Sarah Neumann

 4 Sterne bei 85 Bewertungen
Autorin von Die Schicksalsseherin, Herz im Kopf und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sarah Neumann (©)

Lebenslauf von Sarah Neumann

Sarah Neumann, 1989 in Goch geboren, schloss eine Ausbildung im Verlagswesen ab und arbeitet heute in einem großen, regionalen Zeitungsverlag. 2012 begann sie Business Administration neben dem Beruf zu studieren. Ihre Geschichten sind Abzeichen der Fantasy, die sie jedem von uns wünscht. Und zu einem guten Buch mit viel Fantasy gehört auch immer eine Portion Liebe und Herzblut dazu.

Alle Bücher von Sarah Neumann

Cover des Buches Die Schicksalsseherin (ISBN: 9783961730049)

Die Schicksalsseherin

 (30)
Erschienen am 01.10.2017
Cover des Buches Herz im Kopf (ISBN: 9783959910811)

Herz im Kopf

 (17)
Erschienen am 21.10.2016
Cover des Buches Auch Engel dürfen träumen (ISBN: 9783946172529)

Auch Engel dürfen träumen

 (17)
Erschienen am 01.08.2016
Cover des Buches Love Bites (ISBN: 9783959910798)

Love Bites

 (11)
Erschienen am 05.08.2016
Cover des Buches Love Bites (1) - Küss mich (ISBN: B00WT8YCN2)

Love Bites (1) - Küss mich

 (3)
Erschienen am 20.05.2015
Cover des Buches Love Bites (3) - Lieb mich (ISBN: B018KNWLDC)

Love Bites (3) - Lieb mich

 (2)
Erschienen am 03.02.2016
Cover des Buches Love Bites (2) - Beiß mich (ISBN: B015RGTC50)

Love Bites (2) - Beiß mich

 (2)
Erschienen am 03.11.2015
Cover des Buches Die verbotene Prophezeiung (ISBN: 9783847619765)

Die verbotene Prophezeiung

 (2)
Erschienen am 06.11.2014

Neue Rezensionen zu Sarah Neumann

Cover des Buches Love Bites (ISBN: 9783959910798)
J

Rezension zu "Love Bites" von Sarah Neumann

Leider nicht meine Geschichte!
Jessica_Scharrvor einem Jahr

Rezension: 

Zum Inhalt:  Die Waise Rebecca kann sich mit zwei Jobs gerade so über Wasser halten. Als ihre Wohnung verwüstet wird, bietet der Vampir Logan ihr Unterschlupf auf dem Anwesen seiner Familie. Logan erkennt Rebeccas besondere Gabe und überredet sie, einen Partyservice für übernatürliche Wesen zu eröffnen. Mit jeder Veranstaltung taucht Rebecca tiefer in die ihr unbekannte Welt ein. Logans Bruder, der Wolf Ramses, versucht sie jedoch vor den Gefahren dieser Welt zu beschützen - und schleicht sich dabei mehr und mehr in ihr Herz. 


Meinung: Leider gibt es einiges, was mich nicht richtig überzeugen konnte bei diesem Buch. Die Ausgabe ist ein Sammelband und enthält alle 3 Teile der Love Bites Trilogie. Das Cover ist hübsch und passt zur Geschichte, in der Menschen, Vampire und Werwölfe vorkommen. Die Handlung allerdings ist leider oft vorhersehbar, etwas kitschig und oberflächlich. Und manchmal passieren Sachen, bei denen ich einfach nur mit dem Kopf schütteln wollte. Dabei gibt es Potenzial. Denn die Idee ist nicht schlecht und zwischendurch gibt es auch Lichtblicke und Passagen die mir gut gefielen. Leider waren diese aber oft zu kurz.

Die Charaktere wirkten anfangs interessant, aber insbesondere Rebecca mit ihrer naiven überunschuldigen Art, konnte kaum bei mir punkten. Sie war für mich gar nicht greifbar, da sie keine Ecken und Kanten hatte. Auch wenn ich verstanden habe, dass es für die Handlung wichtig ist, dass sie so reinen Herzens ist. Leider macht es sie aber auch langweilig und man ist fast schon genervt von ihrem naiven Verhalten. Die anderen Charaktere blieben trotz der Perspektivenwechsel zu blass, um eine richtige Meinung von ihnen zu haben. Dafür wechselten die Perspektiven einfach zu schnell, als dass man wirklich einen Einblick in die Protagonisten bekam. Das Rollenbild, dass teilweise vermittelt wurde, empfinde ich auch als bedenklich. Auch einige der schmalzigen Dialoge und diese fast schon unnötige Dreiecksbeziehung lösten bei mir hin und wieder Kopfschütteln aus. Und dass nicht nur weil es so vorhersehbar war, sondern auch weil sie kaum Emotionen rüberbringen konnten. Da half auch das oft eingebaute „Drama“ nicht. Auch diese Mischung aus „Erotik“ (die bei mir leider gar nicht erotisch rüberkam) und Liebesschnulze wirkte irgendwie unstimmig und unpassend.  Der Schreibstil war eigentlich nicht schlecht und wie gesagt, auch die Handlung hatte hin und wieder Lichtblicke. Aber im Großen und Ganzen war das Buch nicht überzeugend. Schade!

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Herz im Kopf (ISBN: 9783959910811)
Buechervorhersages avatar

Rezension zu "Herz im Kopf" von Sarah Neumann

Ein seltenes Juwel
Buechervorhersagevor einem Jahr

Diese Geschichte ist etwas ganz Besonderes. Mir gefällt es, dass die Kapitel immer aus der Sicht der drei Protagonisten geschrieben sind, so erhält man viel mehr Informationen und Eindrücke und die Geschichte wirkt temporeicher als bei nur einer Erzählperspektive. Die Charaktere sind überhaupt nicht 08/15, sondern interessant, vielschichtig und einzigartig gestaltet. Vor allem Alexis Charakter und ihre Begabung im Beruf finde ich sehr faszinierend. 

Die Wendungen sind überraschend und es ist so erfrischend anders, dass Geheimnisse nicht über die ganze Geschichte beibehalten werden und das Drama zu einem Höhepunkt steigern, sondern dass immer alles schnell aufgeklärt wird. Das ist viel angenehmer beim Lesen. 

Leider hat mir das Ende ziemlich die Freude an der Geschichte genommen. Bei dieser schwierigen Thematik hätte es eine Triggerwarnung geben müssen und die Geschichte ist zu abrupt zu Ende und hinterlässt mich mit einem Gefühl der Überforderung. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Herz im Kopf (ISBN: 9783959910811)
laraundlucas avatar

Rezension zu "Herz im Kopf" von Sarah Neumann

Herz im Kopf
laraundlucavor 3 Jahren

Inhalt:

Auf der Suche nach dem Mann fürs Leben meldet sich Robin auf einem Datingportal an. Als sie wegen eines Unfalls nicht zum Kennenlernen erscheinen kann, bittet sie ihre Zwillingsschwester Alexis einzuspringen. Sie soll sich für Robin ausgeben und den perfekten Mann für Ihre Schwester finden. Dort trifft Alexis auf Matt, der sie nicht nur vergessen lässt, wieso sie eigentlich zu dieser Veranstaltung gegangen ist, sondern auch noch als ihr neuer Kollege auftaucht und ihre Gefühlswelt gehörig auf den Kopf stellt.

Meine Meinung:

Der Schreibstil war größtenteils gut zu lesen, locker und leicht. Die Kapitel fand ich teilweise sehr kurz, die Sichtweisen zwischen Alexis, Robin und Matt wechselten teilweise zu schnell, so dass man sich nicht richtig auf die entsprechende Perspektive einstellen konnte.

Die Handlung hat mir ganz gut gefallen. Die Idee ist großartig. Allerdings gab es auch einige langatmige Szenen. Gleich zu Beginn werden einige Rätsel um Alexis und ihre Vergangenheit eingeflochten, die nach und nach gelüftet werden. 

Alexis Hauptkonflikt, ihre Vergangenheit, wird nur unzureichend ausgearbeitet und kurz am Ende abgehandelt. Ihre Erlebnisse werden nicht wirklich aufgeklärt. Die letzten Szenen waren zudem teilweise recht verwirrend. Ein tiefer gehender Einblick in die Geschehnisse hätte mir besser gefallen.

Die Charaktere waren lebendig gezeichnet. Ich mochte sie alle gerne. Alexis und ihre Zwillingsschwester könnten unterschiedlicher nicht sein. Matt mit seiner großen Familie ist ein toller Kerl, der nicht aufgibt und um Alexis kämpft.

Eine nette Geschichte mit kleinen Abstrichen, die mich ganz unterhalten und mir eine recht schöne Lesezeit beschert hat.

Fazit:

Eine nette Geschichte, ein  interessantes Thema, das aber nicht tief genug ausgearbeitet wurde. 

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Wir vom Eisermann Verlag laden zur Leserunde ein!

15 eBooks warten darauf, von euch gelesen zu werden. "Auch Engel dürfen träumen" von Sarah Neumann erschien am Anfang des Monats bei uns im Verlag und erfreute sich an großer Beliebtheit.

Wer also Interesse an der Leserunde hat, sollte sich einfach bewerben. Die einzige Voraussetzung? Das Buch zeitnah lesen und hier besprechen - und am Ende natürlich eine ehrliche Rezension verteilen. That's it!

Darum geht es:

»Yumi erwacht im Himmel. Doch ein dunkles Meer versucht, sie zu verschlingen und in unergründliche Tiefen zu ziehen. Auf Geheiß von Erzengel Gabriel muss Yumi ihre Ausbildung abbrechen, auf die Erde zurückkehren und fortan unter den Menschen leben. Verzweifelt sucht sie einen Weg zurück.

Taen, ungehorsam und wild, bringt nicht nur die Bewohner der Hölle, sondern auch Luzifer selbst zur Weißglut. Nach einem aus dem Ruder gelaufenen Streich verbannt der zornige Höllenfürst ihn auf die Erde. Taen muss sich als Luzifers Augen und Ohren beweisen, wenn er nicht bis zum jüngsten Tag als entmachteter Mensch sein Dasein fristen will.

Erzfeinde seit Anbeginn der Zeit, treffen Engel und Teufel in Menschengestalt aufeinander ... und verlieben sich.

Erzürnt stellt sich Gabriel mit all seiner himmlischen Macht zwischen die Liebenden.«


Wir drücken euch für die Bewerbung die Daumen und freuen uns auf eure Lesemomente <3 

Ps. achtet bei eurer Bewerbung darauf, in der richtigen Kategorie zu schreiben, sonst erkennt das System diese nicht an :)
171 BeiträgeVerlosung beendet
kohohos avatar
Letzter Beitrag von  kohohovor 6 Jahren
Riesengroße Entschuldigung, dass ich wirklich ewig gebraucht habe, um hier fertig zu werden, aber durch technische und private Probleme meinerseits ging es leider nicht anders. Nichtsdestotrotz, vielen lieben Dank, dass ich bei der Leserunde dabei sein konnte, meine Rezension findet man hier: https://www.lovelybooks.de/autor/Sarah-Neumann/Auch-Engel-d%C3%BCrfen-tr%C3%A4umen-1245210675-w/rezension/1358101786/ http://kohoho-liest.blogspot.de/2016/11/auch-engel-durfen-traumen-von-sarah.html
Hallo ihr liebe Bücherwürmer!

Die Messe steht bevor und wir hauen noch einmal mit 10 eBooks ein bisschen Leselektüre an euch heraus!
Heute geht es um eine Leserunde zu "Die Schicksalsseherin" von Autorin Sarah Neumann! Wie jede unserer bisherigen Leserunden wird auch diese wieder nach Auslosung von der Autorin begleitet, ihr könnt sie also mit Fragen, Feedback und co. löchern :)
Jeder, der an der Leserunde teilnimmt, verpflichtet sich dazu, zeitnah daran teilzunehmen und am Ende eine Rezension zu verfassen. Diese sollte wenn möglich auf allen Plattformen die euch zur Verfügung stehen geteilt werden. Wir bestehen hierbei wie immer auf eine ehrliche Meinung!

Doch worum geht es eigentlich in "Die Schicksalsseherin"?

Die Koboldvölker sind in Aufruhr. Durch einen Zwischenfall wird bekannt, dass schon bald die gesamte Glücksproduktion brachliegt und damit die Versorgung der angebundenen Anderswelten.Wie werden ihre Kriege enden, wie sich Liebende finden, wenn nicht die Kobolde im richtigen Moment das Glück verteilen?

Als auch noch ihr heiliger Baum erkrankt und die Brücken brechen, scheint nur Kriegsveteran Donnersteins friedliebende Tochter Myriel das ganze Ausmaß zu erkennen: Jemand verändert ihrer aller Schicksal!

Wer dieses spannende Buch nicht verpassen möchte, bewirbt sich einfach (bitte auf die Kategorie beim Antworten achten!) und springt somit schon in den Lostopf! 

Ausgelost wird am 24./25.03.2016 :)
171 BeiträgeVerlosung beendet
Buechergartens avatar
Letzter Beitrag von  Buechergartenvor 7 Jahren
Auch meine Rezension ist fertig und ich sage vielen Dank fürs Mitlesen dürfen! Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich bin gerne in Myriels Welt eingetaucht! :) http://www.lovelybooks.de/autor/Sarah-Neumann/Die-Schicksalsseherin-1202543268-w/rezension/1234535535/

Zusätzliche Informationen

Sarah Neumann wurde am 08. Januar 1989 in Goch (Deutschland) geboren.

Sarah Neumann im Netz:

Community-Statistik

in 148 Bibliotheken

auf 23 Merkzettel

von 5 Leser*innen aktuell gelesen

von 9 Leser*innen gefolgt

Listen mit der Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks