Richard Adams

 4,3 Sterne bei 404 Bewertungen
Autor von Unten am Fluss - 'Watership Down', Watership Down und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Richard Adams

Richard Adams, 1920 in Berkshire geboren, studierte in Oxford Literatur und Geschichte. Auf den häufigen Fahrten zwischen seiner Londoner Wohnung, seinem kleinen Landhaus in den Downs und Stratford-on-Avon unterhielt er seine Töchter Juliet und Rosamond mit Geschichten über Kaninchen und begann schließlich, sie aufzuschreiben. Nach dem Welterfolg von »Watership Down« gab er seine Tätigkeit beim englischen Amt für Umweltschutz auf, um sich ganz dem Schreiben zu widmen. Richard Adams starb im Dezember 2016 in Oxford.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Richard Adams

Cover des Buches Unten am Fluss - 'Watership Down' (ISBN: 9783548290157)

Unten am Fluss - 'Watership Down'

 (264)
Erschienen am 27.12.2018
Cover des Buches Traveller (ISBN: 9783937897110)

Traveller

 (3)
Erschienen am 01.01.2006
Cover des Buches Das Mädchen auf der Schaukel (ISBN: 9783442095728)

Das Mädchen auf der Schaukel

 (0)
Erschienen am 01.09.1992
Cover des Buches Unten am Fluss – »Watership Down« (ISBN: 9783548066981)

Unten am Fluss – »Watership Down«

 (0)
Erscheint am 24.11.2022
Cover des Buches Unten am Fluss (ISBN: 9783742419408)

Unten am Fluss

 (3)
Erschienen am 19.02.2021
Cover des Buches Unten am Fluss (ISBN: 9783844917871)

Unten am Fluss

 (1)
Erschienen am 20.04.2018
Cover des Buches Unten am Fluss: Watership down (ISBN: B07C8HNJDC)

Unten am Fluss: Watership down

 (0)
Erschienen am 20.04.2018
Cover des Buches Watership Down (ISBN: 0743277708)

Watership Down

 (41)
Erschienen am 01.11.2005

Neue Rezensionen zu Richard Adams

Cover des Buches Richard Adams: Unten am Fluss - Watership Down - Verlag: Ullstein (ISBN: B004XBP8XQ)D

Rezension zu "Richard Adams: Unten am Fluss - Watership Down - Verlag: Ullstein" von Richard Adams

Eine berührende Parabel
dunkelbuchvor einem Monat

Ein Drama, in dem die Menschen rücksichtslos den Lebensraum der Tiere zu zerstören drohen. Eine Gruppe des bedrohten Kaninchenclans  um den immer leicht verwirrten, hochsensiblen kleinen Hasenpropheten Fiver, beschließt, vor der unklaren Gefahr zu fliehen und ein neues Gehege zu suchen.  Und damit beginnt eine großartige, mitreißende Abenteuergeschichte, märchenhaft und auch  lustig, natürlich sind die Kaninchen stark vermenschlicht, sie erzählen sich Geschichten, sie haben Gefühle und jedes Kaninchen hat seinen eigenen, liebevoll herausgearbeiteten Charakter, es gibt Hazel,  das Alphatier, es gibt Bigwig,  den Draufgänger, den Träumer, den Schussel, den Witzbold Dandelion und man hat sie alle lieb. Man liebt und leidet mit ihnen, man fiebert mit, wenn sie ausziehen, um Weibchen zu finden, man wischt sich die Tränen aus den Augen, denn die Kaninchen leben in keiner heilen Welt. Und insbesondere der Zusammenstoß mit dem faschistoid geführten Gehege der Afafra - Kaninchen ist unglaublich spannend. Das Buch ist stellenweise ein echter Thriller und dabei voller Poesie, sprachlicher Anmut und ein Aufruf, die Natur zu schützen und zu respektieren.


Selten hat mich ein Buch so bewegt.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Unten am Fluss - 'Watership Down' (ISBN: 9783548290157)A

Rezension zu "Unten am Fluss - 'Watership Down'" von Richard Adams

Fantastische und rührende Geschichte über eine Gruppe mutiger Kaninchen
A_Kaidenvor einem Jahr

Inhalt: Dunkle Visionen suchen den seherisch begabten Hasen Fiver heim - die große Kaninchenkolonie wird zerstört werden. Hazel, sein Bruder und bester Freund, rät zur Flucht. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach einem Ort, an dem sie ungestört leben können. Die Reise ist gefährlich und voller Hindernisse: Raubvögel und wilde Hunde, reißende Flüsse, ein despotischer Kaninchengeneral, Intrigen und Treuebruch - Die berühmte Sage vom langen Weg in die Freiheit.


Ich kannte die Geschichte bereits aus Kindheitstagen - damals konnte ich mich an dem Film nicht sattsehen. Nun habe ich tatsächlich das Buch in einem Bücherschrank gefunden und musste es unbedingt mitnehmen. Das Buch begeistert mich noch mehr als der Film. Es wird mehr auf die Charaktere der Hasen eingegangen, man versteht das Handeln und Denken besser, und es wird viel auf das Naturell der Hasen eingegangen. Ganz große Klasse finde ich auch das Glossar am Ende der Kaninchensprache.


Der Schreibstil des Autors ist flüssig und gut verständlich. Man sieht die Bilder und Abenteuer der Kaninchen direkt vor sich. Das Buch unterscheidet sich nur minimal, aber in schönen Details vom Film, was es umso besser macht. Wer den Film mag wird das Buch lieben. 





Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Unten am Fluss (ISBN: 9783742419408)S

Rezension zu "Unten am Fluss" von Richard Adams

Toller Sprecher dadurch tolle Stimmung
Seelensplittervor einem Jahr

Meine Meinung zum Hörbuch:

Unten am Fluss


Inhalt in meinen Worten:

Fiver möchte sein Volk retten, denn es droht Gefahr, doch das scheint im ersten Moment nicht zu klappen, denn der Clanführer nimmt ihn nicht ernst, zum Glück aber seine Freunde die mit ihm weiter ziehen. Dabei erwarten sie große Gefahren, viele Abenteuer und am Ende ein richtig neuer Neuanfang, doch ob das alles ist? Nun am besten hört ihr bei Fiver mal hinein und bildet euch eure ganz eigene Meinung.


Wie ich das Gehörte empfand:

Ich finde ja die Sprecher echt spitze hier. Gerade weil es bekannte Stimmen sind, die ich sonst auch sehr gerne höre. Zudem finde ich es genial das diese Geschichte als Hörspiel existieren darf, denn mit dem Film tat ich mir als Kind sehr schwer.


Die Geschichte:

Wenn man die Hasen, denn das sind die Hauptakteure in der Geschichte, ummünzt auf die Menschen, dann geht es um einen Aufbruch und Loslassen von alten Strukturen, weg von Wesen die einen bestimmen wollen und zugleich hinein in ein neues Abenteuer. Für mich eine Art Spiegel der heutigen Zeit. Flüchtlinge sind unterwegs um ihre eigene Haut zu retten, so ähnlich empfand ich zumindest die Geschichte. Es geht auch darum den Kopf hinzuhalten für eine Idee die erst einmal blöd angesehen wird, weil es nicht in den Kopf mancher Wesen passt das Veränderungen wichtig sind zu überleben. 


Auf der ersten CD geht es primär um den Auszug, auf der zweiten ging es um das Thema eine Familie zu gründen, das man dafür nicht nur Jungs braucht, auf der letzten CD geht es um das Leben was man sich neu aufbaute aber auch um den Tod, denn Fiver erzählt auch den Übergang in das neue Leben nur nicht mehr auf der Erde. Die Idee fand ich toll umgesetzt und nahm mir jetzt am Ende sogar ein wenig die Angst vor dem Tod. Finde ich auf jeden Fall wertvoll diese Botschaft.


Charakter:

Die Geschichte hat sehr viele Charaktere in sich, die aber wirklich gut umgesetzt sind, und nachdem es ein Hörspiel ist, ist es auch noch einmal viel leichter alles zu verstehen und mitzukommen. Mein liebster Charakter war der gefühlsstarke Fiver, der seinem Gefühl Raum gab und deswegen auch einen Neuanfang starten konnte, er stand für einen Traum auf.

Wen ich nicht leiden konnte waren die Hasen, die ihn stoppen wollten. Vor allem der Clanchef.


Sprecher:

Das Hörspiel trumpft mit richtig tollen Sprechern, die bekannt sind aus verschiedenen anderen Hörspielen und Hörbüchern. Gut empfand ich auch die Hintergrundgeräusche, so hatte ich ein sehr lebendiges Gefühl. 


Spannung:

Für mich war die Geschichte spannend, auch wenn ich als Kind mit der Geschichte schon einmal vertraut gemacht wurde, so hab ich auf diesem Hörspiel meine Angst vor der Geschichte verloren, denn ich traute mich nicht noch einmal den Film Unten am Fluss zu sehen, weil ich ihn als Kind nicht verstand und zu "blutig" empfand, dabei ist das gar nicht so schlimm im Hörspiel dargestellt. Es geht eben um das Leben und das kann manchmal ziemlich turbulent sein und gerade das finde ich in dieser Geschichte sehr spannend.


Bewertung:

Wer den Film kennt und Angst bekam, sollte sich das Hörspiel anhören, denn das mildert meine Kindheitserinnerung extrem auf das positive. Wer eine Geschichte über das wahre Leben hören möchte sollte auch zuhören und wer Klassiker mag, erst recht! Auf jeden Fall hörenswert.


Bewertung:

Mich begeisterte das Hörspiel und ich hörte es auch gleich mehrfach an, weil ich es toll fand, endlich die Geschichte zu verstehen. Sie ist nicht leicht, sie ist auch nicht unbedingt nur Sonnenschein und Blumenwiese, aber sie ist realistisch und verliert wohl niemals diesen Hauch am wahren und aktuellen Leben. Deswegen gibt es fünf Sterne!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Richard Adams wurde am 09. Mai 1920 in Newbury (Vereinigtes Königreich) geboren.

Community-Statistik

in 734 Bibliotheken

von 72 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks