Ransom Riggs

 4,2 Sterne bei 3.804 Bewertungen
Autorenbild von Ransom Riggs (©Tahereh Mafi / Quelle: Droemer Knaur)

Lebenslauf von Ransom Riggs

Er schafft Welten aus Text und Bild: Ransom Riggs wurde 1979 in Maryland in den USA geboren. Er besuchte eine Schule für besonders begabte Kinder und studierte später Englische Literatur und Filmwissenschaften. Bevor 2009 sein erstes Buch "The Sherlock Holmes Handbook" erschien, arbeitete er als Blogger und Filmemacher. Riggs interessierte sich bereits frühzeitig für Fotografie und begann, alte Fotos zu sammeln. So erzählt er Geschichten nicht nur mit Sprache, sondern auch mit Bildern. Eines seiner bekanntesten Werke entstand aus der Idee, einen Bildband mit skurrilen Fotos aus seiner Sammlung zu veröffentlichen, so "Die Insel der besonderen Kinder" (2011, in deutscher Übersetzung 2013). Weitere Bände "Die Stadt der besonderen Kinder" (2014, dt. 2015) und "Die Bibliothek der besonderen Kinder" (2015, dt. 2016) folgten in dieser Reihe. Die Geschichten leben von einer einzigartigen Atmosphäre, die durch die Verbindung von Text und Bild entsteht. Bereits der erste Band schaffte es auf die Bestsellerliste der New York Times, in mehr als 40 Sprachen übersetzt und 2016 verfilmt. Neben seiner Tätigkeit als Schriftsteller dreht Riggs auch Kurzfilme.

Alle Bücher von Ransom Riggs

Cover des Buches Die Insel der besonderen Kinder (ISBN: 9783426510575)

Die Insel der besonderen Kinder

 (2.069)
Erschienen am 01.08.2013
Cover des Buches Die Stadt der besonderen Kinder (ISBN: 9783426517185)

Die Stadt der besonderen Kinder

 (584)
Erschienen am 01.09.2016
Cover des Buches Die Bibliothek der besonderen Kinder (ISBN: 9783426520277)

Die Bibliothek der besonderen Kinder

 (365)
Erschienen am 02.11.2016
Cover des Buches Der Atlas der besonderen Kinder (ISBN: 9783426522189)

Der Atlas der besonderen Kinder

 (130)
Erschienen am 01.10.2020
Cover des Buches Die Legenden der besonderen Kinder (ISBN: 9783426226568)

Die Legenden der besonderen Kinder

 (107)
Erschienen am 03.04.2018
Cover des Buches Die Insel der besonderen Kinder (ISBN: 9783551728265)

Die Insel der besonderen Kinder

 (74)
Erschienen am 27.09.2016
Cover des Buches Das Vermächtnis der besonderen Kinder (ISBN: 9783426226582)

Das Vermächtnis der besonderen Kinder

 (41)
Erschienen am 02.11.2020
Cover des Buches Die Zukunft der besonderen Kinder (ISBN: 9783426226599)

Die Zukunft der besonderen Kinder

 (24)
Erschienen am 01.12.2021

Neue Rezensionen zu Ransom Riggs

Cover des Buches Die Insel der besonderen Kinder (ISBN: 9783426510575)D

Rezension zu "Die Insel der besonderen Kinder" von Ransom Riggs

Gruselig, atmosphärisch, originell
dunkelbuchvor 3 Monaten

Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Aber was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz anderes: Abraham erzählte ihm von einer Insel, auf der abenteuerlustige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben, und von Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind.  

Als Abraham unter mysteriösen Umständen stirbt, betritt der sechzehnjährigen Jacob eine abgelegene Insel vor der Küste von Wales, um mehr über die seltsamen Geschichten seines Großvaters zu erfahren. Bald findet er sich in einer Welt wieder, in der die Zeit stillsteht und er die ungewöhnlichsten Freundschaften schließt, die man sich vorstellen kann. Doch auch die Ungeheuer sind höchst real – und sie sind ihm gefolgt …

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Bibliothek der besonderen Kinder (ISBN: 9783426520277)P

Rezension zu "Die Bibliothek der besonderen Kinder" von Ransom Riggs

Detailgetreu!
phoenixfire8vor 3 Monaten

Jacob und Emma begeben sich auf die Suche nach ihren Freunden. Dabei müssen sie in eine sehr gefährliche Zeitschleife und machen sich, neben neuen Feinden auch neue Freunde.

Wieder habe ich nicht erwartet, dass die Geschichte sich so entwickelt. Aber es hat ganz und gar gepasst. Die Welt von Jacob und Emma wird noch größer und komplizierter. Aber nicht so kompliziert, dass man sie nicht mehr verstehen könnte.

Ich mag die detaillierten Beschreibungen von Ransom Riggs. Selbst diese gruselige Zeitschleife beschreibt er detailgetreu, sodass ich in meinem Kopf immer klar sehe, wo ich mich aufhalte. Auch die verzierten Seiten und die vielen Fotos muss ich wieder betonen. Sie sind wunderbar und machen diese Geschichte zu einer geheimnisvollen und mysteriösen Welt, die einen beim Aufschlagen des Buches einsaugt.


Ich dachte eigentlich, es würde sich um eine Trilogie handeln. Aber jetzt habe ich gesehen, dass sie eine Reihe aus sechs Büchern ist. Ich bin sehr gespannt, was da noch auf mich zukommt. Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, was noch passieren könnte. Doch ich glaube, dass der Autor die Leser wieder überraschen wird ohne, dass die Reihe gestreckt wird. Ich bin echt beeindruckt, wie unvorhersehbar er schreibt!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Stadt der besonderen Kinder (ISBN: 9783426517185)P

Rezension zu "Die Stadt der besonderen Kinder" von Ransom Riggs

Unvorhersehbar!
phoenixfire8vor 3 Monaten

Jacob & Co. konnten der Insel entkommen. Doch es gibt ein Problem: Miss Peregrine steckt in ihrer Vogelgestalt fest. Jetzt rennt die Zeit davon. Die Gruppe muss einen anderen Vogel finden, um Miss Peregrine zurück in einen Menschen zu verwandeln, bevor diese für immer ein Vogel bleibt. Und es gibt noch ein weiteres Problem: Ohne passende Zeitschleife werden unsere Freunde zu Staub zerfallen. Damit beginnt der lange und beschwerliche Weg nach London, die einzige Hoffnung für die kleine Gruppe.

Im ersten Band hatte ich noch ziemliche Schwierigkeiten alle auseinander zu halten. So viele Namen, Fähigkeiten und Geschichten. Das wurde jetzt besser und ich musste nicht mehr jedes Mal überlegen, wen ich gerade vor mir hatte. 

Ich habe viel davon gehört, dass die Reihe ab dem zweiten Band nicht mehr so gut sein soll. Das verstehe ich überhaupt nicht. Sie ist super, nur total unvorhersehbar. Unsere Freunde erleben auf ihrem Weg nach London sehr viel und lernen immer mehr über ihre eigene Welt dazu. Sie müssen Hollows bekämpfen, aber auch Menschen aus dem Weg gehen.


Der Schreibstil ist wie im letzten Band ganz angenehm. Mich begeistern vor allem die schmuckhaften Seiten und die Bilder, die sich so gut in die Geschichte reinfügen. Allein für die Darstellung muss der Autor so viel Zeit und Mühe investiert haben, es ist beeindruckend.


Ein hat mich dieser Band gelehrt: der Autor ist unberechenbar.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Endlich! Die besonderen Kinder sind zurück!

In unserem neuen House of Fantasy erwartet dich eine Welt voller fantastischer Abenteuer. Unser zweites Highlight "Der Atlas der besonderen Kinder" von Ransom Riggs ist das perfekte Buch für alle Fans von fantastischer Lektüre mit dem besonderen Etwas.

Wir freuen uns sehr, dich zu einer spannenden Leserunde zum vierten Band in Ransom Riggs grandioser Reihe rund um die besonderen Kinder und ihre faszinierende Lehrerin Miss Peregrine einladen zu dürfen. Auch mit "Der Atlas der besonderen Kinder" erwartet dich wieder ein herausragender Fantasy-Roman, von dem bereits viele Leser begeistert sind:

Ein gelungener 4. Band - Neue Abenteuer und viele phantastische Elemente machen das Buch wieder zu einem besonderen Fantasy-Roman! - -nicole-

"Der Atlas der besonderen Kinder“ ist für Fans ein MUSS! Es ist unterhaltsam, spannend und einfach genial! - NataliaMelike

Sehr gelungene Fortsetzung mit abenteuerlichem Road Trip, neuen Charakteren und vielen tollen Überraschungen. - Wuschel

Mehr zum Buch:
Miss Peregrine kehrt gemeinsam mit Jacob, Emma und den anderen besonderen Kindern in Jacobs Heimat Florida zurück. Gemeinsam versuchen sie, sich in die moderne Zeit einzufügen – inklusive langen Strandspaziergängen und anderen normalen Tätigkeiten.

Doch die amerikanischen Zeitschleifen, in denen sich die Besonderen vor der Welt verbergen, sind noch weitgehend unerforscht und schon bald ist Miss Peregrine von der Idee fasziniert, einen Atlas der Schleifen anzufertigen.

Dann findet Jacob heraus, dass sein Großvater Abe nicht alleine gegen die Monster gekämpft hat, die die besonderen Kinder jagen - und dass Abes Partner noch lebt. Aber auch altbekannte Feinde sind lebendiger, als es Jacob lieb ist....


>> Leseprobe

Du möchtest Testleser werden und eins von 30  Freiexemplaren, die der Knaur Verlag zur Verfügung stellt, gewinnen? Dann musst du nur noch bis zum 31. März 2019 auf "Jetzt bewerben" klicken und folgende Frage beantworten:

Was muss ein herausragender Fantasy-Roman für dich haben? 


Ich bin gespannt auf eure Antworten & drücke die Daumen!


659 BeiträgeVerlosung beendet
L
Letzter Beitrag von  littlesparrowvor 3 Jahren
So schön, wie der Name Mermaid Fantasyland auch ist, so furchtbar war auch das Treffen dort. Bin ich froh, dass alle so glimpflich davongekommen sind. Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn die Betäubung gewirkt hätte oder die Cops sie gekriegt hätten. Es war schon ein ganz eigentümliches Gefühl beim Lesen, weil es ja ebenso Besondere sind, die da Böses im Schilde geführt haben. So, wie es sich für mich darstellt, sind in den Paketen genau die notwendigen Hilfsmittel, die sie brauchen, um ans Ziel zu gelangen. Wie immer dieses auch aussehen mag. Beim Futterpäckchen hat es jedenfalls geklappt! Ich würde mich freuen, wenn die Herberge nicht mehr so abgeschottet wäre und die Bewohner sich frei bewegen könnten statt mit Zwängen belegt zu sein.
Aktuell sorgt der Kinofilm von Tim Burton für besondere Aufmerksamkeit, aber auch das Hörbuch ist sehr spannend:
"Die Insel der besonderen Kinder"
, gelesen von Simon Jäger (u.a. deutsche Stimme von Matt Damon)!

Wir starten hiermit die Hör-Runde zur Lesung, gespickt mit einem besonderen Bonbon für alle Teilnehmer - für die Gewinner gibt es obendrauf noch jeweils 2 Freikarten für den Kinofilm dazu!

Jacobs Großvater weiß wunderbare Geschichten zu erzählen, von Kindern mit besonderen Fähigkeiten, die auf einer Insel vor der Küste Englands leben. Dort wohnen sie in einem großen Haus – ein verzauberter Ort, denn dort scheint jeden Tag die Sonne und nie wird jemand krank oder stirbt. Geführt wird dieses Heim von Headmistress Peregrine, die schützend ihre Hand über die Kinder hält. Denn diese Kinder sind besonders und sie werden gejagt! Die wundersame Geschichte von Miss Peregrines Heim für besondere Kinder ist so fantastisch, dass sich einer der bekanntesten Regisseure Hollywoods entschieden hat, den faszinierenden Roman von Autor Ransom Riggs in Starbesetzung –  u.a. Eva Green, Judi Dench, Samuel L. Jackson – zu verfilmen.

Hier geht´s zur Hörprobe:



Für die neue Hör-Runde verlosen wir unter allen Teilnehmern 10 Hörbücher als mp3-CD, und obendrauf gibt es noch jeweils 2 Freikarten für den Kinofilm (einzulösen bundesweit in allen Kinos, die den Film spielen)!

Was Ihr dafür tun müsst? Antwortet einfach kreativ auf unsere Gewinnspielfrage:

Alle Kinder auf der Insel haben eine Besonderheit - sie sind unsichtbar, haben Bienen im Magen, können schweben oder auch mit dem Hinterkopf essen. Welche Besonderheit würdet ihr haben wollen, wenn ihr zu den "besonderen Kindern" gehören würdet, und was würdet ihr damit alles anstellen :)?

Schreibt hier Eure kreativen Beiträge zu unserer Gewinnspielfrage bis einschließlich Montag, 17. Oktober 2016 ein. Die glücklichen Gewinner werden dann am Dienstag, 18. Oktober 2016 von unserer DAV-Glücksfee gezogen und benachrichtigt.

Die Gewinner sind gebeten, im Anschluss an die Hör- und Leserunde ihre Rezensionen hier bei lovelybooks und auch in weiteren Foren (eigenen Blogs, bei amazon etc.) zu verfassen und uns diese gern zu mailen. Vielen Dank!

Liebe Grüße, Euer Team von DAV :)!

251 BeiträgeVerlosung beendet
C
Letzter Beitrag von  charlottevor 6 Jahren
Ich weiß, ich bin fürchterlich spät dran, aber ich muss als Entschuldigung anführen, dass ich seit Anfang November leider dauerkrank war. Gestern habe ich es dann endlich geschafft, mir den Film zusammen mit meiner Tochter anzusehen. Es war die letzte Vorstellung in einem kleinen Kino in der benachbarten Kleinstadt. Um es kurz zu machen: uns hat der Film wirklich sehr gut gefallen. Meine Tochter ist ein Tim Burton-Fan und war total begeistert. Sie ist allerdings auch schon 17 und fand es dennoch an manchen Stellen sehr gruselig. Sie meinte auch sofort, dass die Freigabe ab 12 viel zu früh ist. Vielen Dank für die Kinokarten.
Hallo,

ich verlose zurzeit auf meinem Blog den Roman Die Insel der besonderen Kinder von Ransom Riggs. Bis zum 31.07.2014 könnt ihr mitmachen und das Buch gewinnen. Wer also den Roman gerne kennenlernen will oder schon lange auf seinem Wunschzettel stehen hat, der hat nun die Gelegenheit dazu! Besucht dazu einfach die Gewinnspielseite auf meinem Blog: http://worldwidebookz.blogspot.de/2014/07/groes-100-leser-gewinnspiel.html
Dort findet ihr dann Näheres zu dem Gewinnspiel und den Teilnahmebedingungen!
Ich wünsche euch auf alle Fälle schon mal viel Glück!
0 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks