Sibylle Vogel

 3,3 Sterne bei 3 Bewertungen

Lebenslauf von Sibylle Vogel

Sibylle Vogel ist in Mainz, Berlin und Wien aufgewachsen. Heute lebt sie als freischaffende Illustratorin in Wien. Sie illustriert Kinderbücher und zeichnet Cartoons und Comics. Ihre Bücher haben mehrere Auszeichnungen erhalten, darunter den Illustrationspreis der Stadt Wien, die Erwähnung auf der IBBY Honour-List, und wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Für ihr bisheriges Gesamtwerk hat sie 2009 den Outstanding Artists Award für Kinder- und Jugendliteratur des österreichischen Bundesministeriums für Unterricht und Kunst erhalten. Sie ist Mitbetreiberin der KABINETTpassage für Comic und Artverwandtes im Museumsquartier in Wien. Im Picus Verlag sind zahlreiche von ihr illustrierte Kinderbücher erschienen, zuletzt »Felix Funkenflug« (2017) und die überarbeitete Neuauflage des Kinderstadtführers München (2020).

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Franz, die Wanz und Jack, der Zeck (ISBN: 9783711740304)

Franz, die Wanz und Jack, der Zeck

 (1)
Neu erschienen am 31.01.2023 als Gebundenes Buch bei Picus Verlag.

Alle Bücher von Sibylle Vogel

Cover des Buches Schmetterling Fetterling (ISBN: 9783854528722)

Schmetterling Fetterling

 (3)
Erschienen am 01.01.2004
Cover des Buches Hugo allein daheim (ISBN: 9783854528654)

Hugo allein daheim

 (1)
Erschienen am 01.03.2003
Cover des Buches Sagen aus dem Harz (ISBN: 9783740805456)

Sagen aus dem Harz

 (1)
Erschienen am 21.03.2019
Cover des Buches Tibetische Medizin (ISBN: 9783952259139)

Tibetische Medizin

 (2)
Erschienen am 01.07.2007
Cover des Buches Die Nase (ISBN: 9783854528616)

Die Nase

 (1)
Erschienen am 01.08.2002
Cover des Buches Franz, die Wanz und Jack, der Zeck (ISBN: 9783711740304)

Franz, die Wanz und Jack, der Zeck

 (1)
Erschienen am 31.01.2023
Cover des Buches Berlin. Stadtführer für Kinder (ISBN: 9783854521457)

Berlin. Stadtführer für Kinder

 (1)
Erschienen am 01.03.2009
Cover des Buches Das grosse Einschlafbuch für alle Kleinen (ISBN: 9783854528876)

Das grosse Einschlafbuch für alle Kleinen

 (0)
Erschienen am 01.03.2006

Neue Rezensionen zu Sibylle Vogel

Cover des Buches Franz, die Wanz und Jack, der Zeck (ISBN: 9783711740304)
Eric_Maess avatar

Rezension zu "Franz, die Wanz und Jack, der Zeck" von Harald Darer

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann saugen sie noch heute! Reime für Kleine. Von Wanzen, Zecken und anderem Ungetier.
Eric_Maesvor einem Monat

Wie geht das Reimen und wo versteckt sich das Ungetier? Harald Vogel legt hier eine actiongeladene längere Reim-Geschichte für Kinder von 2-6 Jahren vor.

Das Buch ist im Hardcover herausgegeben und unterteilt sich in über 114 kurzweilige und zusammenhängende Strophen von Harald Darer mit unterschiedlichen Reimformen vom typischen Kehrreim bis zum Binnenrein. Die Bilder von Sibylle Vogel sind einfach gestaltet und das Cover fanden wir schöner und intensiver als die Bilder drinnen.

Im Buch bekommt man einen schönen Blick auf die meist geschmähten Ungetiere. Teils stecken schöne Botschaften zum Zusammenleben für Erwachsene mit drin.

Es startet mit Jack, der Zeck. Er will zur Pudeldame Liese, auf der Wiese. Woher will sie wissen, ob er sie schon gebissen?

Sie schickt ihn weg den Zeck. „Wo bleibt der Zusammenhalt unter allen Tieren und auch Rassen? Wo es doch heißt Leben und saugen lassen!“

Dann riecht er es in seiner Nase, ein Hase. In seiner Ohrmuschel ist bereits ein Genuschel. Es ist Franz die Wanz! Gemeinsam machen sie sich auf die Reise ins Nirgendwo. Franz wohnt mit seiner Bande am grünen Waldesrande. „Zwischen Huflattich und Eichen hausen wir in Höhlen, Pfützen und Teichen. Lauter Getier wie wir.“

Hopp Hopp, Galopp, Stopp. Wenn zwei Nasen übers Feld rasen.

Tümpel, Sümpfe, Pfützen. Moskitos, Frau Floh, Herr Egel, Frau Gelse und Frau Bremse. Jack und Franz beim Freudentanz. Er beißt in die Luft und knufft den Damen in die Arme.

Jetzt sind sie nicht mehr allein, ui, das wird fein!

Am Waldesrand wird nach dem Baden zum Grillen eingeladen.

„Jack sagt: Lieber Franz die Wanz, auf zum Parasitentanz! Franz sagt: Ja wir Wanzen gehen gerne Tanzen!“

„Nach dem Saugen und Grillen wollen alle Chillen. Die einen Kratzen sich, es juckt so fürchterlich. Franz und Jack, der Pudelschreck, lachen keck.“

Ein schönes schnelles Reimbuch, in dem es für die Kinder um den großartigen Klang der Wörter geht und für die Erwachsenen um den Spaß beim Lesen. Es ist für die Jüngeren etwas lang und es kommen einige unbekannte Wörter für kleinere Kinder vor.

4 Staubsauger zum Saugen und Lachen um dem Getier, den Garaus zu machen. Juckts?

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Sagen aus dem Harz (ISBN: 9783740805456)
HEIDIZs avatar

Rezension zu "Sagen aus dem Harz" von Ingrid Annel

Sagenhafter Harz
HEIDIZvor 4 Jahren

... unbedingt auch jung gebliebene Erwachsene und überhaupt an der Thematik Harzsagen interessierte Leser !!!

Das Buch beginnt mit einer kompletten Seite Farbkarte Harz mit den angezeigten Orten, die im Buch thematisiert werden. Angezeigt werden Dorf, Stadt plus Berg, See und Burg, Ruine.

Mit diesem Buch erleben die kleinen und großen Leser eine wahrhaft sagenhafte Reise zu den Geheimnissen des Harzes.

Wundervolle Sagen - wundervolle Geschichten - vielfältige Geschichten ...

Genial illustriert - gefällt mir besonders gut, man kann aus den Abbildungen sehr gut erkennen, was dargestellt werden soll. Klare Abbildungen, farbenfroh und gut erkennbar - neugierige Blicke mit großen Augen dargestellt - gefällt mir ungemein !!!

Die Sagen stellen den Harz sehr vielfältig dar. Sie werden in der Vergangenheit erzählt. In der Kürze liegt die Würze kann man hier wirklich sagen. Man lernt den Harz kennen, die Besonderheiten, die Traditionen, die Landschaft, die Menschen ....

Mir gefällt die Art und Weise sehr gut, wie die Autorin die Sagen eigentlich einfach und doch fesselnd geschrieben hat, für Kinder interessant und Lust machend auf das Lesen der Sagen, nicht zu ho

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks