Sarah Sprinz

 4,3 Sterne bei 2.950 Bewertungen
Autor*in von Dunbridge Academy - Anywhere, What if we Drown und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sarah Sprinz (©privat)

Lebenslauf von Sarah Sprinz

Sarah Sprinz wurde 1996 in Tettnang geboren. Für ihr Medizinstudium verschlug es sie nach Aachen, bevor sie zurück in ihre Heimat am Bodensee zog. Wenn sie nicht gerade schreibt, lässt sie sich dort während langer Spaziergänge am Seeufer zu neuen Geschichten inspirieren und plant ihre nächsten Reisen nach Kanada und Schottland. Sie liebt Schreibnachmittage im Café, Ahornsirup und den Austausch mit ihren Leserinnen und Lesern auf Instagram (@sarahsprinz). Ihre ersten Romane erschienen unter dem Pseudonym Sarah Heine bei HarperCollins/Mira Taschenbuch.

Weitere Informationen unter www.sarahsprinz.de

Alle Bücher von Sarah Sprinz

Cover des Buches Dunbridge Academy - Anywhere (ISBN: 9783736316553)

Dunbridge Academy - Anywhere

 (745)
Erschienen am 26.01.2022
Cover des Buches What if we Drown (ISBN: 9783736314481)

What if we Drown

 (696)
Erschienen am 30.10.2020
Cover des Buches What if we Stay (ISBN: 9783736314634)

What if we Stay

 (390)
Erschienen am 26.02.2021
Cover des Buches Dunbridge Academy - Anyone (ISBN: 9783736316843)

Dunbridge Academy - Anyone

 (369)
Erschienen am 25.05.2022
Cover des Buches What if we Trust (ISBN: 9783736314900)

What if we Trust

 (302)
Erschienen am 25.06.2021
Cover des Buches Dunbridge Academy - Anytime (ISBN: 9783736316850)

Dunbridge Academy - Anytime

 (197)
Erschienen am 28.09.2022
Cover des Buches In unserem Universum sind wir unendlich (ISBN: 9783522202787)

In unserem Universum sind wir unendlich

 (104)
Erschienen am 27.07.2022

Neue Rezensionen zu Sarah Sprinz

Cover des Buches In unserem Universum sind wir unendlich (ISBN: 9783522202787)
catching_wordss avatar

Rezension zu "In unserem Universum sind wir unendlich" von Sarah Sprinz

Authentisch, emotional, bewegend
catching_wordsvor 2 Tagen

Herzlich, liebevoll, humorvoll, voller Unterstützung, brutale Ehrlichkeit, Trauer.


Dieser Roman ging direkt ins Herz. Die Grundhandlung war zwar nichts wirklich Neues, aber die Umsetzung konnte mich richtig abholen.

Emil - der bald sterben wird, und Ansel - der nur ein Praktikum im Krankenhaus machen wollte. Das die Liebe sie so plötzlich treffen wird, hat wohl keiner erwartet. Ihnen bleibt nicht viel Zeit, das wissen sie. Darum heißt es einen letzten Wunsch erfüllen - ein Roadtrip nach Schottland.


Ganz viel Herz & Liebe an diese 2 Jungs, die einfach in ihrem eigenen kleinen Universum verschwinden möchten, die gemeinsam die letzten Tage nutzen möchten, mit so vielen Erinnerungen & schönen Eindrücken, wie nur geht.


Man weiß genau was passieren wird, man weiß, dass ein Weg unausweichlich ist & doch hat man am Ende nur noch einen dicken Kloß im Hals, hat doch noch auf ein kleines Wunder gehofft - aber manchmal ist das Leben einfach knallhart.

Manchmal setzt es Grenzen viel zu früh & wir können nichts dagegen tun - können nur die Zeit für uns so gestalten, dass man glücklich sein kann. Glücklich sein im Schmerz. Genau das leben diese beiden hier. Und ich wünsche ihnen, dass es ein Paralleluniversum gibt, in dem sie glücklich an den Küsten Schottlands spazieren können.


Für mich ein sehr emotionaler Jugendroman, der mit viel Tiefgang & einer herzlichen Liebesgeschichte überzeugen kann.

Wenn ihr gerne mal weinen wollt, kann ich euch das Buch sehr empfehlen. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Dunbridge Academy - Anyone (ISBN: 9783736316843)
Lina_Idahls avatar

Rezension zu "Dunbridge Academy - Anyone" von Sarah Sprinz

Tori & Charles - Dreamteam
Lina_Idahlvor 3 Tagen

Liebe Sarah Sprinz, DANKE für diese beiden Charaktere. Ich liebe Tori und Sinclair 😍 Ich hatte das Gefühl die Emotionen der beiden zu fühlen und es hat sich toll angefühlt, aber auch so schlimm teilweise. Dieses Buch hat nicht umsonst 5 Sterne verdient! Gelungen und tolle Fortsetzung! 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Dunbridge Academy - Anywhere (ISBN: 9783736316553)
Delfins avatar

Rezension zu "Dunbridge Academy - Anywhere" von Sarah Sprinz

Ein neues Leben
Delfinvor 3 Tagen

Inhalt: Emma beschließt ein Auslandsjahr an der schottischen Dunbridge Academy zu machen. Eigentlich hätte Emmas Mama sie an diesem besonderen Tag von Frankfurt zum Internat in Edinburgh begleitet, aber leider ist sie aufgrund ihres Berufes verhindert, sodass sie alleine hinfliegen muss. Am Tag ihrer Abreise verschläft Emma, da ihr Wecker nicht klingelt, aus diesem Grund ist sie spät dran und muss sich sehr beeilen, dass sie ihren Flieger überhaupt noch bekommt. Im Flughafen stößt sie dann zu allem Elend auch noch mit einem Jungen namens Henry zusammen, der auch sehr spät dran ist und zufällig das gleiche Reiseziel wie sie hat nämlich die Dunbridge Academy, sein zuhause. In diesem Moment kann sie jedoch noch nicht ahnen, was dieser Zusammenstoß für ihr neues Leben am Internat bedeutet.

 

 

Meinung: Da ich das Buch so oft auf Bookstagram gesehen habe und bis jetzt nur Gutes über die ganze Reihe gehört habe, habe ich das Buch auf meine Wunschliste gesetzt und schließlich auch bekommen. Tatsächlich hatte ich bei diesem Buch gar keinen richtigen Plan im Voraus um was es so gehen wird, außer natürlich, dass das Setting ein Internat sein wird. Mir gefällt nicht alles im Buch, aber im großen und ganzen ist es wirklich sehr süß. Das Cover des Buches ist sehr schön gemacht und gefällt mir dementsprechend sehr gut. Auch das Setting, also dass das Buch in einem Internat spielt finde ich richtig toll, denn ich habe solche Geschichten schon immer gerne gelesen. Was mir vom Anfang bis zum Ende gefallen hat, war der Schreibstil, der sehr flüssig zu lesen ist. Emotionen und eine spannende Story sind auf jeden Fall vorhanden, jedoch mochte ich Henry als Charakter nicht so gerne, denn ich fand sein Verhalten gegenüber Grace am Anfang des Buches unfair und mir waren seine schnellen plötzlichen Gefühle für Emma etwas zu viel. Nichts desto trotz bereue ich es nicht, das Buch gelesen zu haben und werde dem 2. Band eine Chance geben.

 

Fazit: Insgesamt mochte ich das Buch gerne und es hat mir einige aufregende Lesestunden bereitet. Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Sterne.

 

 

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks