brennender Kuss, Infernale und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sophie Jordan (©)

Lebenslauf von Sophie Jordan

Von der Englischlehrerin zur Schriftstellerin: Sophie Jordan schrieb ihre erste romatische Geschichte schon in ihrer Jugend, während der langweiligen Spanischstunden in der High School. Ihre Leidenschaft für das Schreiben sorgte dann dafür, dass sie ihren Abschluß in Englisch und Geschichte machte. Sie wurde Lehrerin für englische Literatur, nach mehreren Jahren Lehrtätigkeit an einer High School und der Geburt ihrer ersten Tochter beschloss Sophie Jordan ihren wirklichen Traum vom Schreiben wahr zu machen. Sie schreibt als Sophie Jordan und Sharie Kohler fantastische Jungendbücher, Historic Romance und Paranormal Romance. Der internationale Durchbruch gelang Sophie Jordan mit ihrer Reihe "Firelight". Inzwischen sind ihre Bücher stets unter den Top-Plätzen der Bestsellerlisten zu finden.

Alle Bücher von Sophie Jordan

Cover des Buches Firelight (Band 1) - Brennender Kuss (ISBN: 9783785579237)

Firelight (Band 1) - Brennender Kuss

 (998)
Erschienen am 17.02.2014
Cover des Buches Infernale (ISBN: 9783785588710)

Infernale

 (677)
Erschienen am 12.03.2018
Cover des Buches Firelight (Band 2) - Flammende Träne (ISBN: 9783785579244)

Firelight (Band 2) - Flammende Träne

 (530)
Erschienen am 21.07.2014
Cover des Buches Firelight (Band 3) - Leuchtendes Herz (ISBN: 9783785579251)

Firelight (Band 3) - Leuchtendes Herz

 (363)
Erschienen am 14.01.2015
Cover des Buches Die wahre Königin (ISBN: 9783959670708)

Die wahre Königin

 (274)
Erschienen am 06.03.2017
Cover des Buches Infernale (Band 2) - Rhapsodie in Schwarz (ISBN: 9783785583692)

Infernale (Band 2) - Rhapsodie in Schwarz

 (265)
Erschienen am 13.03.2017
Cover des Buches Foreplay - Vorspiel zum Glück (ISBN: 9783956491726)

Foreplay - Vorspiel zum Glück

 (185)
Erschienen am 10.04.2015
Cover des Buches Tease - Verlangen nach Glück (ISBN: 9783956492273)

Tease - Verlangen nach Glück

 (113)
Erschienen am 10.09.2015

Interview mit Sophie Jordan

Interview mit Sophie Jordan / im Juli 2011 von LovelyBooks geführt (unter der deutschen Übersetzung befindet sich das Originalinterview)

1. Seit wann schreibst du eigene Geschichte und wie kam es dazu, dass dein erstes Buch veröffentlicht wurde?

Meine ersten Geschichten habe ich in der letzten Reihe des Spanischunterrichts, als ich etwa 12 Jahre alt war, in einem Notizbuch aufgeschrieben. Der Wunsch, es auch ernsthaft zu tun, entwickelte sich jedoch erst später. Als ich in meinen Zwanzigern war, entschied ich mich dazu, einen richtigen Versuch zur Veröffentlichung zu starten. Ich konzentrierte mich zunächst darauf, einen Agenten zu finden. Das war der schwierigste Teil – einen Agenten zu finden, der genug an mich glaubte, um mich Verlagen vorzustellen. Es dauerte gut zwei Jahre, bis das klappte, aber als es dann so weit war, verkaufte mein Agent das Manuskript innerhalb einer Woche.

2. Welche Figuren in “Firelight” magst du am liebsten?

Oh, ich muss Jacinda einfach lieben! Ich erzähle die Geschichte aus ihrer Perspektive, sodass ich die ganze Zeit über in ihrem Kopf bin. Dennoch gibt es viele andere, würdige Figuren… Will, Cassian… beide sind anbetungswürdige Jungen. Wie könnte man sie nicht mögen?

3. Wenn du dich einen Tag lang in einen Drachen verwandeln könntest, was würdest du dann tun?

Nun, wenn ich nur einen Tag hätte, dann würde ich ihn ganz sicher fliegend verbringen… in dem Wissen, dass ich die Chance niemals wieder bekommen würde. Es würde auch sehr davon abhängen, welches Talent ich habe. Bin ich ein Feuerdraki? Oder ein Erddraki? Ein Wasserdraki? Ein Visiocrypter (Gestaltwandler)? Ich würde den ganzen Tag lang auskosten, egal welches Talent ich hätte.

4. Wie viel von dir selbst können die Leser in der Figur Jacinda wiedererkennen? Bist du genauso mutig wie sie? Würdest du das Gesetz brechen, um frei zu sein?

Wow – schwierige und gute Frage! Ich bin vermutlich noch nie in so gefährliche Situationen geraten, denen sich Jacinda stellen muss. Ich kann nur hoffen, dass ich genauso mutig wäre wie sie. Jacinda ist nicht perfekt. Sie tut nur das Beste, das sie kann und immer mit den besten Absichten. Zur abschließenden Frage nehme ich das Risiko auf mich ja zu sagen – wenn es ein unrechtes Gesetz wäre, das die Freiheit einschränkt…. Dann finde ich, wäre es das wert dieses Gesetz zu brechen. Das ist eine interessante Zwangslage und ich hoffe, dass sich daraus viele spannende Diskussionen bei den Lesern des Buches entwickeln werden.

5. Wie fühlte es sich an, dein eigenes Buch zum ersten Mal in den Händen zu halten?

Oh, es gab auf jeden Fall Tränen! Und viel Streicheln und Umarmungen.

6. Schreibst du bereits an einem anderen Roman und kannst du uns verraten, wovon er handeln wird?

Mit der Fortsetzung zu “Firelight – Brennender Kuss” bin ich schon fertig. Das Buch soll nächstes Jahr erscheinen. Dort wird man viel mehr über Jacinda und Will erfahren. Überraschend oder auch nicht, auch Cassian wird man, zusammen mit seinem Rudel und dessen vieler Draki, um einiges besser kennen lernen. Jacindas Geschichte ist noch längst nicht vorbei!

7. Welche deiner Erfahrungen beim Schreiben deiner Bücher hat dich am meisten überrascht?

Ich glaube, ich habe mich richtig im Erfinden von Welten entwickelt. Ich liebe die Draki-Welt, das Rudel und die verschiedenen Arten von Draki. Ich wusste wirklich nicht, dass ich das Zeug dazu hätte, eine vollkommen neue Drachenmythologie zu erschaffen.

8. Welche sind deine Lieblingsbücher und -autoren?

Natürlich bin ich ein Fan der “Tribute von Panem”. Außerdem bin ich ein großer Fan Lisa McManns Wake Reihe. Diese zwei Bücher / Reihen haben mich dazu inspiriert Romane für junge Erwachsene zu schreiben. In meiner Jugend habe ich sehr viel von Victoria Holt und John Jakes gelesen. Durch ihre Werke habe ich Liebesromane und Heldengeschichten lieben gelernt.

9. Was gefällt dir am besten daran, für junge Erwachsene (Youngs Adults) zu schreiben?

Das Young Adult Genre ist riesig. Es kann sich in jede Richtung entwickeln und genau das liebe ich daran. Nichts ist unmöglich!

10. Wenn du die Wahl hättest, dir einen Autor auszusuchen, der das Vorwort für dein nächstes Buch schreibt. Welcher wäre es?

Wow! Das ist das erste Mal, dass mir diese Frage gestellt wird… hmm, schwierig. Ich glaube, ich würde Stephen King auswählen. Ich war schon immer ehrfürchtig wegen der Größe seines Werkes.

*********************************************************************************************************************************

1. Since when did you write your own stories and how did it come your first book was published?

I first started penning my own stories in a notebook in the back of my Spanish class when I was about twelve years old. My ambition didn’t turn serious until later. When I was in my twenties, I decided to get serious about getting published. I focused on finding an agent first. That was the hardest part – finding an agent who believed in me enough to represent me to publishers. It took me a little over two years for this to happen, but once it did, my agent sold my manuscript within the week.

2. Which characters in “Firelight“ do you like most of all?

Oh, I have to love Jacinda! I tell the story from her perspective, so I’m in her head all the time. Still, there are a lot of other worthy characters … Will, Cassian… both are swoon-worthy boys. What’s not to like?

3. If you had could change into a dragon for one day, what would you do?

Well, if I only had one day, I’m sure I’d spend it flying … knowing I’d never get the chance again. A lot would also depend on what talent I possessed. Am I fire-breather? Or an earth draki? A water draki? A visiocrypter? I’m sure I would be exercising whatever talent I possessed to the fullest for that day.

4. How much of yourself can your readers find in the character Jacinda? Are you as brave as her? Would you break law to achieve freedom?

Wow – tough and good questions. I’ve probably never faced the threats or danger Jacinda faces. I can only hope that I would be as courageous. Jacinda isn’t perfect. She just does the best she can and always with the best of intentions. For your final question, I’m going to take a risk saying this, but yes – if it were an unjust law, preventing freedom … I think it would be a law worth breaking. It’s an interesting dilemma and something I hope generates discussion among readers of the book.

5. How did it feel to hold your own book in your hands for the first time?

Oh, there were definitely tears! And a lot of petting and stroking.

6. Are you already writing another novel and can you tell us, what it will be about?

I’ve finished the sequel to Firelight already. It should release next year. You’ll see a lot more of Jacinda and Will. Surprising or not, you’ll get to know Cassian much better right along with the pride and its many draki. Jacinda’s story isn’t close to being over yet!

7. What was one of the most surprising things you learned in creating your books?

I guess I really pushed myself with the world-building. I love the world of the draki, the pride and the various draki characters. I really didn’t know I had it in me to create an entire new dragon mythology.

8. Which are your favorite books and authors?

Naturally, I’m a fan of the Hunger Games. I’m also a big fan of Lisa McMann’s Wake series. These two book/series inspired me to write young adult fiction. In my youth, I read a lot of Victoria Holt and John Jakes. I learned to love romance and the epic tale from their works.

9. What do you like most about writing books for Young Adults?

The young adult genre is vast. It can go in any direction and that’s what I love about it. Nothing is off-limits.

10. If you could have a forward written by another author for your next book, and you had the choice, who would that be?

Wow! That’s the first time anyone asked me that … hmm, tough. I suppose I’d day Stephen King. I’ve always been awed by the range of his work.

Neue Rezensionen zu Sophie Jordan

Cover des Buches Firelight (Band 3) - Leuchtendes Herz (ISBN: 9783785579251)M

Rezension zu "Firelight (Band 3) - Leuchtendes Herz" von Sophie Jordan

Erste Hälfte gut, danach mehr und mehr Chaos
Mike_Leserattevor 14 Tagen

Zuerst einmal muss man das Buch loben. Es setzt sofort da wieder ein, wo der zweite Teil aufgehört hat. Des weiteren hat es auch eine ordentliche Storyline, die aber an manchen Stellen schon andeutet, dass sich da jemand etwas zu viel vornimmt um der Idee gerecht zu werden.

Zuerst einmal komme ich zum Cover, welches wieder die Symbolik der ersten beiden Cover aufgreift und deshalb auch super zur Trilogie passt. 

Der Schreibstil war wieder leicht verständlich und flüssig zu lesen. Es hat mir gefallen es in kürzester Zeit einfach runterzulesen, ohne großartig manches doppelt zu lesen um alles zu verstehen.

Nun mein einziger Kritikpunkt, der Inhalt:

Schon an manchen Stellen an denen es einen Ausblick auf dien nächsten Handlungsschritte gibt, habe ich gemerkt, dass sich da jemand etwas viel vorgenommen hat. Dies wirkt sich leider auch auf die gesamte Handlung aus. Es geht leider soweit, dass ich das Gefühl hatte, das die Autorin noch genug Inhalt für einen weiteren Teil hätte, nun aber irgendwie die Handlung in dieses Buch quetschen muss, weshalb das Ende mich nicht zufriedenstellt. Es wirkt gezwungen und dadurch, dass am Ende alles Schlag auf Schlag kommt, wird es chaotisch. Es passt dann einfach nicht zu den ausgiebig beschriebenen, vorherigen Teilen. 

Des weiteren bleiben bei mir Fragen die unbeantwortet im Raum stehen bleiben: 


(ACHTUNG SPOILERWARNUNG)


Was wird aus den anderen Drakis die mit dem Peilsender versehen in der Gefangenschaft der Enkros? 

Wie geht es nun weiter mit Jacindas Mutter?

Die Jäger sind ja nicht gebannt, gibt es dafür eine Lösung in der Zukunft?


Fazit für mich ist, dass es nicht ganz zu Ende gedacht ist, weshalb es alles in einem großen Chaos endet, welches dann das hervorbringt, was die Autorin als Ende haben möchte. Somit würde ich sagen, dass es bis zur Mitte des Buches echt gut war, jedoch dann vieles durcheinander gerät, was mich leider auf die drei Sterne bringt.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Firelight (Band 2) - Flammende Träne (ISBN: 9783785579244)M

Rezension zu "Firelight (Band 2) - Flammende Träne" von Sophie Jordan

Super, jedoch etwas gefühlsflach an manchen Stellen...
Mike_Leserattevor 17 Tagen

Es geht weiter mit dem Doppelspiel von Jacinda. Es ist wieder super für mich, jedoch werden Fehltritte jeweils viel zu schnell vergeben. Doch erstmal zum Cover: 


Es enthält die selben Bestandteile wie das Cover vom ersten Teil. Es ist wieder Jacinda und ein kleiner Drache abgebildet, nur in einer anderen Pose. Das sorgt aber einfach dafür, dass es super zur Reihe passt und nichts großartig vom Inhalt vorwegnimmt.


Zu den Charakteren muss ich sagen, dass ich sie ganz gut finde, auch wenn welche hier und da aus der Reihe schlagen. So fällt mir auf, dass Will als auch Cassian vieles zu schnell vergeben. Das selbe haben wir später beim Trauerfall rund um Cassians Familie. Es kommt nie wirklich Trauer auf, da etwas anderes in den Vordergrund gerückt wird. 


Zum Schreibstil muss ich sagen, dass er wieder leicht verständlich war und man sich sofort wieder einfindet, da es an der selben Stelle wieder einsetzt, wo der erste Teil aufgehört hat. 


Es ist spannend, spiegelt diese Zerrissenheit in Jacinda ganz gut wieder, verliert bei mir aber ein Stern im Bereich Gefühl, da bestimmte Emotionen von den Handelnden Personen dann doch zu kurz kommen oder einfach mit etwas anderen überlagert werden.


Achtung Spoiler:


Des weiteren habe ich ein Problem mit der Szene wo Jacinda und Miram gefangen sind. Ich finde es einfach nur unlogisch lieber gefangen im Wagen zu bleiben und auf meinen garantierten Tod zu warten als mit jemandem zu Fliehen den ich absolut nicht vertraue, der mir aber vielleicht mein Leben retten kann. 


Im nachhinein kann ich verstehen, weshalb die Autorin es so darstellt, jedoch passt es nicht wirklich in die Realität. Somit ein Mittel um die Story auf die gewünschte Bahn zu bringen, wo es sonst keinen richtigen Weg gibt, um den nächsten Storypunkt zu erreichen, ohne etwas noch unrealistischeres zu finden.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Firelight (Band 1) - Brennender Kuss (ISBN: 9783785579237)M

Rezension zu "Firelight (Band 1) - Brennender Kuss" von Sophie Jordan

Super, auch wenn Moral etwas zweifelhaft
Mike_Leserattevor 21 Tagen

Zuerst einmal muss ich sagen, das mir das Buch gut gefallen hat. Ich mochte die Figuren ganz gern, auch wenn mir Jacinda mir ab und zu dann doch auf die Nerven ging. 

Das Cover pass super zum Buch, da die Hauptfigur abgebildet ist, die mit dem starren Blick super das Drakiwesen wiedergibt. Zusätzlich haben wir noch den kleinen Drachen abgebildet, der das nochmal unterstützt.

Zu den Charakteren muss man sagen, dass sich doch eine ganz gute Entwicklung nehmen, auch wenn man sagen muss, dass zwischen den Parteien (Jacinda auf der einen und ihre Familie auf der anderen) doch schon wirklich wenig Verständnis füreinander aufbringen. 

Zusätzlich finde ich kritisch, wie viel Wert auf dieses Anpassen an die Menschenwelt gelegt wird. Als wäre Anpassung das wichtigste. Ich muss sagen, dass es wichtig ist, sich etwas anzupassen, wie Jacinda es ja macht (findet Freunde, geht in den Unterricht, ist nicht zu aktiv in alles eingebunden). Das ist für mich etwas übertrieben und den Druck der Mutter, dass ihr Draki unbedingt absterben muss, kann ich nicht nachvollziehen. Als wäre es der einzige Weg, sich in der Menschenwelt zurechtzufinden, alles abnormale von sich abzustoßen.

Meine kleine Kritik soll das Buch auf keinen Fall kleinreden, denn es ist wirklich voller spannender Momente und auch mit kleinen aber fein abgestimmten Romantikszenen wird nicht gegeizt. 

Ich freue mich drauf, jetzt den nächsten Teil zu lesen!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo liebe Jugendbuch und Wanderpaket Fans!!!


Nachdem ich 4 Jahre ein Wanderpaket für Jugendbücher betreut habe, wurde mir vorgeschlagen einen eigenen Thread zu diesem Thema zu erstellen :) Das ist eine sehr gute Idee und hier ist er schon ;)


Regeln Wanderpaket „Jugendbücher“


1. Schreibt im Thread einen Beitrag, dass ihr gern mitmachen möchtet. 


2. In der Liste wird euer Nickname erscheinen.


3. Für jedes Jugendbuch, das ihr rausnehmt, müsst ihr ein gleichwertiges Jugendbuch hineinlegen. Dabei bitte auch darauf achten, das in der Regel Hardcover gegen Hardcover und Taschenbuch gegen Taschenbuch getauscht wird. Außerdem ist es möglich ein HC gegen zwei TB zu tauschen. Es dürfen auch Leseexemplare und Selfpublishing - Bücher reingelegt werden. Achtet auch auf eine Altersangabe ab 12 Jahre. 


Andere Genre haben im Paket nichts zu suchen!!!


4. Die Bücher sollten zwischen 2000 und 2021 erschienen sein. Wenn z.B ein topaktuelles Buch aus dem Jahr 2020 entnommen wurde, sollte auch ein topaktuelles Buch aus 2020 wieder reingelegt werden. Bei älteren Büchern sollte das neu reingelegte Buch nur höchstens 2 Jahre abweichen. 


Deutlich ältere Bücher und Mängelexemplare dürfen gerne als Zusatzbücher mit reingelegt werden. Bei Zusatzbücher, die entnommen werden, muss nicht zwingend ein Tauschbuch wieder ins Paket gelegt werden.


Bitte legt von einer Reihe auch nur jeweils 2 Bände in das Paket, da mehrere Bände einer Reihe zu viel Platz im Paket benötigen und sich evtl. dann kein Abnehmer findet.


5. Legt auch eine kleine Beigabe für euren Nachfolger rein z.B. Tee, Süßes, Lesezeichen usw. So hat er trotzdem etwas, worüber er sich freuen kann, auch wenn er vielleicht kein Buch findet.


6. Eine Liste liegt im Paket, dort tragt ihr dann bitte euren Nicknamen ein und die Bücher, die ihr entnehmt - sowie die Bücher, die ihr reinlegt.


7. Zustand der Bücher: Die Tauschbücher sollten in einem guten Zustand sein. Sie können natürlich gebraucht sein, sollten aber nicht allzu große Mängel enthalten (nicht erlaubt: zerfledderte, total befleckte, stark verknickte Bücher usw.). Denkt einfach daran, über welche Bücher Ihr selbst euch noch freuen würdet. Auch bei den Zusatzbüchern sollten strenge Gerüche und extreme Verschmutzungen vermieden werden, da sich das sonst gern auf den restlichen Inhalt des Pakets überträgt.


8. Versand: Das Paket sollte immer schnellstmöglich an den nächsten Teilnehmer weitergeschickt werden (Adresse des Nachfolgers bitte selbständig erfragen), denn alle warten und freuen sich ja auf das Paket. Maximal sollte das Paket jedoch höchstens 7 Tage bei einem Teilnehmer verbringen.


Am günstigsten wäre der Versand über Hermes - als M Paket für 5,89€, wenn der Paketschein online ausgedruckt wird :)



Der Paketpreis ist dort unabhängig vom Gewicht. Das maximal zulässige Gewicht hängt von der gewählten Versandart und vom Versandland ab. Für Deutschland beträgt es 25 kg bei “Abgabe im PaketShop“ und 31,5 kg bei “Abholung an der Haustür“.


Zum Vergleich - über DHL wäre der Versand dann deutlich teurer (16,49€ über 10 kg)!


9. Leider können aufgrund der Kosten nur Teilnehmer aus Deutschland mitmachen.


10. Jeder Teilnehmer schreibt bitte kurz im Thread, wenn er das Paket erhalten hat, damit das in der Liste vermerkt werden kann. Der Versender  teilt dem Empfänger und mir die Sendungsnummer des Pakets zur Sendungsverfolgung mit. Versendet wird entweder mit der Deutschen Post oder per Hermes.


11. Jeder Teilnehmer sollte nach Erhalt des Päckchens im Thread kurz über die Bücher und Beigaben, die man entnommen hat - gern mit Fotos – berichten. 


12. Über die Bücher und Beigaben, die noch im Paket sind bzw. solche, die man noch dazu legt, sollte man aber nichts verraten. Der Inhalt soll ja für den jeweiligen Empfänger eine Überraschung bleiben.


13. Zwischendurch werde ich das Paket immer mal wieder zu mir senden lassen, damit ich es durchschauen kann. Bei Problemen oder wenn euch der Inhalt des Pakets nicht in Ordnung vorkommt, schreibt mir bitte umgehend eine Nachricht.


14. Wer häufiger mitmachen möchte, der sollte dies bitte im Thread mitteilen, dann werde ich das sehr gerne berücksichtigen.


15. Wer sich nicht an die Regeln hält, darf nicht mehr mitmachen! 

Aber das versteht sich von selbst.


Nach all den Regeln, die leider nötig sind, wünsche ich EUCH nun ganz viel Spaß :)

LeoLoewchen



Hier die Teilnehmer-Liste!

Regeln findet ihr hier und im Paket. Außerdem hänge ich die entnommenen Bücher an :)


Jeder besorgt sich eigenständig die Adresse des nächsten Teilnehmers, damit es auch zügig weitergeht.


Aktueller Stand :

---ZWISCHENSTOPP-- erhalten + verschickt

littleturtle - erhalten + verschickt

Stinsome - erhalten + verschickt

katze-kitty - erhalten + verschickt

sddsina - erhalten + verschickt

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten + verschickt

Frea - erhalten + verschickt

Rosecarie - erhalten + verschickt

Sternchenschnuppe - erhalten + verschickt

denise7xy - erhalten + verschickt

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten

buecher_motte

Wolly

LizzCheesecake

Michaela11

---ZWISCHENSTOPP---

Stinsome

Sternchenschnuppe

katze-kitty

Musikpferd

---ZWISCHENSTOPP---

sddsina

Frea

littleturtle


























749 Beiträge
K
Letzter Beitrag von  katze-kittyvor 6 Tagen

Ich bin ab Mitte August wieder da und das wäre mir vom Zeitpunkt her auch recht, dann erst wieder dran zu sein.

Zum Thema

Der lang ersehnte zweite Teil nach "Königreich der Schatten - Die wahre Königin"

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde unseres neuen Romans


"Königreich der Schatten - Rückkehr des Lichts" von Sophie Jordan


ein. Bitte bewerbt euch bis zum 22.01.2018 für eines von 25 Leseexemplaren (Hardcover) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.


Über den Inhalt:

Seit Jahren herrscht Finsternis über dem Königreich Relhok. Doch Luna, die wahre Königin des Reiches, ist es mithilfe des Waldläufers Fowler gelungen, aus Relhok zu fliehen. Der Mörder ihrer Eltern droht, auch sie zu töten. Auf der Flucht wird ihr Verbündeter lebensgefährlich verletzt. Nur die fremden Soldaten des Königs Lagonia können ihnen helfen. Doch kann sie ihnen vertrauen? Um endlich der Dunkelheit zu entkommen und ihre Feinde zu besiegen, müssen sich Luna und Fowler ihrer Bestimmung stellen.


Du möchtest "Königreich der Schatten - Rückkehr des Lichts" von Sophie Jordan lesen?


Dann bewirb dich jetzt um eines der 25 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.


Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

417 BeiträgeVerlosung beendet
T
Letzter Beitrag von  traumbuchfaengervor 4 Jahren
Ich bin ziemlich spät dran, aber hier nun auch endlich meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Sophie-Jordan/K%C3%B6nigreich-der-Schatten-R%C3%BCckkehr-des-Lichts-1441733242-w/rezension/1543894141/ Blog: http://traumbuchfaenger.blogspot.de/2018/03/rezension-konigreich-der-schatten-2.html Sie wird auch noch auf Amazon, Thalia, Wasliestdu.de, HarperCollins veröffentlicht und auf Twitter, Instagram und Facebook geteilt. Danke, dass ich mitlesen durfte. :)

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Romans

"Das Königreich der Schatten – Die wahre Königin" von Sophie Jordan

ein. Bitte bewerbt euch bis zum 12.01.2017 für eines von 30 Leseexemplaren (E-Books) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.


Über den Inhalt:

Schwarze Finsternis, die seit siebzehn Jahren über dem Reich Relhok liegt, und die dicken Mauern ihres Turms – etwas anderes kennt Luna nicht. Die Welt muss sie für tot halten, nachdem ein Verräter bereits ihre Eltern ermordete, um sich der Krone zu bemächtigen. Als sie jedoch fliehen muss, weil ihr Leben in Gefahr ist, hilft ihr der Waldläufer Fowler, der ihre dunkle Welt mit Licht erfüllt … Doch nicht einmal ihm darf sie sagen, dass sie die wahre Königin Relhoks ist. Denn der neue König sucht weiter nach ihr, um sicherzustellen, dass sie niemals ihren Thron besteigt.

Du möchtest "Das Königreich der Schatten – Die wahre Königin" von Sophie Jordan lesen?


Dann bewirb dich jetzt um eines der 30 Leseexemplare und teile uns bitte mit, welches Format du im Gewinnfall benötigen würdest (epub oder mobi).

Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

320 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren
Ich habe jetzt einige Kommentare gelesen und stimme meinen Vorgängern zu. Man fliegt förmlich durch die Zeilen. Luna mag ich sehr gern, wobei mein Lieblingsprotagonist Fowler ist. Er ist sehr rational und man kann seinen Gedankengängen sehr gut folgen und diese, was besonders wichtig ist, auch nachvollziehen. Zwischen den Zeilen haben wir ja schon einiges über ihn erfahren. Die schönste Szene war für mich der Glühwürmchenabschnitt. =)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks