Peter Hoeg

 3,8 Sterne bei 1.233 Bewertungen
Autorenbild von Peter Hoeg (©Sabine Lohmüller / Quelle: Hanser Verlag)

Lebenslauf von Peter Hoeg

Internationaler Erfolg: Peter Hoeg, geboren am 17. Mai in Kopenhagen, ist ein dänischer Schriftsteller. Nach dem Abitur studierte er Literaturwissenschaften an der Universität von Kopenhagen. Während dem Studium machte er eine Ausbildung zum Tänzer und Schauspieler. Nach seinem Abschluss arbeitete er dann in verschiedenen Bereichen. Er hatte einige Engagements bei klassischen Balletten, unterrichtete an einer Schule und an der Universität Odense auf der dänischen Insel Fünen. Bevor er seinen ersten Roman veröffentlichte, schrieb er Kurzgeschichten und Erzählungen, die auch veröffentlicht wurden. Inspiriert wurde er hier von seinen Karibik und Lateinamerikareisen. Internationales Ansehen erlangt er jedoch erst mit seinem 2. Buch "Fräulein Smillas gespür für Schnee," welches sogar verfilmt wurde. Für seine Werke wurde er schon mit dem Deutschen Krimipreis, dem Dilys Award, dem SWA Silver Dagger und dem Glasnyckel ausgezeichnet.

Alle Bücher von Peter Hoeg

Cover des Buches Fräulein Smillas Gespür für Schnee (ISBN: 9783446248663)

Fräulein Smillas Gespür für Schnee

 (678)
Erschienen am 08.10.2014
Cover des Buches Der Plan von der Abschaffung des Dunkels (ISBN: 9783446250369)

Der Plan von der Abschaffung des Dunkels

 (148)
Erschienen am 29.06.2015
Cover des Buches Die Frau und der Affe (ISBN: 9783499223150)

Die Frau und der Affe

 (80)
Erschienen am 03.05.1999
Cover des Buches Das stille Mädchen (ISBN: 9783446265400)

Das stille Mädchen

 (71)
Erschienen am 22.07.2019
Cover des Buches Der Susan-Effekt (ISBN: 9783446249042)

Der Susan-Effekt

 (61)
Erschienen am 27.07.2015
Cover des Buches Die Kinder der Elefantenhüter (ISBN: 9783446235526)

Die Kinder der Elefantenhüter

 (31)
Erschienen am 06.09.2010
Cover des Buches Vorstellung vom zwanzigsten Jahrhundert (ISBN: 9783499227691)

Vorstellung vom zwanzigsten Jahrhundert

 (19)
Erschienen am 02.05.2000

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Peter Hoeg

Cover des Buches Fräulein Smillas Gespür für Schnee (ISBN: 9783499135996)
Favoles avatar

Rezension zu "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" von Peter Hoeg

das seltsame Fräulein Smilla und ein Mord
Favolevor einem Monat

Smilla, halb Grönländerin, halb Dänin, ist eine verletzlich aggressive, über große Strecken unsympathische und für mich kaum nachvollziehbare Protagonistin. Sie erinnert in Ihrer Art an die Klischees von Autismus, auch wenn es wohl nicht so ist. 

Dazu kommt eine langsam vorangehende Handlung in drei Abschnitten (Die Stadt, Das Meer, Das Eis), die vor allem in der ersten Hälfte des Buches ständig durch Rückblenden in Smillas Kindheit, ihre Auseinandersetzung mit Geschichte und Kultur Grönlands, durch zusätzliche Zeit- und Ortssprünge in der Gegenwart und durch philosphische und naturwissenschaftliche Betrachtungen und Erklärungen unterbrochen wird. Das macht das Lesen langsam und anstrengend. Ich habe sicher nicht alles verstanden, wenn auch die Handlung mit Tathergängen und Motiven durchaus klar herausschaut. 

Es hat nicht viel gefehlt und ich hätte das Buch abgebrochen. Ich bin dran geblieben und vor allem nach der guten Hälfte des Buches, ab dem Meer-Abschnitt, wurde es spannender, auch weil vor allem die Rückblenden und Unterbrechungen deutlich weniger wurden. Ich hatte es sehr auf ein erlösendes und rundes Ende gehofft, aber irgendwie wäre das dem Buch wohl nicht gerecht geworden. Es ist nicht gänzlich offen. Der Fall ist in gewissem Maße abgeschlossen und doch bleibe ich als Leser ein wenig ratlos im kalten Eis zurück. 

Alles in allem ist es kein schlechtes Buch. Es ist anspruchsvoll und das macht es per se nicht einfacher, es zu mögen. Ich bin froh, dass ich bis zum Ende durchgehalten habe, kann aber nicht sagen, ob und wem ich es empfehlen würde.

Kommentare: 2
Teilen
Cover des Buches Das stille Mädchen (ISBN: 9783446265400)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Das stille Mädchen" von Peter Hoeg

einfach fantastisch und auch märchenhaft
Tilman_Schneidervor einem Monat

Sie ist immer sehr still und dann verschwindet sie eines Tages, das Mädchen KlaraMaria. In Kopenhagen beginnt auch eine Suche und dann hört der berühmteste Clown Europas, der große Kasper Krone, eine Stimme.  Dies ist eine fantastische Geschichte, fast wie ein modernes Märchen und auch ein Krimi zugleich und Peter Hoeg, der Starautor von Fräulein Smillas Gespür für Schnee, findet so wunderbare Worte und bildet großartige Sätze und sorgt so für eine ganz besondere Stimmung.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Fräulein Smillas Gespür für Schnee (ISBN: 9783499135996)
Maza_e_Keqes avatar

Rezension zu "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" von Peter Hoeg

Wenig Krimi, viel Drama. Nervige Protagonistin und langatmige Erzählweise.
Maza_e_Keqevor 2 Monaten

Ein kleiner Junge stürzt von einem Kopenhagener Lagerhaus in den Tod. Auf dem Dach finden sich seine Fußabdrücke im Schnee. Nur seine Fußabdrücke. Die Polizei geht von einem tragischen Unglück aus, doch Nachbarin Smilla Jaspersen kennt die Höhenangst des Kindes und stellt eigene Ermittlungen an, die viel weitere Kreise ziehen als vermuten lässt.

Ich hatte einen Krimi mit einer zivilen Ermittlerin erwartet und auch ungefähr ein halbes Buch lang gelesen. Doch die Ich-Erzählerin Smilla schweift oft und weit ab. Ständig gibt es unübersichtliche Zeitsprünge, die nicht sofort erkennbar sind und auch wenn das Thema sich um den Tod des kleinen Jesaja dreht, geht die ganze Geschichte in eine Richtung, die für mich nicht absehbar war und mich am Schluss nur noch genervt hat. Die Pressestimme des „Stern“ sagt: „Irgendwann will man nur noch Smillas Stimme hören, sie könnte sprechen, wovon sie wollte.“ Dem kann ich tatsächlich zustimmen. Die Erzählweise ist einlullend, träge und gelassen; sogar in den spannenden Szenen. So dass ich mit gelesen habe ohne viel Sinn dahinter zu erkennen und oftmals entgingen mir wohl auch wichtige Informationen.
 Aus dem Krimi wurde letztlich ein vielschichtiges Drama. Ahnung von Schiffen und dem politischen Thema Dänemark-Grönland zu haben, wäre wohl von Vorteil für Lesende.

Mich haben das Buch und seine Protagonistin ab der Hälfte nur noch genervt und auch das Ende fügt sich dort ein. Smillas Denken und Handeln ist mir fremd und unerklärlich.

Einen Stern gestehe ich für die Grundidee und den Anfang zu, die Erzählweise ist einfach nur abschweifend und langatmig.

Keine Leseempfehlung für Fans spannender Krimis.

Kommentare: 8
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe LovelyBooks-Community,

gerne möchten wir euch zu einer emotionalen und literarischen Hörrunde mit Peter Høegs neuem Meisterwerk über umwerfende menschliche Begegnungen begrüßen!

Für unsere Hörrunde stellen wir 15 Hörbücher (MP3-CD) zur Verfügung.

Ihr seid dabei, wenn ihr uns mitteilt, warum ihr an dieser Hörrunde teilnehmen möchtet und auf welchen Portalen ihr eure Rezensionen streut.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und wünschen allen ganz viel Glück!
Im Falle eines Gewinns seid ihr dazu verpflichtet, an allen Abschnitten der Hörrunde aktiv teilzunehmen und eine Rezension zu verfassen.

Versand der Hörbücher erfolgt in der 9. KW, zwischen dem 26.-28. Februar.

Das ungekürzte Hörbuch von Peter Høeg ,,Durch deine Augen‘‘

Das Fenster zur Seele

Simon hat versucht, sich das Leben zu nehmen. Peter will ihm helfen und nimmt Kontakt mit der Therapeutin Lisa auf. Die drei waren einst Kindergartenfreunde, doch daran kann Lisa sich nicht mehr erinnern. Als Forscherin hat Lisa eine Methode gefunden, wie man das Bewusstsein eines Menschen als Hologramm sichtbar machen kann. So will sie Patienten helfen, wieder in eine echte Beziehung zu
anderen zu treten. In ihrem Bemühen, den völlig in sich verschlossenen Simon zu retten, kommen sich Peter und Lisa näher. Auch die verschüttete Kindheit steigt wieder vor Lisa auf.

AUTOR
Peter Høeg, 1957 in Kopenhagen geboren, ist mit dem Roman "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" zum internationalen Bestsellerautor geworden. Seitdem hat er zahlreiche Bestseller veröffentlicht. Peter Høeg lebt in der Nähe von Kopenhagen.

SPRECHER
Frank Stieren ist Schauspieler und Hörbuchsprecher. Mit angenehmem Timbre in der Stimme fühlt er sich in vielen Genres zu Hause. So hat er u. a. "Kriegslicht" von Michael Ondaatje eingelesen und war auch in Jodi Picoults aufwühlendem Roman "Kleine große Schritte" zu hören. Zudem wurde er viel gelobt für die Interpretation
des fantastischen "Krähen"-Zweiteilers von Leigh Bardugo.
277 BeiträgeVerlosung beendet
isabellepfs avatar
Letzter Beitrag von  isabellepfvor 4 Jahren
es tut mir leid das meine rezi etwas länger gedauert hat aber ich musste die GEschichte erstmal etwas sacken lassen. Vielen Dank das ich mithören durfte. Ein meisterwerk der besonderen Art. hier meine rezi https://www.lovelybooks.de/autor/Peter-H%C3%B8eg/Durch-deine-Augen-1813210189-w/rezension/2026794053/?showSocialSharingPopup=true wortgleich auf thalia, weltbild, hugendubel, ebook, amazon, bol, orellfüslli, wasliestdu, lesejury, bücher und meinem blog zu finden.
Liebe Lovelybooks-Community,

sicher können sich viele von Euch noch an "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" erinnern, der Roman mit dem Peter Høeg international berühmt wurde. Nun hat unser dänischer Autor einen neuen Roman geschrieben, in dem wiederum eine umwerfende Heldin die Hauptrolle spielt: Susan.

Susan ist Experimentalphysikerin, hantiert gern mit dem Brecheisen und bäckt nachts um drei Croissants für ihre Familie. Und sie hat eine außergewöhnliche Gabe: Jeder, der mit ihr spricht, wird absolut aufrichtig. Jetzt soll sie einem hochrangigen Justizbeamten ein geheimes Protokoll beschaffen: Ein Gremium hochkarätiger Wissenschaftler erforscht die Gefahren der Zukunft. Doch plötzlich kommt ein Mitglied nach dem anderen auf grausame Weise um. Mit irrwitzigen Einfällen, technischem Know-How und ihrem einzigartigen Effekt kämpft Susan darum, dass die Wahrheit ans Licht kommt.

Wir haben zehn Leseexemplare von "Der Susan-Effekt" zu vergeben und verlosen diese unter allen, die bis zum 31. August 2015 einen Kommentar hinterlassen. Sagt uns, warum ihr "Der Susan-Effekt" gerne lesen möchtet. Einen ersten Eindruck vermittelt Euch diese Leseprobe.



Weitere Informationen zum Buch findet ihr außerdem auf www.der-susan-effekt.de

Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf viele Leseeindrücke.

Viele Grüße aus München,
das Hanser-Team

###YOUTUBE-ID=yhT_hFAKDno###
192 BeiträgeVerlosung beendet
Claddys avatar
Letzter Beitrag von  Claddyvor 7 Jahren
Es tut mir Leid, dass ich so hinterherhinke. Herzlichen Dank für die Gelegenheit, hier mitzulesen. Mir hat das Buch gefallen, wenn auch nicht uneingeschränkt. Doch fiel es mir sehr schwer, eine Rezension dazu zu schreiben. Nun, hier ist sie endlich: http://www.lovelybooks.de/autor/Peter-Hoeg/Der-Susan-Effekt-1155851201-w/rezension/1202742740/ https://www.amazon.de/review/R16JMYSQR5U6Z6/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv
Weiß jemand, inwieweit es sich bei Peter Hoegs "Der Plan von der Abschaffung des Dunkels" um eine Autobiografie handelt? Liebe Grüße, muselmu
1 Beiträge
Eselsohrs avatar
Letzter Beitrag von  Eselsohrvor 12 Jahren
hallo muselmu, soweit ich weiß, besteht das buch aus zwei teilen. der erste teil soll teilweise autobiografisch sein. peter hoeg wollte damit geschehnisse seiner kindheit aufarbeiten. welche das wohl waren, geht nicht hervor. er war ja kein waisenkind, aber vielleicht mal auf einem internat. ich habe mal gelesen, dass er eine privatschule, in der harte Disziplin herrschte besucht hat. Denke, das geht eher in die Richtung. grüße
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Peter Hoeg wurde am 17. Mai 1957 in Kopenhagen (Dänemark) geboren.

Peter Hoeg im Netz:

Community-Statistik

in 1.649 Bibliotheken

auf 76 Merkzettel

von 25 Leser*innen aktuell gelesen

von 7 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks