Rafik Schami

 4,2 Sterne bei 1.570 Bewertungen
Autor von Erzähler der Nacht, Eine Hand voller Sterne und weiteren Büchern.
Autorenbild von Rafik Schami (© Root Leeb)

Lebenslauf von Rafik Schami

Die Arabische Welt: Rafik Schami wurde 1946 in Damaskus/Syrien geboren. Zwischen 1965-1970 leitete er als Mitbegründer die Wandzeitung „Al-Muntalek“ im alten Stadtviertel von Damaskus. 1971 wanderte er in die Bundesrepublik aus. Von 1971 bis 1979 arbeitete Rafik Schami vor allem in Fabriken und als Aushilfskraft in Kaufhäusern, Restaurants und Baustellen. Er schloss ein Studium der Chemie ab und erhielt 1979 seine Promotion. Zwischen 1971 und 1977 veröffentlichte er seine ersten literarischen Texte in Zeitschriften und Anthologien, jeweils in arabischer und deutscher Sprache. So schaffte er es mit seinen Werken, den Deutschen die Arabische Welt näher zu bringen. Rafik Schami war 1980 Mitbegründer der Literaturgruppe „Südwind“ und des PoLiKunst-Vereins. 1980-1983 war er Mitherausgeber und Autor der Reihe „Südwind-Gastarbeiterdeutsch“. 1983-1985 war er dann Mitherausgeber und Autor der Reihe „Südwind-Literatur“. Seit 1982 ist Rafik Schami freier Schriftsteller. Für seine Bücher, in denen er das Migranten Dasein, seine arabische Herkunft sowie die Demokratiegedanken vereint, wurde er schon mit zahlreichen Preisen ausgezeihnet und gilt als einer wichtigsten Vertreter der zeitgenössischen Literatur.

Neue Bücher

Cover des Buches Meister Marios Geschichte (ISBN: 9783946986140)

Meister Marios Geschichte

Erscheint am 04.10.2022 als Gebundenes Buch bei Edition Bracklo.

Alle Bücher von Rafik Schami

Cover des Buches Erzähler der Nacht (ISBN: 9783407810908)

Erzähler der Nacht

 (181)
Erschienen am 09.06.2011
Cover des Buches Die dunkle Seite der Liebe (ISBN: 9783423147989)

Die dunkle Seite der Liebe

 (117)
Erschienen am 21.05.2021
Cover des Buches Eine Hand voller Sterne (ISBN: 9783407746351)

Eine Hand voller Sterne

 (120)
Erschienen am 17.08.2015
Cover des Buches Die geheime Mission des Kardinals (ISBN: 9783446263796)

Die geheime Mission des Kardinals

 (115)
Erschienen am 22.07.2019
Cover des Buches Sophia oder Der Anfang aller Geschichten (ISBN: 9783446249417)

Sophia oder Der Anfang aller Geschichten

 (109)
Erschienen am 24.08.2015
Cover des Buches Mein Sternzeichen ist der Regenbogen (ISBN: 9783446270879)

Mein Sternzeichen ist der Regenbogen

 (87)
Erschienen am 26.07.2021
Cover des Buches Reise zwischen Nacht und Morgen (ISBN: 9783423620833)

Reise zwischen Nacht und Morgen

 (57)
Erschienen am 01.01.2002

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Rafik Schami

Cover des Buches Die Sehnsucht der Schwalbe (ISBN: 9783423210027)Erdbeerhase22s avatar

Rezension zu "Die Sehnsucht der Schwalbe" von Rafik Schami

Eine Geschichte die verzaubert!
Erdbeerhase22vor einem Monat

„Die Sehnsucht der Schwalbe“ ein Roman von Rafik Schami, erschien am 01.08.2002 im Hanser Verlag. 

Inhalt:

Auf den Protagonisten Lutfi prallen zwei Welten aufeinander, Damaskus und der Flohmarkt in Frankfurt am Main. Von dem Gefühl nirgends so richtig dazuzugehören, nicht mehr in seine syrische Heimat, aber auch nicht wirklich in Deutschland. 

Meinung:

Es war mal wieder so weit, ich griff in meinem SuB nach einem Buch von Rafik Schami! 

Schon das bunte Buchcover machte mir Lust wieder ein Buch von Rafik Schami zu lesen! Der Schreib und Erzählstil ist locker und leicht. So machte es mir großen Spaß immer weiter in Lutfis Geschichte(n) einzutauchen. 

Der Autor schafft es mich in seine Welt zu holen, nach Syrien und Frankfurt am Main. Als ich das Buch beendet hatte, war ich traurig, diese ganz besondere Welt verlassen zu müssen! Rafik Schami versteht es Geschichten zu erzählen, wie kein anderer! 

Fazit:

Rafik Schamis Lust, zu erzählen spüre ich in jedem seiner Romane! Große Erzählkunst, die seinesgleichen sucht!


Große Leseempfehlung, tauche ein, in eine besondere Welt des Geschichten Erzählens. 


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Geheimnis des Kalligraphen (ISBN: 9783869745640)S

Rezension zu "Das Geheimnis des Kalligraphen" von Rafik Schami

Ein Kalligraph in Damaskus Mitte des 20. Jhdts
Sadievor 3 Monaten

Es findet sich eine Sammlung von Geschichten rund um den besonders begabten, aber auch sehr ehrgeizigen Kalligraphen Hamid, der in Damaskus lebt und arbeitet. Der Alltag Mitte des 20. Jahrhunderts in Damaskus, insbesondere der typische Alltag von Männern und Frauen sowie das Lokalkolorid rund um den Kalligraphen werden liebevoll detailliert erzählt. Mittelpunkt bleibt dennoch die Tätigkeit und die damalige Bedeutung der Kalligraphen. Einige Vorurteile über das damalige Leben werden bestätigt, andere negiert. Es gibt kleinere Nebenhandlungen, die die Erzählungen bereichern. Einzelnes wird (leider) wiederholt. Die Erzählung vom begabten Gesellen Salman wird detailreich begonnen, aber leider nur unvollständig, nicht stringent (in Aleppo ist er plötzlich „nicht übermäßig“ begabt, das angekündigte, für ihn besondere Geheimnis der entwendeten Aufzeichnungen seines Meisters bleibt dann doch ungelüftet) und auf nur einer knappen Seite im Anschluss an die Erzählung zu Ende gebracht. Wenn man hiervon absieht und mit den dargestellten „rauen Zeiten“ leben kann, sind es rundum schöne Erzählungen aus dem früheren Damaskus.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Sophia oder Der Anfang aller Geschichten (ISBN: 9783446249417)Resimamas avatar

Rezension zu "Sophia oder Der Anfang aller Geschichten" von Rafik Schami

Lust auf mehr
Resimamavor 3 Monaten

Ich musste mich etwas einlesen und hatte am Anfang Schwierigkeiten, alle Personen auseinander zu halten. Dann aber habe ich mit Genuss diese wunderschöne Geschichte gelesen. Die Beziehungen sind liebevoll geschildert. Es gibt viele Stellen, an denen ich innegehalten habe und über die Weisheit und Scharfsinnigkeit der Menschen in diesem Buch (des Autors!!) nachgedacht habe. Ich werde auf jeden Fall bald mehr Rafik Schami lesen

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Eine herzerwärmende Geschichte, die zeigt, was nötig ist, damit Weihnachten werden kann: Nicht Planung und Kommerz, sondern Liebe, Vertrauen und ein bisschen Wunder.

Eine Weihnachtsgeschichte mit Illustrationen von Mehrdad Zaeri

                   

                   

Ein heller Stern am Himmel, ein ärmlicher Stall, Ochs und Esel und in der Krippe das Kind, in Windeln gewickelt, davon erzählt die Bibel. In Rafik Schamis Geschichte geschieht des Weihnachtswunder von Bethlehem im Hier und Jetzt. Unter einer Brücke in einem Auto. Die junge Studentin Mariam bekommt in einer eiskalten Winternacht ihr erstes Kind. Yusuf, ein Cousin ihres Mannes, läuft überstürzt los, um Hilfe zu holen. Und kehrt zurück mit einer Schar ganz ungewohnter Könige und Hirten: eine Eritreerin, eine Vietnamesin, eine blonde Rumänin und ein Nigerianer. Dazu deren Familien und das, was sie an Gaben tragen können und haben: Tücher, Decken und ärmliche Reserven aus der Küche.

73 BeiträgeVerlosung beendet
Lesesterns avatar
Letzter Beitrag von  Lesesternvor 10 Monaten

Ich habe vor lauter Kürze der Erzählung und meiner anschließenden Rezi ganz vergessen meine Leseeindrücke weiterzugeben...

Bei Weihnachtsgeschichte hatte ich wie viele hier etwas anderes, stimmungsvolleres erwartet.

Aber ich kenne Schami aus anderen 📚 Büchern und irgendwie passt es zu seinem Stil, er hat eine ganz bestimmte Art, wie er Geschichten erzählt.

Es gibt Parallelen zur traditionellen Weihnachtsgeschichte, aber seine Intention zeitnah und weltumspannend zu erzählen, kommt hier sehr deutlich zum Vorschein.

Sein Blick als Autor und Geschichtenerzähler in dieser Kurzprosa offenbart auch seine Heimatliebe uns seine Empathie für fremdländische Menschen in Deutschland .

Der Schreibstil hat mich diesmal nicht so begeistert wie andere Bücher von ihm, aber die Geschichte gewinnt besonders durch die faszinierend schönen Illustrationen von Mehrdad Zaeri an Tiefe.


Hallo ihr lieben Bücher- und Hörbuchfans!
Wir haben für eine neue Lese- und Hörrunde einen ganz besonderen Schatz für euch ausgesucht:
Ich wollte nur Geschichten erzählen von Rafik Schami.

Dieses (Hör)buch ist ein Muss für Fans von Rafik Schami. Aber auch interessierte Leser und Hörer, die die Geschichten des syrischen Erzählkünstlers noch nicht kennen, werden eine große Freude haben an diesem Buch über die Bedeutung des Geschichtenerzählens und die Herausforderungen, die ein Leben als Exilschriftsteller mit sich bringt.

Damit ihr in den Genuss dieser berührenden Erzählung kommen könnt, verlosen wir gemeinsam mit dem Verlag Hans Schiler/Hirnkost KG 15x das Hörbuch und 15x die Printausgabe von Ich wollte nur Geschichten erzählen – Mosaik der Fremde.

Wenn ihr gerne an der Lese-/Hörrunde teilnehmen möchtet, beantwortet uns bitte folgende Frage: Welche Bedeutung hat(te) das Geschichtenerzählen in eurem bisherigen Leben? Wir sind gespannt auf ein Beispiel, in dem das Erzählen von Geschichten euch neue Impulse gegeben oder euch zu neuen Gedanken angeregt hat.
Ihr könnt euch bis zum 15. April bewerben

Auch wenn die Wahl schwer fällt, schreibt uns bitte, ob ihr lieber das Hörbuch oder das Printexemplar gewinnen möchtet.
Wir sind ganz neugierig auf eure bestimmt zahlreichen interessanten Bewerbungen und freuen uns sehr auf die Diskussionen mit euch!


Zum Inhalt:

Autoren oder Titel-CoverAm 19. März 1971 landete in Frankfurt am Main das Flugzeug, das Rafik Schami nach Deutschland brachte. Die Entscheidung, seine Heimat Syrien zu verlassen, war ein Sprung ins kalte Wasser – und in die Freiheit.
In Texten, die sich wie Mosaiksteine zu einem bunten Gemälde zusammenfügen, erzählt er in seiner unnachahmlichen Art Heiteres, Komisches und Ernsthaftes aus dem Leben eines Exilautors. Zum ersten Mal hebt Rafik Schami ein bisschen den Vorhang und zeigt, welche abenteuerlichen Hürden er bei seinem literarischen Schaffen überwinden musste.

Zum Autor:

Autoren oder Titel-CoverRafik Schami zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern deutscher Sprache. Seine Werke wurden in 30 Sprachen übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. www.rafik-schami.de.



Zum Sprecher:

Wolfgang Berger ist Schauspieler, Sprecher und Rezitator. Er arbeitet für Rundfunk, Reportagen, E-Learning, Synchron und Werbung, Hörspiel und Hörbuch.
397 BeiträgeVerlosung beendet
kruemelmonster798s avatar
Letzter Beitrag von  kruemelmonster798vor 4 Jahren
Vielen Dank für das berührende und nachdenklich stimmende Hörbuch. Hier nun meine Rezension, so auch bei Amazon: https://www.lovelybooks.de/autor/Rafik-Schami/Ich-wollte-nur-Geschichten-erz%C3%A4hlen-1478241280-w/rezension/1568255391/
Die Leserunden im Rahmen der Challenges von Buchraettin gehen weiter auch im 2018!

Diersmal mit "Sophia oder Der Anfang aller Geschichten" von Rafik Schami.

Jeder ist willkommen!
108 Beiträge
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren
@marpije Schön: Es muss schmelzen wie Schokolade 🍫

Zusätzliche Informationen

Rafik Schami wurde am 22. Juni 1946 in Damaskus (Syrien) geboren.

Rafik Schami im Netz:

Community-Statistik

in 1.526 Bibliotheken

von 398 Lesern aktuell gelesen

von 48 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks