S. A. Chakraborty

 4,6 Sterne bei 123 Bewertungen
Autorin von Die Stadt aus Messing, Das Königreich aus Kupfer und weiteren Büchern.

Lebenslauf von S. A. Chakraborty

Shannon Chakraborty ist die Autorin der von der Kritik hochgelobten Daevabad-Trilogie. Ihr Werk wurde in über ein Dutzend Sprachen übersetzt und für den Locus-, World Fantasy-, Crawford- und Astounding-Award nominiert. Wenn sie nicht gerade in Büchern über Hochstapler aus dem dreizehnten Jahrhundert und politische Intrigen der Abbasiden vergraben ist, geht sie gerne wandern, strickt und kocht unnötig komplizierte mittelalterliche Gerichte nach. Sie freut sich über Besuch auf www.sachakraborty.com oder auf Twitter und Instagram unter @SAChakrabooks, wo sie gerne über Geschichte, Politik und islamische Kunst spricht. Sie lebt derzeit in New Jersey, zusammen mit ihrem Mann, ihrer Tochter und einem ständig wachsenden Katzenrudel.

Quelle: Panini Verlag

Neue Bücher

Cover des Buches Das Imperium aus Gold (ISBN: 9783833242731)

Das Imperium aus Gold

 (4)
Neu erschienen am 11.10.2022 als Taschenbuch bei Panini Verlags GmbH. Es ist der 3. Band der Reihe "Daevabad".

Alle Bücher von S. A. Chakraborty

Cover des Buches Die Stadt aus Messing (ISBN: 9783833240997)

Die Stadt aus Messing

 (70)
Erschienen am 28.09.2021
Cover des Buches Das Königreich aus Kupfer (ISBN: 9783833241772)

Das Königreich aus Kupfer

 (27)
Erschienen am 22.02.2022
Cover des Buches Das Imperium aus Gold (ISBN: 9783833242731)

Das Imperium aus Gold

 (4)
Erschienen am 11.10.2022

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu S. A. Chakraborty

Cover des Buches Die Stadt aus Messing (ISBN: 9783833240997)
Lelelss avatar

Rezension zu "Die Stadt aus Messing" von S. A. Chakraborty

Mitreißend und fesselnd
Lelelsvor 2 Tagen

4,5⭐

Von Anfang an lernen wir Nahris temperamentvolle und extrovertierte Seite kennen. Sie ist gerissen und versucht in erster Linie zu überleben. Wir erleben ihren Kampf mit ihren Kräften und den Herausforderungen, mit denen sie in diesem neuen Leben konfrontiert ist.

Ali ist in Band 1 der Trilogie ein sehr naiver Charakter, der völlig unvorbereitet am Hof eingeführt wird und dessen Loyalität immer wieder auf die Probe gestellt wird. Er ist stets darum bemüht, das Richtige zu tun und nutzt seine Privilegien.

Mir hat es unglaublich viel Freude bereitet, der Geschichte von Nahri und Ali zu verfolgen und auch wie sich ihre Beziehung langsam verändert hat.

Trotz der langen Kapitel, die jeweils ca. 20 Seiten langen waren, hatte ich zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, die Geschichte seit langatmig erzählt. Stattdessen habe ich sie förmlich weggeatmet, da es der Autorin gelingt, ein unglaublich vielschichtiges und imposantes Bild der Welt zu zeichnen, die ich mir vor meinem inneren Auge gut vorstellen konnte.

„Eine Stadt aus Messing“ wartet mit einem stark ausgearbeiteten Worldbuilding auf, das trotz seiner Komplexität grundsätzlich verständlich war. Die Geschichte der Welt ist bis ins Detail durchdacht und strotzt voller Politik und Intrigen, wobei es der Autorin gelingt, alle Inhalte ohne Infodumping zu vermitteln. Das Setting bildet unter anderem die arabische Halbinsel und Teile Indiens ab, wobei ich aber leider nicht sagen kann, inwiefern Orientalismus mitschwingt. Ich mochte aber das Einfließen der Mythologie und die muslimische Repräsentation, auch wenn letzteres noch stärker hätte sein können.

Die Handlung hat es mir wirklich schwer gemacht, das Buch aus der Hand zu legen. Sie war durchgängig spannend und stets wurde der/die Leser*in mit neuen Informationen versorgt. Auch die Plotttwists kamen für mich vollkommen überraschend. Ich konnte aufgrund der Komplexität der Geschichte der Stämme, nicht immer vollständig die Bedeutung der Wendungen erfassen, hatte aber trotzdem meinen Spaß. Ein Glossar hilft dabei, angesichts aller Namen den Überblick zu behalten.

Leider fallen im Buch immer wieder ableistische Begriffe und obwohl ich vielschichtige und durchdachtes Worldbuilding liebe, so hat es ihr doch dazu geführt, dass ich immer wieder die Stämme durcheinandergebracht habe, was gerade beim Verständnis der historischen Ereignisse hinderlich war, sich bei einer erneuten Lektüre aber sicherlich legen wird.

Insgesamt hat sich das Buch wie ein gigantisches Puzzle angefühlt, bei dem ich nach und nach alle Teile zusammengesetzt habe, aber einzelne noch gefehlt haben, sodass das Gesamtbild noch nicht erkennbar war. Umso mehr freue ich mich, bald Band 2 zu lesen und zu sehen, wie es mit Nahri und Ali weitergeht.

 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Stadt aus Messing (ISBN: 9783833240997)
simsalabaems avatar

Rezension zu "Die Stadt aus Messing" von S. A. Chakraborty

Suchtpotenzial
simsalabaemvor 2 Tagen

Also dieses Buch hat mich völlig überrascht. Ich habe im Rahmen einer Leserunde teilgenommen und war hin und hergerissen zwischen "Ich suchte es am Stück weg"  und "ich muss haushalten, damit ich länger was davon habe".

Die Charaktere sind mit Liebe zum Detail sowie Ecken und Kanten ausgearbeitet. Insgesamt hat man schon die Wüstenluft in der Nase, wenn man nur ein paar Zeilen liest. Die Autorin schafft es unfassbar schnell einen in diese Welt voller Magie zu ziehen. Einfach wunderbar!

Auch die Handlung lässt nicht zu wünschen übrig. Durch den Perspektivwechsel wird es noch etwas vielschichtiger und interessanter. In Kombination zu den doch schon sehr vielen Fremdwörtern und "ungewohnten" Namen ist das nichts für schwache Nerven. Man muss sich schon konzentrieren, aber ein Namenverzeichnis sowie ein Glossar am Ende helfen dabei.

Es gibt viele unerwartete Twists und ich bin jetzt schon soo gespannt, wie es in der Reihe weitergeht.

Für alle, die Fantasy lieben, ist dieses buch auf jeden Fall ein absolutes MUSS!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Königreich aus Kupfer (ISBN: 9783833241772)
Nimuehs avatar

Rezension zu "Das Königreich aus Kupfer" von S. A. Chakraborty

Das Königreich aus Kupfer
Nimuehvor 2 Tagen

Das Königreich aus Kupfer von S. A. Chakraborty

Band 2 der Trilogie

Nahris Leben wurde seit der versehentlichen Beschwörung des Dschinnkriegers Dara ziemlich auf den Kopf gestellt. Mit seiner Hilfe gelang sie nach Daevabad.

Doch gerade jetzt steht Nahri vor neuej Herausforderungen! Während den Nachwehen der Schlacht, muss sich Nahri der Frage stellen, will sie ihr Erbe antreten? Selbst wenn dieses Erbe einen goldenen Käfig bedeutet?

Gleichzeitig behält sie auch der Herrscher genaustens im Auge, ein Herrscher welcher auf dem Thron sitzt, der eins Nahris Familie gehörte.

Auf einer Gratwanderung entscheidet Nahri über die Zukunft ihres Volkes.

Währendessen wurde Ali verbannt, weil er sich gegen seinen Vater auflehnte. Verfolgt vin Attentätern, kann er sich nur auf seine neuen Fähigkeiten verlassen. Doch kann er diesen trauen? 

Fazit; Ein tolles Fantasybuch, sowohl der Schreibstil, wie auch die Charaktere konnten mich überzeugen. 

4 von 5 ⭐

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Nahri hat nie an Magie geglaubt. Auf den Straßen Kairos schlägt sie sich mit Taschenspielertricks durch. Doch dann beschwört sie versehentlich einen Dschinnkrieger, der ihr von einer legendären Stadt aus Messing erzählt. Noch ahnt Nahri nicht, was sie in der faszinierenden Hauptstadt der Dschinn erwartet – und welche Kräfte in ihr schlummern ...

Lass dich in eine sagenumwobene Welt voller Magie und Feuer entführen
und gewinne den Auftakt der preisgekrönten Daevabad-Trilogie.

Herzlich willkommen zum "House of Fantasy"-Highlight zu "Die Stadt aus Messing"!

Feuer und Flüsse, heiße Sanddünen und eine sagenumwobene Stadt: Was erwartet Nahri dort, nachdem sie zusammen mit ihrem unfreiwilligen Verbündeten, dem Dschinnkrieger Dara, in die Stadt aus Messing geflohen ist? 

Gemeinsam mit dem Panini Verlag verlosen wir 30 Exemplare von "Die Stadt aus Messing" von S. A. Chakraborty. Unter allen Gewinner*innen, die innerhalb vier Wochen eine Rezension geschrieben haben, verlosen wir anschließend 5 weitere Pakete mit Band 2 und 3.

Die Daevabad-Trilogie im Überblick:
Band 1: Die Stadt aus Messing
Band 2: Das Königreich aus Kupfer
Band 3: Das Imperium aus Gold

Um dich zu bewerben, beantworte einfach über unser Bewerbungsformular diese Frage: Mit welchem der vier Elemente (Erde, Feuer, Luft, Wasser) kannst du dich am meisten identifizieren und warum?

Ich bin gespannt auf alle Antworten und drücke die Daumen!

1088 BeiträgeVerlosung beendet
lenihs avatar
Letzter Beitrag von  lenihvor 5 Stunden
aber wurde so verzauber/verflucht, dass er sich dessen nicht bewusst ist und sein ganzes Handeln und Tun erfolgt im Auftrag eines Meisters im Hintergrund?

Der Gedanke ist echt gut. Ich bin gespannt, ob da was dran ist.

Das Leben der jungen Heilerin Nahri hat sich für immer verändert, als sie bei einem missglückten Ritual versehentlich den so geheimnisvollen wie betörenden Dschinnkrieger Dara beschwor. Sie gelangte mit seiner Hilfe nach Daevabad. Jetzt da sich die Heimstätte aller Dschinns in den Nachwehen einer verheerenden Schlacht befindet, steht Nahri vor der wichtigsten Entscheidung ihres Lebens.

Herzlich Willkommen zu einer neuen Leserunde mit „Das Königreich aus Kupfer“!

„Das Königreich aus Kupfer“ ist der zweite Band der magischen Daevabad-Trilogie und entführt euch erneut in die spannende Welt der Dschinns.

  


Das erwartet euch nun in Band 2:

Das Leben der jungen Heilerin Nahri hat sich für immer verändert, als sie bei einem missglückten Ritual versehentlich den Dschinnkrieger Dara beschwor und mit seiner Hilfe nach Daevabad gelangte. Jetzt da sich die Heimstätte aller Dschinns in den Nachwehen einer verheerenden Schlacht befindet, steht Nahri vor der wichtigsten Entscheidung ihres Lebens. Doch wenn sie ihr Erbe – und damit gleichsam unermessliche Macht – annehmen sollte, wartet ein goldener Käfig auf sie – argwöhnisch beäugt von einem Herrscher, der auf jenem Thron sitzt, der einst Nahris Familie gehörte. Ein einziger Fehltritt genügt und ihr Volk ist dem Untergang geweiht. In der Zwischenzeit wurde Ali, der Sohn des Herrschers von Daevabad, verbannt, weil er es gewagt hat, sich seinem Vater zu widersetzen. Unbarmherzig von Attentätern gejagt kann er sich nur noch auf die beängstigenden Fähigkeiten verlassen, die ihm unberechenbare Wassergeister verliehen haben. Dabei droht er, ein schreckliches Geheimnis zu lüften, das seine Familie für immer vergraben wähnte ...

  


Wenn ihr erfahren wollt, wie die Geschichte weitergeht, dann bewerbt euch um eines der 20 Printexemplare.

Alles, was ihr dafür tun müsst, ist diese Frage bis einschließlich Mittwoch, 05. Oktober zu beantworten:

   


Zu welchem der sechs Dschinn-Stämme würdest du am liebsten gehören?

 


Wir wünschen euch viel Glück und freuen uns auf die Leserunde! Wer bereits ein Exemplar von „Das Königreich aus Kupfer“ besitzt, ist natürlich herzlich eingeladen, an dieser Leserunde teilzunehmen.


304 BeiträgeVerlosung beendet
Vivi_nnes avatar
Letzter Beitrag von  Vivi_nnevor 16 Tagen

Vielen Dank, dass ich das Buch hier in der Leserunde lesen durfte!

Hier ist meine Rezension, die ich auch bei der Lesjury, Was liest Du, Thalia, Weltbild, Hugendubel, Bücher.de, ebook.de, Google Play Books, IBook Store geteilt habe :
https://www.lovelybooks.de/autor/S.-A.-Chakraborty/Das-K%C3%B6nigreich-aus-Kupfer-3691341959-w/rezension/7435068070/

Nahri verdient ihren Lebensunterhalt damit, osmanische Adlige mit medizinischen Taschenspielertricks zu betrügen. Doch als sie bei einem ihrer Rituale versehentlich Dara herbeiruft, einen mysteriösen Dschinn-Krieger, gerät ihr Leben aus allen Fugen. Zusammen flüchten sie über heiße windgepeitschte Sande und Flüsse voller mythischer Kreaturen nach Daevabad – der sagenumwobenen Stadt aus Messing.

Herzlich Willkommen zu unserer ersten Leserunde mit „Die Stadt aus Messing“!

„Die Stadt aus Messing“ ist der Auftakt der magischen Daevabad-Trilogie sowie unseres neuen Panini Phantastik Labels.


Das erwartet euch in Band 1:

Nahri hat nie an die Magie geglaubt. Sie besitzt zwar gewisse Kräfte und gilt auf den Straßen Kairos im 18. Jahrhundert als äußerst talentierte Frau, doch sie weiß es besser. Denn sie schlägt sich nur mit billigen Tricks und Handlesen durch.

Als Nahri jedoch versehentlich Dara beschwört, einen ebenso gerissenen wie unheimlichen Dschinn-Krieger, sieht sie sich gezwungen, ihre Ansichten zu ändern. Denn Dara erzählt ihr von heißen, windgepeitschten Sanddünen, in denen es von Feuerkreaturen wimmelt, von Flüssen, in denen mythische Wesen schlafen, von einstmals großartigen Metropolen, von Bergen, in denen die kreisenden Raubvögel mehr sind, als sie scheinen und er erzählt von der legendären Stadt aus Messing – eine Stadt, die eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf Nahri ausübt.

Doch ihr Eintreffen in dieser sagenumwobenen Welt könnte einen seit Jahrhunderten schwärenden Krieg neu entfachen. Denn in Nahri schlummern Kräfte, die so unbändig wie brutal sind … und nun erweckt wurden.

Wenn ihr erfahren wollt, was Nahri alles auf ihrer Reise erlebt, dann bewerbt euch um eines der 20 Printexemplare.


Alles, was ihr dafür tun müsst, ist diese Frage bis einschließlich Montag, 14. März zu beantworten:

Würdest du einer mysteriösen, unbekannten Person in eine gefährliche Stadt voller Magie folgen? Begründe deine Antwort.


Wir wünschen euch viel Glück und freuen uns auf die Leserunde! Wer bereits ein Exemplar von „Die Stadt aus Messing“ besitzt, ist natürlich herzlich eingeladen, an dieser Leserunde teilzunehmen.

495 BeiträgeVerlosung beendet
moontaless avatar
Letzter Beitrag von  moontalesvor 2 Monaten

Kein Problem 😅 Ich habe mich schon bei deiner Antwort auf meinen 7 Monate alten Beitrag gewundert und dann wurde es mir klar, als ich deinen Beitrag hier gesehen hab ;-)

Zusätzliche Informationen

S. A. Chakraborty wurde am 07. Dezember 1985 in New Jersey (USA) geboren.

S. A. Chakraborty im Netz:

Community-Statistik

in 259 Bibliotheken

von 88 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks