Penelope Ward

 4,2 Sterne bei 2.735 Bewertungen
Autor von Stepbrother Dearest, Neighbor Dearest und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Penelope Ward

Penelope Ward ist eine New-York-Times-, USA-Today- und Wall-Street-Journal-Bestsellerautorin. Sie ist in Boston mit fünf Brüdern aufgewachsen und arbeitete als Nachrichtensprecherin beim Fernsehen, bevor sie sich eine familienfreundlichere Karriere suchte. Penelope liebt New-Adult-Romane, Kaffee und ihre Freunde und Familie. Sie ist stolze Mutter zweier Kinder und lebt in Rhode Island.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Hot Crush (ISBN: 9783736317123)

Hot Crush

 (2)
Neu erschienen am 01.05.2022 als E-Book bei LYX.digital.
Cover des Buches Sweet Player (ISBN: 9783736317680)

Sweet Player

Erscheint am 29.07.2022 als Taschenbuch bei LYX.
Cover des Buches Hot Crush - Mit dir gibt es keine Regeln (ISBN: 9783966352888)

Hot Crush - Mit dir gibt es keine Regeln

Neu erschienen am 27.05.2022 als Hörbuch bei LYX.audio.

Alle Bücher von Penelope Ward

Cover des Buches Stepbrother Dearest (ISBN: 9783442484393)

Stepbrother Dearest

 (295)
Erschienen am 20.06.2016
Cover des Buches Rebel Soul (ISBN: 9783736310995)

Rebel Soul

 (210)
Erschienen am 28.02.2020
Cover des Buches Park Avenue Player (ISBN: 9783736314412)

Park Avenue Player

 (184)
Erschienen am 21.12.2020
Cover des Buches The Story of a Love Song (ISBN: 9783736314443)

The Story of a Love Song

 (197)
Erschienen am 26.03.2021
Cover des Buches One More Chance (ISBN: 9783736309142)

One More Chance

 (191)
Erschienen am 30.11.2018
Cover des Buches Hate Notes (ISBN: 9783736312869)

Hate Notes

 (167)
Erschienen am 28.08.2020
Cover des Buches Sleepless in Manhattan (ISBN: 9783736315402)

Sleepless in Manhattan

 (166)
Erschienen am 25.06.2021
Cover des Buches Neighbor Dearest (ISBN: 9783442486977)

Neighbor Dearest

 (177)
Erschienen am 19.02.2018

Neue Rezensionen zu Penelope Ward

Cover des Buches Can‘t Stop the Feeling (ISBN: 9783736316584)J

Rezension zu "Can‘t Stop the Feeling" von Vi Keeland

Süße Geschichte der allerdings der bekannte Humor fehlt
jennys_world_of_booksvor 6 Tagen

Ich habe bereits mehrere Bücher der beiden gelesen. Man sieht also, dass ich von den Büchern bisher wirklich richtig begeistert war. Besonders gut gefallen hat mir diesmal das Cover. Bis auf ein weiteres Buch waren alle anderen Bücher bisher in sehr dunklen Farben gehalten. Daher finde ich das buntere Cover wirklich erfrischen und auch wunderschön. Und irgendwie erinnert mich der verwaschene Hintergrund an den Wind von dem Hazel und Matteo sich ihrer Reise „leiten“ lassen.

 

Die Geschichte wird aus Hazels und Matteos Sicht erzählt. Es ist eine wirklich süße Geschichte, allerdings meiner Meinung nach anders als die bisherigen Geschichten von Penelope Ward und Vi Keeland. Mir hat dieser typische spritzige Humor gefehlt der sonst so ihre Geschichten prägt, was ich persönlich wirklich schade fand, weil ich den Humor der beiden so sehr liebe. Dennoch hat mir die Geschichte gut gefallen. Ich fand den Roadtrip von Hazel und Matteo super unterhaltsam und hab viel über die teilweise schrägen Situationen, in denen sich beide wiederfinden, gelacht. Manche Sachen, wie z.B. die Sache mit der Wahrsagerin, fand ich dann einfach zu passend und daher ein wenig unglaubwürdig. Aber vielleicht liegt das auch daran, dass ich nicht an Wahrsager glaube. Wer weiß. 

 

Hazel war mir die meiste Zeit der Geschichte ein wenig zu blass als Charakter. Mir hat hier die starke Persönlichkeit gefehlt die die Protagonistinnen von den Autorinnen normalerweise haben. Erst gegen Ende hat sie sich gemausert und gezeigt was in ihr steckt. Das war für mich persönlich ein wenig zu spät. Matteo hingegen fand ich klasse. Ich hab mich direkt von Anfang an in ihn verliebt. Allerdings fehlt mir bei ihm der typische freche Humor den die Protagonisten von den Autorinnen oft haben. Dieser ist nur hier und da mal hervor geblitzt. Da hätte ich gerne mehr davon gehabt.

 

Vollkommen verwirrt hat mich dann noch Hazels beste Freundin Felicity. Irgendwie kam die mir seltsam vor und das wurde nie wirklich aufgeklärt.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Park Avenue Player (ISBN: 9783736314412)S

Rezension zu "Park Avenue Player" von Vi Keeland

Wunderschöne Liebesgeschichte zum Nachdenken.
SeVanvor 10 Tagen

"Park Avenue Player" von Vi Keeland und Penelope Ward ist im Dezember 2020 im LYX Verlag erschienen.


Klappentext:

Er glaubt nicht mehr an die Liebe. Bis er sie trifft ...

Auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch passiert es: Elodie erwischt mit ihrem alten Jeep den glänzenden Mercedes eines reichen Schnösels. Es ist Abneigung auf den ersten Blick, als ihr der arrogante - wenn auch leider attraktive - Geschäftsmann die alleinige Schuld an dem Unfall gibt. Nach einem hitzigen Wortgefecht muss die temperamentvolle New Yorkerin sich sputen, um noch pünktlich zu ihrem Termin zu erscheinen - und staunt nicht schlecht, als sich ihr Unfallgegner als ihr zukünftiger Chef entpuppt ...


Genre:

Liebesgeschichte, Zeitgenössische Romantik


Meine Meinung:

Ich liebe das Buchcover, es passt unglaublich gut zur Geschichte. Auch die Skyline von New York auf dem Foto passt perfekt zum Setting. Der Schreibstil ist meiner Meinung nach wieder grandios, ich liebe den Schreibstil von Vi Keeland und Penelope Ward, der Schreibstil ist leicht und angenehm, das Buch ist superschnell gelesen. Elodie und Hollis sind die Hauptprotagonisten der Geschichte und auch die Kapitel werden abwechselnd aus der Sicht von den beiden erzählt. Das hat mich sehr gefallen, denn so kann man die Gedankengänge der beiden Protagonisten verstehen. Elodie ist eine unglaublich strake Protagonisten, ich bewundere sie für ihre lebhafte und offene Art, auch habe ich das Gefühl gehabt, dass sie immer auf alles eine Antwort hat, vor allem in Bezug auf Hailey, aber hier möchte ich nicht allzu viel verraten. Hollis hingegen wirkt meist arrogant, vor allem in seiner Rolle als Geschäftsmann. Auch hält er die meisten Frauen eher auf Abstand, doch bei Elodie ist es anders, sie hat sich mit ihrer temperamentvollen Art recht schnell in sein Herz geschlichen. Zudem hat Hollis eigentlich auch ein großes Herz, er gibt viel, ist sehr hilfsbereit und emphatisch. Hollis hat sich definitiv auch in mein Herz geschlichen. Die gesamte Geschichte hat mich sehr Unterhalten aber auch zum Nachdenken angeregt. Die hitzigen Wortgefechte zwischen Elodie und Hollis sorgen für Spannung, auch gab es in der Geschichte eine Wendung, mit der ich nicht gerechnet habe. Diese Wendung der Geschichte hat mich persönlich auch zum Nachdenken angeregt. Über die Wendung der Geschichte möchte ich auch nicht zu viel verraten. Das Setting der Geschichte hat mich auch sehr angesprochen. Und natürlich habe ich auch auf ein Happy End für Elodie und Hollis hingefiebert. Insgesamt hat mir die Liebesgeschichte unglaublich gut gefallen. Vi Keeland und Penelope Ward haben mich definitiv wieder verzaubern können.


Fazit:

Vi Keeland und Penelope Ward haben mich wieder überzeugt. Ich liebe ihren Schreibstil und auch hier konnte mich die Geschichte fesseln und berühren. Ich kann das Buch natürlich allen Fans von Vi Keeland und Penelope Ward empfehlen, aber auch allen, die Lust auf eine wunderschöne Liebesgeschichte haben. Ich freue mich schon auf weitere Bücher.

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Rebel Heart (ISBN: 9783736311947)M

Rezension zu "Rebel Heart" von Vi Keeland

Rebel Heart
MelliLuluvor 16 Tagen

Rush und Gia haben sich gefunden. Sie lieben sich trotz aller Widerstände und sind glücklich wie nie zuvor. Doch eine falsche Entscheidung in Gias Vergangenheit zerstört alles. Rush ist tief verletzt und zieht sich zurück. Und während die junge Frau mit den Konsequenzen ihres Fehlers klarkommen muss, kann sie die Liebe ihres Lebens nicht vergessen. Gia riskiert alles, um Rushs Vertrauen zurückzugewinnen und sein Herz aufs Neue zu erobern.






Die Story zwischen Rush & Gia geht rasant weiter. Ein Happy End scheint unausweichlich, obwohl ein Fehler aus der Vergangenheit alles, woran die beiden hart gearbeitet haben, zerstören könnte und schwere Entscheidungen erfordert. Die Gefühle zwischen den beiden Hauptprotagonisten sind fast schon übermächtig und wirken mir manchmal zu übertrieben. 


Band 1 war lockerer geschrieben und hat mich mehr gepackt, hier fehlte mir stellenweise die Leichtigkeit zwischen ihnen. 



Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2.029 Bibliotheken

von 966 Lesern aktuell gelesen

von 39 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks