Richard Bach

 4 Sterne bei 324 Bewertungen
Autor*in von Die Möwe Jonathan, Der Pilot und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Richard Bach

Richard Bach, 1935 in Oak Park, Illinois, geboren, entdeckte seine Liebe zur Fliegerei bereits mit siebzehn Jahren. Mit achtzehn wurde er zum Jetpiloten ausgebildet. Er war Schauflieger und Fluglehrer und publizierte Hunderte von Aufsätzen über seinen mit Leidenschaft ausgeübten Beruf, bis er mit seinem ersten Buch, Die Möwe Jonathan, einen weltweiten Erfolg errang.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Richard Bach

Cover des Buches Die Möwe Jonathan (ISBN: 9783550050305)

Die Möwe Jonathan

 (208)
Erschienen am 08.09.2017
Cover des Buches Illusionen (ISBN: 9783548221175)

Illusionen

 (21)
Erschienen am 01.06.1989
Cover des Buches Der Pilot (ISBN: 9783548745916)

Der Pilot

 (22)
Erschienen am 12.07.2013
Cover des Buches D' Möwe Jonathan (ISBN: 9783720530286)

D' Möwe Jonathan

 (6)
Erschienen am 05.09.2007
Cover des Buches Die Möwe Jonathan (ISBN: B002FJ5YHS)

Die Möwe Jonathan

 (5)
Erschienen am 01.01.1979
Cover des Buches Brücke über die Zeit (ISBN: 9783548249803)

Brücke über die Zeit

 (4)
Erschienen am 01.10.2000
Cover des Buches Die Möwe Jonathan (ISBN: 9783550202452)

Die Möwe Jonathan

 (2)
Erschienen am 19.10.2022

Neue Rezensionen zu Richard Bach

Cover des Buches Die Möwe Jonathan (ISBN: 9783550202452)
AlHomis avatar

Rezension zu "Die Möwe Jonathan" von Richard Bach

Ein absolutes Muss
AlHomivor 2 Monaten

„Die Möwe Jonathan“ gehört für mich zu den Büchern, die man gelesen haben muss … und lieben wird.

Mit viel Liebe lernt man Jonathan kennen, seine Gedanken, seine Gefühle.


Möwe Jonathan ist anders als seine Artgenossen.
Er empfindet fliegen als Abenteuer und wird deshalb vom Ältestenrat aus der Gemeinschaft verbannt.
Für viele ist es halt einfacher „Unannehmlichkeiten“ zu verbannen und zu ignorieren, als sich mit ihnen auseinander zu setzen. Gott bewahre, man könnte dazulernen. 

Jeder Mensch der schon einmal das Gefühl hatte „anders zu sein“ oder „nicht ins System zu passen“ wird sich in der Möwe Jonathan wiederfinden

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die Möwe Jonathan (ISBN: 9783550202452)
dunkelbuchs avatar

Rezension zu "Die Möwe Jonathan" von Richard Bach

Es war und ist ein Kultbuch
dunkelbuchvor 3 Monaten

Möwen fristen ja im allgemeinen ein eintöniges Leben, indem sie sich, angetrieben vom Futterdrang, an der Küste in der Nähe von Fischkuttern aufhalten und dafür ihr alltägliches Flugpensum absolvieren. Nicht so Jonathan. Er hat die Vision, dass es doch etwas Beglückenderes geben müsse, das dem Leben mehr Freude bringt. Und so fängt er an, gegen den Willen seiner Eltern, Kunststücke im Flug zu üben, die Geschwindigkeit zu steigern, nachts zu fliegen, seinen Traum zu verwirklichen. 

Eines Tages verbannt ihn seine Sippe wegen seiner Andersartigkeit. Die Aussage dieses Buches ist, die Motivation und den Mut nicht zu verlieren, auch wenn man anders ist. An seinen Träumen und Zielen festzuhalten und dafür zu kämpfen.

Ein empfehlenswertes Buch für alle, die an ihre Träume glauben und bewußt Grenzen überwinden wollen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Illusionen (ISBN: 9783548221175)
dunkelbuchs avatar

Rezension zu "Illusionen" von Richard Bach

Ein wahres Zauberbuch
dunkelbuchvor 9 Monaten

Wir sind, was wir sein wollen, auch wenn wir diese einfache Wahrheit wie selbstverständlich abstreiten werden. Wir machen lieber andere verantwortlich für unser Schicksal anstatt unseren eigenen Kräften und dem Leben zu vertrauen. Wir leben lieber in unseren Illusionen, die wir für die einzige Wirklichkeit halten, denn dort kennen wir uns aus.

Diese und viele andere Botschaften überbringt uns Richard Bach mit seiner kurzen Erzählung über den Sommer mit Don Shimoda. Richard trifft Shimoda eines Tages mit seinem Flugzeug auf einer Wiese und fortan verdienen sie ihren Lebensunterhalt gemeinsam durch Rundflüge mit Publikum. Aber Don ist nicht irgendein Pilot, er ist ein Messias, den Richard wahrscheinlich gerade brauchte, um zu neuen Erkenntnissen zu kommen. Und so diskutieren die beiden für uns über unsere Illusionen, Freiheit und Glück. Manchmal liest uns Richard auch aus dem "Leitfaden für Erlöser" vor, den ihm Don überlassen hat. Da stehen dann solche Sätze wie "Es gibt kein Problem, das nicht auch ein Geschenk für dich in den Händen trüge. Du suchst Probleme, weil du ihre Geschenke brauchst." Oder: "Niemals wird dir ein Wunsch gegeben, ohne dass dir auch die Kraft verliehen wurde, ihn zu verwirklichen." Und: "Das Kennzeichen deiner Unwissenheit ist die Stärke deines Glaubens an Ungerechtigkeit und Unglück."

Die Geschichte endet scheinbar tragisch. Shimoda wird nach einer Talk-Show erschossen, in der er seine Botschaften verkündete. Erlöser sind nicht immer willkommen, noch nicht einmal der, der in uns selber wohnt. Wie heißt es doch so schön im "Leitfaden": "Um frei und glücklich zu leben, musst du die Langeweile opfern. Das ist nicht immer ein leichtes Opfer."

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 461 Bibliotheken

auf 22 Merkzettel

von 8 Leser*innen aktuell gelesen

von 4 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks