Saskia Sarginson

 3,7 Sterne bei 142 Bewertungen
Autorin von Zertrennlich, The Stranger - Wer bist du wirklich? und weiteren Büchern.
Autorenbild von Saskia Sarginson (©)

Lebenslauf von Saskia Sarginson

Saskia Sarginson, 1961 in Manchester geboren, schloss ihren Master in kreativem Schreiben am Royal Holloway College mit Auszeichnung ab. Bevor sie sich ausschließlich dem Schreiben von Romanen widmete, arbeitete sie als Redakteurin für Gesundheits- und Beautythemen bei verschiedenen Frauenzeitschriften, als Ghostwriter für die BBC und HarperCollins sowie als Werbetexterin und Lektorin. Sie lebt heute mit ihrer Familie in London. 

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Saskia Sarginson

Cover des Buches Zertrennlich (ISBN: 9783839001523)

Zertrennlich

 (95)
Erschienen am 21.07.2014
Cover des Buches The Stranger - Wer bist du wirklich? (ISBN: 9783732547173)

The Stranger - Wer bist du wirklich?

 (23)
Erschienen am 01.06.2018
Cover des Buches Als die Zukunft noch vor uns lag (ISBN: 9783426227589)

Als die Zukunft noch vor uns lag

 (12)
Erschienen am 01.07.2022
Cover des Buches Without You - Ohne jede Spur (ISBN: 9783732547180)

Without You - Ohne jede Spur

 (4)
Erschienen am 01.07.2018
Cover des Buches Without You (ISBN: 9780749958701)

Without You

 (7)
Erschienen am 01.07.2014
Cover des Buches The Twins (ISBN: 9780749958695)

The Twins

 (1)
Erschienen am 29.08.2013

Neue Rezensionen zu Saskia Sarginson

Cover des Buches Als die Zukunft noch vor uns lag (ISBN: 9783426227589)
shilos avatar

Rezension zu "Als die Zukunft noch vor uns lag" von Saskia Sarginson

Unglaublich berührend und herzzerreißend
shilovor einem Monat

In Atlantic City begegnen sich Cat und Sam zum ersten Mal auf einer Parkbank. Sam, ein junger englischer Anwalt, ist auf einer Reise durch die USA. Cat arbeitet in einem Bestattungsunternehmen. Sie muss für ihre Familie aufkommen, denn ihr Vater ist spielsüchtig. Für beide ist es die Liebe auf den ersten Blick. Sie verbringen 3 traumhafte Wochen miteinander, dann läuft Sams Visum aus und er muss zurück nach England. Sie versprechen sich, in Verbindung zu bleiben und sich bald wiederzusehen. Doch Sams Briefe erreichen Cat nicht. Somit bricht der Kontakt ab, doch vergessen können sie einander nicht.

Cat bekommt die Möglichkeit nach London zu reisen und sie beginnt, Sam zu suchen. Doch es dauert viele Jahre, bis sie sich wiedersehen. Obwohl beide einander nie vergessen konnten, stellt sich jetzt die Frage, ob in ihrem jetzigen Leben überhaupt noch Platz für einander ist.

Dieses Buch hat mich zu Tränen gerührt, gefesselt und mir Herzklopfen verursacht. Einfühlsam hat die Autorin die beiden sympathischen Hauptcharaktere gezeichnet. Sehr gut konnte ich mich in Cat und Sam hineinversetzen und habe mit ihnen gehofft und gelitten. Die Handlung erzählt von verlorenen Hoffnungen, unglücklichen Fügungen des Schicksals und einer großen Liebe und erstreckt sich über 20 Jahre. Sie ist nachvollziehbar und authentisch. Mit einem entspannten und flüssigen Schreibstil führt Saskia Sarginson den Leser durch diesen wunderschönen Roman.

Mein Fazit:

„Als die Zukunft noch vor uns lag“ ist mit Abstand eines der berührendsten und emotionalsten Bücher, das ich je gelesen habe. Es hat mich von Anfang an ergriffen und wird noch lange in mir nachhallen. Ich kann dieses Lesehighlight unbedingt weiter empfehlen und vergebe 5 dicke Sterne.



Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Als die Zukunft noch vor uns lag (ISBN: 9783426227589)
Leseschneckchen555s avatar

Rezension zu "Als die Zukunft noch vor uns lag" von Saskia Sarginson

Wie lange bist du bereit auf deine große Liebe zu warten?
Leseschneckchen555vor 2 Monaten

Zwei Menschen aus unterschiedlichen Welten treffen durch Zufall aufeinander. Sam, der eine Auszeit aus seinem Leben sucht und sich nichts sehnlicher wünscht, als er selbst zu sein, statt seiner Familie zu gefallen. Und Cat, die sich für ihre Eltern völlig aufgibt und dafür auf das Leben und die Träume einer jungen Frau verzichtet. Als Cat und Sam aufeinandertreffen spüren sie eine Verbindung zueinander, auch wenn sie sich einander nicht kennen. Zögerlich öffnet sich Cat für Sam, doch Sam behält ein paar seiner Geheimnisse für sich, von denen Cat nichts ahnt. Seine Zeit mit Cat ist begrenzt und doch möchten sie sich unbedingt wiedersehen. Als die Trennung des jungen Paares früher und überraschender eintrifft als erwartet, bricht damit auch der Kontakt für die Zukunft ab. Unglückliche Zustände und Einflüsse anderer Menschen ihres Umfelds sorgen dafür, dass sie keine Chance haben, wieder in Kontakt zu treten. Falls sie sich jemals wiedersehen, ist es dann vielleicht zu spät für ihre Liebe?

 

Der Klappentext und auch das Cover dieses Buches haben mich vom ersten Augenblick an begeistert. Ich konnte es kaum erwarten in die Geschichte von Cat und Sam abzutauchen, denn ich musste unbedingt herausfinden, ob ihre Liebe auch nach Jahren noch eine Chance hat. Zu Beginn der Geschichte machten mich vor allem die Lebensgeschichten beider Protagonisten neugierig. Es wurde deutlich, dass Sam einige Geheimnisse mit sich trug, denen wollte ich unbedingt auf die Spur kommen. Auch Cats Mutter hatte schnell Einwände gegen das junge Paar, daher war ich neugierig, ob sich diese noch auflösen konnten. Ich hätte erwartet, dass einer Tochter, die sich so sehr für ihre Eltern einsetzt, ebenfalls eine glückliche Zukunft gegönnt war. Doch besonders das Verhalten von Cats Mutter schockte mich zutiefst. Es fiel mir schwer, das Buch aus der Hand zu legen, denn als das Paar erst einmal getrennt war, konnte ich ein Wiedersehen kaum erwarten. Es reizte mich, das Buch in einem durchzulesen. Ich kann nicht sagen, wie sehr ich gezittert und einer neuen Begegnung entgegengefiebert habe. Doch das Schicksal und unglückliche Zustände machten es den beiden unglaublich schwer, wieder zueinander zu finden. Jahre vergingen, in denen zwar die Gedanken stets bei dem anderen waren, doch allein nicht reichten, um ein glückliches Leben zu führen und aufeinander zu warten. Zudem wusste keiner der beiden mit Sicherheit, woran er beim anderen überhaupt war. Der Schreibstil blieb trotz der unbändigen Spannung ruhig und sehr angenehm.

Eine Geschichte, so herzzerreißend und schön. Sie hat mich gefesselt, geschockt und zu Tränen gerührt. Zum einen habe ich mir gewünscht, dass Cat und Sam endlich wieder zueinander finden und zum anderen wollte ich nicht, dass dieses Buch jemals endet. Wer eine berührende, emotionale, traurige und gleichzeitig wunderschöne Liebesgeschichte voller Schicksalswendungen sucht, der sollte unbedingt diese Geschichte lesen. Ich gebe diesem Buch volle fünf Sterne ernenne es zu einem meiner Highlights in 2022.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Als die Zukunft noch vor uns lag (ISBN: 9783426227589)
Monisbookss avatar

Rezension zu "Als die Zukunft noch vor uns lag" von Saskia Sarginson

Einfach nur WOW!
Monisbooksvor 3 Monaten

✨REZENSION - Als die Zukunft noch vor uns lag ✨

Das Buch war... WOW! 😍
Ich fand es sooo unglaublich gut! Ich weiß nicht wie ich es besser beschrieben soll, damit es dem Buch gerecht wird, denn ich glaube das geht nicht.🙈

Erstmal war der Schreibstil super flüssig und auch super emotional geschrieben. Ich habe schon lange nicht mehr so viel geweint, bei einem Buch.😳
Das Cover passt zu 100% zu der Geschichte, besser hätte das Cover nicht sein können.☺️

Dann zu der Handlung... Die Idee fand ich echt super. Hier geht es um Cat und Sam die sich 1983 kennenlernen. Es war Liebe auf dem ersten Blick.😍
Beide haben auch große Träume, sie möchte Schriftstellerin werden und er Musiker. Das ist auch das erste Buch, wo es um Musik geht, was mich richtig begeistern konnte.😊
Sam war aber nur auf Durchreise und musste dann wieder nach England zurück, aber die beiden schwören sich in Kontakt zu bleiben mit Briefen, da Cat kein Handy hatte.
Es war wirklich soooo emotional! Denn Cat hat nie die Briefe von Sam gekommen und entscheidet sich nach England zu ziehen um ihn zu suchen.🙊

Als sie sich dann Jahrzehnte zufällig begegnen stellt sich ihnen die Frage, ob in ihren Leben überhaupt noch Platz füreinander ist.😢

Cat und Sam möchte ich unglaublich gerne und beide sind mir sowas von ans Herz gewachsen, das glaub ihr nicht!😍
Die Zeitsprünge fand ich auch ganz angenehm, so hat man echt viel erfahren.☺️ Ich konnte von beiden Charakteren die Handlungen komplett verstehen.
Es gab auch ein paar Dinge die sehr überraschend gekommen sind, wo man entweder geschockt war oder einfach wieder Tränen in den Augen hatte.. Wie sich das ganze entwickelt hat mochte ich sehr, genauso wie es dann endete.🥰

Das Buch bekommt aufjedenfall eine ABSOLUTE Lese Empfehlung! Ich finde das Buch müsste viel mehr Aufmerksamkeit bekommen.🥰

5/5⭐

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 255 Bibliotheken

von 63 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks