Sarah J. Maas

 4,5 Sterne bei 20.879 Bewertungen
Autorenbild von Sarah J. Maas (©privat)

Lebenslauf von Sarah J. Maas

Eine großartige Erzählerin moderner Märchen: Die 1986 in Manhattan geborene Sarah Maas studierte am dortigen Hamilton College literarisches Schreiben. Erfahrungen mit eigenen literarischen Werken sammelte sie jedoch schon viel früher: sie begann im Alter von 16 Jahren, ein Buch zu schreiben, und veröffentlichte auf einer Webseite für Hobby-Autoren Ausschnitte aus ihrem Werk. Aufgrund der Beliebtheit ihrer Geschichte beschloss sie, den Roman fertigzustellen. 

Der Anfangsband ihrer siebenteiligen „Throne of Glass“-Reihe erschien 2010 bei Bloomsbury und machte sie im Handumdrehen zu einer bekannten Fantasy-Autorin. In ihrem Erstlingswerk und den sechs weiteren Teilen erzählt die Autorin die Geschichte von Aschenputtel neu. 

Ähnliche Erfolge wie mit ihrer „Throne of Glass“-Serie erzielte Maas mit ihrer Romanreihe „A Court of Thorns and Roses“ und mit ihrem 2018 veröffentlichten Werk „Catwoman“ aus der „DC Icons“ -Serie. 

. Heute lebt sie mit ihrem Mann in Pennsylvania.

Für ihre Fangemeinde ist Sarah J. Maas auf verschiedenen Social Media-Kanälen und auf ihrer eigenen Homepage aktiv.

Neue Bücher

Cover des Buches Throne of Glass (ISBN: 9783423442343)

Throne of Glass

Neu erschienen am 01.01.2023 als eBook (Download) bei dtv Verlagsgesellschaft.

Alle Bücher von Sarah J. Maas

Cover des Buches Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen (ISBN: 9783423718493)

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

 (2.971)
Erschienen am 22.05.2020
Cover des Buches Throne of Glass – Die Erwählte (ISBN: 9783423716512)

Throne of Glass – Die Erwählte

 (2.695)
Erschienen am 23.10.2015
Cover des Buches Throne of Glass – Kriegerin im Schatten (ISBN: 9783423716529)

Throne of Glass – Kriegerin im Schatten

 (1.715)
Erschienen am 23.10.2015
Cover des Buches Throne of Glass – Erbin des Feuers (ISBN: 9783423716536)

Throne of Glass – Erbin des Feuers

 (1.313)
Erschienen am 23.10.2015
Cover des Buches Throne of Glass  - Königin der Finsternis (ISBN: 9783423717076)

Throne of Glass - Königin der Finsternis

 (990)
Erschienen am 11.11.2016
Cover des Buches Crescent City – Wenn das Dunkel erwacht (ISBN: 9783423762960)

Crescent City – Wenn das Dunkel erwacht

 (754)
Erschienen am 18.09.2020

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Sarah J. Maas

Cover des Buches Das Reich der sieben Höfe − Sterne und Schwerter (ISBN: 9783423718882)
R

Rezension zu "Das Reich der sieben Höfe − Sterne und Schwerter" von Sarah J. Maas

Düsteres Setting mit liebevoll gestalteten Charakteren
Rose_1997vor 4 Tagen

Das Buch hat mir insgesamt gut gefallen. Ich mochte es mehr über die anderen Höfe und ihre Fähigkeiten zu erfahren. Die Gruppe um Rhys und Feyre besticht durch die enge Bindung, die sie miteinander haben. Ich fand insbesondere den Einstieg sehr spannend und wie Feyre sich vermeintlich auf die Seite von Tamlin stellt. Auch Lucien hat mir in seinem moralischen Zwiespalt gut gefallen. Lediglich die sehr ausführlich beschriebenen Kriegsszenen fand ich etwas langatmig. Auch fand ich es schade, dass nicht zusätzlich aus der Sicht von Rhys geschrieben wurde. Nach dem Ende des zweiten Bandes hatte ich darauf gehofft. Alles in allem ein gutes Buch und auf jeden Fall lesenswert. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Das Reich der sieben Höfe − Sterne und Schwerter (ISBN: 9783423718882)
booktrovertiertes avatar

Rezension zu "Das Reich der sieben Höfe − Sterne und Schwerter" von Sarah J. Maas

Großes Finale nach zähem Einstieg
booktrovertiertevor 4 Tagen

Eine Ära endet, jedenfalls vorübergehend, Denn ich habe Band 1 das erste Mal 2018/2019 in der Hand gehabt und jetzt 2023 habe ich endlich den dritten Band beendet.


Feyre befindet sich trotz ihrer Seelenverbindung zu Rhys am Frühlingshof. Denn Tamlin hat sich auf einen Deal mit Hybern eingelassen. Feyre versucht die genauen Pläne von Hybern und Tamlin zu ergründen, und die Informationen an den Hof der Nacht weiterzugeben. Ihr doppeltes Spiel birgt Gefahren für sie, denn sollte sie auffliegen, wäre ihr Leben wahrscheinlich verwirkt. Der Krieg steht vor der Tür, doch wer wird im Vorteil sein und was hat Hybern vor? Unsere Protagonisten stehen vor ihrem größtem Kampf.


Mit dem dritten Band von Das Reich der sieben Höfe erleben wir ein nervenaufreibendes Finale der Haupttrilogie. Wie bei den beiden davor fiel mir der Einstieg ins Buch leider wieder etwas schwer. Die erste Hälfte hatte ich etwas zu kämpfen in die Geschichte hinein zu kommen und habe das Buch zwischenzeitlich weggelegt. Die zweite Hälfte wiederum hat mich gecatcht und voll überzeugt. Der Schreibstil ist wie in den Büchern davor flüssig. Es gibt einige Wendungen, wobei ich einige etwas und andere gar nicht vorhergesehen habe. Die gesamte Geschichte ist natürlich mega und hat mittlerweile einen Platz in meinem Herzen. Jedoch war es bei mir und jedem der vorherigen Bücher erst Liebe auf dem zweiten Blick. Denn sie haben mich leider nie auf Anhieb in ihren Bann gezogen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen (ISBN: 9783423718493)
R

Rezension zu "Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen" von Sarah J. Maas

Das Buch in vier Worten: Hab ich doch vorhergesagt!
Readerqueenvor 6 Tagen

Wenn man ein Buch mit allen möglichen Märchennacherzählungen und so ein bisschen eigener Kreativität der Autorin lesen will ist es ganz gut. Obwohl es sich zeitweise doch sehr zieht, aber das ist eigentlich bei allen Büchern von Maas zu lesen.

 Der einzige wirklich interessante Charakter ist Lucien ein Nebencharackter. Tamlin und Feyre, die Hauptpersonen, sind dafür beide ziemlich uninteressant. 

Und ohne jemanden zu verurteilen aber das die Lösung des Rätsels ist, was sie ist, ist das vorhersehbartste und uninteressanteste was ich wahrscheinlich je gelesen habe.

Ich würde keine Leseempfehlung aussprechen, aber wir lesen es doch am Ende alle wegen SocialMedia...

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Was haltet ihr von Zusatzbänden, die zu abgeschlossenen Reihen erscheinen?

Sie enthalten oft Episoden aus der Vergangenheit oder einen Einblick in die Zukunft (Die Gabel, die Hexe und der Wurm). Manchmal lernen wir auch die Geschichte einer wichtigen Nebenfigur kennen, die ein anderes Licht auf ihre Taten der Hauptreihe wirft (Die Tribute von Panem X).

Es erscheinen auch dieselben Reihen nochmal erzählt aus einer anderen Sichtweise (Biss zur Mittagssonne, Oblivion).

Mir ist bisher nur ein Zusatzband untergekommen, der von der Spannung mit der Hauptreihe mithalten konnte und wirklich relevante Informationen für die Hauptreihe enthielt (Celaenas Geschichte).

8 Beiträge
vici_naomis avatar
Letzter Beitrag von  vici_naomivor einem Jahr

Meiner Meinung nach sind Zusatzbände meistens klasse. Ich fand Revenge (Spin-Off von Obsidian) zum Beispiel richtig gut und noch besser als die eigentliche Reihe.

Bei Izara ist Belial auch schön, um die Hintergrundgeschichte von Bel und Cassia mitzuerleben.

Bei Throne of Glass habe ich den nachfolgenden Band noch immer noch gelesen. Ich vermute es liegt daran, dass ich ToG erst vor ein paar Monaten gelesen habe und ich mich noch ziemlich gut erinner.

Bis jetzt habe ich sie also meistens mit wenig Abstand zu der eigentlichen Reihe gelesen.
Wenn man also mehrere Jahre warten würde, würde ich es vermutlich schwierig finden, da man vielleicht schon ganz andere Interessen entwickelt hat, man eventuell mit der Geschichte schon abgeschlossen hat oder man sich einfach kaum noch erinnert

Interessante Frage !

Zum Thema

Leider ein Ding der Unmöglichkeit - aber wir sind ja hier alle begeisterte Fantasyleser*innen, also werden die meisten über dieses Thema zumindest schon einmal kurz nachgedacht haben! Bei Fantasy kommt es ja nicht selten vor, dass man sich beim Lesen denkt, „Ach, da wär ich jetzt auch gerne“ oder „diesem Fabelwesen würde ich auch gerne mal begegnen“ ...

Aber bauen wir diesen Gedankengang doch mal ein wenig aus...Denn Fantasywelten sind auch immer voller Gefahren und meist bieten sie auch nicht den Komfort, den wir im 21. Jahrhundert haben...Gefährliche Fabelwesen, Tiere, etc. und eine eher von wenig modernen Technologien geprägte Welt, in der man überall noch selbst mit anpacken muss...Gibt es eine Welt, für die ihr die Bequemlichkeiten unseres Lebens dauerhaft eintauschen würdet? Falls sich eine Art Portal in einem eurer Lieblingsbücher auftäte, durch das man in diese Welt hinein-, aber nicht wieder zurückgelangen könnte? Würdet ihr hindurchtreten? Könntet ihr euch vorstellen, es zu durchschreiten, ohne es später zu bereuen? (Gehen wir davon aus, wir können unsere Liebsten mitnehmen) Oder ist euch das eher kurze Leseabenteuer dann doch lieber, so gern man auch diese fremden Welten ein wenig mehr bereisen würde?

Wahrscheinlich schreiben jetzt viele von einem ihrer Urban-Fantasy-Bücher, in denen eine magische Welt parallel neben der unsrigen existiert und man mehr oder weniger in beiden leben kann. Wenn ja, gibt es auch noch andere Fantasygenres, deren Welten ihr in Betracht ziehen würdet?

Tatsächlich ist das eine wirklich schwierige Frage - ich würde wahrscheinlich zuerst auch alle Urban-Fantasy-Bücher gedanklich durchgehen (z. B. Harry Potter - über diese Welt hat man ja früher am meisten nachgedacht...Allerdings: wenn man sie an sich betrachtet, Hogwarts einmal außer acht gelassen...behält sie die gleiche Attraktivität oder wären die Unterschiede zu unserer Welt zu gering?)...

So im ersten Moment fiele mir bei allen anderen Fantasybüchern das Das Reich der sieben Höfe als erstes ein - aber ob ich dort leben wollen würde? Das käme wohl darauf an, auf welchem Teil der Mauer und unter wessen Herrschaft das Gebiet ist...

Wie geht es euch damit? :)


14 Beiträge
WeissAlexs avatar
Letzter Beitrag von  WeissAlexvor einem Jahr

Das Harry Potter Universum ist einfach zauberhaft, kann dir da nur zustimmen. Und das Gute daran, es ist ja quasi in der realen Welt. Es gibt beides die Muggelwelt und die der Zauberer, also kann man auch mal wieder zu den Muggeln zurück, wenn einem die magische Welt mal zu viel wird.

Zum Thema

Der fünfte Teil von Sarah J. Maas Megabestseller-Reihe "Das Reich der sieben Höfe" ist ein ganz besonderes Hörerlebnis. Begleite Nesta und Cassian auf eine Reise voll tiefem Schmerz, heilender Vergebung und leidenschaftlicher Liebe.

Der LovelyBooks Adventskalender verkürzt euch mit 24 Türchen voller
(Hör-)Bücher die Zeit bis Weihnachten. Jeden Tag könnt ihr neue
Buch-Highlights entdecken und mit etwas Glück gewinnen.

Weihnachten steht vor der Tür und auch in diesem Jahr könnt ihr beim LovelyBooks Adventskalender vom 01. bis zum 24. Dezember jeden Tag neue Bücher entdecken und gewinnen.

Heute verlosen wir gemeinsam mit Der Audio Verlag "Das Reich der sieben Höfe – Teil 5: Silbernes Feuer" von Sarah J. Maas.

Ihr seid noch auch der Suche nach Geschenken für eure Liebsten? In unserem Stöberbereich findet ihr wunderbare (Hör-)Bücher für Groß und Klein – egal ob ihr Geschichten zum Nachdenken, große Gefühle, Spannung pur oder neue Ideen sucht.

Schaut auf jeden Fall auch regelmäßig auf unserem LovelyBooks Instagram Kanal vorbei. Dort werden wir in der Vorweihnachtszeit regelmäßig die (Hör-)Bücher aus dem Adventskalender verlosen.

Wir wünschen euch eine wunderschöne Weihnachtszeit und viel Spaß mit dem LovelyBooks Adventskalender 2021!

387 BeiträgeVerlosung beendet
O
Letzter Beitrag von  ourbooksoflifevor einem Jahr

Leider hatte ich hier kein Glück. 😭 GW den Gewinnern. Ich hab das Buch auf meine Wunschliste gesetzt. 😊

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks