Der Junge, den es nicht gab

3,8 Sterne bei5 Bewertungen

Cover des Buches Der Junge, den es nicht gab (ISBN: 9783100022394)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Schelmuffskys avatar
Schelmuffsky
vor 7 Jahren

Leider lange nicht so gut wie der "Schattenfuchs", aber immer noch lesenswert

Ein LovelyBooks-Nutzer
vor 7 Jahren

Poetisch ausgestalteter historischer Roman, der viel Interpretationsraum bietet - typisch Sjón!

Alle 5 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Junge, den es nicht gab"

BJÖRK: "Niemand verbindet Herz und Verstand poetischer als SJÓN." - Island 1918: Die Spanische Grippe versehrt das Land, Vulkan Katla verdunkelt den Himmel und Island erhält endlich seine Unabhängigkeit. Zeiten des Aufruhrs und Aufbruchs. Mittendrin Máni Steinn: ohne Eltern, ohne Arbeit und zu allem Übel kann er weder lesen noch schreiben. Schlechte Voraussetzungen für einen jungen Mann in dieser Zeit. Aber Máni liebt das Kino und findet Rettung bei den Stummfilmen und bei der schönen Sóla. Auf ihrem Motorrad entführt sie ihn aus der Dunkelheit und zeigt ihm, dass sich der Kampf lohnt, wenn man sich treu bleibt. In einer lyrischen, bildgewaltigen Sprache verwebt Sjón Historisches mit Phantastischem. Auch sein neuer Roman ist Weltliteratur.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783100022394
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Gebundenes Buch
Umfang:160 Seiten
Verlag:S. FISCHER
Erscheinungsdatum:23.04.2015

Rezensionen und Bewertungen

3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783100022394
    Sprache:Deutsch
    Ausgabe:Gebundenes Buch
    Umfang:160 Seiten
    Verlag:S. FISCHER
    Erscheinungsdatum:23.04.2015

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks