Robert Gernhardt

 4 Sterne bei 440 Bewertungen
Autor von Erna, der Baum nadelt!, Gesammelte Gedichte 1954-2004 und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Robert Gernhardt

Robert Gernhardt wurde am 13. Dezember 1937 in Reval, Estland (dem heutigen Tallinn) geboren. Wegen des Zweiten Weltkrieges floh die Familie nach dem Tod des Vaters 1946 nach Göttingen. Nach dem Abschluss seiner Schulausbildung 1956 studierte er Malerei an der Akademie der Künste in Stuttgart und Berlin sowie Germanistik an der Freien Universität Berlin. Anschließend ging er nach Frankfurt am Main, wo er als freier Künstler und Schriftsteller lebte und arbeitete. Zudem war er bis 1965 als Redakteur der Satirzeitschrift »Pardon« wo er auch Mitbegründer des »Welt im Spiegel« war. Später arbeitete er viel mit Otto Waalkes, so war er für viele seiner Shows Co-Autor, Drehbuchautor für einige seiner Filme und Herausgeber viele seiner Bücher. Mit Beginn der 1980er Jahre veröffentlichte er Gedichte und Gedichtsbände und gilt damit heute noch als einer der wichtigsten zeitgenössischen Dichter deutscher Sprache. Im Mai 2011 erschien bei Fischer mit »Toscana mia« die letzte von ihm selbst geplante Sammlung von Gedichten, Erzählungen und Zeichnungen. Robert Gernhardt verstarb am 30. Juni 2006 an einer Darmkrebserkrankung. Bis 1965 war er als Redakteur für die Satirezeitschrift Pardon tätig wo er auch Mitbegründer des Welt im Spiegel war. Später war er Co-Autor mehrerer Otto-Shows und auch Herausgeber mehrerer Bücher von Otto Waalkes sowie am Drehbuch von vier seiner Filme beteiligt. Außerdem veröffentlichte er mit dem Beginn der 1980er Jahre Gedichte und Gedichtbände und gilt heute als einer der wichtigsten zeitgenössischen Dichter deutscher Sprache. Im S. Fischer Verlag erscheint 2011 mit »Toscana mia« die letzte noch von ihm selbst geplante Sammlung von Gedichten, Erzählungen und Zeichnungen. Gernhardt verstarb am 30. Juni 2006 an einer Darmkrebserkrankung.

Alle Bücher von Robert Gernhardt

Cover des Buches Die Radiotrinkerin (ISBN: 9783499236853)

Die Radiotrinkerin

 (49)
Erschienen am 01.08.2005
Cover des Buches Erna, der Baum nadelt! (ISBN: 9783596511464)

Erna, der Baum nadelt!

 (32)
Erschienen am 01.10.2010
Cover des Buches Gesammelte Gedichte 1954-2004 (ISBN: 9783100255068)

Gesammelte Gedichte 1954-2004

 (26)
Erschienen am 01.01.2005
Cover des Buches Wörtersee (ISBN: 9783596906758)

Wörtersee

 (25)
Erschienen am 25.04.2018
Cover des Buches Reim und Zeit (ISBN: 9783150186190)

Reim und Zeit

 (23)
Erschienen am 26.03.2009
Cover des Buches Hell und Schnell (ISBN: 9783596159345)

Hell und Schnell

 (22)
Erschienen am 01.12.2006
Cover des Buches Später Spagat (ISBN: 9783104026121)

Später Spagat

 (16)
Erschienen am 06.12.2012
Cover des Buches Bilden Sie mal einen Satz mit ... (ISBN: 9783596174379)

Bilden Sie mal einen Satz mit ...

 (16)
Erschienen am 01.05.2007

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Robert Gernhardt

Cover des Buches Was für ein Tag (ISBN: 9783596189243)
KarinJs avatar

Rezension zu "Was für ein Tag" von Robert Gernhardt

Ein kurzes Vergnügen, das man sich immer mal wieder antun kann
KarinJvor 4 Monaten

Das kleine Buch enthält die gereimte Geschichte der Katze Pumpi, die am ersten Tag des Urlaubs erkundet, wo sie auf die Jagd gehen kann. Das Gedicht ist von Almut Gernhardt umfangreich und sehr schön illustriert; sie hat die Körpersprache und das Verhalten von Katzen realistisch dargestellt. Auch die Landschaft wirkt sehr lebensecht und südlich-sonnig.

Obwohl es eine kurze Geschichte ist, baut sich Spannung auf und es gibt eine interessante Wendung. Ich finde sie sprachlich auch sehr schön. Die Sprache ist elegant in ihrer Schlichtheit und Flüssigkeit und an keiner Stelle wurde des Reimes wegen unschön geschoben.

Man ist zwar sehr schnell fertig mit dem Buch. Aber es ist auch ein Buch, das ich immer mal wieder gern nehme und mich daran freue.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Wörtersee (ISBN: 9783596906758)
dunkelbuchs avatar

Rezension zu "Wörtersee" von Robert Gernhardt

Drei-hundert-und-zwölf Seiten Gernhardt vom Feinsten.
dunkelbuchvor 8 Monaten

Wörter aus dem See, zu Sätzen gebildet, zu Versen geformt, zu  Reimen geschmiedet, die für sich alleine betrachtet große kleine Literatur darstellen: "Denkt euch, ich habe den Tod gesehn, / es ging ihm gar nicht gut."

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Weiche Ziele (ISBN: 9783596129867)
OldWhiteCis_Mans avatar

Rezension zu "Weiche Ziele" von Robert Gernhardt

Kein Lob, nur eine Empfehlung
OldWhiteCis_Manvor einem Jahr

Robert Gernhardt ist eine Klasse und Kategorie für sich. Die Gedichte hier sind witzig, ernst und tief. Nicht jedes Gedicht ist alles drei gleichzeitig. Wenn es der Fall ist, dann wie selten bei anderen Dichtern.

Mit einem Gedicht aus dem Buch möchte ich dem Rat des Dichters folgen und ihn weder loben noch tadeln

Guter Rat Kritik Betreffend

(Nebst einer Bekräftigung)

Guter Rat

Laß nicht zu, daß sie dich loben.

Wer dich lobt, darf dich auch tadeln.

Und du mußt dann sein Geseires

auch noch durch Verständnis adeln.

(Bekräftigung)

Hör nicht hin, wenn sie dich tadeln,

doch hör weg, wenn sie dich loben.

Tadler ziehen dich nur nieder,

doch die Lober s.o.)


Altpapier: Nie!!!!!

Offener Bücherschrank: Wäre eine Unterbewertung des Buches.

Freunde, Familie: Das eigene Exemplar bleibt hier. Als Geschenk immer wieder.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Robert Gernhardt wurde am 13. Dezember 1937 in Reval (dem heutigen Tallinn) (Estland) geboren.

Community-Statistik

in 469 Bibliotheken

auf 16 Merkzettel

von 34 Leser*innen aktuell gelesen

von 12 Leser*innen gefolgt

Listen mit dem Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks