Sarah Lotz

 3,6 Sterne bei 123 Bewertungen
Autorin von Die Drei, Angstrausch und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Sarah Lotz

Viele Namen- ein Gesicht: Die Drehbuch- und Romanautorin Sarah Lotz schreibt gerne unter vielen Pseudonymen mit mehreren SchriftstellerInnen zusammen und das über viele Genres hinweg. Unter dem Namen S.L. Grey veröffentlicht sie mit Louis Greenberg Horroromane über Zombies. Mit ihrer Tochter verfasste sie als Lily Herne Bücher und mit Helen Mofett und Paige Nick schreibt sie erotische Romane unter ihrem letzten Pseudonym Helena S. Paige. Als Sarah Lotz hat sie spannende Thriller, wie "Angstrausch", "Tag Vier" und "Die Drei" veröffentlicht. Sie lebt mit ihrer Familie und viele Tieren in Kapstadt, Südarfrika.

Neue Bücher

Cover des Buches Ist es Liebe? Nein - es ist .... Unmöglich (ISBN: 9783732407460)

Ist es Liebe? Nein - es ist .... Unmöglich

Neu erschienen am 01.04.2023 als Hörbuch bei Argon Digital.
Cover des Buches Ist es Liebe? Nein – es ist … Unmöglich (ISBN: 9783499006944)

Ist es Liebe? Nein – es ist … Unmöglich

Erscheint am 18.04.2023 als Taschenbuch bei ROWOHLT Taschenbuch.

Alle Bücher von Sarah Lotz

Cover des Buches Die Drei (ISBN: 9783442480531)

Die Drei

 (60)
Erschienen am 18.12.2017
Cover des Buches Angstrausch (ISBN: 9783442487370)

Angstrausch

 (32)
Erschienen am 17.09.2018
Cover des Buches Tag Vier (ISBN: 9783442480548)

Tag Vier

 (26)
Erschienen am 19.11.2018
Cover des Buches Angstrausch: Thriller (ISBN: B077BZ814F)

Angstrausch: Thriller

 (1)
Erschienen am 17.09.2018
Cover des Buches Ist es Liebe? Nein - es ist .... Unmöglich (ISBN: 9783732407460)

Ist es Liebe? Nein - es ist .... Unmöglich

 (0)
Erschienen am 01.04.2023
Cover des Buches The Three (ISBN: 9780316299626)

The Three

 (3)
Erschienen am 28.04.2015
Cover des Buches Day Four (ISBN: 9780316242943)

Day Four

 (1)
Erschienen am 16.06.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Sarah Lotz

Cover des Buches Tag Vier (ISBN: 9783442480548)
Julja95s avatar

Rezension zu "Tag Vier" von Sarah Lotz

Sehr langatmig
Julja95vor 4 Monaten

Was soll ich sagen? Es hat 3 Jahre gebraucht bis ich dieses Buch endlich durch hatte. Zwischendurch hatte ich es weggelegt, wollte es weggegeben und habe dann doch wieder von vorne angefangen. Am Ende bereue ich es nicht, denn zum Ende hin fand ich es wirklich gut und hätte es gerne besser bewertet. Mit 4, wenn nicht sogar 4,5 Sternen. Aber der Aufbau war ja SO schleppend und so viele Menschen und Namen und POVs.. kaum passierte etwas spannendes, wurde der Erzähler gewechselt. Dann musste man erstmal 1726646 andere Erzähler überstehen bis es weiterging.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Angstrausch (ISBN: 9783442487370)
JuttaSwietlinskis avatar

Rezension zu "Angstrausch" von Sarah Lotz

Spannendes Mitfiebern - hautnah!
JuttaSwietlinskivor einem Jahr

Das Wichtigste vorweg: Der Titel des Romans, „Angstrausch“, ist definitiv nicht übertrieben!
Simon, der Protagonist dieses Buches, steigt zuerst in eine Höhle ab und klettert im späteren Verlauf der Handlung auf den Mount Everest – und die Autorin versteht es meisterhaft, sowohl die Beklemmung in den Tiefen der Erde als auch die Schwierigkeiten, Gefahren und Angstzustände in der großen Höhe in allen grausigen Details zu schildern. Kein Wunder, denn tatsächlich hat sie sich die Strapazen des Kletterns aus Recherchegründen leibhaftig aufgebürdet (dazu gibt es sogar ein Youtube-Video) und hat außerdem unglaublich viele Bücher über das Bergsteigen gelesen. Soll heißen: Die Frau weiß, wovon sie schreibt!
Das bedeutet allerdings wiederum, dass Leser*innen mit Klaustrophobie oder Angst vor Höhen oder Tiefen beim Lesen dieser mehr als lebensnahen Schilderungen immer wieder an ihre psychischen Grenzen stoßen. Ich muss zugeben, dass ich bereits auf Seite 21 schweißnasse Hände hatte ...
Wer allerdings durchhält und es schafft, selbst bei den schwierigsten Teststellen weiterzulesen, wird mit einer umso packenderen Geschichte belohnt, die als Thriller beginnt und mit einem ordentlichen Schuss Mystery endet.
Mein Fazit: „Angstrausch“ ist ein sehr spannender Roman, der vielerlei Anklänge an die zeitgenössische Popkultur aufweist und bei dessen Lektüre mensch sich so angstvoll in die Sessellehnen krallen kann wie die Figuren in der Story.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die Drei (ISBN: 9783442480531)
S

Rezension zu "Die Drei" von Sarah Lotz

Enttäuschend
Smimo_Dovor 2 Jahren

Vier Flugzeuge stürzen innerhalb kürzester Zeit an vier verschiedenen Orten ab. Es gibt vier Überlebende, war es ein Wunder oder der Vorbote der Apokalypse? Dieser Tag wird den Leuten als schwarzer Donnerstag in Erinnerung bleiben.

Denn eine letzte Nachricht einer Sterbenden wird die Welt verändern und andere dazu bewegen ihren Glauben zu überdenken.

Klingt eigentlich spannend, aber das war es leider kein bisschen. Eine Journalistin veröffentlicht ein Buch über den schwarzen Donnerstag. 

Die Idee ein Buch-in-einem-Buch fand ich sehr interessant, leider hat es mich so gar nicht mitgerissen. 

Der Leser bekommt Erzählungen, E-Mails und eine Verschwörung nach der anderen um die Ohren gehauen. Ich konnte nicht einmal einen Bezug zu einer Person aufbauen. Meiner Meinung nach bestand das Buch nur aus Tratsch und Klatsch.

Einige Erzählungen waren teilweise so nichts sagend, dass ich mich immer wieder gefragt habe:„Was genau willst du mir jetzt eigentlich mit deinem Buch über den schwarzen Donnerstag erzählen?" Diese ständigen Wechsel der unterschiedlichen Personen mit oft nichtssagenden Erzählungen fand ich sehr anstregend. Es kam keine Sekunde Spannung auf.

Wäre es kein buddyread gewesen, hätte ich das Buch schon bald abgebrochen. Doch wie heißt es so schön? Die Hoffnung stirbt zu letzt. Ja, wirklich unsere Hoffnung starb erbärmlich.

Und der Schluss, es ist eher ein Cliffhänger. Tut mir echt leid, aber ich habe noch immer keine Ahnung, was die Frau hier eigentlich erzählen wollte. 

Ich kann hier leider nur ein Mitleidssternchen vergeben. Vielleicht ist das Buch eher für Leute, die auf wilde Verschwörungstheorien stehen und keinen Thriller erwarten.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Sarah Lotz im Netz:

Community-Statistik

in 247 Bibliotheken

auf 67 Merkzettel

von 2 Leser*innen aktuell gelesen

Reihen der Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks