S. A. Cosby

 4,3 Sterne bei 27 Bewertungen

Lebenslauf von S. A. Cosby

S. A. Cosby ist Schriftsteller und leidenschaftlicher Schachspieler und lebt im US-Bundesstaat Virginia. 2019 gewann er den Anthony Award für die beste Kurzgeschichte. Blacktop Wasteland ist sein erster Roman in deutscher Übersetzung.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von S. A. Cosby

Cover des Buches Blacktop Wasteland (ISBN: 9783747202203)

Blacktop Wasteland

 (25)
Erschienen am 26.03.2021
Cover des Buches All The Sinners Bleed (ISBN: 9781472299147)

All The Sinners Bleed

 (0)
Erscheint am 06.06.2023

Neue Rezensionen zu S. A. Cosby

Cover des Buches Blacktop Wasteland: the acclaimed and award-winning crime hit of the year (English Edition) (ISBN: B081CBRRZJ)
detlef_knuts avatar

Rezension zu "Blacktop Wasteland: the acclaimed and award-winning crime hit of the year (English Edition)" von S. A. Cosby

S. A. Cosby schreibt gnadenlos
detlef_knutvor einem Jahr

Mit diesem Roman lernt der Leser mögliche Hintergründe kennen, die dazu führen, dass ein Familienvater zum Verbrecher wird.

Im Mittelpunkt des Romans steht Beauregard, Inhaber einer Autowerkstatt, verheiratet, eine Tochter und zwei Söhne. Die Mutter hat Beauregard in einem Seniorenheim untergebracht. Sein Vater ist bereits tot. Er ist Afro-Amerikaner. Der Roman startet mit einem illegalen Autorennen. Beauregard nimmt mit Kelvin, seinem Cousin und Angestellten daran teil. Er braucht dringend das Geld, um die Pacht für seine Werkstatt und das Schulgeld bezahlen zu können. Und dann kommt auch noch das Seniorenheim und verlagt $48.000 von ihm, weil die Mutter falsche Angaben gemacht hatte. Doch schon kurz nach dem Autorennen wird klar, dass er von dem Veranstalter des Rennens betrogen wurde. Dieser Veranstalter organisiert landauf und landab solche rennen nur, um Leute abzuziehen und zu betrügen. Es steckt eine Masche dahinter.

Das Ziel des Protagonisten Beauregard ist von vornherein sehr klar: nie mehr in den Knast, nie mehr Verbrechen, nur noch legal Geld verdienen und sich um die Familie kümmern. Raus aus dem Stigma, dass alle Farbigen nur Verbrecher sein können. Doch obwohl er die Autowerkstatt schon einige Zeit besitzt, muss er sich eingestehen, dass es nicht so einfach ist, eine Familie auf legale Weise zu ernähren. So häufen sich immer mehr Probleme auf. Sein finanzieller Engpass wird immer größer.

S. A. Cosby, selbst ein Afro-Amerikaner, schildert die Situation gnadenlos. Die Dialoge sind voller Slang. Der Protagonist ist sehr sympathisch und als Leser wünscht man ihm das beste. Dennoch sieht man, wie er in den Strudel des Verbrechens hineingezogen wird. Behörden, Versicherung etc. Es scheint keine Möglichkeit zu geben, aus dem Teufelskreis auszubrechen.
Blacktop WastelandBlacktop Wasteland

Ich habe mit diesem Roman, den ich im Original gelesen habe, eine sehr schmutzige Seite Amerikas kennengelernt. Die Geschichte wird aus einer Perspektive erzählt, die man selten in Romanen geboten bekommt. Man kennt ähnliche Bilder aus den Nachrichten und sieht die Farbigen oft in den Gangs. Aber wie sie in die Gangs getrieben werden, wird oft nicht ausgesprochen. Ich las in diesem Roman, wie das Gegenteil praktiziert wird.

Es hat mich fasziniert. Die Gründe für den Abwärtsstrudel zu erfahren, hat mir haben mir sehr gut allen. Selbstredend, dass die Geschichte von Beauregard sehr spannend ist.

Diesen Roman als Kriminalroman zu bezeichnen, würde ihm nicht gerecht werden. Denn er ist überwiegend weitaus mehr als nur das. Es geschehen zwar Verbrechen, er ist ein Verbrecherroman und der Leser verlässt das Milieu der Verbrechen nicht, aber er ist auch ein großer Familienroman, denn in ihm geht es ausschließlich darum, wie ein Mann versucht, alles für seine Familie zu tun. Jeder Schritt ist abgestimmt auf den Zusammenhalt seiner Familie. Lediglich die Umstände, in denen dies bewältigt werden muss, sind desaströs.

Ein höchst empfehlenswerter Roman für alle, die mal hinter die Kulissen der Verbrechen schauen wollen deren Sicht.

© Detlef Knut, Düsseldorf 2021

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Blacktop Wasteland (ISBN: 9783747202203)
S

Rezension zu "Blacktop Wasteland" von S. A. Cosby

Actionreich, ungewöhnlich. einfach lesenswert
SelmaSaanavor 2 Jahren

Ein Roman, der mich von der ersten Seite an überzeugt hat. Und das mit Action, einen Erzählstil, der einen an Hollywood erinnert und ein Schreibstil, der einen fesselt. Einfach authentisch und auf jeden Fall eine ganz klare Empfehlung.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Blacktop Wasteland (ISBN: 9783747202203)
L

Rezension zu "Blacktop Wasteland" von S. A. Cosby

Großes Kino
Lalaleniivor 2 Jahren

Unglaublich filmisch erzählt – S.A. Cosby katapultiert einen direkt in einen Hollywoodstreifen. Dabei schrammt er zwar manchmal etwas am Kitsch vorbei, bleibt aber unglaublich spannend. Eine berührende Milieu-Story, die Schicksal und Selbstbestimmung in Frage stellt. Der Thriller kommt ganz ohne Opfer-Täter-Ermittler Klischees aus. Perfekt für ein regnerisches Wochenende oder den Badesee. 

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Beauregard »Bug« Montage ist ein ehrlicher Automechaniker und liebender Familienmensch. Außerdem ist er von North Carolina bis Florida als bester Fluchtwagenfahrer der gesamten Ostküste bekannt.

Lest selbst, wie es Beauregard gelingt, sein Familienleben und den Underground unter einen Hut zubekommen.

Gewinne 1 von 20 Exemplaren des neuen ars vivendi Krimis und diskutiere mit anderen Leser*innen!


»Ein Vater ist ein Mann, der von seinem Sohn erwartet, dass er ein so guter Mensch ist, wie er es selbst hätte sein sollen.«

Willkommen zur Leserunde zu »Blacktop Wasteland« von S.A. Cosby! Bewerbt euch bis 9. April 2021, um 1 von 20 Leseexemplaren des neuen Krimis von S.A. Cosby zu gewinnen, oder schnappt euch direkt euer eigenes Exemplar um in der Leserunde mitzudiskutieren. 

Wenn ihr noch mehr von ars vivendi lesen wollt, folgt uns auf lovelybooks, facebook und instagram!


203 BeiträgeVerlosung beendet
M
Letzter Beitrag von  Moma58vor 2 Jahren

... Für mich absolut eines meiner Lesehighlights 2021!

Meine Worte :-)


Community-Statistik

in 41 Bibliotheken

auf 10 Merkzettel

von 11 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Worüber schreibt S. A. Cosby?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks