Scarlett Curtis

 4,4 Sterne bei 81 Bewertungen
Autor von The future is female!, It's okay not to be okay und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Scarlett Curtis

Scarlett Curtis ist eine preisgekrönte Autorin, Journalistin, Bloggerin und Aktivistin. Sie ist Mitgründerin von The Pink Protest, wofür sie 2018 eine Kampagne gegen Periodenarmut ins Leben rief.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Scarlett Curtis

Neue Rezensionen zu Scarlett Curtis

Cover des Buches It's okay not to be okay (ISBN: 9783551584540)S

Rezension zu "It's okay not to be okay" von Scarlett Curtis

Emotional, herzzerreißend und schonungslos ehrlich
Selina2606vor 20 Tagen

Achtung Spoilerwarnung!

Inhalt:
Psychische Gesundheit geht uns alle an. Trotzdem trauen sich die wenigsten, offen darüber zu sprechen. Die britische Aktivistin Scarlett Curtis hat es sich zu ihrer Mission gemacht, dieses gesellschaftliche Tabu zu brechen, und gefragt: Was bedeutet psychische Gesundheit für dich? Mehr als 30 inspirierende Menschen teilen in dieser Anthologie ihre ganz persönliche Geschichte. Die Texte sind aufrüttelnd, lustig, schonungslos, poetisch und tröstend. Sie sind wie ein Zuruf, ein lautes Signal, das alle da draußen wissen lässt: Du bist nicht allein! Egal, was du gerade durchmachst – es ist okay. 


Meinung:
Das Cover fand ich sehr passend. Es erinnert mich irgendwie ans Meer auch mit den Farbübergängen. Und der Titel hat mich dann sofort in den Bann gezogen. Als ich das Buch das erste Mal in der Hand hatte, hatte ich ganz andere Erwartungen an das Buch. In dem Buch sind ganz eigene, individuelle Geschichten von Persönlichkeiten, die etwas über die psychische Gesundheit erzählen. Und das ist ganz unterschiedlich. Der Schreibstil war einfach zu verstehen bei allen. Die persönliche Note jeder Geschichte ist das, was das Buch letztendlich so besonders macht. Man kriegt einen tiefen Einblick in die Gefühle und Gedanken der einzelnen Personen und ich finde, gerade wenn man in einer schwierigen Situation ist, kann dieses Buch wirklich hilfreich sein! Denn es gibt einem nicht das Gefühl, dass etwas mit einem nicht stimmt, sondern man fühlt sich verstanden. Man merkt, dass es da draußen auf der Welt (auch bekannte) Menschen gibt, die dasselbe durchmachen, die jeden Tag mit denselben Monstern kämpfen müssen wie man selbst. Es sind teilweise persönliche Erzählungen, Ratschläge, Tipps, aber eher angehaucht als würde eine Freundin oder ein Freund einem diese erzählen.


Fazit:
Ein sehr emotionales Buch, das ein wichtiges Thema anspricht! Nämlich unsere psychische Gesundheit und wie wichtig es ist, auf diese zu achten. Es ist okay, wenn man das vorher nicht so ernst genommen hat. 



Kommentieren0
Teilen

In dem Buch sind viele Essay berühmter und weniger berühmter AktivistInnen zusammengefasst. 

Es hat mir super viele Denkansätze beschert. Mit anderen Ansätzen konnte ich mich total identifizieren, andere konnte ich für mich nicht überzeugen.

Ich habe aber definitiv viel dazu gelernt und und will unbedingt och mehr erfahren.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches It's okay not to be okay (ISBN: 9783551584540)S

Rezension zu "It's okay not to be okay" von Scarlett Curtis

Einfach großartig
Sel_lovebooks_94vor 2 Monaten

Ich kann dieses Buch wirklich nur weiter empfehlen.
Bekannte Persönlichkeiten schildern ihre persönlichen Erfahrungen mit psychischen Erkrankungen.
Da es mich selber betrifft, hab ich diese Sammlung von Schicksalsschlägen mit Begeisterung gelesen. Es hat mir geholfen mit meinen eigenen Problemen klar zukommen. Aber auch meiner Familie half es, mich besser zu verstehen, weshalb ich dieses Buch jedem empfehle. 

Egal, ob man selber krank ist, oder jemanden kennt. Dieses Buch hilft dabei seinen Horizont zu erweitern und mehr Verständnis zu entwickeln.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Was Frauen über Feminismus denken

An diesem Freitag haben wir eine besondere Frau zu Gast beim Fragefreitag! In der deutschen Ausgabe von "The future is female!" - herausgegeben von Scralett Curtis - dürft ihr euch auf ein Essay von Karla Paul freuen. Karla setzt sich auf all ihren Kanälen für Frauen und Gleichberechtigung ein ( Blog | Instagram | Twitter | Facebook) und wird euch hier am 12. Oktober 2018 Rede und Antwort - zum Buch, zum Thema Feminismus und natürlich auch zu anderen Fragen, die euch beschäftigen - stehen.

Mehr zum Buch:
Die Welt, in der Frauen heute leben, ist trotz #MeToo und immer größer werdenden öffentlichen Protesten gegen die Geschlechterungleichheit noch immer massiv vom Gender Pay Gap, der Sehnsucht nach dem perfekten Bikinibody und Mansplaining definiert. »The future is female! Was Frauen über Feminismus denken« ist das Buch für Mädchen und Frauen, die sich mit diesem ungenießbaren Cocktail nicht länger zufriedengeben wollen, eine einzigartige und vielstimmige Textsammlung. Frauen von der Hollywood-Ikone bis zur Teenie-Aktivistin erzählen darin ihre ganz persönliche Geschichte; alle Geschichten zusammengenommen entwickeln eine Kraft, die die alte Welt aus den Angeln heben kann und dem F-Wort einen ganz neuen Glanz verleiht. Der Feminismus von heute definiert sich über das Dafür und Miteinander und nicht ewig gestrig über das Dagegen, er ist eine unwiderstehliche Notwendigkeit – und jede Einzelne von uns gehört dazu!

Herausgeberin von »The future is female« ist die britische Style-Kolumnistin und Pink-Protest-Gründerin Scarlett Curtis; das Buch wird zeitgleich mit der britischen und der amerikanischen Ausgabe zum International Girls' Day am 11.10.2018 erscheinen. Beiträgerinnen sind unter anderem: Emma Watson • Keira Knightley • Bridget Jones (von Helen Fielding) • Saoirse Ronan • Dolly Alderton • Jameela Jamil • Kat Dennings • Rhyannon Styles und viele mehr.

Außerdem exklusiv in der deutschen Ausgabe: Essays von Katrin Bauerfeind • Karla Paul • Tijen Onaran • Fränzi Kühne • Milena Glimbovski • Stefanie Lohaus.


Neugierig geworden? Euch brennen direkt Fragen an Karla zum Thema Feminismus und Co. unter den Nägeln? Dann stellt sie beim Fragefreitag am 12. Oktober 2018! Klickt dazu auf "Jetzt bewerben" und gebt im Textfeld eure Fragen ein. So nutzt ihr zugleich auch eure Chance auf den Gewinn von einem von 5 Exemplaren von "The future is female" aus dem Goldmann Verlag!

Ich freue mich auf eine interessante Fragerunde!
155 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 228 Bibliotheken

von 61 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks