Rachel Hawkins

 4,3 Sterne bei 1.348 Bewertungen
Autorin von Hex Hall - Wilder Zauber, Hex Hall - Dunkle Magie und weiteren Büchern.
Autorenbild von Rachel Hawkins (© John F. Hawkins )

Lebenslauf von Rachel Hawkins

Weltbestseller: Rachel Hawkins wurde in Virginia geboren und wuchs in Alabama, USA auf. Nach dem Studium an der Auburn University unterrichtete sie drei Jahre Englisch an der High School, bevor sie sich dem Schreiben zuwandte. Ihr Debüt »Hex Hall - Wilder Zauber« und Beginn einer Reihe erschien 2010. Mit dem Auftakt dieser Bestseller-Reihe schaffte es die Autorin international bekannt zu werden. Hawkins lebt mir ihrem Ehemann und ihrem Sohn in Alabama.

Alle Bücher von Rachel Hawkins

Cover des Buches Hex Hall - Wilder Zauber (ISBN: 9783802582394)

Hex Hall - Wilder Zauber

 (537)
Erschienen am 05.07.2010
Cover des Buches Hex Hall - Dunkle Magie (ISBN: 9783802582400)

Hex Hall - Dunkle Magie

 (344)
Erschienen am 11.03.2011
Cover des Buches Hex Hall - Dämonenbann (ISBN: 9783802582417)

Hex Hall - Dämonenbann

 (254)
Erschienen am 08.03.2012
Cover des Buches Die Verschwundene (ISBN: 9783453424159)

Die Verschwundene

 (46)
Erschienen am 13.12.2021
Cover des Buches ROYALS - Prinz Charming gesucht (ISBN: 9783570165409)

ROYALS - Prinz Charming gesucht

 (45)
Erschienen am 13.05.2019
Cover des Buches ROYALS - Herzensprinzessin (ISBN: 9783570165416)

ROYALS - Herzensprinzessin

 (20)
Erschienen am 01.03.2021
Cover des Buches Hex Hall - Dunkle Magie (Hex-Hall-Reihe 2) (ISBN: B07ZQ8GSK2)

Hex Hall - Dunkle Magie (Hex-Hall-Reihe 2)

 (1)
Erschienen am 29.10.2019
Cover des Buches Hex Hall - Dämonenbann (ISBN: 9783736312272)

Hex Hall - Dämonenbann

 (0)
Erschienen am 29.10.2019

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Rachel Hawkins

Cover des Buches Die Verschwundene (ISBN: 9783453424159)A

Rezension zu "Die Verschwundene" von Rachel Hawkins

Ein Thriller voller Wendungen
AnnaMagaretavor einem Monat

„Die Verschwundene“ ist ein wendungsreicher Thriller der US-amerikanischen Autorin Rachel Hawkins.

Jane arbeitet als Hundesitterin in einem wohlhabenden Viertel. Sie verliebt sich in den gutsituierten Villenbesitzer Eddie Rochester, dessen Frau Bea mit ihrer besten Freundin bei einem Bootsunfall verschwand. Jane und Eddie ziehen zusammen, aber Jane merkt, dass irgendetwas nicht passt und macht sich Gedanken...

Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und die Kapitel haben eine gute Länge. Das Buch wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Es enthält damit unterschiedliche Ansichten, die für Spannung sorgen und die bei mir zu Fragezeichen im Kopf geführt haben. Besonders gut gefielen mir die kurzen Kapitel aus Beas Perspektive, die stets mit einem kleinen Cliffhanger endeten. 

Jane ist eine schwierige Protagonistin, die mir ziemlich unsympathisch war. Sie möchte zu der Gesellschaft gehören für die sie arbeitet, ist berechnend und oberflächlich. Janes Entwicklung von der armen Hundesitterin zur verwöhnten Frau ging erschreckend schnell. Ihre Liebe gilt weniger Eddie, sondern viel mehr seinem Geld und seinen Besitztümern. Es wird schnell spürbar, dass mit Eddie etwas nicht stimmt und auch, dass Jane so ihre Geheimnisse hat. Damit sind die beiden aber nicht allein. Irgendwie haben alle Charaktere etwas Geheimnisvolles und sind schwer zu durchschauen. Jeder der Nachbarn ist suspekt, so dass es sehr schwierig ist Lüge und Wahrheit zu unterscheiden.

Ich war sehr gespannt auf dieses Buch, da ich „Jane Eyre“ ganz großartig finde. Die Neuinterpretation ist meiner Meinung nach nur bedingt gelungen und ohne den Gedanken an das Werk von Charlotte Brontë hätte mir das Buch deutlich besser gefallen. Dennoch ist es ein spannender und wendungsreicher Thriller, der mich beim Lesen gefesselt hat.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches ROYALS - Prinz Charming gesucht (ISBN: 9783570165409)B

Rezension zu "ROYALS - Prinz Charming gesucht" von Rachel Hawkins

Rachel Hawkins: ROYALS - Prinz Charming gesucht
Buchprinzessinvor einem Monat

Ich bin ja immer recht kritisch, wenn es um Bücher mit Royals geht, aber hier wurde sehr viel richtig gemacht.

Daisy war eine unglaublich sympathische Protagonistin! Sie hätte vom Verhalten auch als 20 durchgehen können (Sie war im Buch 17) und hat nie unnötig Drama gemacht. Außerdem ist sie sich selbst treu geblieben und hat sich von den  "Königlichen Chaoten" nicht einlullen lassen sowie die Männer nicht nur auf ihr Aussehen reduziert.

Was ich leider als störend empfand, ist der Schreibstil. Das Buch wurde meines Erachtens nicht gut übersetzt. Der Satzbau ist manchmal sehr verworren. Nichtsdestotrotz habe ich das Buch flott durchlesen können.

 Teilweise habe ich auch kleinere inhaltliche Mängel bemerkt. Miles hat irgendwie vier verschiedene Augenfarben und zu Beginn des Ausritts hieß es zunächst, Daisy trage Turnschuhe und eine Seite später waren es auf einmal Reitstiefel.

Fazit: Eine supersüße Liebesgeschichte mit einer starken Protagonistin, die nur ein bisschen durch den holprigen Schreibstil getrübt wird

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Verschwundene (ISBN: 9783453424159)D

Rezension zu "Die Verschwundene" von Rachel Hawkins

Leseempfehlung
debbie_readsvor 2 Monaten

Dieses Buch spaltete...Ich für meinen Teil wollte mir meine eigene Meinung bilden und bin positiv überrascht...Vorweg: Ich kann natürlich verstehen, dass man dieses Buch nicht mag...Je nachdem aus welchen Gesichtspunkt man sie sieht...

Meine Meinung- wenn man sich vollkommen auf die Geschichte einlässt, wird euch diese fesseln...Und nicht jeder kennt das Buch, an das dieses angelehnt ist - in diesem Fall "Jane Eyre"...Ich bin ein großer Fan der Bronte Schwestern und kenne natürlich auch dieses Werk...Ja, es gibt Parallelen, angefangen beim Namen, aber ich betrachte dieses Buch als eigenständig...Verurteilt mich bitte nicht dafür, aber gab es nicht jede Geschichte schon einmal in irgendwelchen Büchern?...Die Medaille hat 2 Seiten...Es ist echt schwer zu entscheiden...

Ich für meinen Teil las dieses Buch an einem Nachmittag/ Abend durch...Ich war gefesselt und mochte die Perspektivwechsel zwischen den Charakteren...

Es geht in ein luxuriöses Wohnviertel in Alabama...Zu dieser Gesellschaft möchte auch die Hundesitterin Jane gehören...Bei ihrer Arbeit lernt sie Eddie Rochester kennen und lieben...Und die Geschichte nimmt seinen Lauf...Denn Eddie verlor vor 6 Monaten seine Frau...Auf einem Segelausflug verschwanden sowohl sie als auch ihre beste Freundin...Schnell merkt man als Leser, dass die schillernde Fassade Risse hat...Auch Jane verbirgt etwas...Und so wird man als Leser immer weiter in die Abgründe der Psyche gezogen...

Der Plot war sehr vielversprechend...Und unter dem Genre "Roman" auch sehr spannend...Als Thriller würde ich das Buch allerdings nicht beschreiben...Dafür war es dann doch zu wenig, trotz "angeblichen" Mord...

Wer wie gesagt Jane Eyre kennt, weiß auch in welche Richtung das Buch geht...Es fließen auch andere Entwicklungen ein...Ich für meinen Teil war einfach komplett drin im Buch...

Kleine Anmerkung: Zum Glück hat der Verlag den Titel geändert, sonst wäre die komplette Spannung da schon weg...

Sowohl Jane als auch die anderen Charaktere gefielen mir gut...Rachel Hawkins hat in ihrem Buch nicht die typischen wir-haben-Mitleid-Charaktere erschaffen...Jeder ist fragwürdig und ich würde mir jetzt Keinen als Freund*in aussuchen, aber sie gewannen dadurch an Tiefe...

Über das Ende kann man streiten - ich mag ja solche Enden, die nicht rund sind...Wo man knobeln kann und noch nach dem Lesen darüber nachdenkt... 

Für mich hatte die Geschichte eine absolute Sogwirkung...Und ich werde die Autorin definitiv im Blick behalten...

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung für diese neuartige Adaption eines Klassikers...

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

In meinem neuen Booktube Video stelle ich euch die BESTEN Neuerscheinungen 2021 vor!

0 Beiträge
Zum Thema
Weiß jemand, wieviele Bände bei der Reihe "Hex Hall" von Rachel Hawkins geplant sind? Der dritte Band soll ja im März nächstes Jahr rauskommen, aber ist das dann auch der letzte oder kommen noch mehr? :)
1 Beiträge
H
Letzter Beitrag von  hanavor 11 Jahren
Es soll/wird der letzte Band sein, Rachel Hawkins möchte danach aber eine Spin-Off-Reihe schreiben. :)
Zum Thema
Wird Hex Hall verfilmt????
1 Beiträge
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 11 Jahren
sehne Dich nicht nach Verfilmungen von Büchern, die Du supergut findest - in 9 von 10 Fällen wird das eine Enttäuschung, weil die Inhalte des Buches nur unzureichend wenn nicht sogar verfälscht dargestellt werden.
Zum Thema

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks