Sebastian Vogel

 4,1 Sterne bei 965 Bewertungen
Autorenbild von Sebastian Vogel (©)

Lebenslauf von Sebastian Vogel

Dr. Sebastian Vogel, geb. 1955 in Berlin. Ich habe in Heidelberg und Köln Biologie studiert und das Studium 1985 mit der Promotion abgeschlossen. Danach war ich zunächst als Journalist und Autor tätig, ab 1987 als wissenschaftlicher und literarischer Übersetzer. Seither habe ich über 200 Titel – vorwiegend Sachbücher – für verschiedene deutschsprachige Verlage aus dem Englischen ins Deutsche übertragen. Seit 2003 lebe und arbeite ich in Kerpen.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Das Lied der Zelle (ISBN: 9783550201899)

Das Lied der Zelle

Erscheint am 30.03.2023 als Gebundenes Buch bei Ullstein Buchverlage.

Alle Bücher von Sebastian Vogel

Cover des Buches Eine kurze Geschichte von fast allem (ISBN: 9783641079246)

Eine kurze Geschichte von fast allem

 (403)
Erschienen am 23.12.2011
Cover des Buches Der Gotteswahn (ISBN: 9783548376431)

Der Gotteswahn

 (217)
Erschienen am 12.08.2016
Cover des Buches Cosa Nostra (ISBN: 9783104029535)

Cosa Nostra

 (66)
Erschienen am 22.08.2013
Cover des Buches Das Darwin-Virus (ISBN: 9783641135850)

Das Darwin-Virus

 (46)
Erschienen am 25.02.2014
Cover des Buches Kollaps (ISBN: 9783596192588)

Kollaps

 (33)
Erschienen am 08.09.2011
Cover des Buches Geschichten vom Ursprung des Lebens (ISBN: 9783548373010)

Geschichten vom Ursprung des Lebens

 (26)
Erschienen am 01.12.2009
Cover des Buches Bullshit Jobs (ISBN: 9783608982459)

Bullshit Jobs

 (34)
Erschienen am 18.06.2020
Cover des Buches Der Fisch in uns (ISBN: 9783596174423)

Der Fisch in uns

 (22)
Erschienen am 02.04.2009

Neue Rezensionen zu Sebastian Vogel

Cover des Buches Die erstaunlichen Sinne der Tiere (ISBN: 9783956145148)
losgelesens avatar

Rezension zu "Die erstaunlichen Sinne der Tiere" von Ed Yong

„Mit allen Sinnen erfahren.“
losgelesenvor einem Monat

Der preisgekrönte Wissenschaftsjournalist Ed Yong hat sein zweites Buch geschrieben. Nach dem überaus grandiosen „Winzige Gefährten - Wie Mikroben uns eine umfassende Ansicht vom Leben vermitteln“ legt er nun mit „Die erstaunlichen Sinne der Tiere – Erkundungen einer unermesslichen Welt“ nach. Erschienen ist das 528 Seiten dicke populärwissenschaftliche Buch im Kunstmann Verlag.

Und das Werk ist jede Seite wert, es zu lesen. Auf überaus fesselnder Art und Weise fesselt Ed Yong die menschlichen Leserinnen und Leser und bring ihnen die unterschiedlichsten Sinne der Tiere näher. Beginnend mit Geruch und Geschmack über Farben und Schmerzen, also Sinne, die auch Menschen (wenn auch mit Sicherheit anders als Tiere) erfahren können zu elektrischen oder Magnetfeldern, bei denen Menschen keine Möglichkeit aufweisen, diese zu erfassen, gelingt es dem amerikanischen Autoren auf jeder Seite Wissen eindrucksvoll zu vermitteln. Spannend erzählt er über eigene Erfahrungen im direkten Erleben in Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Wissenschaftlern oder präsentiert gut recherchierte Fakten aus der Wissenschaft.

So liest sich „Die erstaunlichen Sinne der Tiere“ nicht nur wie ein Sachbuch, sondern auch (ebenso wie ein erstes Werk) fast schon wie ein spannender Thriller, der kaum aus der Hand gelegt werden möchte. Zu sehr gelingt es Ed Yong mit seinem Schreibstil und seinem Aufbau die Leserinnen und Leser dauerhaft zu unterhaltsam.

Populärwissenschaft auf ihrem Höhepunkt.

---

Das Rezensionsexemplar wurde freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt.

---

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches McMafia (ISBN: 9783608503791)
Andreasderkochs avatar

Rezension zu "McMafia" von Misha Glenny

Interessanter Einblick
Andreasderkochvor 3 Monaten

Inhalt (übernommen):
Die Geschäfte des organisierten Verbrechens boomen wie noch nie. Schuld daran ist die Globalisierung, die Kriminellen auf der ganzen Welt ungeahnte Türen öffnet. Eine erschütternde Reportage über eine der Schattenseiten der Globalisierung und eines der größten Probleme unserer Gegenwart.

Misha Glenny ist Experte für das internationale organisierte Verbrechen und deckt erschreckende Zustände auf. Im Gespräch mit Opfern und Tätern, Politikern und Polizisten wird deutlich, wie die organisierte Kriminalität ihren Siegeszug nach dem Zerfall der Sowjetunion antritt. Die politischen, wirtschaftlichen und technologischen Entwicklungen treiben die kriminellen Machenschaften an und die illegalen Netze breiten sich aus wie nie zuvor. Glenny enthüllt das verheerende Ausmaß der globalisierten Mafia und berichtet von nigerianischen Internetkriminellen, chinesischen Menschenschmugglern und kolumbianischen Drogenbaronen. Seine jahrelangen Recherchen in der Unterwelt lassen nur einen bitteren Schluss zu: Das organisierte Verbrechen ist einer der Gewinner der Globalisierung.

Mein Fazit:
Das Buch beschreibt die Entwicklung der organisierten Kriminalität nach dem Zerfall der Sowjetunion, vornehmlich die darauffolgenden zwei Jahrzehnte. Leider fehlen mir persönlich die Auswirkungen auf Westeuropa, mit Bezug auf dortige Strukturen, Wirkungsfelder und Einflussnahmen auf Wirtschaft und Politik. 


Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Auf Schwingen um die Welt (ISBN: 9783446273122)
sven_weidners_worlds avatar

Rezension zu "Auf Schwingen um die Welt" von Scott Weidensaul

Unbedingt lesen!
sven_weidners_worldvor 3 Monaten

🦅 Um was geht’s?


Scott Weidensaul erzählt in diesem wundervollen Sachbuch aus der faszinierenden Welt der Zugvögel. Es gibt Vögel, die nonstop tausende Kilometer zurücklegen. Wie sie das schaffen und warum und wieso sie solche Reisen auf sich nehmen, das erfährt man in diesem Buch. Man lernt auch Vögel kennen, von denen man noch nie gehört hat, Ornithologen vielleicht einmal ausgenommen. Was können wir von dem Verhalten der Vögel lernen? Welche Schlüsse ziehen wir daraus? Können diese Erkenntnisse positiv auf andere Lebensbereiche, Mensch und Natur, angewandt werden? Auch in Hinsicht auf den Klimawandel? Das sind ebenfalls Fragen, mit denen sich der Autor auseinandersetzt. 


🦅 Mein Fazit:


Ein absolut empfehlenswertes Buch. ❤️ Sachbücher können ja durchaus öde sein. Hier war das Gegenteil der Fall. Und das ist wirklich dem Autor zu verdanken. Er erzählt so euphorisch von seiner Arbeit und dem Wunder der Natur (hier hauptsächlich von Zugvögeln), dass man einfach mehr erfahren und das Buch nicht aus der Hand legen möchte. Ich habe es aber trotzdem nicht am Stück durchgelesen. Vielmehr habe ich mir extra viel Zeit gelassen, um mich auch wirklich intensiv mit dem Buch zu beschäftigen. Was mir besonders gut gefallen hat: Das wichtige Thema Klimawandel wurde auch behandelt, ohne das Buch zu dominieren. Auf dem Cover steht, dass der Autor die Ökologie auf das Level der Philosophie erhebt. Das vermag ich nicht zu beurteilen. Dass der Autor mitreißend von dem, was ihm wichtig ist, erzählen kann, das kann ich definitiv bestätigen. ‚Auf Schwingen um die Welt‘ ist absolut lesenswert. 👌🏻


🦅 Für wen ist das Buch etwas?


Ich lege das Buch jedem ans Herz, der sich für Vögel und deren Verhalten, insbesondere auch auf den Einfluss auf Natur und Umwelt, interessiert.


Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar erhalten. Meine Meinung ist davon unabhängig.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Mit unserem LovelyBooks Adventskalender bringen wir euch die Weihnachtsstimmung nach Hause: Jeden Tag bis Weihnachten öffnet sich ein neues Türchen mit abwechslungsreichen und spannenden Buchhighlights zum Entdecken und Gewinnen.
Im elften Türchen erwartet euch ein Buch ein großartiges Sachbuch aus dem Kunstmann Verlag. Wissenschaftsjournalist Ed Yong nimmt uns darin mit auf
eine erstaunliche Reise zu den Sinnen der Tiere.

Alle Jahre wieder ... Der LovelyBooks Adventskalender gehört zur Weihnachtszeit wie Weihnachtsbaum und Weihnachtsmarkt. Auch in diesem Jahr könnt ihr vom 01. bis zum 24. Dezember jeden Tag neue Bücher entdecken und gewinnen.

Heute verlosen wir gemeinsam mit dem Kunstmann Verlag "Die erstaunlichen Sinne der Tiere" von Ed Yong.

Ihr seid noch auch der Suche nach Geschenken für eure Liebsten? In unserem Stöberbereich findet ihr wunderbare Bücher für Groß und Klein – egal ob ihr Geschichten zum Nachdenken, große Gefühle, Spannung pur oder neue Ideen sucht.

Schaut auf jeden Fall auch regelmäßig auf unserem LovelyBooks Instagram Kanal vorbei. Dort werden wir in der Vorweihnachtszeit regelmäßig die Bücher aus dem Adventskalender verlosen.

Wir wünschen euch eine wunderschöne Weihnachtszeit und viel Spaß mit dem LovelyBooks Adventskalender 2022!

203 BeiträgeVerlosung beendet
Maza_e_Keqes avatar
Letzter Beitrag von  Maza_e_Keqevor 2 Monaten

Mein Buch ist heute schon angekommen! Und es ist schon auf den ersten Blick total faszinierend. Ich freue mich riesig darauf einzutauchen.

Vielen, vielen, vielen Dank an lovelybooks und den Kunstmann-Verlag!

Ich habe eine Leserunde gegründet und möchte nun die Bücher an die Gewinner verschicken. Wenn ich aber auf "Gewinnerdaten abrufen" klicke, erhalte ich "error code 500 internal server error". Woran kann das liegen?
9 Beiträge
Patricia_Janes avatar
Letzter Beitrag von  Patricia_Janevor 6 Jahren
Hey, ich sehe genau die gleiche Meldung, wenn ich versuche die Gewinnerdaten herunterzuladen. Hoffentlich funktioniert es bald wieder :)
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Sebastian Vogel wurde am 31. Mai 1955 in Deutschland geboren.

Sebastian Vogel im Netz:

Community-Statistik

in 1.694 Bibliotheken

von 254 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks