Sophie Bichon

 4,2 Sterne bei 726 Bewertungen
Autorin von Wir sind das Feuer, Wir sind der Sturm und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sophie Bichon (©Theresa Haunberger)

Lebenslauf von Sophie Bichon

Sophie Bichon wurde 1995 in Augsburg geboren und studiert Germanistik. Ihre Bachelorarbeit beschäftigt sich mit der Liebe in der Literatur, weil ihrer Meinung nach letztendlich jeder Roman von der Liebe handelt. Schon immer hat sie das Schreiben geliebt. Deswegen trägt sie auch stets ein Notizbuch bei sich, in dem sie ihre Ideen festhalten kann. Wenn sie nicht gerade schreibt, lässt sie sich von Musik und den Verrücktheiten des Lebens inspirieren, überlegt sich neue Tattoomotive und träumt von der Weltreise, die sie eines Tages machen möchte. Wir sind das Feuer ist ihr erster Roman.

Botschaft an meine Leser

Ich danke euch allen von Herzen dafür, dass ihr meinen Büchern eine Chance gebt und sie mit Liebe und Begeisterung lest. Eure Reaktionen und lieben Worte sind die beste Motivation zum Schreiben überhaupt!

Neue Bücher

Cover des Buches Wenn die Sonne glüht: Roman (Die Himmelsschwestern-Reihe 2) (ISBN: B09X1R5PK8)

Wenn die Sonne glüht: Roman (Die Himmelsschwestern-Reihe 2)

Erscheint am 14.06.2023 als eBook bei Heyne Verlag.
Cover des Buches Wenn die Sonne glüht (ISBN: 9783453425743)

Wenn die Sonne glüht

Erscheint am 14.06.2023 als Taschenbuch bei Heyne.

Alle Bücher von Sophie Bichon

Cover des Buches Wir sind das Feuer (ISBN: 9783453423848)

Wir sind das Feuer

 (271)
Erschienen am 10.02.2020
Cover des Buches Wir sind der Sturm (ISBN: 9783453423879)

Wir sind der Sturm

 (155)
Erschienen am 11.05.2020
Cover des Buches Und ich leuchte mit den Wolken (ISBN: 9783453425309)

Und ich leuchte mit den Wolken

 (131)
Erschienen am 13.04.2021
Cover des Buches Und du fliegst durch die Nächte (ISBN: 9783453425316)

Und du fliegst durch die Nächte

 (61)
Erschienen am 09.08.2021
Cover des Buches Und wir tanzen über den Flüssen (ISBN: 9783453425323)

Und wir tanzen über den Flüssen

 (58)
Erschienen am 13.12.2021
Cover des Buches Wenn die Sterne fallen (ISBN: 9783453425736)

Wenn die Sterne fallen

 (20)
Erschienen am 14.12.2022
Cover des Buches Denn wir sind aus Sternenstaub gemacht (ISBN: 9783453426214)

Denn wir sind aus Sternenstaub gemacht

 (20)
Erschienen am 14.09.2022
Cover des Buches lit.Love.Stories 2020 (ISBN: 9783641277499)

lit.Love.Stories 2020

 (0)
Erschienen am 01.10.2020

Neue Rezensionen zu Sophie Bichon

Cover des Buches Wenn die Sterne fallen (ISBN: 9783453425736)
Anja_Buecherliebes avatar

Rezension zu "Wenn die Sterne fallen" von Sophie Bichon

Tolle Atmosphäre, poetischer Schreibstil
Anja_Buecherliebevor 4 Tagen

«Wenn die Sterne fallen» ist Band eins der neuen Himmelsschwestern-Reihe von Sophie Bichon. Da ich bereits die «love is love»-Reihe der Autorin gelesen und geliebt habe, wollte ich dieses Buch unbedingt auch lesen, obwohl mich der Klappentext (insbesondere, da es in der Vergangenheit spielt) nicht zu 100% angesprochen hat. Ich lese ab und zu zwar gerne historische Romane, aber ich konnte mir einfach nicht vorstellen, wie Sophie Bichon die Vergangenheit einbinden will. Spoiler alert: Sie hat es absolut genial umgesetzt!

Sophies Schreibstil ist einfach absolut einzigartig. Wie sie Poesie und Leidenschaft in ihrem Schreibstil verbindet, haut mich jedes Mal vom Hocker. Trotz meiner anfänglichen Skepsis muss ich sagen, hat die Autorin die damalige bunte Flower-Power Zeit und Atmosphäre ganz beeindruckend eingefangen. Der Blickwinkel, mit dem sie diese Zeit beleuchtet hat, war sehr fesselnd und interessant (dabei ist das Nachwort zu beachten). Insbesondere, da sie die Anfänge der queeren Bewegung sehr gekonnt in das Buch eingebaut hat.

Im Buch begleiten wir Kalliope und Kai. Kalliope ist wild, laut und getrieben durch den Wunsch nach Frieden und Freiheit. Kai ist einfach Kai. Ich weiss gar nicht, wie ich ihn beschreiben kann, ehrlich. Er ist herzensgut und hat diesen «es ist in Ordnung, dass du einfach so bist wie du bist»-Vibe gelebt. Die Story folgt nicht wirklich bewusst einem roten Faden und hat den Fokus nicht auf der Lovestory. Die Protagonisten bekommen die Chance, sich selbst kennen zu lernen, sich auszuprobieren, Fehler zu machen. Es war einfach anders als erwartet. Ich war wirklich tief beeindruckt und habe die beiden unglaublich gerne begleitet.

In dieser Geschichte geht es aber nicht nur um die Liebe, um Kaliope und Kai, um Freundschaft. Sondern auch um Familie, Ängste und Träume, die Hippie-Bewegung, Musik, Sehnsucht und Zuneigung. Ich hatte beim Lesen wirklich ganz tolle Wohlfühl-Vibes, und das, obwohl ich zu dieser Zeit noch nicht einmal in Planung war. Ich hätte nie gedacht, dass ich mich in einem Buch, welches in der Vergangenheit spielt, so zu Hause und angekommen fühlen könnte. Das einzige, was mir beim Lesen nicht so Freude bereitet hat, war diese «mystische Familiengeschichte», aber das ist ja zum Glück Geschmacksache.

Dieses Buch hat mich wirklich bewegt und meine Erwartungen übertroffen. Grosse Leseempfehlung!

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Wenn die Sterne fallen (ISBN: 9783453425736)
Bookfan_98s avatar

Rezension zu "Wenn die Sterne fallen" von Sophie Bichon

Meine Rezensionen zu „Wenn die Sterne fallen“.
Bookfan_98vor 8 Tagen

Cover:

Das Cover ist zwar in wenigen Farben (Orange, Pink, Grün, Hellgelb) gestaltet, aber dennoch wirkt es auf eine Art und Weise trotzdem sehr bunt! Ich liebe die kleinen Ornamente und es passt meiner Meinung nach auch gut zu dem Inhalt des Buches.

Schreibstil:

Die Autorin Sophie Bichon hat einen sehr angenehmen und ganz besonderen Schreibstil. Sie schreibt poetisch und sehr bildlich. Die Geschichte ließ sich sehr flüssig lesen.

Meine Meinung:

„Wenn die Sterne fallen“ ist mein erstes Buch von Sophie Bichon und was soll ich sagen; ich hab’s sehr geliebt! Die Autorin hat eine schöne und starke Charakterentwicklung geschaffen. Kalliope und Kai habe ich von Anfang an in mein Herz geschlossen und besonders gut hat mir gefallen, dass beide Charaktere sehr vielseitig sind. Durch Sophie Bichons Worte konnte ich während des Lesens eine Zeitreise in die 70er Jahre machen und habe dadurch auch die Stimmung der Menschen fühlen können. Ich konnte die Musik und die Atmosphäre der damaligen Zeit spüren und Janis Joplin und Jimi Hendrix Musik haben mich die ganze Zeit beim Lesen im Hintergrund begleitet. Insgesamt ist „Wenn die Sterne fallen“ zum einem eine wundervolle Friends-to-Lovers Geschichte und zum anderen ist es aber auch ein sehr gelungener Auftakt der Himmelsschwestern-Reihe. Ich kann euch das Buch somit also nur weiterempfehlen!

Zitate:

Es existierte keinerlei System, bloß eine bunte Mischung aus Sehnsuchtsorten und Geschichten. – S. 18

Vielleicht begriff ich langsam bloß, dass Worte, einmal gehört, nie mehr aus den eigenen Gedanken verschwanden. — S. 191

Der Sommer mochte längst vorbei sein, doch wir trugen die Sonne im Herzen. — S. 204



*Rezensionsexemplar

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Denn wir sind aus Sternenstaub gemacht (ISBN: 9783453426214)
B

Rezension zu "Denn wir sind aus Sternenstaub gemacht" von Sophie Bichon

wunderschöne Poesie mit wunderschönen Illustrationen!
BooksOfLuivor 14 Tagen

Ich habe bisher alle Bücher von Sophie Bichon gelesen und geliebt. Ihre Art mit Worten umzugehen, ist für mich sehr besonders und gibt einem beim lesen ein ganz bestimmtes Gefühl von ankommen und wohlfühlen.

Deshalb habe ich mich nach ihren Romanen auch sehr auf ihren ersten Poesieband gefreut und ich wurde nicht enttäuscht. Poesie ist immer wirklich sehr, sehr persönlich. Texte, die dem einen Menschen alles bedeuten, versteht ein anderer nicht und kann nicht wirklich etwas damit anfangen, während ihn wiederum ein anderer Text ehr berührt. Demnach ist es immer schwer zu bewerten, was an bestimmten Texten und Gedichten für alle etwas ist und auch in diesem Band waren für mich nicht alle Texte exakt das Richtige. Aber dennoch habe ich innerhalb der Worte eine so tiefe Verbindung gespürt, dass mich doch alle Texte mitreißen und auf eine Art berühren konnten. 

Und so oder so haben ich die meisten davon sehr getroffen und waren, ohne dass ich es wusste, genau das, was ich beim lesen brauchte. Es war wunderschön und emotional, Sophies Worte zu lesen. Es war berührend, es war gesellschaftskritisch, es war augenöffnend und hat mir mehr als einmal auch ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und für mich hätte es nicht besser sein können.

Ich hoffe, es war nicht das letzte Mal, dass es Poesie von Sophie Bichon zu lesen gab. Ihre Bücher sind einfach etwas sehr, sehr besonderes.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

In meinem neuen Booktube Video stelle ich euch die BESTEN Neuerscheinungen 2021 vor!

0 Beiträge
Zum Thema

Im Rahmen unserer "Autor*innen hautnah"-Aktion laden wir euch zu Live-Gesprächen und Live-Lesungen auf unserem Instagram Kanal @LovelyBooks ein. Ihr könnt den Autor*innen vorab Fragen stellen, die sie live beantworten. Welche Autor*innen wann dabei sind und was ihr gewinnen könnt, erfahrt ihr im Begrüßungstext...

Herzlich Willkommen zu unserer Autor*innen-Live Aktion auf Instagram!

Da Lesungen, Signierstunden und Co. aktuell aufgrund der Corona-Epidemie leider nicht stattfinden können, haben wir eure Lieblingsautor*innen zu Fragerunden auf LovelyBooks eingeladen.

Darüber hinaus wird es in der nächsten Zeit immer wieder Live-Interviews und Live-Lesungen auf unserem Instagram-Kanal geben. Mit dabei sind unter anderem Kai Meyer, Rose Snow, Ursula Poznanski, Adriana Popescu, Bianca Iosivoni, Katrine Engberg, Benjamin Lebert, Alana Falk und Kathinka Engel.

In den jeweiligen Unterthemen könnt ihr den Autor*innen schon vorab eure Fragen stellen, von denen sie dann einige live beantworten. Die Aufzeichnungen sind im Anschluss bis zu 24 Stunden auf unserem Instagram Kanal @LovelyBooks abrufbar.

Stellt eure Fragen im entsprechenden Unterthema, unter allen Fragesteller*innen werden je drei tolle Buchgewinne verlost...

Hier findet ihr die Termine für alle Instagram-Live-Aktionen in der Übersicht:

15.04.2020, 19 Uhr: Mareike Fallwickl

16.04.2020, 19 Uhr: Sophie Bichon

17.04.2020, 19 Uhr: Nicole Staudinger

20.04.2020, 19 Uhr: Katrine Engberg

21.04.2020, 19 Uhr: Kathinka Engel

22.04.2020, 19 Uhr: Kai Meyer

23.04.2020, 19 Uhr: Alana Falk

24.04.2020, 19 Uhr: Adriana Popescu

27.04.2020, 19 Uhr: Kira Licht

28.04.2020, 19 Uhr: Benjamin Lebert

29.04.2020, 19 Uhr: Ursula Poznanski

30.04.2020, 19 Uhr: Veit Etzold

01.05.2020, 19 Uhr: Rose Snow

04.05.2020, 19 Uhr: Katharina Mittmann

05.05.2020, 19 Uhr: Bianca Iosivoni

Der Terminplan wird regelmäßig aktualisiert!

Wir wünschen allen Teilnehmer*innen viel Spaß und bedanken uns schon jetzt bei allen Autor*innen für ihre Zeit und Verlagen für ihre Unterstützung.

484 Beiträge
Aloegirls avatar
Letzter Beitrag von  Aloegirlvor 3 Jahren

Hallo Ava!

Als du Truly geschrieben hast, an wen hast du bei deinen Charakteren gedacht? Nimmst du reale Menschen in deine Geschichten mit hinein? Wie lange hast du für Truly gebraucht bis es fertig war. Bist du auch für das Cover verantwortlich? Es gefällt mir nämlich sehr. Könntest du dir vorstellen über eine junge Frau zu schreiben die Krebs hat und damit Probleme hat damit umzugehen und ihr Leben weiterzuleben? Bist du noch nervös wenn du ein Buch vorstellst und Lesungen machst? Wie kommst du zu deinen Ideen?

Alles Liebe Silvia

Zusätzliche Informationen

Sophie Bichon wurde am 21. April 1995 in Augsburg geboren.

Sophie Bichon im Netz:

Community-Statistik

in 1.051 Bibliotheken

auf 413 Merkzettel

von 22 Leser*innen aktuell gelesen

von 38 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks