Sherrilyn Kenyon

 4,4 Sterne bei 1.473 Bewertungen
Autorin von Magie der Sehnsucht, Nächtliche Versuchung und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sherrilyn Kenyon (© Sheri Reno-Nashville)

Lebenslauf von Sherrilyn Kenyon

Sherrilyn Kenyon wurde 1965 in dem amerikanischen Bundesstaat Giorgia geboren. Sie schreibt schon seit ihrem zehnten Lebensjahr Bücher und wurde später Historikerin. Am meisten verkauft werden die Bücher aus ihrer Vampirserie "Dark hunters". Zur Zeit lebt sie in der Nähe Nashvilles, Tenesse zusammen mit ihren drei Söhnen und ihrem Mann. Sie zählt heute zu einer der erfolgreichsten Liebesromanautorinnen und schrieb unter anderem unter dem Pseudonym Kinley MacGregor, unter dem sie vorallem historische Romane mit paranormalen Elementen verfasst.

Alle Bücher von Sherrilyn Kenyon

Cover des Buches Magie der Sehnsucht (ISBN: 9783641064532)

Magie der Sehnsucht

 (159)
Erschienen am 12.04.2011
Cover des Buches Nächtliche Versuchung (ISBN: 9783442366873)

Nächtliche Versuchung

 (117)
Erschienen am 10.12.2007
Cover des Buches Im Herzen der Nacht (ISBN: 9783442366880)

Im Herzen der Nacht

 (100)
Erschienen am 07.04.2008
Cover des Buches Prinz der Nacht (ISBN: 9783442371211)

Prinz der Nacht

 (85)
Erschienen am 08.12.2008
Cover des Buches Herrin der Finsternis (ISBN: 9783442372300)

Herrin der Finsternis

 (80)
Erschienen am 07.12.2009
Cover des Buches Geliebte der Finsternis (ISBN: 9783442372294)

Geliebte der Finsternis

 (79)
Erschienen am 11.05.2009
Cover des Buches Geliebte des Schattens (ISBN: 9783442376063)

Geliebte des Schattens

 (68)
Erschienen am 18.10.2010
Cover des Buches Wächterin der Dunkelheit (ISBN: 9783442376070)

Wächterin der Dunkelheit

 (58)
Erschienen am 21.06.2011

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Sherrilyn Kenyon

Cover des Buches Herrin der Dämmerung (ISBN: 9783734102141)Nora4s avatar

Rezension zu "Herrin der Dämmerung" von Sherrilyn Kenyon

Simple Idee und gute Umsetzung, mehr braucht es nicht
Nora4vor 2 Monaten

Es ist wohl schon Ewigkeiten her, seit ich das letzte Mal etwas von der Autorin gelesen habe und jetzt hatte ich auch einfach wieder Lust darauf. Das Buch habe ich eh erst vor kurzem gefunden unter den Mängelexemplaren (auch wenn noch andere Bücher von ihr bei mir auf dem SuB liegen).

Das Buch selbst spielt eigentlich mit einer relativ einfachen Grundidee. Die Storyline war dementsprechend auch einfach gehalten, aber die Umsetzung davon sorgt dafür, dass man das Buch in rasantem Tempo durchbekommt, was immer ein grosses Plus.

Was ich an ihren Büchern auch immer mag, ist die Tatsache, dass sie eben auch einmal mit unbekannteren Aspekten der griechischen Mythologie arbeitet und kleinere Götter in den Fokus rückt. Liebesgeschichte über Hades und Persephone (auch heisse) gibt es viele, aber wie viele kennen überhaupt die Gottheit Delphine? Das ist für mich auch immer auch ein grosses Plus. Mich stört es nie, eine weitere von vielen Neuinterpretationen zu lesen, auch wenn es immer wieder über die gleiche Geschichte ist, aber ich mag es doch auch, wenn so auch einmal etwas Neues herausstechen kann.

Die Charaktere wurden ebenfalls gut aufgebaut. Ich mochte Cratus und Delphine beide und ihre Ansichten waren auch nachvollziehbar. Auch mochte ich die Verknüpfung und die Beziehung, die aufgebaut wurde. Da Erotik in dem Buch zu erwarten war, wird es auch einmal heiss zwischen ihnen, aber nichts wirkt dabei überstürzt, was auch immer positiv ist.

Im Gesamten ist das Buch also wirklich sehr gelungen. Es entspricht zwar dem typischen Genre der paranormalen Erotik und folgt immer noch relativ simplen Geschichtssträngen, aber die Idee selbst wurde auf seine eigene Weise gut umgesetzt, weshalb ich dem Buch auch fünf Sterne gebe.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches In den Fängen der Nacht (ISBN: 9783442379538)Gypsys avatar

Rezension zu "In den Fängen der Nacht" von Sherrilyn Kenyon

Katzenmänner gibt es doch...
Gypsyvor 6 Monaten

Worum geht es:
Susan Michaels war ein aufsteigender Stern am Reporterhimmel, bis sie einer Intrige aufsaß und ihren Ruf auf einen Schlag ruinierte. Inzwischen arbeitet sie für eine kleine Zeitung in Seattle und schreibt über vermeintliche Killermotten und das örtliche Tierheim … Ausgerechnet dort lässt sie sich dazu überreden, eine Katze zu adoptieren. Nur dass die Katze in Wahrheit ein Gestaltwandler ist – ein gut aussehender, aber tödlich gefährlicher Gestaltwandler …

Meinung
Großartig geschrieben. Susan hat nur ein kleines Problem mit dem Glauben von dem was sieht (verständlich, wenn sich eine Katze in ein Mann verwandelt) und der Katzenmann mit seinem "Ich Tarzan , du Jane" könnte hin und wieder auf einige Wände stoßen (ja, es ist Susan).

Fazit:
Romantische Stunden mit einem Gestaltwandler ✔️
Neugierige Journalistin ✔️
Gefahr ✔️
Liebe ✔️

Ich lege euch dieses Buch von Sherrilyn Kenyon ans Herz, denn es geht nicht nur um eine Liebesgeschichte, sondern auch um die Erwartungen der Menschen, die ihre Angst für bestimmte Vorteile beiseite schieben.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches In den Fängen der Nacht (ISBN: 9783442379538)Nicole_Thoenes avatar

Rezension zu "In den Fängen der Nacht" von Sherrilyn Kenyon

Super Buch
Nicole_Thoenevor 8 Monaten

In den Fängen der Nacht von Sherrilyn Kenyon

Susan Michaels war ein aufsteigender Stern am Reporterhimmel, bis sie einer Intrige aufsaß und ihren Ruf auf einen Schlag ruinierte. Inzwischen arbeitet sie für eine kleine Zeitung in Seattle und schreibt über vermeintliche Killermotten und das örtliche Tierheim … Ausgerechnet dort lässt sie sich dazu überreden, eine Katze zu adoptieren. Nur dass die Katze in Wahrheit ein Gestaltwandler ist – ein gut aussehender, aber tödlich gefährlicher Gestaltwandler.

Das Buch ist ja jetzt schon etwas älter, dennoch muss ich sagen, dass es mir sehr gut gefallen hat.

Es hat mich von Anfang an gefesselt und war ziemlich spannend. Die Charaktere waren gut ausgearbeitet und man konnte sich gut in sie hineinversetzten.
Ein Buch, das spannend ist, tolle

Zu der Erotik kam auch noch eine Portion Spass hinzu.

Die Kapitel haben eine angenehme Länge und der Schreibstil hat mich wohlwollend durch das Buch geführt.

Von mir eine klare Weiterempfehlung.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 569 Bibliotheken

von 161 Lesern aktuell gelesen

von 54 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks