Sandra Regnier

 4,3 Sterne bei 5.973 Bewertungen
Autorenbild von Sandra Regnier (©Claudia Toman, Traumstoff)

Lebenslauf von Sandra Regnier

Fantastische Romane für jugendliches Publikum: Die 1974 geborene deutsche Autorin ist in der Eifel geboren und aufgewachsen. Nach der Mittleren Reife arbeitete sie bei der Telekom, Sparkasse, in der Tourismusbranche und in einer Schulbibliothek. Ihr Debütroman „Schauspieler küssen anders“ erschien 2012. Eigenen Angaben zufolge hat die Schriftstellerin mehr Phantasie als Zeit, sie niederzuschreiben und so entstehen fantastische Buchreihen wie die Pan-Trilogie, für die sie 2014 mit dem Lovelybooks Leserpreis für das beste E-Book des Jahres ausgezeichnet wurde, die Lilien-Reihe und die Zeitlos-Trilogie. Statt nach Frankreich auszuwandern, heiratete die frankophile Sandra Regnier einen Mann mit französischem Nachnamen und lebt mit ihm und den gemeinsamen Kindern in ihrer Heimat.

Alle Bücher von Sandra Regnier

Cover des Buches Das geheime Vermächtnis des Pan (ISBN: 9783551314932)

Das geheime Vermächtnis des Pan

 (1.692)
Erschienen am 02.07.2015
Cover des Buches Die Zeitlos-Trilogie 1: Das Flüstern der Zeit (ISBN: 9783551316318)

Die Zeitlos-Trilogie 1: Das Flüstern der Zeit

 (304)
Erschienen am 30.06.2017
Cover des Buches Die Lilien-Reihe 1: Die Stunde der Lilie (ISBN: 9783646600735)

Die Lilien-Reihe 1: Die Stunde der Lilie

 (232)
Erschienen am 07.08.2014
Cover des Buches Die magische Pforte der Anderwelt (ISBN: 9783551316875)

Die magische Pforte der Anderwelt

 (216)
Erschienen am 29.09.2017
Cover des Buches Die Zeitlos-Trilogie 2: Die Wellen der Zeit (ISBN: 9783551314406)

Die Zeitlos-Trilogie 2: Die Wellen der Zeit

 (178)
Erschienen am 30.10.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Sandra Regnier

Cover des Buches Die magische Krone von Lyoness (Lyoness 1) (ISBN: 9783551584694)
Maja_Leutners avatar

Rezension zu "Die magische Krone von Lyoness (Lyoness 1)" von Sandra Regnier

Wundervoller Auftakt :)
Maja_Leutnervor 6 Tagen

Die Geschichte hat eine spannende Welt erschaffen, die den Leser auf eine Reise voller Magie schickt. Die Idee hinter der Geschichte finde ich gut, auch wenn sie so ziemlich offensichtlich ist. Ein Mädchen befreit ihr Volk aus der mehr oder weniger vorhandenen Gefangenschaft und löst dadurch ein zerstörerisches unlösbares aus, welches sie nun beheben muss. Tja an sich ist das Buch spannend, auch die Suche nach der Lösung macht eigentlich Spaß. Jedoch fehlte mir der Wow-Effekt, der erst am Ende auftrat. Denn dieses hat alles Bisherige übertroffen. Doch dazu kommen wir später. Der Einstieg hat mir supergut gefallen. Es war wie als würde man in das Geschehen stürzen, weil es sofort abenteuerliche losging. Die Protagonisten sind super interessante Persönlichkeiten, die viele verschiedene Facetten haben. Die Nebenfiguren waren auch sehr interessant gestaltet und hatten ein richtiges Eigenleben. Einige mochte ich mehr, andere weniger, doch ich finde den Zusammenhalt der Charaktere umso schöner. Denn es zeigt, was wahre Freundschaft ist, oder eben auch nicht. Es gab viele spannende Momente in diesem Buch und so einige humorvolle Dialoge. Erst recht die Blicke in die Zukunft von Saras Freundin sind super interessant. Dadurch kann man selbst spekulieren und rätseln, was das Zeug hält. Der Schreibstil war sehr interessant und ich liebe die Dynamik des Buches. Die Idee dahinter das Lyoness England in seiner Vergangenheit darstellt finde ich supergenial. Dadurch werden viele Fragen aufgeworfen und das macht die Story gleich faszinierender. Das Buch bekommt 4,5 Herzen von mir und eine große Empfehlung.
Die Story ist sehr interessant. Ein Mädchen verliert ihren besten Freund und findet sich in einer Revolution wieder, die sie ausgelöst hat. Dabei vernichtet sie den derzeitigen Anführer ihrer Insel und ruft so den nahenden Untergang hervor. Weshalb sie sich auf die Suche begeben, muss nach den Relikten aus alter Zeit. Doch nicht nur sie ist auf der Suche, sondern auch ihre Feinde. Wird sie es rechtzeitig schaffen die Insel zu retten?
Sara ist die Protagonisten, die als einzige ihrer Freunde keinerlei Magie beherrscht. Jedoch steckt tief in ihr drin mehr als man auf den ersten Blick erkennen mag. Denn als beste Freundin des verstorbenen Rebellenanführers kennt sie alle Wege, die er gehen wollte und wie er sich die Zukunft vorgestellt hat. Weshalb sie seinen Platz unfreiwillig einnimmt. An sich ist sie eine intelligente, freundliche, hilfsbereite, gutmütige, mutige junge Frau. Sie ist ohne Eltern aufgewachsen bei ihrem besten Freund und seiner Schwester. Sie ist nie gerne im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gewesen und doch scheint sie geboren worden für diese Rolle, die sie spielt. Sie hat viele Geheimnisse und muss erst lernen herauszufinden, wer sie ist und wer sie sein will. Ihre Entwicklung zeigt sich darin, dass sie ihren Weg findet und lernt mit ihren Fähigkeiten umzugehen und mit ihrer Rolle. Dabei muss sie vieles lernen und darf nicht die Hoffnung aufgeben. Ich für meinen Teil mag sie.
Zusammen sind Sara und ihre Freunde ein cooles Team. Sie haben eine starke Verbindung zueinander und vertrauen sich. Jedoch stehen ihnen schwierige Zeiten bevor, denn ihre Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt.
Das Ende war dramatisch und krass. Nicht nur das Sara es schafft eine ihrer Aufgaben zu erfüllen, sondern auch das sie verraten und hintergangen wird. Das war ein Twist, den ich nicht habe, kommen sehen. Doch dadurch wurde alles, was man gedacht hat auf den Kopf gedreht. Ich bin perplex und total überrascht, jedoch freue ich mich umso mehr auf den nächsten Band. Die gesamte Geschichte an sich war wirklich gut und hat mir viel Spaß bereitet. Da es viele interessante Sachen zu entdecken, gab und ich die Welt sehr spannend finde, werde ich auch den nächsten Band lesen und euch davon berichten, wenn es so weit ist. Das Buch bekommt für seine schöne Geschichte 4,5 Herzen und eine Weiterempfehlung.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die magische Krone von Lyoness (Lyoness 1) (ISBN: 9783551584694)
S

Rezension zu "Die magische Krone von Lyoness (Lyoness 1)" von Sandra Regnier

Spannende Welt
sverlivor 7 Tagen

Die magische Krone von Lyoness von Sandra Regnier ist der erste Teil eines Prequels zur Pan-Trilogie.

Ich kenne die Pan Trilogie bisher nicht, bin also ohne Vorkenntnisse ins Buch gestartet.

Sandra Regnier wirft einen sofort mitten ins Geschehen und entwirrt dann Stück für Stück die Handlung. Der Schreibstil ist packend und flüssig, so dass ich das Buch innerhalb kürzester Zeit gelesen habe. Die Welt Lyoness sowie die Handlungen werden bildhaft beschrieben, so dass ich immer das Gefühl hatte mittendrin zu sein. Die Geschichte wird aus der Perspektive der 20 jährigen Sara erzählt. Diese macht im Laufe der Geschichte eine starke Entwicklung durch und wird vom zurückhaltenden Mitläufer zu einer starken, empathischen Führungsperson. Gemeinsam mit ihren Freunden zettelt sie erst einen Aufstand an und muss dann im Anschluss ihr Land retten. 

Um sich auch visuell einen Eindruck von Lyoness zu machen, gibt es im Vorsatz eine aufklappbare detailreiche Karte. Die düsteren Farben des Covers unterstreichen den Charakter der Geschichte hervorragend. 

Fazit: Ein tolles Buch, mit überraschender Wendung am Ende, dass neugierig auf die Fortsetzung macht.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die magische Krone von Lyoness (Lyoness 1) (ISBN: 9783551584694)
Nora4s avatar

Rezension zu "Die magische Krone von Lyoness (Lyoness 1)" von Sandra Regnier

Grosses Potential auf die bestmögliche Weise ausgenutzt
Nora4vor 7 Tagen

Das Buch wartet noch nicht so lange auf die Rezension, aber doch auch schon seit einer Weile. Ich habe es auch erst gerade beendet und dafür so ziemlich in einem Zug durchgelesen, denn dieses Buch war einfach nur unglaublich gut.

Ich kenne und liebe von der Autorin bereits ihre Pan-Trilogie und auch das Spin-Off der Anderwelt, weshalb ich neugierig war, was hier nun folgen wird. Enttäuscht wurde ich keineswegs. Das Buch war von Anfang an klasse, anhand nur dieser einen simplen Idee schon: Den Aufbau.

Lasst es mich besser erklären. Ich bin jemand, der auch immer sehr gerne Dystopien liebt und viele davon folgen dem Strang, ein System zu Fall zu bringen. Das Buch endet mit dem Ziel erreicht, wenn alles gut geht. Dieses hier beginnt damit. Die Leute wurden überzeugt und um sich gescharrt, um so den Anfang des Buches zu bilden. Das System wird gerade gestürzt und zurück bleiben dann erst einmal Scherben zwar. Scherben vergangener Fesseln zwar, die eine Freiheit versprechen, aber dennoch erst einmal Chaos hinterlassen. Selten kümmert sich ein Buch noch gross darum, was danach mal geschieht und hier ist das genau der Fokus und alleine schon dafür liebe ich diese Geschichte.

Es lässt so viele Möglichkeiten offen und ich denke dieses riesige Potential wurde hier auch sehr gut ausgenutzt, zumindest in meiner Sicht. Es lässt jedenfalls nichts zu wünschen übrig.

Hinzukommt der gelungene Aufbau der Figuren und ihrer Dynamik. Sara ist richtig sympathisch und ich mag es, wie sie langsam in ihre Rolle hineinwächst, auch wenn klar ist, dass sie ganz sicherlich nicht die geborene Anführerin ist und der Kopf der Rebellion jemand anderes ist. Auch hier ist es klasse gemacht. Man lernt so viel über Grady, obwohl er kaum mehr selbst in der Geschichte vorkommt. Das zeugt von einem guten Aufbau.

Und wenn man gleich vom Aufbau spricht: Auch der Weltenaufbau ist überzeugend. Die besondere Atmosphäre, die ich so an ihren Büchern liebe, war auch hier wieder zu spüren und ist natürlich ein grosses Plus.

Letztendlich kann ich das Buch also wirklich nur wärmstens empfehlen. Es ist ein unglaublich spannender erster Band, der die Grundidee und das Potential dahinter auf bestmögliche Weise ausnutzt. Von mir gibt es fünf glänzende Sterne dafür (und einen Platz unter den Favoriten).

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Drachen, Magie, Romance: Mein atemberaubendes Prequel zur »Pan«-Trilogie vereint alles, was spannende Romantasy ausmacht.
Bewerbt Euch jetzt zur Leserunde “Die magische Krone von Lyoness”. Für die gemeinsame Leserunde werden 20 Rezensionsexemplare in Print zur Verfügung gestellt.
Ich freue mich auf Euch!

Drachen, Magie, Romance: Das Prequel zur »Pan«-Trilogie vereint alles, was spannende Romantasy ausmacht.

Liebe Leserinnen und Leser,
willkommen zur Leserunde “Die magische Krone von Lyoness”, dem ersten Band meiner magischen Dilogie.  Begleitet Sara und ihre Freunde und seid dabei, wenn das Machtgefüge kippt. Doch ist Sara bereit für diese Verantwortung? 

Ihr habt Ende Oktober ausreichend Lesezeit und Lust, das Buch in einer gemeinsamen Leserunde zu lesen und anschließend auf Lovelybooks und Amazon/Thalia zu rezensieren? Dann bewerbt Euch jetzt auf eines der insgesamt 20 Exemplare in Print. 

Bewerbungsfrage: Kennt Ihr bereits die Pan-Trilogie von mir, wenn ja, welche Szene gefiel Euch am besten?
Dies ist der erste Band der magischen Dilogie »Lyoness«
Alle Bände meiner Fantasy-Liebesgeschichte:
-- Die magische Krone von Lyoness (Lyoness 1)
-- Das finstere Erbe von Lyoness (Lyoness 2) (Sommer 2023)
Die Reihe kann unabhängig von der Pan-Trilogie gelesen werden. 

Was hat Lyoness mit PAN zu tun? Erfahre mehr im Erklärvideo: https://www.instagram.com/p/CkJCGj0jvX8

Mythen und Magie waren schon immer Teil von Lyoness, Wahlheimat der sagenumwobenen Großen Drachen, die das Inselreich seit jeher beschützen. Doch seit der Machtübernahme der Druiden ist jegliche Zauberei verboten und nur der herrschenden Klasse erlaubt. Für die 20-jährige Sara und ihre magiebegabten Freunde ein schweres Schicksal, das sie dazu zwingt im Untergrund zu leben. Bis zu dem Tag, an dem alles anders kommt und die Macht der Druiden gekippt wird – und zwar ausgerechnet durch die selbstlose, unscheinbare Sara. Nun will das Volk sie zur Herrscherin und Sara ist alles andere als bereit. Dabei muss sie sich beeilen, denn der Schutz der Insel bröckelt. Doch sie ahnt nicht, dass noch eine viel größere Gefahr aufzieht … 

Leserinnen und Leser mit eigenem Buch sind herzlich eingeladen, die Leserunde aktiv zu begleiten. Ich freue mich auf Euch!

370 BeiträgeVerlosung beendet
Schokoladenteddys avatar
Letzter Beitrag von  Schokoladenteddyvor 2 Tagen

Wow, in diesem Abschnitt konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen, es war sooo spannend. Endlich werden ein paar Geheimnisse gelüftet, aber es tauchen auch neue Fragen auf. ;D

Auch ich hatte bei Mellan ein ungutes Gefühl, das sich nun bewahrheitet hat. Was er wohl im Schilde führt? Ich glaube kaum, dass er den Untergang von Lyoness verhindern möchte. Eher denke ich, dass er seine eigenen Ziele verfolgt. Schade, dass Sara ihn hat laufen lassen, auch wenn ich verstehe, dass sie Kerr nicht in Gefahr bringen wollte. Aber wer weiss, vielleicht hat Mellan nur geblufft?

Es war toll, endlich mehr über Kerr zu erfahren. So ein interessanter und geheimnisvoller Charakter! Ich hätte nicht damit gerechnet, dass Sara und er in der Zeit springen können. Aus welcher Zeit stammt Kerr wohl? Ich vermute, er kommt aus der Zukunft, zumindest aus Saras Perspektive. Es deutet sich immer mehr an, dass er der Mann aus dem Prolog ist, der seine Schwester verloren hat. Und wenn es stimmt, dass nur die Prinzessin und die grossen Drachen in der Zeit reisen konnten, dann könnte das bedeuten, dass Sara eine Nachfahrin der Prinzessin ist und Kerr ein Drache. Es gibt ein paar kleine Hinweise, die man zumindest so interpretieren könnte. ;D Trotzdem sind natürlich noch viele Fragen offen!

Als besten Freund könnte ich mir spontan Keenan vorstellen. Ich mag seine lockere Art und seinen Humor. Und seine Schnelligkeit und Kraft könnten auch sehr nützlich sein. Schade fand ich, dass niemand ausser Kerr Sara verteidigt hat. Sie hat sich die Fähigkeit, in der Zeit reisen zu können, schliesslich nicht ausgesucht. Das sollten auch ihre Freunde so sehen... Dass Sara nun als Königin alleine regieren soll und damit total überfordert ist, kann ich gut nachvollziehen. Mir würde es genauso ergehen... Nun bin ich auf die Rundreise gespannt und hoffe, dass ihre Freunde und Kerr sie dabei unterstützen werden.

Große Gefühle und prickelnde Leidenschaft in »Hollywood Dreams – Schauspieler küssen anders« von Bestsellerautorin Sandra Regnier.

Bewerbe Dich jetzt zur Leserunde. Hierfür vergeben wir insgesamt 30 digitale Rezensionsexemplare.

Wer nach den Sternen greift

Willkommen zur Leserunde “Hollywood Dreams - Schauspieler küssen anders”. Du möchtest große Gefühle und prickelnde Leidenschaft spüren? Dann ist dieser Roman von Sandra Regnier genau das Richtige für Dich.

Du hast ab Anfang Juni ausreichend Lesezeit und Lust diese Leserunde zu begleiten und anschließend das Buch zu rezensieren? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung!

Bewerbungsfrage: Schreibe uns, warum Du gerne bei der Leserunde dabei wärst und gebe das passende Format für Dein Lesegerät mit an (ePub/mobi)

Lisa glaubt zu träumen, als ihr neuer Auftrag als Kulissenbildnerin sie mitten hinein in den Glanz und Glamour Hollywoods führt. Und noch dazu scheint Robert Faulkner, der ebenso charmante wie attraktive Star des Films, ausgerechnet von ihr überaus fasziniert zu sein. Aber Robert ist nicht nur um einige Jahre jünger – er ist als Star auch unerreichbar … oder? Warum nur fühlt sich jede seiner Berührungen an, als würde Lisas Haut in Flammen aufgehen, jeder Kuss, als würde er ihr den Atem rauben? Hin- und hergerissen zwischen dem Wunsch, diesen Gefühlen zu trauen, und den schmerzhaften Geheimnissen ihrer Vergangenheit, lässt Lisa sich auf ein riskantes Spiel ein: Denn jemand scheint es darauf abgesehen zu haben, ihr Glück um jeden Preis zu verhindern!

Leser mit eigenem Buch sind uns willkommen und herzlich eingeladen in der Leserunde mitzuwirken. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

156 BeiträgeVerlosung beendet
Buchgefluesteres avatar
Letzter Beitrag von  Buchgefluesterevor einem Jahr

Dankeschön für diesen tollen Roman für zwischendurch. Ich hatte viel Spaß an der Geschichte!

Anbei bei Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Sandra-Regnier/Hollywood-Dreams-Schauspieler-k%C3%BCssen-anders-Roman-2925704711-w/rezension/3017528654/

Endlich geht es weiter!

"Die Wellen der Zeit" ist der 2. Band der Zeitlos-Trilogie von Sandra Regnier und fügt sich nahtlos an den ersten Teil an.
Wir suchen Leser, die gerne die Trilogie weiterlesen möchten und uns ihr Feedback in einer gemeinsamen Leserunde geben.
Wir sind schon sehr gespannt auf euer Feedback!
Autorin Sandra Regnier wird die Leserunde begleiten.

Derzeit läuft auch eine tolle Blogtour zum Buch, schaut mal rein :)

Das Sternbild des Großen Hundes verheißt seit jeher nichts Gutes. Jetzt funkelt es über dem Steinkreis von Lansbury und das bedeutet höchste Gefahr. Die Erde dreht sich immer langsamer und ausgerechnet Meredith soll verhindern, dass sie gänzlich stehenbleibt. Eindeutig zu viel für eine normalsterbliche Schülerin. Zum Glück kann ihr der attraktive Brandon dabei helfen, Zeit und Raum wieder ins Gleichgewicht zu bringen, wie es sich für einen ehemaligen Ritter gehört. Doch Meredith kann in seiner Gegenwart einfach keinen klaren Gedanken fassen



Leseprobe
Bereits erschienen:
Band 1: Das Flüstern der Zeit

Sandra Regnier ist in der Vulkaneifel geboren und aufgewachsen. Nach der Schule und einer Ausbildung zur Beamtin wollte sie lange nach Frankreich. Stattdessen heiratete sie einen Mann mit französischem Nachnamen und blieb zu Hause. Heute ist Sandra Regnier selbstständig und versteht es, den schönen Dingen des Lebens den richtigen Rahmen zu geben. Das umfasst sowohl alles, was man an die Wand hängen kann, als auch die Geschichten, die ihrer Fantasie entspringen.

Mehr Informationen findet man unter www.sandra-regnier.com

Wir suchen nun mindestens 10 Leser, die diesen abschließenden Band gerne gemeinsam Lesen und anschließend Rezensieren möchten.

Teil 1 sollte bekannt sein

Blogger dürfen sich gerne mit  ihrem Bloglink bewerben.

Bewerbungsfrage: Schildert und euren Eindruck zur Leseprobe


Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.
129 BeiträgeVerlosung beendet
Aydas avatar
Letzter Beitrag von  Aydavor 7 Jahren

Zusätzliche Informationen

Sandra Regnier wurde am 03. September 1974 in Eifel (Deutschland) geboren.

Sandra Regnier im Netz:

Community-Statistik

in 4.278 Bibliotheken

von 1.622 Lesern aktuell gelesen

von 229 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks