Roland Krause

 4 Sterne bei 102 Bewertungen
Autor von Garmischer Mordstage, Ein abgezockter Sauhund und weiteren Büchern.
Autorenbild von Roland Krause (©)

Lebenslauf von Roland Krause

Roland Krause wurde in Lindau geboren. Nach einigen Jahren in Nürnberg lebt und arbeitet er heute in München. Die Stadt mit all ihren heiteren, skurrilen und abgründigen Facetten menschlichen Daseins bildet auch den Hintergrund seiner Erzählungen. Neben drei Kriminalromanen um den ungewöhnlichen Hauptkommissar Sandner, erschienen bei Piper, hat er zahlreiche Geschichten in Anthologien veröffentlicht. Aktuell ist mit "Ardan und die Schrecken des raunenden Waldes" sein erstes Fantasy Hörbuch für Jugendliche erschienen.

Sein nächster Kriminalroman erscheint im April 2022

Botschaft an meine Leser

Liebe BÜcherfans

Gerade ist mit "Ardan und die Schrecken des raunenden Waldes" mein Fantasy Hörbuch für Jugendliche (und alle, die sich ihre Fantasie bewahrt haben) erschienen.  Eine Hörprobe gibt es zum Beispiel auf meinem Blog. Viel Vergnügen damit!

Alle Bücher von Roland Krause

Cover des Buches Garmischer Mordstage (ISBN: 9783740814502)

Garmischer Mordstage

 (23)
Erschienen am 14.04.2022
Cover des Buches Ein abgezockter Sauhund (ISBN: 9783740809478)

Ein abgezockter Sauhund

 (19)
Erschienen am 23.07.2020
Cover des Buches Der Sandner und die Ringgeister (ISBN: 9783492981194)

Der Sandner und die Ringgeister

 (19)
Erschienen am 10.06.2014
Cover des Buches Der Tod kann warten (ISBN: 9783492303545)

Der Tod kann warten

 (18)
Erschienen am 12.11.2013
Cover des Buches Fuchsteufelswild (ISBN: 9783492301084)

Fuchsteufelswild

 (13)
Erschienen am 12.11.2012
Cover des Buches Hurenballade (ISBN: 9783981266160)

Hurenballade

 (10)
Erschienen am 11.04.2016
Cover des Buches Der Tod kann warten (ISBN: 9783492983013)

Der Tod kann warten

 (0)
Erschienen am 01.12.2016
Cover des Buches Fuchsteufelswild (ISBN: 9783492983044)

Fuchsteufelswild

 (0)
Erschienen am 02.11.2016

Neue Rezensionen zu Roland Krause

Cover des Buches Garmischer Mordstage (ISBN: 9783740814502)
twentytwos avatar

Rezension zu "Garmischer Mordstage" von Roland Krause

Der Stier von Garmisch
twentytwovor einem Monat

Ben Wiesegger, nicht ganz unschuldig an der eigenen Misere, gerät bereits kurz nach seiner Rückkehr in die Heimat, erneut ins Visier der Garmischer Dorfratschen. Dass ihm bei seinen Bemühungen, zuhause wieder Fuß zu fassen, zuerst ein Toter, der Opfer eines mordhungrigen Stiers geworden sein soll, und wenig später seine eigene Schwester dazwischen grätscht, macht die Sache für ihn nicht einfacher. Während er noch zwischen Fluchtreflexen und Kampfbereitschaft schwankt, spitzt sich die Lage bedenklich zu und er weiß, dass er endlich eine Entscheidung treffen muss …

Fazit
Ein etwas langatmiger Regio-Krimi, der seinen äußerst eigenwilligen Protagonisten zu viel Spielraum lässt, um für echte Spannung zu sorgen.

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Garmischer Mordstage (ISBN: 9783740814502)
labelloprincesss avatar

Rezension zu "Garmischer Mordstage" von Roland Krause

humorvoller Schreibstil
labelloprincessvor 5 Monaten

Das Cover gefällt mir echt gut, Natur pur, aber trotzdem wirkt es durch die dunkleren Wolken irgendwie gefährlich.

Der Schreibstil ist klasse! Ich fliege durch die Seiten, das Buch ist überaus flüssig und locker zu lesen. Der Humor ist einfach großartig. Als Österreicherin habe ich mit dem Dialekt natürlich keine Probleme, im Gegenteil, ich lese das super gerne. Die relativ kurzen Kapitel steigern meine Lesefreude zusätzlich.

Die Handlung ist von Beginn an spannend. Zuerst lernen wir alle beteiligten Personen kennen, alle sind sehr authentisch und mit gewissen Eigenheiten beschrieben. Bei dem ein oder andere scheinen noch ein paar Geheimnisse versteckt zu sein.

Beim Lesen schwirrten mir tausend Fragen im Kopf herum. Das mag ich gerne an guten Krimis/Thriller. Diese wurden dann bis zum Ende hin aber ausreichend beantwortet. Das Motiv, die Aufklärung und die Überführung des Täters fand ich sehr gelungen und gut nachvollziehbar. Der Krimi hat mich sehr gut unterhalten.

Für diesen spannenden, aber auch humorvollen Krimi vergebe ich gerne 4,5 von 5 Sterne.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Garmischer Mordstage (ISBN: 9783740814502)
Maddinliests avatar

Rezension zu "Garmischer Mordstage" von Roland Krause

Sehr unterhaltsamer Kriminalroman
Maddinliestvor 6 Monaten

Eigentlich wollte der Journalist Ben Wiesegger nie wieder in seine Heimatstadt Garmisch zurückkehren. Die Vergangenheit sollte ruhen, doch nach 20 Jahren zog es ihn wieder dorthin, obwohl ihm bewusst war, dass er vielen ein Dorn im Auge sein würde. Leider geschieht auch noch direkt nach seiner Rückkehr ein Mord in Garmisch und seine Schwester gerät in den Fokus der Ermittler. Ihm bleibt nichts anderes übrig, als sich selbst auf die Suche nach dem Täter zu begeben und damit sich auch seiner nicht unbefleckten Vergangenheit in Garmisch zu stellen.

Der Autor Roland Krause hat mich schon mit seinem Kriminalroman "Ein abgezockter Sauhund" überzeugen können, so dass ich mit viel Vorfreude in sein neues Werk gestartet bin. Er erzählt die Geschichte in einem äußerst unterhaltsamen und lebendigen Schreibstil, der die Geschehnisse sehr gut vor Augen führt. Dabei arbeitet er mit einer aus meiner Sicht sehr gelungenen Mischung aus Spannung und Humor, was dem Unterhaltungs-wert des Buches sehr gut tut. Der Spannungsbogen wird mit dem Auffinden der ersten Leiche, die vermeintlich vom Stier Attila getötet wurde, gut aufgebaut und über die privaten Investigationen des Hauptprotagonisten Ben Wiesegger sowie dessen lange im unklaren bleibende Vergangenheit auf einem guten Niveau gehalten. Das Finale schließt die Geschichte mit einer gut nachvollziehbaren Auflösung gelungen ab.

Insgesamt ist "Garmischer Mordstage" ein aus meiner Sicht gelungener und sehr unterhaltsamer Kriminalroman, der mit einem liebenswerten und interessant gezeichneten Protagonisten, einem wohldosierten Lokalkolorit und der ordentlichen Prise Humor überzeugen kann. Das Ergebnis ist ein spannender Regio-Krimi, welchen ich gerne weiterempfehle und mit den vollen fünf von fünf Sternen bewerte.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo aus München!

Wer hat Lust und Spaß daran an einer Leserunde zu meinem neuen Kriminalroman "Garmischer Mordstage" mitzumachen?

Was euch erwartet ist ein turbulenter Krimi aus dem Werdenfelser Land,

mit originellen Charakteren, Spannung, Atmosphäre und natürlich Humor.


Wer hat Lust bei einer Leserunde zu meinem neuen Kriminalroman „Garmischer Mordstage“  mitzumachen?

Schräge Charaktere und ein dunkles Geheimnis... vor atemberaubender Alpenkulisse.


"Warum sollte das Verbrechen ausgerechnet um Garmisch-Partenkirchen einen Bogen schlagen? Vielleicht hat es nur Urlaub im Werdenfelser Land machen wollen? Ausspannen vom ständigen Totschlagen und Totgeschlagenwerden in der Großstadt. Wer könnte es ihm verübeln?"

aus "Garmischer" Mordstage von Roland Krause, Emons Verlag 2022


Der Emons Verlag stellt freundlicherweise zwanzig Bücher zur Verfügung, die unter denen verlost werden, die sich bewerben.
 Ich freu mich auf den Austausch und eure Einschätzungen und Fragen und hoffe natürlich, ihr habt Spaß mit und an der Story.

Sobald die Bücher nach der Verlosung vom Verlag an euch geschickt worden sind, geht's los.
Fragen können mir natürlich jederzeit gestellt werden und ich versuch sie möglichst schnell zu beantworten.
 Zu mir und von mir kann man unter: krimikrause.blog mehr erfahren - und natürlich auf der Lovelybooks Autorenseite.

(und falls ich hier etwas vergessen habe zu erwähnen - wärs schick mir ein Feedback zu geben)


222 BeiträgeVerlosung beendet
Roland_Krauses avatar
Letzter Beitrag von  Roland_Krausevor 5 Monaten

Ein großes Dankeschön fürs Lesen und Rezensieren - und "gut gefallen" liest der Autor mit Freude

Hallo aus München!

Wer hat Lust an einer Leserunde zu meinem neuen Kriminalroman "Ein abgezockter Sauhund" mitzumachen?

Was euch erwartet ist eine Münchner Gangsterballade mit kräftiger Sprache,  schrägen Gestalten und skurriler Handlung.

Der Emons Verlag stellt freundlicherweise 20 Buch-Exemplare zur Verfügung, die ihr gewinnen könnt.

Ich bin gespannt auf den Austausch mit euch!

Roland Krause




Hallo aus München!


 Wer hat Lust bei einer Leserunde zu meinem neuen Kriminalroman „Ein abgezockter Sauhund“  mitzumachen?


Ein abgezockter Sauhund

Der Münchner Kleinkriminelle Samson ist ganz unten, dort, wo ihm die Käfer ins Gesicht spucken. Ein Job von Halbweltgröße Stani kommt ihm daher wie gerufen. Er soll für ihn einen alten Kumpel aufspüren. Doch der schwimmt am Isarufer in seinem Blut, und Samson steckt bald mitten in der gnadenlosen Jagd nach dessen letzter Diebesbeute. Nur wer gerissen und ohne Skrupel ist, hat die Chance auf den Jackpot. Samson kämpft ohne Regeln – und riskiert dabei nicht nur das eigene Leben.

Leseprobe gibts hier

Der Emons Verlag stellt freundlicherweise zwanzig Bücher zur Verfügung, die unter denen verlost werden, die sich bewerben.
Ich freu mich auf den Austausch und eure Einschätzungen und Fragen und hoffe natürlich ihr habt Spaß mit und an der Story.

Sobald die Bücher nach der Verlosung vom Verlag an euch geschickt worden sind, geht's los.
Fragen können mir natürlich jederzeit gestellt werden und ich versuch sie möglichst schnell zu beantworten.
Zu mir und von mir kann man hier mehr erfahren - und natürlich auf der Lovelybooks Autorenseite.

(und falls ich hier etwas vergessen habe zu erwähnen - wärs schick mir ein Feedback zu geben)



Bis bald! 

Roland Krause
 


242 BeiträgeVerlosung beendet
P
Letzter Beitrag von  Pixibuchvor 2 Jahren

Und mich freuts, mal einen Krimi zu lesen, der nicht gestelzt ist. Denn ich stelle mir vor, dass diese Typen genau so reden, wie in Deinem Buch. SUPER!!!

Liebe Lovelybooker,

Zur Erscheinung meines neusten Buches "Hurenballade" hat das Literaturradio Bayern eine kurze Lesung von mir mitgeschnitten.
Hier kann man sie anhören:
Lesung

In "Hurenballade sind dreizehn meiner Stories versammelt. Skurril unf heftig gehts zu, manchmal abenteuerlich oder  auch melancholisch.

Mehr dazu

(und für all jene die meine Sandner-Krimis gelesen haben und sich am Bayrisch erfreut haben -diese Geschichten kommen vorwiegend hochdeutsch daher)

Viel Spaß und gutes Lesefutter wünscht
Roland Krause

1 Beiträge
Roland_Krauses avatar
Letzter Beitrag von  Roland_Krausevor 4 Jahren
Liebe Lovelybooker, wer sich gern Kurzgeschichten erzöhlen lässt (und meiner Stimme lauschen mag) dem sei das hier zu empfehlen: https://soundcloud.com/krause_autor/juttas-brust Genießt man am besten nachts mit einem guten Glas Wein Viel Spaß dabei!
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Roland Krause im Netz:

Community-Statistik

in 118 Bibliotheken

von 29 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks